bundesliga

FC Bayern zu Gast bei Union Berlin: Duell der Gegensätze

Der Rekordmeister FC Bayern München muss am 26. Bundesliga-Spieltag bei den "Eisernen" vom 1. FC Union Berlin antreten - die Clubs könnten unterschiedlicher kaum sein.

>>> Dein Team im Fantasy Manager aufstellen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Nachdem der FC Bayern München am letzten Spieltag den FC Augsburg mit einem souveränen 2:0-Sieg geschlagen und somit den Platz als Tabellenführer der Bundesliga erfolgreich verteidigt hat, reist die Mannschaft von Trainer Hansi Flick nun zum 1. FC Union Berlin.

Im Stadion An der Alten Försterei kommt es dann zu einem Duell zwischen zwei Clubs, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Auf der einen Seite das absolute Schwergewicht des deutschen Fußballs aus München. Auf der anderen Seite der erstmals aufgestiegene Verein aus Ostberlin.

>>> Alle Informationen zu #FCUFCB im Matchcenter

>>> Tippspiel-Sonderwertung: VIP-Tickets gewinnen!

Das Duell hat durchaus Geschichte: Im Jahr 2004 befand sich Union finanziell in gehöriger Schieflage - der FC Bayern entschied sich, zum Freundschaftsspiel vorbei zu kommen und sorgte so für wichtige Einnahmen bei den Berlinern. Die feine Geste von damals ist nicht vergessen. Auf dem Platz will Union im eigenen Stadion aber dennoch für eine Überraschung sorgen.

Kein Wunder: Gegen Topteams haben die "Eisernen" eine starke Bilanz - schlugen in dieser Saison bereits Borussia Mönchengladbach und den BVB - beide reisten - wie die Münchner jetzt auch - als Tabellenführer in die Hauptstadt. Auch im Hinspiel waren die Köpenicker keine einfache Aufgabe für den Rekordmeister: In München holten die Bayern einen mühsamen 2:1-Arbeitssieg.