Benjamin Henrichs ist der neue Abwehrstar von RB Leipzig - © Norbert Scanella/PanoramiC/Imago Images
Benjamin Henrichs ist der neue Abwehrstar von RB Leipzig - © Norbert Scanella/PanoramiC/Imago Images
bundesliga

RB Leipzig verstärkt sich mit Benjamin Henrichs von der AS Monaco

RB Leipzig verpflichtet Benjamin Henrichs von der AS Monaco. Der Außenverteidiger wird vom Tabellendritten ein Jahr ausgeliehen. Im Sommer 2021 haben die Sachsen dann eine Kaufoption.

>>> Hol dir jetzt die Corona-Warn-App!

Dritte Verstärkung für die neue Saison! Benjamin Henrichs wechselt leihweise von der AS Monaco zu RB Leipzig. Der 23-jährige Deutsche wird für ein Jahr ausgeliehen, Leipzig erhält zudem für 2021 eine Kaufoption. Henrichs wurde bei Bayer 04 Leverkusen ausgebildet und erhielt im April 2015 seinen ersten Profivertrag. Insgesamt bestritt er 76 Pflichtspiele für die Werkself. Im August 2018 wechselte er in die Ligue 1 zur AS Monaco. Für die Monegassen kam er in 44 Partien zum Einsatz.

>>> RB Leipzig verpflichtet Hee-chan Hwang

Der Rechtsfuß, der in Leipzig wie in Monaco und Leverkusen die Rückennummer 39 erhält, agiert meist als rechter Außenverteidiger, kann in der Defensive aber variabel eingesetzt werden und in der Abwehrreihe auch links oder innen spielen. In der Deutschen Nationalmannschaft (bislang drei A-Länderspiele) debütierte er am 11. November 2016 in der WM-Qualifikationspartie gegen San Marino (8:0) und gewann mit dem DFB-Team 2017 den Confed-Cup 2017 (zwei Einsätze).

Bereits 2016 wurde Benjamin in der Kategorie U19-Junioren mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold ausgezeichnet. Für das Turnier der UEFA Champions League ab dem 12. August wird er nicht spielberechtigt sein.

Quelle: RB Leipzig