Mit einem satten Schuss aus spitzem Winkel erzielt Pascal Groß das 1:0 - © imago
Mit einem satten Schuss aus spitzem Winkel erzielt Pascal Groß das 1:0 - © imago
Bundesliga

Der FC Ingolstadt siegt im Kellerduell gegen den HSV

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt holt im Kampf gegen den Abstieg drei ganz wichtige Punkte und besiegt den Hamburger SV verdient mit 3:1 (2:0). Mit nun 15 Punkten überholen die Schanzer die Hanseaten und rücken auf den Relegationsplatz 16 vor. Hamburg hingegen kassiert die zweite Niederlage in diesem Jahr und steht nun wieder auf einem direkten Abstiegsplatz.

Fantasy Heroes

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Almog Cohen (16 Punkte), Pascal Groß (13), Markus Suttner (13)

Das Spiel in Kürze

Pascal Groß brachte das Team von Coach Maik Walpurgis in der 14. Minute mit einem sehenswerten Schuss in Führung. Markus Suttner erhöhte nach 22 Minuten mit einem abgefälschten Freistoß auf 2:0 für die Gastgeber. Das 3:0 besorgte der starke Almog Cohen kurz nach der Pause per Foulelfmeter (47.). Vorausgegangen war eine Attacke des wenige Sekunden zuvor eingewechselten Dennis Diekmeier gegen Groß. Gotoku Sakai verkürzte mit einem tollen Schuss auf 1:3 (63.).

Der FCI war dem HSV bei seinem vierten Saisonsieg in vielen Belangen überlegen. Die Hamburger hatten spielerisch und auch in puncto Einsatz wenig zu bieten. Ingolstadt begann zunächst abwartend. Die Norddeutschen konnten mit den sich bietenden Räumen aber nichts anfangen. Nach vorne agierte der HSV harmlos. Der FCI legte schnell seine Zurückhaltung ab und hatte durch Almog Cohen (9.) die erste Möglichkeit.

Kurz darauf schlug Groß zu. Nach einem weiten Flankenball von Romain Bregerie war die Hamburger Abwehr unsortiert. Mathew Leckie legte ab und Groß traf mit dem Außenrist ins lange Eck. Ein Aufbäumen der Gäste gab es danach aber nicht. Im Gegenteil: Ingolstadt übernahm mehr und mehr die Kontrolle, war auch in den Zweikämpfen präsenter.

Etwas Glück war dann allerdings beim 2:0 dabei, als der Hamburger Michael Gregoritsch den Ball entscheidend abfälschte. Nach dem Wechsel brachte Gisdol Diekmeier und Gideon Jung, um die Wende einzuleiten. Der HSV musste stattdessen das 0:3 hinnehmen. Der HSV kam nun etwas auf, weil sich Ingolstadt zurückzog. Zunächst scheiterte Jung an Hansen (49.), ehe Kapitän Sakai aus 25 Metern traf.

>>> Alle Infos zu #FCIHSV im Matchcenter

- © imago

Die Highlights im Spielfilm

    8. Minute: Das war knapp
    Gute Chance für die Schanzer. Nach einem Angriff über Rechts kommt die Flanke ans linke Fünfereck. Da legt Mathew Leckie den Ball per Kopf auf Almog Cohen zurück. Der Israeli drückt sofort ab - doch knapp über die Latte.14. Minute: TOOOR - Groß macht das 1:0
    Die Schanzer gehen in Führung. Nach einer Flanke von Links, verlängert Mathew Leckie das Leder mit dem Rücken zum Tor ans lange Fünfereck. Von da haut Pascal Groß volley drauf - und trifft genau ins linke Toreck. Keine Chance für Mathenia. Ein Traumtor.19. Minute: Abgefälscht
    Pech für den HSV. Michael Gregoritsch haut einen Freistoß mit dem linken Vollspann drauf. Der Ball wird von einem Ingolstädter und dann noch einmal von einem Hamburger abgefälscht - und rauscht dann knapp am rechten Pfosten vorbei.22. Minute: TOOOR - Suttner legt nach
    Unglaublich! Die Schanzer führen 2:0. Markus Suttner zirkelt den Freistoß aus 20 Metern halbrechts über die Mauer. Michael Gregoritsch springt hoch und lenkt das Leder mit dem Kopf deutlich ab. Statt in den rechten Winkel fliegt der Ball ins linke Toreck. Mathenia ist auf dem falschen Weg und wieder chancenlos.43. Minute: Starke Parade
    Großchance für Hamburg zum Anschlusstreffer. Nach einer Ecke kommt der Ball zu Bobby Wood am linken Fünfereck. Der Amerikaner zieht aus der Drehung ab. Aber Martin Hansen hat das kurze Eck gut zugemacht und pariert.47. Minute: Elfmeter für Ingolstadt
    Horroreinstand für Dennis Diekmeier. Gerade auf dem Platz, da rennt der Verteidiger Pascal Groß im Strafraum um. Das gibt Elfmeter.47. Minute: TOOOR - Cohen macht ihn rein
    Almog Cohen tritt an den Punkt - und verwandelt souverän. Mit Rechts drückt er das Leder ins Eck. 3:0 für die Schanzer.49. Minute: Hansen pariert
    Im Gegenzug haben die Hamburger eine gute Chance. Flanke von Links, Gregoritsch verlängert per Kopf. Am Fünfereck drückt Gideon Jung ab. Aber wieder hat Martin Hansen das Eck gut zu gemacht und pariert.63. Minute: TOOOR - Sakai verkürzt
    Was für ein Hammer! Nach einer Flanke aus dem Halbfeld von Filip Kostic wird der Ball genau vor die Füße von Gotoku Sakai geköpft. Der Japaner haut aus 28 Metern drauf. Und das Leder schlägt genau von der Unterkante der Latte im Tor ein. Unhaltbar. Es steht nur noch 3:1.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Fakt

Erstmals gewann Ingolstadt ein Pflichtspiel gegen den Hamburger SV und zieht damit in der Tabelle am Bundesliga-Dino vorbei.

>>> Mehr Top-Fakten findest du hier

Top-Tweet

Spieler des Spiels:Pascal Groß

Pascal Groß bejubelte sein erstes Saisontor, holte danach den Freistoß zum 2:0 und den Strafstoß zum 3:0 heraus. Zudem legte er bei den Schanzern die größte Wegstrecke zurück (12,3 Kilometer).