Köln - Nur mit einer Rumpftruppe können die meisten Bundesliga-Clubs heute trainieren. Denn viele Nationalspieler stehen heute und Morgen noch in Länderspielen auf dem Platz. Allein 15 Bundesliga-Profis treffen heute Abend mit der Deutschen Nationalmannschaft in der EM-Quali auf Schottland.

Spaß im Norden

Training muss nicht immer nur anstrengend sein..,

Ausfall

Im Länderspiel gegen Deutschland musste Lukas Piszczek vorzeitig vom Feld. Jetzt steht fest, dass der Dortmunder zehn Tage ausfallen wird.

Voller Einsatz

Die Trainingswoche hat auch für die Eintracht begonnen.

Heiß aufs Match

Nur noch wenige Stunden bis zum Anpfiff: Ilkay Gündogan und die Mannschaft sind voll konzentriert aufs wichtige Quali-Match gegen Schottland.

Party

Rafinha feiert - und die Kollegen gratulieren.

Pizza-Dienst

Einer freut sich schon besonders auf den neuen Kollegen. Anthony Ujah möchte ab jetzt viel Pizza ausfahren...

Hoffnung

Benedikt Höwedes kommt seinem Comeback näher. Der Weltmeister steht vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining.

Gute Besserung

Seit knapp zwei Monaten muss Sami Allagui bereits verletzt passen. Nun soll eine Operation Abhilfe schaffen.

Alle wollen Pizza

Zur offiziellen Vorstellung von Claudio Pizarro sind viele Journalisten gekommen. Vor dem Stadion warten die Fans.

Schufften zum Geburtstag

Bayerns Rafinha wird heute 30 - zur Feier des Tages darf der Brasilianer zusammen mit Thiago und Arturo Vidal eine Extraschicht fahren. Happy Birthday.

Comeback

Nach längerer Pause wegen Rückenproblemen steht Diego Benaglio erstmals beim VfL Wolfsburg wieder zwischen den Pfosten - im Meisterschaftsspiel der Regionalliga-Reserve gegen den TSV Havelse.

Alles klar machen

Die Mannschaft ist bereit, heute kann sie das Ticket nach Frankreich schon buchen. Mit einem Sieg in Schottland würde die Nationalelf heute (ab 20.30 Uhr im Liveticker) die Tabellenführung in der Gruppe D festigen und wäre bei einer gleichzeitigen Niederlage Irlands gegen Georgien vorzeitig für die Euro 2016 qualifiziert.

Start in die Woche

Auf Schalke steht die erste Einheit an. Ab jetzt gilt die ganze Konzentration der Truppe von Coach André Breitenreiter dem Heimspiel gegen Mainz.

Wieder da

Der verlorene Sohn ist zurückgekehrt! Claudio Pizarro hat beim SV Werder Bremen unterschrieben und kommt für eine Saison an die Weser zurück. Bei den Fans ist eine wahre Euphorie ausgebrochen.