Um 15:30 Uhr trifft u.a. Hannover 96 auf Borussia Dortmund. Das Hinspiel konnten die Niedersachsen überraschend mit 1:0 für sich entscheiden. Schafft der BVB nun die Revanche?
Um 15:30 Uhr trifft u.a. Hannover 96 auf Borussia Dortmund. Das Hinspiel konnten die Niedersachsen überraschend mit 1:0 für sich entscheiden. Schafft der BVB nun die Revanche?
Bundesliga

Der große Bundesliga-Countdown am 26. Spieltag

Köln - Am Samstag stehen sechs Partien des 26. Spieltags auf dem Programm (ab 15:00 Uhr im Liveticker). Mit dem Countdown auf bundesliga.de sind Sie schon Stunden vor den Spielen immer auf dem neuesten Stand.

15:00 Uhr:

Los geht's

Der Countdown schließt, an dieser Stelle übernimmt nun der Liveticker von bundesliga.de. Viel Spaß dabei!

14:30 Uhr:

Weitere Aufstellungen

14:18 Uhr:

Die ersten Aufstellungen sind da

14:17 Uhr:

Hannovers Pereira fällt aus

14:14 Uhr:

Die Spannung steigt

14:10 Uhr:

So könnten Schalke und Leverkusen spielen

SV Werder Bremen

FC Bayern München

13:53 Uhr:

#StrichDurchVorurteile

13:52 Uhr:

Regen in Köln

13:50 Uhr:

Der Taktgeber ist zurück

Nach schier endloser Leidenszeit von 422 Tagen zieht Ilkay Gündogan wieder die Fäden im Dortmunder Mittelfeld. Mit dem Taktgeber ist beim BVB auch wieder der Erfolg zurückgekehrt. Auf fünf Torbeteiligungen kommt er nach 15 Spielen bereits und damit hat er bald auch schon seinen persönlichen Saison-Rekord eingestellt. Der Lohn: Auch Bundestrainer Joachim Löw baut wieder auf den 24-Jährigen.

13:45 Uhr:

5 Fakten zum Spiel SCF-FCA:

    Augsburg braucht noch einen Punkt, um die allerletzten Zweifel am Klassenerhalt zu beseitigen: Mit 39 Zählern ist noch nie eine Mannschaft abgestiegen.

    Seitdem Christian Streich Trainer in Freiburg ist, holte der SC in den letzten neun Saisonspielen jeweils mindestens 14 Punkte – diese Ausbeute sollte auch diesmal zum Klassenerhalt reichen. 

    Augsburg hat in der Rückrunde eine ausgeglichene Bilanz, holte aber sogar mehr Punkte (elf) als in der Hinrunde gegen die gleichen Gegner (neun).

    Kein Stürmer in den beiden Kadern erzielte mehr als drei Saisontore.

    Augsburg hat die letzten drei Bundesliga-Spiele gegen Freiburg gewonnen – vorher gab es noch vier sieglose Bundesliga-Duelle.

13:30 Uhr:

Im Fokus: Kevin Volland

13:22 Uhr:

Ankunft am Stadion

13:15 Uhr:

Das sagen Di Matteo und Schmidt

Roberto Di Matteo

Roger Schmidt

13:05 Uhr:

Diese Profis werden fehlen

12:50 Uhr:

KOE - BRE: Fakten und Statistik-Teamvergleich

    Der 1. FC Köln pendelt seit dem achten Spieltag zwischen den Plätzen Zehn und 13, war nie in direkter Abstiegsgefahr.

    Bremen verlor in der Rückrunde nur gegen die Spitzenteams aus München und Wolfsburg.

    Nach dem Hinspiel (1:0 für Köln) wurde bei Bremen Robin Dutt entlassen und Viktor Skripnik übernahm.

    Der FC verlor keines der letzten fünf Heimspiele, spielte aber vier Mal nur unentschieden.

    Bremen verlor keines der letzten drei Gastspiele, holte daraus gute sieben von neun möglichen Punkten.

 

12:40 Uhr:

Die Schiedsrichteransetzungen

12:25 Uhr:

Das glauben die Fans

So haben die bundesliga.de-User mit Blick auf die Samstagsspiele gevotet. Klare Ergebnisse gibt es zugunsten von Dortmudn und Schalke und dem abstiegsbedrohten VfB Stuttgart traut man die Befreiunng zu.

12:15 Uhr:

Rückblick: Neun-Tore-Wahnsinn in Frankfurt

Eines der spektakulärsten Begegnungen dieser Saison gab es an dieser Stelle in der Hinrunde zu sehen. Am 9. Spieltag gewann der VfB Stuttgart 5:4 bei Eintracht Frankfurt. Die Hessen lagen zweimal in Führung, Alexander Madlung, Christian Gentner und Martin Harnik trafen jeweils doppelt. Am Ende flog auch noch Haris Seferovic vom Platz. Stuttgart lag anschließend nur drei Zähler hinter Frankfurt. Vor dem heutigen Duell beträgt der Abstand 14 Punkte. Sehen hier Sie die Highlights noch einmal im Video.

12:00 Uhr:

Das Freitagsspiel

Bereits am Freitagabend war Hertha BSC zu Gast beim Hamburger SV. Im Abstiegskampf...

Zum Spielbericht

Hier klicken für alle Duellvorschauen des 26. Spieltags