Im jungen Alter schon Taktgeber: Mickael Cuisance - © imago images / Newspix
Im jungen Alter schon Taktgeber: Mickael Cuisance - © imago images / Newspix
bundesliga

Mittelfeld-Talent Mickael Cuisance wechselt zum FC Bayern: "Ich fühle mich bereit"

Köln - Dass der FC Bayern München sich mit Mickael Cuisance verstärkt hat, wäre im Wirbel um den Transfer von Superstar Philippe Coutinho fast untergegangen. Dabei bringt der 20-jährige Franzose alles mit nach München, was es für eine starke Karriere braucht.

>>> Hol dir Coutinho, Cuisance und Co. im Fantasy Manager!

Dass der FC Bayern München am Wochenende Mickael Cuisance verpflichtet hat, drohte im Trubel um den Transfer von Superstar Philippe Coutinho fast schon ein wenig unterzugehen. Alle Augen waren auf den Wechsel des brasilianischen Edeltechnikers vom FC Barcelona an die Isar gerichtet. Das kann jedoch nicht verdecken, dass der Rekordmeister sich mit Cuisance ein absolutes Toptalent geangelt hat.

Im Sommer 2017 wagte der junge Franzose den Sprung in die Bundesliga und wechselte von der AS Nancy-Lorraine an den Niederrhein - es sollte sich als gute Entscheidung herausstellen. Cuisance kam in seiner Debüt-Saison regelmäßig zum Einsatz und wurde von den Borussia-Fans prompt zum „Spieler der Saison“ gekürt. Kein Wunder, denn Cuisance bringt alles mit, was ein moderner Mittelfeldspieler drauf haben sollte.

>>> So gut passt Philippe Coutinho zum FC Bayern 

„Er hat seine Stärken im Ballbesitzfußball. Er hat eine hervorragende Technik, einen starken linken Fuß und eine top Mentalität“, gerät Bayern-Sportdirektor Hassan Salihamidzic ins Schwärmen und fasst damit die Stärken des nunmehr Ex-Gladbachers passend zusammen. Zuletzt hatte der 20-Jährige ebendiese während der Saisonvorbereitung der „Fohlen“ unter Beweis gestellt. Cuisance zeigte Spielfreude, Präsenz und Torhunger - vier Treffer hatte er am Ende der Saisonvorbereitung schließlich auf dem Konto.

Der Mittelfeldmann ist schon in seinen jungen Jahren ein Spieler, der den Ball haben und Einfluss auf das Spiel nehmen will. Doch der 20-Jährige ist freilich noch nicht fertig mit seiner Entwicklung. In München soll Cuisance nun den nächsten Schritt machen. „Mickael soll sich bei uns entwickeln“, erklärte Salihamidzic. „Wir sind davon überzeugt, dass wir viel Freude an ihm haben werden.“

>>> Ivan Perisic: Der ideale Offensivmann für den FC Bayern München

Stark am Ball: Mickael Cuisance wechselt zum FC Bayern - imago images / DeFodi

Ein Vorteil für den Neuzugang dürfte dabei sein, dass sich im Kader des amtierenden Deutschen Meisters mit Kingsley Coman, Corentin Tolisso und Benjamin Pavard noch weitere Landsmänner finden. „Dies wird mir bei der Integration ins Team sicherlich helfen“, erklärt der 20-Jährige, der seit der U16 alle Jugendnationalmannschaften Frankreichs durchlaufen hat und noch im Juni bei der U20-Europameisterschaft für sein Land im Einsatz war.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

„Ich bin sehr stolz, künftig das Trikot des FC Bayern tragen zu dürfen. Ich weiß, dass dies ein sehr großer Schritt für mich ist“, erklärte Cuisance bei seiner Vorstellung an der Säbener Straße und ließ keine Zweifel daran aufkommen, dass er sich die neue Aufgabe zutraut: „Ich fühle mich bereit.“