bundesliga

Kai Havertz von Bayer 04 Leverkusen ist Spieler des Monats Mai

Köln - Kai Havertz ist Spieler der Monats Mai: Wie schon im April setzt sich der Nationalspieler von Bayer 04 Leverkusen bei der Wahl durch. Es ist die Krönung seiner starken Saison 2018/19.

Die Bundesliga-Fans haben entschieden: Kai Havertz ist der Spieler des Monats Mai. Der Nationalspieler von Bayer 04 Leverkusen holt diese Auszeichnung damit zum zweiten Mal in Folge, denn auch im April hatte er schon gewonnen. Der 19-jährige Shootingstar setzte sich im Fan-Voting diesmal gegen seine beiden Mannschaftskollegen Charles Aranguiz und Lucas Alario sowie gegen David Alaba, Joshua Kimmich (beide FC Bayern München) und Chrstian Pulisic (Borussia Dortmund) durch. Herzlichen Glückwunsch!

Kai Havertz freut sich über die erneute Auszeichnung - DFB / PhilippReinhard.com

Dreimal in Folge erzielt Havertz das 1:0

Wenn Lothar Matthäus über einen sagt, er sei ein Jahrhunderttalent, dann scheint der angesprochene Spieler offenbar eine sehr starke Saison zu spielen. Und davon darf bei Kai Havertz auf jeden Fall gesprochen werden. Über welche herausragende Qualitäten der Youngster von Bayer 04 Leverkusen verfügt, dürfte spätestens seit dem Saisonfinale der Bundesliga keinerlei Zweifel mehr bestehen. In jedem der drei Partien im Mai traf der 19-Jährige exakt einmal, in jedem Spiel war es das enorm wichtige 1:0 für die Werkself. Insgesamt netzte Havertz in der abgelaufenen Spielzeit 17 Mal – kein Teenager schoss vor ihm in der Bundesliga-Geschichte mehr Tore.

>>> Kai Havertz mischt die Bundesliga auf

Antreiber und Vollstrecker zugleich

Doch das Eigengewächs der Rheinländer überzeugt beileibe nicht nur vor dem gegnerischen Kasten: Im Offensivspiel der Leverkusener ist der Shootingstar Antreiber und Vollstrecker in Person – auch deshalb werden immer wieder Vergleiche zum einstigen Bayer-Star Michael Ballack gezogen. Eine gewisse Ruhe am Ball attestiert sich Havertz – dazu seien Spielintelligenz und –übersicht seine Stärken. So ist es immer wieder der jüngste Bayer-Akteur auf dem Platz, der die Verantwortung in wichtigen Situationen übernimmt. Havertz ist beispielsweise der Elfmeterschütze der Wahl bei der Werkself. Im Mai trat er nicht vom Punkt an – alle seine drei Treffer erzielte Havertz aus dem Spiel heraus und bewies abermals seine Torgefährlichkeit, die Leverkusen letztlich in die Champions League brachte.

>>> Der Sommerfahrplan der Bundesliga