Einer der entscheiden Erfolgsfaktoren der Borussia: Stürmer Max Kruse
Einer der entscheiden Erfolgsfaktoren der Borussia: Stürmer Max Kruse
Bundesliga

"Die Unbesiegten" - Deswegen ist Gladbach so stark

Köln - Vier Teams stehen vor dem achten Spieltag noch ohne Niederlage da - ein absolutes Novum in der Bundesliga-Historie. Der FC Bayern München, die TSG Hoffenheim, Borussia Mönchengladbach und der 1. FSV Mainz 05 sind "Die Unbesiegten". Grund genug für bundesliga.de, diese vier Mannschaften genauer unter die Lupe zu nehmen. Heute: Borussia Mönchengladbach.

Die Topdaten

Bei den "Fohlen" stimmt es sowohl in der Defensive (erst 4 Gegentore, nur der FC Bayern hat weniger), als auch in der Offensive. Besonders die Achse zwischen den zumeist gesetzten Martin Stranzl (Abwehr), Christoph Kramer (Mittelfeld) und Max Kruse (Sturm) funktioniert im Team von Lucien Favre exzellent. Folgende Faktoren machen außerdem den Erfolg von Borussia Mönchengladbach aus:

    Einzig Bayern hat eine geringere Fehlpassquote (13 Prozent) als Mönchengladbach (17,2 Prozent).

    Mit durchschnittlich 120 Kilometer pro Spiel gehört das Team vom Niederrhein zu den lauffreudigsten der Bundesliga.

    Kein Bundesliga-Spieler gab mehr Torschüsse ab als BMG-Stürmer Raffael (27).

Der Eckpfeiler

Der Selbstbewusste

Der Passstarke

Hier finden Sie Teil 1 (Hoffenheim), Teil 3 (Mainz) und Teil 4 (Bayern) der Serie.

Dennis-Julian Gottschlich und Tobias Anding