27.01. 19:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 17:30
29.01. 14:30
29.01. 16:30
Hugo Novoa wird an den FC Basel verliehen - © Boris Streubel/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
Hugo Novoa wird an den FC Basel verliehen - © Boris Streubel/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
bundesliga

RB Leipzig verleiht Hugo Novoa an den FC Basel

whatsappmailcopy-link

Vorzeitige Vertragsverlängerung und Leihe! Die Roten Bullen verlängern den bestehenden Vertrag mit Hugo Novoa vorzeitig um ein Jahr bis 2025. Gleichzeitig wechselt das spanische Offensivtalent für eineinhalb Jahre auf Leihbasis zum Schweizer Erstligisten FC Basel. Durch die Leihe in die Schweizer Super League soll unser 19-jähriger Flügelspieler weiter Spielpraxis sammeln.

Hugo Novoa wechselte im Sommer 2019 im Alter von 16 Jahren in den Nachwuchs der Leipziger Bullen und schaffte über konstant gute Leistungen und Entwicklungsschritte in der U17 und U19 bereits zwei Jahre später den Sprung in den Profi-Kader von RB Leipzig.

In der vergangenen Saison absolvierte der Spanier zwölf Pflichtspiele im Profi-Team und kürte sich in der Spielzeit - mit seinem Treffer beim 4:1-Erfolg gegen die SpVgg Greuther Fürth - zudem zum jüngsten Bundesliga-Torschützen von RB Leipzig. In der aktuellen Saison 2022/2023 kam Novoa auf elf Einsätze (darunter auch in der UEFA Champions League sowie im DFB-Pokal) und markierte beim Auswärtsspiel in Augsburg einen weiteren Treffer für die Roten Bullen.

Quelle: rbleipzig.com