bundesliga

Ismail Jakobs ist der Rookie des Monats Dezember

Ihr habt gewählt: Ismail Jakobs vom 1. FC Köln gewinnt im Dezember den Bundesliga Rookie Award. Er setzte sich gegen Sebastiaan Bornauw und Noah Katterbach durch und kann den Titel damit zum ersten Mal in dieser Saison gewinnen.

Es gibt Momente im Leben eines Bundesliga-Profis, die geraten so schnell nicht in Vergessenheit. Für Ismail Jakobs dürfte solch ein prägender Augenblick die 94. Minute beim Auswärtsspiel des 1. FC Köln in Frankfurt gewesen sein: Nach Zuspiel von Anthony Modeste läuft der FC-Youngster allein auf Eintracht-Keeper Felix Wiedwald zu und netzt im Stile eines alten Hasens zum 4:2 für die "Geißböcke" ein. Jakobs’ Torpremiere in der Bundesliga bringt den wichtigen Erfolg der Kölner unter Dach und Fach. "Ich hätte mir für mein erstes Bundesligator keinen besseren Moment wünschen können", schilderte der 20-Jährige nach dem Spiel seine Emotionen mit einem breiten Grinsen im Gesicht: "Es kam einfach alles hoch. Ich habe mich leider so sehr gefreut, dass ich mein Trikot ausgezogen habe."

Ismail Jakobs setzte sich gegen Sebastiaan Bornauw und Noah Katterbach durch - /

Ein Gänsehautmoment für das Eigengewächs der "Geißböcke", das 2012 in den Nachwuchs der Kölner wechselte. Im November feierte der pfeilschnelle Außenspieler sein Bundesliga-Debüt für seinen FC, im Dezember entwickelte sich Jakobs zur festen Größe bei den Kölnern. In drei der vier Spiele stand der Linksfuß auf dem Platz, alle drei Partien konnte der Aufsteiger für sich entscheiden. Auch wegen der starken Auftritte des 20-jährigen gebürtigen Kölners, der mittlerweile bevorzugt links offensiv zum Einsatz kommt, schaffte die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol zum Hinrundenabschluss noch den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Starke Zweikampfwerte, viele Sprints und taktisch wichtige Defensivarbeit machen ihn zu einem wertvollen Mitglied des Kölner Profikaders. Und beim nächsten Treffer wird er sein Trikot trotz berechtigtem Jubel sicherlich anlassen.

Jakobs beerbt mit dem Rookie-Award für den Dezember Marcus Thuram von Borussia Mönchengladbach, der im September, Oktober und November zum Rookie des Monats gewählt wurde.