bundesliga

Fünf Bundesliga-Siege in Folge: Das Team der Stunde Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen befindet sich in Topform. Die Werkself fuhr in der Bundesliga zuletzt fünf Erfolge in Serie ein - kein anderer Verein weist derzeit eine so lange Siegesserie auf. Bayer 04 bleibt in der Liga damit auch ungeschlagen, startete das Team von Trainer Peter Bosz doch mit drei Remis in die neue Saison.

>>> Beim offiziellen Fantasy Manager jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Bayer Leverkusen befindet sich nicht nur in Topform, sondern auch in der Tabelle in bester Gesellschaft: Die Rheinländer liegen auf Kurs zur Champions League - mit einem Sieg am Sonntag gegen Hertha können sie auch nach dem 9. Spieltag wieder auf dem 2. Platz hinter Tabellenführer FC Bayern stehen.

Vor elf Jahren stand die Werkself nach einer Ungeschlagen-Serie zum Saisonstart letztmals so gut da, unter dem legendären Jupp Heynckes. Damals blieb die Bayer-Mannschaft sogar die ersten 24 Partien unbesiegt und feierte die Herbstmeisterschaft.

Zurück im Rampenlicht: Leon Bailey - Simon Hofmann/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images

Alario und Bailey spielen sich in den Fokus

Dabei begann Leverkusen die Spielzeit mit einigen Fragezeichen, nachdem Torjäger Kevin Volland und Topstar Kai Havertz den Club verlassen hatten. Dafür trumpfen nun zwei Akteure auf, die sich im letzten Spieljahr immer wieder hinten hatten anstellen müssen: Lucas Alario und Leon Bailey.

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

Alario belegt in der Torschützenliste mit sieben Treffern hinter den Superstars Robert Lewandowski und Erling Haaland vom FC Bayern und Borussia Dortmund den 3. Platz, blieb jüngst nach drei aufeinanderfolgenden Doppelpacks zum ersten Mal seit dem 3. Spieltag ohne Tor. Öfter als der argentinische Nationalstürmer traf zu diesem Zeitpunkt in der Bayer-04-Geschichte noch keiner.

Sein Offensivkollege Bailey überzeugte in den vergangenen Wochen wieder, unter anderem mit zwei Toren in Serie. Vorher war der Nationalspieler Jamaikas 14 Mal in Folge nicht erfolgreich gewesen. Einiges deutet daraufhin, dass er nach einer enttäuschenden letzten Saison wieder eine wesentliche Rolle beim Werksverein einnehmen kann.

"Wir haben jetzt den Biss und die Energie"

"Wir wollen uns oben festbeißen", sagt Sportdirektor Simon Rolfes, der sich genau wie Coach Bosz nach starkem Start in die Spielzeit fraglos Chancen auf die Teilnahme an der Champions League ausrechnen darf. Vor allem gegen Gegner wie zuletzt bei der Arminia gab es für Leverkusen in der Vergangenheit nicht nur Erfolge. "Wir haben jetzt den Biss und die Energie, Spiele wie in Bielefeld zu gewinnen."

Viel spricht dafür, dass die Bosz-Mannen sich entsprechend auch dauerhaft "oben festbeißen" können. Der Grundstein dafür ist mit 18 Zählern schon gelegt.