bundesliga

Duell der Super-Sprinter Davies und Wamangituka bei Bayern München gegen VfB Stuttgart

Zwischen dem FC Bayern München und dem VfB Stuttgart bahnt sich ein Topspiel an. Der Rekordmeister liegt mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze erneut voll auf Titelkurs, aber die Schwaben befinden sich nach drei Siegen sowie einem Remis aus den letzten vier Partien in Bestform und plötzlich auch mitten im Rennen um den europäischen Wettbewerb. Auf einem Flügel kommt es am Samstag zum Vergleich der Tempokönige Alphonso Davies und Silas Wamangituka.

>>> Hast du Davis oder Wamangituka im Fantasy Manager?

Alphonso Davies verteidigt beim FC Bayern in der Viererkette links, Silas Wamangituka spult beim VfB Stuttgart auf der rechten Außenbahn vor der Dreierkette Meter um Meter ab. Während es sich bei Münchens 20 Jahre jungem Kanadier mit einer Höchstgeschwindigkeit von 35,95 km/h um den schnellsten Akteur dieser Saison handelt, liegt der nur ein Jahr ältere Kongolese in Diensten des VfB mit 35,4 km/h in dieser Kategorie ligaweit auf Platz sieben.

Der Flotteste der Geschichte gegen den rennenden Scorersammler

Davies erreichte in der vergangenen Spielzeit sogar eine Geschwindigkeit von 36,51 km/h und stellte damit den höchsten Wert seit Beginn der Datenerfassung 2011 auf. Den ihm von Mitspieler Thomas Müller verliehenen Beinamen "Road Runner", in Anlehnung an den gleichnamigen und von Raubtier Wile E. Coyote nicht zu fassenden flugunfähigen Vogel aus den Looney-Tunes-Cartoons, verdiente er sich redlich.

>>> Alle Informationen zu #FCBVFB im Matchcenter

Auf der anderen Seite ist Wamangituka der flinkeste Stuttgarter und weiß durch seine Geschwindigkeit für viel Torgefahr zu sorgen. Kein Mittelfeldspieler markierte in der Bundesliga mehr Treffer als seine elf, zudem gab er auch bereits vier Torvorlagen. Mit seinem 87-Meter-Lauf inklusive Torerfolg sicherte sich Wamangituka am 19. Spieltag einen sicheren Platz in allen Jahresrückblicken.

Wenn Bayern die Schwaben empfängt, kommt es entsprechend nicht nur zu einer Partie, die durchaus Spitzenspielcharakter aufweist - kämpft Bayern doch wieder um die Meisterschale und könnte Stuttgart als Aufsteiger durchaus mit der Qualifikation für das internationale Geschäft überraschen. Vor allem auf der einen Außenbahn steht ein Duell an, bei dem die Fans genau hingucken sollten - allein, um Davies und Wamangituka nicht aus den Augen zu verlieren.

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!