bundesliga

Sechs Titel: Der FC Bayern München krönt seine historische Saison

Der FC Bayern München hat gegen den Sieger der CONCACAF Champions League Tigres UANL aus Mexiko den Triumph bei der FIFA-Klub-WM gefeiert und damit seinen sechsten Titel in Bezug auf die Saison 2019/20 geholt. Das schaffte vor dem Rekordmeister nur 2009 der FC Barcelona.

>>> Spielbericht: 1:0 gegen Tigres UANL - Pavard schießt FCB ins Glück

Nach den Trophäen der Bundesliga, des DFB-Pokals, der Champions League, des DFL-Supercups und des UEFA-Supercups darf sich der FC Bayern jetzt also auch Klubweltmeister nennen. Zum zweiten Mal nach 2013/14 konnten sich die Münchner bei der WM der Vereine durchsetzen. Der Treffer von Benjamin Pavard reichte dem deutschen Rekordmeister beim 1:0-Finalsieg gegen den mexikanischen Vertreter Tigres UANL zur erneuten Vergrößerung des eigenen Trophäenschranks.

"Wir haben Geschichte geschrieben", jubelte Weltfußballer Robert Lewandowski nach dem Abpfiff der umkämpften Partie, die der FCB zwar über 90 Minuten im Griff hatte, aber nicht vorzeitig entscheiden konnte. "Jetzt haben wir den Sixpack, das ist etwas Besonderes. Wir haben Geschichte geschrieben. Wir fliegen nun nach München zurück und werden den Rückflug genießen.“

Sechs Titel, Weltfußballer, Welttorhüter

Das Team von Trainer Hansi Flick vergoldete damit nochmal eine historische Spielzeit, die neben den Auszeichnungen für die Mannschaft auch die größten Preise für Spieler Preise hervorgebracht hatte, als die FIFA Robert Lewandowski zum Weltfußballer und Manuel Neuer zum Welttorhüter gekrönt hatte.

>>> Beim offiziellen Fantasy Manager jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Neben Neuer feierten David Alaba, Jerome Boateng, Javi Martinez und Thomas Müller in Katar nach 2013 bereits ihren zweiten Erfolg bei der Klubweltmeisterschaft. Lewandowski peilt derzeit einen weiteren großen individuellen Eintrag in die Geschichtsbücher an, befindet er sich in der Bundesliga doch auf bestem Wege, den historischen 40-Tore-Rekord der Bayern-Legende Gerd Müller einzustellen.

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

Vor dem Endspiel gegen Tigres sagte Flick: "Die Mannschaft würde mit dem Titel Geschichte schreiben." Dass die Münchner genau das - Geschichte schreiben - gut können, haben sie schon vorher mit Nachdruck bewiesen - und am Donnerstagabend legten sie noch nach. Auch DFL-Geschäftsführer Christian Seifert gratulierte angesichts dieses großen Erfolges: „Der sechste Titel für den FC Bayern München innerhalb von acht Monaten bedeutet ein weiteres erfolgreiches Kapitel einer denkwürdigen Bilanz. Herzlichen Glückwunsch an die Spieler und das Trainerteam um Hansi Flick, die Verantwortlichen und den gesamten Verein zum Gewinn der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft.“