Köln – Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig stellen mit jeweils drei Akteuren die meisten Spieler in der Top11 des 7. Spieltags im Bundesliga Fantasy Manager, von Werder Bremen schafft es ein Torhüter ins Aufgebot. Hier seht ihr die elf erfolgreichsten Punktesammler im Überblick:

>>> Hol Dir jetzt die Stars in Dein Fantasy-Team!

Insgesamt waren an diesem Wochenende maximal 187 Zähler möglich - vorausgesetzt man hatte als Starspieler im Angriff Yussuf Poulsen, im Mittelfeld Marcel Sabitzer und in der Abwehr Lukas Klostermann ausgewählt.

TOR:

Jiri Pavlenka (SV Werder Bremen): Der Keeper sicherte dem SV Werder Bremen mit seinen Paraden den Punkt gegen den HSV. Alle sieben Torschüsse, die auf sein Tor kamen, parierte er teils sehenswert. >>> 14 Punkte

ABWEHR (v.r.n.l.):

Pascal Stenzel (SC Freiburg): Der Freiburger erzielte auch sein zweites Bundesliga-Tor spät im Spiel (87., das erste in Minute 88) und drei Torschussvorlagen waren die meisten bei Freiburg. >>> 14 Punkte

Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach): Der Innenverteidiger war zweikampfstärkster Spieler auf dem Platz (83 Prozent gewonnen), erzielte sein erstes Tor für Mönchengladbach und beendete eine Flaute von 38 Bundesliga-Spielen ohne Tor. >>> 15 Punkte

Mats Hummels (FC Bayern München): Er war in Berlin nach seinem Treffer in der 1. Pokalrunde nun auch erstmals in dieser Bundesliga-Saison erfolgreich. Im FCB-Dress war es sein erstes Auswärtstor im Ligabetrieb. >>> 13 Punkte

Lukas Klostermann (RB Leipzig): Der Rechtsverteidiger traf gegen den 1. FC Köln erstmals in der Bundesliga, mit seinem insgesamt sechsten Torschuss. >>> 16 Punkte

MITTELFELD (v.r.n.l.):

Leon Goretzka (FC Schalke 04): Der Mittelfeldmann traf erstmals in der Bundesliga mit einem direkt getretenen Freistoß, es war erst sein dritter Versuch auf diese Weise ein Tor zu erzielen. >>> 13 Punkte

Mickael Cuisance (TSG 1899 Hoffenheim): Der Gladbacher kam zu seinem ersten Spiel von Beginn an, war erstmals an einem Treffer beteiligt und war zum Zeitpunkt seiner Auswechslung das lauffreudigste Fohlen auf dem Platz (10,1 Kilometer). >>> 13 Punkte

Marcel Sabitzer (RB Leipzig): Der Leipziger war an neun Leipziger Torschüssen beteiligt, mit zwei seiner fünf Torschussvorlagen bereitete er beide Leipziger Tore vor. >>> 15 Punkte

Video: Die drei schönsten Pizarro-Tore

ANGRIFF: (v.r.n.l.)

Andrey Yarmolenko (Borussia Dortmund): Der Flügelstürmer erzielte nicht nur sein erstes Bundesliga-Tor, der Ukrainer legte auch den Kagawa-Treffer vor und gewann zudem für einen Offensivspieler starke 63 Prozent seiner Zweikämpfe. >>> 14 Punkte

Yussuf Poulsen (RB Leipzig): Der Stürmer gab die meisten Torschüsse ab (sechs) und belohnte sich mit dem ersten Saisontreffer. >>> 19 Punkte

Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach): Der Belgier bescherte den Borussen mit dem verwandelten Strafstoß den wichtigen Heimsieg. Eigentlich hatte der Belgier als Vorbereiter Akzente gesetzt, seine sieben Torschussvorlagen waren Bestwert der Partie >>> 15 Punkte

>>> Hier geht's direkt zum Offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!