Kurioses Eigentor von Fabian Bredlow - © Lars Baron/Bongarts/Getty Images
Kurioses Eigentor von Fabian Bredlow - © Lars Baron/Bongarts/Getty Images
2. Bundesliga, bundesliga

DFB-Pokal: Bayer 04 Leverkusen gewinnt gegen den VfB Stuttgart

Bayer 04 Leverkusen hat sich 2:1 (0:0) gegen den VfB Stuttgart durchgesetzt und ist damit in die Runde der letzten Acht des DFB-Pokals eingezogen. Ein Eigentor von VfB-Torwart Fabian Bredlow (71.) und Lucas Alario (83.) hatten für die Treffer von Bayer 04 gesorgt, Silas Wamangituka (85.) verkürzte noch.

>>> Liveblog: Das DFB-Pokal-Achtelfinale

Leverkusen sicherte sich nach einigen Ungenauigkeiten zu Beginn ein deutliches Plus an Ballbesitz. Gefährlich wurde es, wenn der Europa-League-Teilnehmer über die schnellen Außenspieler Lücken fand. Kai Havertz, Karim Bellarabi und Kerem Demirbay vergaben eine aussichtsreiche Dreifach-Chance (18.). Silas Wamangituka traf auf der anderen Seite die Latte (26.).

Nach der Pause stemmte sich Stuttgart weiter gegen den hochveranlagten Gegner und hatte die nächste gute Gelegenheit durch Gonzalez (48.). Das Bredlow-Eigentor brachte die Werkself dann auf die Siegerstraße. Alario hatte erhöht, ehe Wamangituka den VfB nochmals ins Spiel brachte. Joker Mateo Klimowicz scheiterte noch mit zwei guten Möglichkeiten (86., 90.+2).