Das waren die besten Spieler im Fantasy Manager am 30. Spieltag - © DFL Deutsche Fußball Liga
Das waren die besten Spieler im Fantasy Manager am 30. Spieltag - © DFL Deutsche Fußball Liga
bundesliga

Fantasy Manager: Die Top-Elf des 30. Spieltags

Der 30. Spieltag im Fantasy Manager stand ganz im Zeichen der Verteidiger mit Offensivdrang: Die vier punktbesten Akteure des Wochenendes sind allesmat Defensivspieler. Mit Timo Werner, Leon Goretzka, Joshua Kimmich oder Achraf Hakimi stehen zwar auch einige prominente Stars in der Auswhl, aber insgesamt überzeugten zahlreiche Abstiegskämpfer. So stellt Fortuna Düsseldorf in dieser Woche die größte Fraktion - das ist die Fantasy Top-11 in der Übersicht:

Hinweis: Bei gleicher Punktzahl wird der Spieler mit dem niedrigeren Transferwert ausgewählt.

>>> Dein Team im Fantasy Manager aufstellen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Tor:

Alexander Schwolow bekam vier Torschüsse auf seinen Kasten, die er alle in den ersten 45 Minuten hielt. Erstmals seit dem 21. Spieltag blieb Schwolow wieder ohne Gegentor. >>> 12 Punkte

Abwehr:

Philipp Max (FC Augsburg) war an elf der 18 Augsburger Torschüsse beteiligt und glänzte vor allem in der ersten Halbzeit (da zehn Torschussbeteiligungen). Kurz vor Schluss krönte er seine Leistung mit seinem 8. Saisontor, zudem hatte er die meisten Ballbesitzphasen der Partie (76). >>> 23 Punkte

Daniel Brosinski (1. FSV Mainz 05) leitete nicht nur den Mainzer Führungstreffer durch Moussa Niakhate ein, sondern gab auch die meisten Mainzer Torschüsse ab (3) und legte die meisten vor (6). >>> 26 Punkte

Joshua Kimmich (FC Bayern München) bereitete drei Torschüsse vor, mit einer Torschussvorlage gelang ihm seine 7. Torvorlage in der laufenden Bundesliga-Saison (langer Traumpass auf Serge Gnabry). >>> 17 Punkte

Moussa Niakhate (1. FSV Mainz 05) brachte Mainz 05 mit seinem Treffer zum 1:0 auf die Siegerstraße. Der Franzose erzielte sein erstes Bundesliga-Tor in dieser Spielzeit, zugleich sein erstes Kopfball- und Auswärtstor in der Bundesliga und war mit 77 Prozent gewonnenen Duellen zweikampfstärkster Mainzer. >>> 21

Achraf Hakimi (Borussia Dortmund) brachte es auf die meisten Ballbesitzphasen aller Akteure (110), führte auch die meisten Zweikämpfe (31) und gewann davon gute 58 Prozent. >>> 19 Punkte

>>> Darum solltest du dich für den Bundesliga-Newsletter registrieren!

>>> So funktioniert das Punktesystem im Fantasy Manager

Mittelfeld:

Erik Thommy (Fortuna Düsseldorf) trug mit neun Torschussbeteiligungen (fünf abgegeben, vier vorgelegt) zu Düsseldorfs 23 Torschüssen (Bestwert der Fortuna seit dem Wiederaufstieg 2018) bei. Thommy führte zudem die meisten Zweikämpfe auf dem Platz (29) und gewann davon gute 59 Prozent. >>> 15 Punkte

Leon Goretzka (FC Bayern München) bewies seine tolle Rückrundenform auch in Leverkusen, er bereitete das 1:1 vor (seine 5. Torvorlage 2019/20) und erzielte das 2:1 selbst (5. Bundesliga-Tor 2019/20). >>> 18 Punkte

>>> Goretzka entwickelt sich zum Bayern-Anführer

Kevin Stöger (Fortuna Düsseldorf) legte per Flanke das 1:0 für Rouwen Hennings vor (seine 4. Torvorlage der Saison) und gewann starke 67 Prozent seiner Zweikämpfe. >>> 16 Punkte

Sturm:

Rouwen Hennings gab die meisten Torschüsse ab (7) und sicherte Düsseldorf mit seinem Doppelpack (sein dritter in der Bundesliga, davon zwei in dieser Saison) einen Punkt. Er verwandelte in der Bundesliga alle seine fünf Strafstöße. >>> 18 Punkte

Timo Werner war an acht der zwölf Leipziger Torschüsse beteiligt, gab die meisten ab und legte auch die meisten vor (jeweils 4). Mit der Torvorlage zum zwischenzeitlichen 1:0 war er zum 33. Mal in dieser Saison an einem Treffer beteiligt (Topscorer, gleichauf mit Jadon Sancho und Robert Lewandowski). >>> 15 Punkte

>>> Beim Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag gewinnen!