Zukunft in München: Dayot Upamecano - © Simon Hofmann/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
Zukunft in München: Dayot Upamecano - © Simon Hofmann/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
bundesliga

FC Bayern holt Upamecano aus Leipzig: "Dayot wird ein sehr wichtiger Baustein sein"

Dayot Upamecano zählt trotz seiner erst 22 Jahre zu den besten Innenverteidigern der Bundesliga und ist auf dem besten Weg, einer der besten Abwehrspieler der Welt zu werden. Nun hat sich der FC Bayern München die Dienste des Franzosen gesichert. Ab Sommer trägt Upamecano das Trikot des Rekordmeisters.

>>> Beim offiziellen Fantasy Manager jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Der FC Bayern holt Dayot Upamecano nach München - es ist ein echter Transfercoup! "Wir sind glücklich, dass wir Dayot Upamecano für den FC Bayern München gewinnen konnten", kommentierte Sportvorstand Hasan Salihamidzic aber dennoch ganz nüchtern die zukunftsweisende Verpflichtung von Ligakonkurrent RB Leipzig. "Dayot wird ein sehr wichtiger Baustein für unsere Mannschaft in den kommenden Jahren sein, davon sind wir überzeugt." Und diese Überzeugung drückt sich auch in der Vertragslänge aus: bis ins Jahr 2026 hat sich Upamecano an die Bayern gebunden, der Franzose soll, so macht es den Anschein, eine zentrale Säule beim Rekordmeister werden.

Kein Wunder! Pfeilschnell, zweikampfstark, spielintelligent - der 22-Jährige bringt alles mit, was es für diese Aufgabe braucht. Den Sprung in die französische Nationalmannschaft hat der Innenverteidiger bereits geschafft, nun folgt mit dem Wechsel nach München auch im Vereinsfußball der nächste große Schritt in der beachtlichen Karriere Upamecanos.

Auf einem Bolzplatz im kleinen Städtchen Evreux in der Normandie begann die Laufbahn des Franzosen, die bereits jetzt staunende Augen hinterlässt: In einem der zahlreichen Fußballkäfige im Norden Frankreichs schulte Upamecano sein Durchsetzungsvermögen, das ihm auch bei Problemen in der Schule weiterhalf.

Der talentierte Fußballer mit guinea-bissauischen Wurzeln machte auch dank der Lektionen auf dem harten Untergrund seinen Weg zu einem der begehrtesten Innenverteidiger im Weltfußball. Dieser führte den robusten Defensivmann schließlich über die Nachwuchsabteilung des FC Valenciennes und einer Zeit in Salzburg nach Leipzig, wo Upamecano seit seinem Wechsel im Sommer 2017 zum Rückhalt im Abwehrzentrum avanciert ist. Nun folgt der Schritt nach München, zum frisch gebackenen Gewinner der FIFA-Klub-WM.

Bald Mannschaftskollegen: Dayot Upamecano und Thomas Müller - ALEXANDER HASSENSTEIN/POOL/AFP via Getty Images

Dementsprechend ungern lässt man Upamecano bei den Sachsen ziehen. "Dass uns Dayot zum Ende der Saison verlassen wird, ist natürlich angesichts seiner Leistungen für RB Leipzig schade, war aber gleichzeitig ein Stück weit zu erwarten", erklärte Sportdirektor Markus Krösche. "Er hat sich in den letzten Jahren zu einem zentralen Eckpfeiler der Mannschaft entwickelt, ist ein außergewöhnlicher Verteidiger und ein super Typ." Auch Geschäftsführer Oliver Mintzlaff pflichtete da bei: "Dayot hat in seiner Zeit in Leipzig eine herausragende Entwicklung genommen." Der Franzose wechselt mit einem Topzeugnis des alten Arbeitsgebers an die Isar.

>>> Im Bundesliga-Tippspiel jeden Spieltag tolle Preise gewinnen

Bayern-Trainer Hansi Flick kommentierte den Neuzugang kurz und bündig: "Ich bin froh, dass es uns gelungen ist, Dayot zu uns zu holen." Doch die Aufgabe sei nun zunächst, jetzt Leistung zu bringen, mahnte der Bayern-Trainer. "Das muss er jetzt auch noch für Leipzig. Aber so habe ich ihn kennengelernt."

Professionell, hochtalentiert und zielstrebig – so lässt sich die Entwicklung des Franzosen tatsächlich gut zusammenfassen. Ab Juli geht sie für den 22-Jährigen dann in München weiter, der nächste große Schritt einer jetzt schon beachtlichen Karriere.