Sinsheim - Die TSG 18899 Hoffenheim hat die erste Saison-Niederlage gut verkraftet und ist sofort wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Eine Woche nach dem 1:2 bei RB Leipzig setzten sich die Kraichgauer am 19. Spieltag der Bundesliga 4:0 (1:0) gegen den 1. FSV Mainz 05 durch.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Fantasy Heroes:

Benjamin Hübner (14), u.a. Mark Uth und Kerem Demirbay (je 12)

Das Spiel in Kürze

Die TSG ist seit zehn Heimspielen ungeschlagen und hat damit ihren Clubrekord eingestellt. Mark Uth (5.), Marco Terrazzino (82.) und der Ex-Mainzer Ádam Szalai (86./90.+1) erzielten die Treffer für die Hoffenheimer, für die Mainzer war es die sechste Auswärtspleite in Folge.

>>> Alle Infos zu #TSGM05 im Matchcenter

© gettyimages / Alex Grimm

Die Highlights im Spielfilm

  • 5. Minute:TOOR: Uth macht das 1:0!
    Rudy mit einem feinen Flugball auf Mark Uth und der zimmert die Kugel kompromisslos aus 20 Metern Tordistanz in den linken Knick! Das gibt es füe Lössl nichts zu halten.

  • 18. Minute:Uth prüft Lössl
    Der Torschütze zieht erneut aus etwa 20 Metern ab. Lössl kann nur zur Seite abklatschen und beinahe hätte sich für Demirbay noch eine Nachschussmöglichkeit ergeben. Unsichere Aktion des M05-Keepers.

  • 39. Minute:Jairo!
    Jetzt können die Hoffenheimer den Ball nicht aus der Gefahrenzone schlagen. Jairo Samperio kann 15 Meter vor dem Tor abschließen. Aber Baumann ist rechtzeitig unten und hält.

  • 81. Minute:TOOR: Terrazzino mit dem 2:0
    Demirbay knallt einen direkten Freistoß aus 25 Metern an die Latte und im Nachsetzen ist Joker Marco Terrazzino mit dem Kopf zur Stelle und nickt ein. Das sollte die Entscheidung sein.

  • 86. Minute: TOOR; Szalai mit der Entscheidung!
    Und jetzt ist alles klar: Adam Szalai staubt nach Doppelpass mit Marco Terrazzino aus kurzer Distanz zum 3:0 ab.

  • 90+1. Minute: 4:0: Doppelschlag Szalai
  • Jetzt wird es bitter für Mainz: Adam Szalai springt nach einer Flanke von rechts höher als Bell und köpft den Ball zum 4:0 ins rechte Eck

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Fakt:

Seit nunmehr zehn Spielen ist die TSG 1899 Hoffenheim zu Hause ungeschlagen. Das gab es in der Vereinshistorie noch nie.

>>> Mehr Top-Fakten zum Spiel.

Top-Tweet

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@4d3cf13e

Spieler des Spiels: Adam Szalai

An dieser Stelle hätte nahezu jeder Hoffenheimer stehen können, allen voran die Kandidaten aus der Abwehrkette. Die Geschichte des Spiels schriebt dennoch Adam Szalai: Der Ungar wurde gegen sein Ex-Club in der 69. Minute eingewechselt und traf mit zwei Torschüssen zweimal. Alle drei Saisontore hat er gegen Mainz erzielt, alle als Joker.