Zusammenfassung

  • Die Borussia traf zum elften Mal nach einem ruhenden Ball - Bundesliga-Spitze mit Königsblau.

  • Die Knappen bleiben im neunten Bundesliga-Spiel in Folge ungeschlagen.

  • Nach fast drei Jahren ohne Treffer durfte Christoph Kramer wieder über ein Bundesliga-Tor jubeln.

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach und der FC Schalke 04 sind im Top-Spiel am Samstagabend mit einem 1:1 (1:0) auseinandergegangen. Christoph Kramer (24.) erzielte das Tor für die Borussia, ein Eigentor von Jannik Vestergaard (62.) besorgte den Schalker Ausgleich.

FANTASY HEROES: Bastian Oczipka (12 Punkte), Daniel Caligiuri (11) und Christoph Kramer (10)

Gladbach kam im eigenen Stadion gut in die Partie, erspielte sich einige Chancen. Nachdem Denis Zakaria mit einem wuchtigen Weitschuss noch scheiterte (11.), traf Kramer zur verdienten Führung. Die Fohlen drückten auf den zweiten Treffer.

>>> Bundesliga-Endspurt: Das große Herbstfinale

In der zweiten Hälfte legte Königsblau zu, nachdem Vincenzo Grifo (50.) das 2:0 vergab. Etwas glücklich fiel das 1:1, anschließend aber übernahmen die Knappen die Initiative. Dem eingewechselten Guido Burgstaller fehlte nicht viel (65.), ehe Thorgan Hazard (71.) auf der anderen Seite eine dicke Möglichkeit ausließ.

Der Moment vor dem 1:0
Der Moment vor dem 1:0 © gettyimages / Dean Moutharopoulos

Joker Burgstaller bot sich kurz vor Schluss der Partie die große Chance zum Last-Minute-Tor (87.), Yann Sommer im Tor der Elf vom Niederrhein aber parierte stark.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Liveticker!

Es ist ein gerechtes Unentschieden. Ralf Fährmann (FC Schalke 04)

Durch das Remis bleiben Gladbach und Schalke zumindest bis zum Sonntag Tabellennachbarn: Die Borussia ist Vierter, Königsblau steht auf dem 3. Platz.

>>> Was verpasst? #BMGS04 hier im Liveticker nachlesen

Es war ein schwieriges Spiel mit zwei guten Mannschaften" Oscar Wendt (Borussia Mönchengladbach)

Am Dienstag treffen die Fohlen um 20.30 Uhr in Freiburg auf den SC. Einen Tag später bekommt es S04 zu Hause mit Augsburg zu tun.

>>> Hier klicken für Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

Spieler des Spiels: Matthias Ginter

Matthias Ginter glänzt offensiv und defensiv

Ginter lieferte nach zuletzt drei Toren nun per Kopf auch die erste Torvorlage für Mönchengladbach. Ebenfalls per Kopf rettete er in der ersten Halbzeit gegen Thilo Kehrer auf der Linie und gewann insgesamt 73 Prozent seiner Zweikämpfe – Top-Wert bei der Borussia.

Bilder des Spiels

Luftduelle - zwischen BMG und S04 von wesentlicher Bedeutung
Luftduelle - zwischen BMG und S04 von wesentlicher Bedeutung © imago / mika
Christoph Kramer feiert das Führungstor
Christoph Kramer feiert das Führungstor © gettyimages / Dean Mouhtaropoulos
Jannik Vestergaard unterläuft das unglückliche 1:1
Jannik Vestergaard unterläuft das unglückliche 1:1 © imago / Team2
Die Knappen bejubeln den Ausgleich
Die Knappen bejubeln den Ausgleich © gettyimages / Dean Moutharopoulos