Rekord-Sieg gegen Hoffenheim für Bayerns Javi Martinez - © imago/Jan Huebner
Rekord-Sieg gegen Hoffenheim für Bayerns Javi Martinez - © imago/Jan Huebner
bundesliga

Bundesliga-Rekord für Javi Martinez: Keiner holte schneller 100 Siege

Köln - Mit 3:1 besiegte der FC Bayern München am Freitagabend zum Rückrundenauftakt die TSG Hoffenheim. Großer Jubel allenthalben bei den Münchenern, die den Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund so zumindest vorübergehend auf drei Zähler einschmolzen. Bayerns Mittelfeldstratege Javier Martinez schmeckte der Sieg im Kraichgau besonders süß.

>>> Dominante Bayern eröffnen die Aufholjagd auf Dortmund

Durch den Erfolg avancierte der 30-Jährige zum Bundesliga-Spieler, der am schnellsten 100 Siege eingefahren hat. Gerade mal 120 Spiele brauchte Martinez, um die alte Bestmarke von Arjen Robben zu knacken, der für seine ersten 100 Bundesliga-Siege genau 126 Spiele benötigte.

>>> Spielbericht: Bayern schlägt Hoffenheim

Auch so gehörte Javier Martinez, neben Doppeltorschütze Leon Goretzka, zu den großen Gewinnern bei den Bayern. In der Hinrunde war der teils formschwache Spanier unter dem neuen Coach Nico Kovac häufig außen vor, kam gerade einmal auf sechs Spiele über die komplette Distanz. Umso überraschender, dass er in Hoffenheim im Startaufgebot des FC Bayern München stand. Martinez hatte seinen Trainer in der Vorbereitung durch starke Leistungen überzeugt, rechtfertigte seine Aufstellung mit einer guten Vorstellung auf der Doppelsechs neben Landsmann Thiago.

100 Siege in 120 Spielen bedeuten eine Siegquote von 83,3 Prozent. Wohl dem, der einen Javi Martinez in der Mannschaft hat...

>>> Mein Bundesliga Vorbild: Wer möchtest du sein?

Video: Idol-Kampagne "Mein Bundesliga Vorbild"