Dortmund - Fast über die komplette Spielzeit hinweg ist Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln die spielbestimmende Mannschaft. Trotzdem nehmen die Kölner dank einer starken Defensivleistung am Ende einen Punkt aus Dortmund mit.

>>> Hol dir jetzt die offizielle App der Bundesliga!

Fantasy Heroes

Sokratis (11 Punkte), Timo Horn (10), Marcel Schmelzer (9)

Das Spiel in Kürze

Die ersten 20 Minuten der Partie gingen ganz klar an die Hausherren aus Dortmund, die nicht nur mehr Ballbesitz, sondern auch klare Torchancen durch Pierre-Emerick Aubameyang und Marco Reus verzeichnen konnten. Nutzen konnte der BVB diese jedoch nicht. Der 1. FC Köln kam erst im Laufe der ersten Halbzeit besser in die Partie und konnte sich prompt zwei gute Chancen herausspielen. Doch sowohl Milos Jojic als auch Leonardo Bittencourt konnten den Ball nicht im Tor unterbringen.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich den Zuschauern zunächst ein ähnliches Bild: Der BVB war die spielbestimmende Mannschaft und hatte Chancen. Die Kölner zeigten sich derweil noch defensiver als vor der Pause - Torchancen gab es bei den Geißböcken kaum noch zu vermelden. Allerdings ließen auch die Hausherren ihre durchaus vorhandenen Gelegenheiten ungenutzt - die Partie endete auch wegen einer Riesenparade von Kölns Torhüter Timo Horn kurz vor Schluss schließlich mit einem 0:0-Remis.

>>> Alle Infos zu #BVBKOE im Matchcenter

© gettyimages

Die Highlights im Spielfilm

  • 12. Minute: Große Chance
    Schmelzer hat auf dem linken Flügel viel Platz und schlägt eine präzise Flanke auf Aubameyang. Der Stürmer kriegt per Kopf aber nicht genug Druck hinter den Ball - das Spielgerät landet neben dem Kasten.

  • 16. Minute: Ganz knapp
    Sörensen mit einem heftigen Fehlpass im Mittelfeld, dann geht's ganz schnell über Reus, der mit einem Querpass Aubameyang bedienen will, Subotic bekommt so gerade noch den Fuß dazwischen, doch der Ball droht ins Kölner Tor zu trudeln. Sörensen kratzt den Ball noch von der Linie!

  • 27. Minute: Reus verzieht
    Nur Sekunden später haben die Borussen den Ball wieder und schon geht es schnell nach vorne. Dieses Mal ist es Aubameyang der sich links auf dem Flügel durchsetzt und Reus am Elfmeterpunkt bedient - der BVB-Star schießt den Ball aber über das Tor!

  • 29. Minute: Jojic verzieht
    Subotic erobert den Ball von Reus und schickt Rudnevs sofort mit einem langen Ball in die Spitze, dort legt der Lette schön auf Jojic ab, der plötzlich frei vor Bürki im Strafraum steht, den Ball aber knapp am linken Pfosten vorbei schiebt. Beste Kölner Chance!

  • 32. Minute: Bittencourt vergibt
    Die nächste große Chance für den FC! Bittencourt bekommt mittig vor dem Strafraum den Ball und ist im Dribbling nicht zu stoppen, frei vor Bürki trifft er dann aber den Ball nicht sauber - das Spielgerät kullert am langen Pfosten vorbei.

  • 70. Minute: Aubameyang verpasst
    Feiner Pass von Dembele in den Strafraum zu Pulisic, der probiert mit der Brust auf Aubameyang abzulegen - der Stürmer kommt nicht mehr an den Ball. Guter Angriff der Dortmunder.

  • 90.+2 Minute: Horn pariert
    Ein hoher Ball von Piszczek landet im Strafraum bei Guerreiro, der per Kopf abschließt. Timo Horn rettet den FC mit einer Riesenparade!

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Fakt

Der 1. FC Köln verlor keines der letzten sechs Spiele gegen Dortmund, also keines unter Coach Peter Stöger (zwei Siege, vier Remis); der BVB wiederum weist aktuell gegen kein anderes Bundesliga-Team eine so lange Negativserie auf.

>>> Mehr Top-Fakten zu #BVBKOE

Top-Tweet

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@6ac9254c

Spieler des Spiels: Timo Horn

Timo Horn parierte alle vier Bälle auf seinen Kasten, kurz vor Schluss rettete er beim Kopfball von Raphael Guerreiro den Kölnern einen Punkt. Horn war der Spielverderber für die Borussen, die zuvor in 21 Partien in Folge immer getroffen hatten.