bundesliga

Amin Younes ist der Garant für Eintracht Frankfurts Erfolgsserie

whatsappmailcopy-link

Mit seinem spektakulären Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 gegen den FC Bayern unterstrich Amin Younes einmal mehr seine Wichtigkeit für Eintracht Frankfurt. Sein Name ist es, der mit dem Super-Lauf der Hessen in der Bundesliga in einem Atemzug zu nennen ist.

Hast du Amin Younes im Fantasy Manager?

Nach fünf Jahren kehrte Amin Younes in die Bundesliga zurück. Von Borussia Mönchengladbach ging es über Ajax Amsterdam zum SSC Neapel, von wo aus ihn Eintracht Frankfurt wieder in Deutschlands Top-Spielklasse holte. Dort brauchte der 27-Jährige nur eine kurze Eingewöhnungsphase. Inzwischen ist er unbestrittener Leistungsträger der Mannschaft von Trainer Adi Hütter.

Eintracht Frankfurt - mittlerweile Tabellenvierter - ist schon seit elf Spielen in der Bundesliga ungeschlagen (neun Siege, zwei Remis) – so lange wie aktuell kein anderer Bundesligist. Genau in diesem Zeitraum, also seit dem zwölften Spieltag, stand Amin Younes immer in der Startelf der Frankfurter – zuvor war das nie der Fall, da hatte er lediglich fünf Einsätze als Joker.

Analyse: So hat Frankfurt die Bayern besiegt

Mit Younes in der Startelf hat die Eintracht also in der Bundesliga noch nicht verloren. Der Frankfurter Neuzugang schoss in diesem Zeitraum drei Tore und gab zwei Torvorlagen – bei der Eintracht waren in diesem Zeitraum nur Andre Silva (elf Tore, eine Torvorlage) und Filip Kostic (zwei Tore, sieben Torvorlagen) an mehr Treffern beteiligt.