Bundesliga-Liveticker zum 7. Spieltag

06.10. 18:30
07.10. 13:30
07.10. 13:30
07.10. 13:30
07.10. 13:30
07.10. 16:30
08.10. 13:30
08.10. 15:30
08.10. 17:30
90'
+ 5
vs

Frankfurt feiert verdienten Sieg

Eintracht Frankfurt gewinnt zum Abschluss des 7. Spieltags gegen den 1. FC Heidenheim mit 2:0 (1:0). Hugo Larsson (39.) und Ansgar Knauff (72.) treffen zum verdienten Heimsieg der Hessen, Jessic Ngankam vergibt darüber hinaus noch einen Foulelfmeter (30.) gegen den aufmüpfigen Aufsteiger.
whistle
2 - 0

Spielende

77'
vs

SGE vergibt doppelt

Um ein Haar das 3:0 für die Frankfurter: Chaibi läuft allein auf Müller zu, bleibt aber am FCH-Keeper hängen. Im Nachsetzen pariert der Heidenheimer Schlussmann stark gegen Knauff.
74'
vs

Kleindienst scheitert an Trapp

Heidenheim hat die Chance, direkt wieder zurückzuschlagen: Kleindienst taucht allein vor Trapp auf, doch im direkten Duell behält der deutsche Nationaltorhüter die Oberhand. Das hätte das 1:2 sein müssen für die Gäste!
72'
2 - 0
Ansgar Knauff
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
15,66 m
70'
vs

Skhiri stark, Müller stärker

Die Frankfurter kombinieren sich mit Tempo durch, Knauff klegt per Hacke auf Skhiri ab. Der Tunesier schließt allein vor Müller ab, doch Heidenheims Keeper ist mit einem Weltklasse-Reflex zur Stelle und verhindert das 0:2.
69'
vs

Chaibi genau auf Müller

Buta nimmt Fahrt auf auf der rechten Seite und lässt am Strafraum für Chaibi liegen. Der Frankfurter zieht ab - allerdings genau auf Müller, der wegfausten kann.
camera-photo
vs
55'
vs

Kleindienst!

Bestes Ecke von der linken Seite findet vor dem Fünfmeterraum Kleindienst, doch der FCH-Torjäger vergibt per Kopf aus zentraler Position den möglichen Ausgleich!
50'
vs

Pacho per Kopf!

Chaibi bringt die Ecke von der linken Seite auf den ersten Pfosten, wo Pacho eingelaufen war und den Ball mit dem Kopf verlängert. Knapp rechts am Tor vorbei!
camera-photo
vs
whistle
1 - 0

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 4
vs

SGE führt zur Pause gegen Heidenheim

Nach 45 Minuten steht es zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Heidenheim 1:0. Larsson schoss die Hessen mit seinem ersten Bundesliga-Tor in Führung, zuvor hatte Ngankam einen Foulelfmeter für die SGE vergeben. Die Gäste sind jedoch gut im Spiel und waren vor allem bis zum Strafstoß die bessere Mannschaft.
whistle
1 - 0

Halbzeit

43'
vs

Ngankam auf Müller

Nächster gefährlicher Abschluss für die Frankfurter: Ngankam zieht aus 20 Metern zentraler Position direkt ab, Müller packt sicher zu.
39'
vs

1:0 Larsson: Frankfurt führt!

Ein Youngster bricht den Bann für die Eintracht, die den Druck deutlich erhöht. Heidenheim kann sich nicht befreien, Larsson fasst sich aus der Distanz ein Herz und knallt den Ball aus 20 Metern ins Gäste-Tor. 1:0 SGE!
39'
1 - 0
Hugo Larsson
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
23,12 m
camera-photo
vs
30'
vs

Ngankam schießt drüber!

Die Frankfurter lassen die große Chance auf die Führung liegen: Ngankam übernimmt die Ausführung und knallt den Ball über die Latte!
28'
vs

Elfmeter für Frankfurt

Marmoush wird perfekt in Szene gesetzt und stürmt auf Müller zu. Der Frankfurter legt den Ball vorbei - und wird dann gefoult. Die Entscheidung ist eindeutig: Elfmeter für die SGE, Gelb für Heidenheims Keeper.
camera-photo
vs
12'
vs

BESTE!

Fast das 1:0 für Heidenheim: Traore bringt den Ball von der rechten Seite bis zu Beste am zweiten Pfosten, der Linksaußen schließt im Strafraum direkt gegen Trapps Laufrichtung ab. Knapp rechts vorbei!
3'
vs

Freistoß statt Elfmeter für Frankfurt

Was für ein Auftakt in der Main-Metropole: Chaibi flankt Siersleben den Ball an den Arm, Schiedsrichter Schlager zeigt direkt auf den Elfmeterpunkt. Der Videoassistent greift ein: Das Handspiel war außerhalb des Sechzehners, es gibt Freistoß - der bleibt harmlos.
whistle
0 - 0

Anstoß

90'
+ 5
vs

Ende in München

Die Bayern gewinnen hochverdient aber glanzlos gegen chancenlose Freiburger.
whistle
3 - 0

Spielende

camera-photo
vs

Allen Grund zur Freude

Die Münchner jubeln über das zweite Tor.
85'
vs

TOOOR für Bayern! Da ist das Dritte!

Jetzt fällt es doch noch: Coman hatte zahlreiche Chancen, jetzt geht er rein. Coman zieht über rechts in den Strafraum, schlägt einen Haken und schießt dann. Abgefälscht fällt der Ball unhaltbar ins Tor. 3:0!
85'
3 - 0
Kingsley Coman
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
17,5 m
0:18
camera-professional-play-symbol
vs

Warm up

SGE-Schlussmann Kevin Trapp macht sich parat für das Duell gegen Heidenheim.
72'
2 - 0

Wechsel

0:12
camera-professional-play-symbol
vs

Platzbegehung

Die Frankfurter schauen sich die Gegebenheiten in ihrem Stadion genauer an.
vs

FCH-Premiere

Heidenheims Startelf bleibt erstmals in dieser Saison und damit auch erstmals in der Bundesliga unverändert.
vs

Drei Wechsel bei der Eintracht

Im Vergleich zum Europapokal-Spiel am Donnerstag sind es drei Änderungen in der Frankfurter Startelf, im Vergleich zum letzten Bundesliga-Spiel in Wolfsburg aber nur zwei erzwungene (Götze ist nach seiner Gelb-Roten Karte gesperrt und Dina Ebimbe fehlt angeschlagen). Philipp Max und Jessic Ngankam erhalten eine Chance von Beginn an.
0:11
camera-professional-play-symbol
vs

Happy Birthday!

Lennard Maloney wird heute 24 Jahre jung.
whistle
2 - 0

Beginn zweite Hälfte

vs

So spielt Heidenheim

Die Aufstellung der Gäste: Müller - Traore, Siersleben, Mainka, Föhrenbach - Dinkci, Theuerkauf, Maloney, Beste - Pieringer, Kleindienst
vs

So spielt Frankfurt

Die Aufstellung der Gastgeber: Trapp - Tuta, Koch, Pacho - Buta, Larsson, Skhiri, Max - Chaibi, Ngankam - Marmoush
45'
+ 4
vs

Pause in München!

Hochverdiente 2:0-Führung für die Bayern. Einziges Manko: Sie legen nicht nach! Noch ist Freiburg im Spiel.
whistle
2 - 0

Halbzeit

45'
+ 1
vs

Kein Tor!

Sane hatte überragend zum 3:0 getroffen, war vorher aber wohl minimal im Abseits!
0:06
camera-professional-play-symbol
vs

Alles angerichtet

Im Frankfurter Deutsche Bank Park empfängt die Eintracht ab 19.30 Uhr den 1. FC Heidenheim.
25'
vs

TOOOR für Bayern! Sane!

Wunderschöner Treffer: Sane zieht über die linke Seite in die Mitte und spielt dann eine Art Doppelpass mit Kane. Am Ende der Stafette muss er nur noch ins leere Tor schießen. Tolles Tor! 2:0!
25'
2 - 0
Leroy Sané
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
4,7 m
camera-photo
vs

Die Münchner Jubel-Traube

... nach dem 1:0 durch Coman.
camera-photo
vs

Coman on fire!

Der Franzose wirbelt in den ersten Minuten durch die Freiburger Abwehr und hat die Führung erzielt.
12'
vs

TOOOR für Bayern! Was für ein Ding! 1:0!

Coman hat den Ball am rechten Flügel und will vermutlich flanken - die "Flanke" nimmt aber eine ganz seltsame Flugkurve und fällt am langen Pfosten ins Tor! Ob das Absicht war? Egal, Tor! 1:0!
12'
1 - 0
Kingsley Coman
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
33,63 m
whistle
0 - 0

Anstoß

whistle
3 - 0

Spielende

90'
+ 1
3 - 0

Wechsel

67'
vs

Boniface zum dritten!

Langer Ball auf Frimpong, der die Kugel klasse annimmt und dann einen noch viel besseren Ball in die Tiefe spielt, wo Jonas Hofmann einläuft. Der legte nochmal quer zu Boniface, der Stürmer vollendete schließlich und brachte den Ball im Tor unter.
67'
3 - 0
Victor Boniface
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
8,2 m
vs

Drei Neue bei Freiburg

SCF-Coach Christian Streich nimmt in seiner Startelf drei Wechsel im Vergleich zum letzten Pflichtspiel (1:2-Heimniederlage in der Europa League gegen West Ham) vor: Gulde, Röhl und Doan spielen für Ginter (nicht im Kader), Höfler (gesperrt) und Adamu (auf der Bank).
vs

Zwei Wechsel bei den Bayern

FCB-Trainer Thomas Tuchel verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Pflichtspiel (2:1-Sieg in der Champions League in Kopenhagen) auf zwei Positionen: Leon Goretzka und Thomas Müller (heute Kapitän) spielen für Konrad Laimer und Jamal Musiala (beide auf der Bank).
vs

Müller zurück in der Startelf

Thomas Müller steht erstmals seit dem 4. Spieltag (2:2 zu Hause gegen Leverkusen) wieder in der Bayern-Startelf; in den vergangenen fünf Pflichtspielen kam er nur drei Mal als Joker zum Einsatz (in Leipzig 90 Minuten auf der Bank, im DFB-Pokal in Münster angeschlagen nicht dabei).
53'
vs

Der muss drin sein!

Plötzlich ist Boniface auf rechts frei und hat ganz viel Platz. Der Stürmer zieht in Richtung Tor und spielt rüber zum mitgelaufenen Frimpong. Der hat nur noch Schwäbe vor sich und schließt ab, aber wieder hält der Keeper den FC im Spiel und pariert Weltklasse!
whistle
2 - 0

Beginn zweite Hälfte

vs

So spielt Freiburg

Atubolu - Sallai, Sildillia, Lienhart, Gulde, Kübler - Eggestein, Röhl - Doan, Höler, Grifo
vs

So spielt Bayern

Ulreich - Mazraoui, Upamecano, Kim, Davies - Goretzka, Kimmich - Sane, Müller, Coman - Kane
whistle
2 - 0

Halbzeit

45'
+ 3
vs

Auf der Linie gerettet

Die Ecke bringt mal richtig Gefahr! Der Ball fällt im Fünfmeterraum Hübers vor die Füße, der ist kurz überrascht, schließt ab und trifft Hradecky, der den Ball unter sich begräbt. Die Torlinientechnik muss zu rate gezogen werden. Ergebnis: kein Tor!
45'
+ 1
vs

Selke!

Kainz hat zentral vor der Bayer-Box den Ball und gibt links raus auf Selke. Der hat plötzlich nur Hradecky vor sich, schlägt einen haken und schließt gegen die Laufrichtung ab. In letzter Sekunde rauscht Tapsobah an und fälscht den Ball in sToraus ab.
36'
vs

Fast das Traumtor!

Nach einer kurz ausgeführten Ecke nimmt Grimaldo Maß und schießt den Ball auf das lange Eck. Schwäbe muss sich ganz lang machen und kratzt den Ball noch aus dem Tor. Wahnsinn!
32'
vs

2:0 für Leverkusen

Der nächste Treffer für die Hausherren! Bayer setzt sich vor dem Tor der Gäste fest. Grimaldo spitzelt einem Kölner den Ball vom Fuß und zieht zur Grundlinie. Die Kölner fokussieren sich komplett auf Boniface im Zentrum und übersehen am zweiten Pfosten Frimpong. Grimaldos Hereingabe versenkt er im Kasten von Schwäbe.
32'
2 - 0
Jeremie Frimpong
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
8,11 m
22'
1 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungHandspiel im Vorfeld?
EntscheidungTor
22'
vs

Toooor für Bayer

Ein Tor aus einem Guss! Der Ball wird von Bayer über das ganze Spielfeld getragen. Boniface gibt links raus zu Grimaldo, der scharf in die Box spielt. Dort legt Wirtz mit der Hacke auf Hofmann ab und der schießt die Kugel ins Tor.
22'
1 - 0
Jonas Hofmann
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
9,42 m
20'
vs

Wirtz!

Bayer erobert einen Ball im Aufbauspiel der Kölner. Wirtz sucht direkt den Abschluss aus 18 Metern und zwingt Schwäbe zur nächsten Glanztat.
whistle
0 - 0

Anstoß

0:09
camera-professional-play-symbol
vs

Herzlich willkommen in der BayArena!

vs

Martel und Alidou fangen bei Köln an

Martel findet sich nach seinem drei Partien währenden Ausfall wegen Achillessehnenproblemen direkt in der ersten Elf wieder, Neuzugang Alidou feiert sein Debüt vom Start weg in der Bundesliga; der von Rückenbeschwerden geplagte Maina fehlt dafür im Kader, Tigges nimmt auf der Ersatzbank Platz.
vs

Leverkusens Bundesliga-Starter

Coach Alonso setzt erneut auf sein bewährtes Anfangspersonal, nur am 4. Spieltag beim FC Bayern München hatte Andrich für den damals unter der Woche bei der argentinischen Nationalmannschaft gewesenen Palacios begonnen. Im Vergleich zum 2:1 in der Europa League beim Molde FK unter der Woche handelt es sich derweil um sieben Veränderungen auf der Taktiktafel.
vs

Und so spielt der FC

Schwäbe - Carstensen, Hübers, Chabot, Paqarada - Huseinbasic - Ljubicic, Kainz, Martel - Alidou, Selke
vs

So spielt die Werkself

Hradecky - Kossounou, Tah, Tapsoba - Frimpong, Palacios, Xhaka, Grimaldo - Wirtz, Hofmann - Boniface
whistle
2 - 3

Spielende

90'
+ 3
vs

Wahnsinn an der Weser: Bülter kontert sofort!

WAS IST DENN HIER LOS? Die TSG mit der direkten Antwort auf den Ausgleich: Werder jubelt noch praktisch, da schlägt Hoffenheim eiskalt zurück. Eine Einwurfflanke findet ihren Weg zu Bülter, der aus dem Rückraum direkt abzieht und flach ins linke Eck trifft. Pavlenka ist geschlagen, 3:2 für die Gäste!
90'
+ 2
2 - 3
Marius Bülter
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
20,12 m
90'
+ 1
vs

2:2 Werder: Stage lässt Bremen beben!

Da ist der Last-Minute-Ausgleich für die Grün-Weißen: Groß gibt von rechts auf Stage, der sich aus 20 Metern ein Herz fasst und den Ball sehenswert unter die Latte schweißt. 2:2 - das wohninvest Weserstadion eskaliert, der Ausgleich ist da!
90'
+ 1
2 - 2

Jens Stage

TOR!

2:2
Jens Stage
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
17,22 m
86'
vs

Borre einen Schritt zu spät

Die Schlussphase im wohninvest Weserstadion avanciert zum Chancenfestival: Ducksch gibt den Ball vom linken Strafraumeck scharf auf den zweiten Pfosten, wo Borre heranrauscht und die Hereingabe haarscharf verpasst.
85'
vs

Weiser findet keinen Abnehmer

Die Bremer haben längst noch nicht aufgegeben: Weiser kommt rechts im Strafraum durch und gibt von der Grundlinie zurück - kein Werder-Spieler ist rechtzeitig zur Stelle.
83'
vs

Bebou per Kopf

Und immer noch ist der Deckel nicht drauf: Die Flanke findet im Strafraum Bebou, der sich hochschraubt, allerdings per Kopf leicht verzieht.
80'
vs

Grillitsch!

Die Hoffenheimer verpassen die Vorentscheidung: Über Weghorst kommt der Ball im Sechzehner zu Grillitsch, der sich praktisch die Ecke aussuchen kann. Der Ex-Bremer schießt aber über anstatt in das Tor seines Ex-Vereins.
79'
vs

Beier!

Grillitsch chipt den Ball ins Zentrum, wo Weghorst auf Beier ablegt. Der Torschütze zum 1:0 sucht direkt den Abschluss, setzt den Ball aber knapp links vorbei.
74'
vs

Ducksch!

Der nächste gefährliche Abschluss: Ducksch zieht im Strafraum aus der Drehung ab, doch der Ball verfehlt abermals das Tor.
73'
vs

Schmid drüber!

Bremen drängt auf den Ausgleich - und hat gute Abschlussgelegenheiten: Schmid probiert es aus 20 Metern, setzt den Abschluss aber knapp drüber!
70'
vs

Brooks klärt gegen Weiser

Veljkovic findet mit einem langen Schlag Weiser, der den Ball an Baumann vorbeilegt. Brooks eilt zur Hilfe und kann den Abschluss vor der Linie klären.
63'
vs

Vogt!

Das hätte das 3:1 für Hoffenheim sein müssen: Über mehrere Stationen kombiniert sich die TSG bis tief in die Bremer Hälfte, stecken den Ball dann auf den durchgelaufenen Abwehrmann Vogt durch. Der Routinier schießt die Kugel allerdings völlig freistehend vor Pavlenka dem Werder-Torwart in die Arme.
59'
1 - 2

Wechsel

56'
vs

Prömel!

Nach einem Eckball kriegen die Bremer die Situation nicht bereinigt, Kabak legt auf Prömel ab. Der Torschütze zum 2:1 setzt den Abschluss von der Sechzehnerkante knapp drüber!
camera-photo
vs
51'
1 - 2
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
51'
vs

Njinmah trifft

Veljkovic schickt den Bremer Stürmer mit einem Flugball auf die Reise, Njinmah setzt sich clever durch und schießt an Baumann vorbei zum 2:2 für Werder ein. Doch der Treffer zählt nicht, der Angreifer stand beim Zuspiel hauchdünn im Abseits.
whistle
1 - 2

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 6
vs

Hoffenheim führt zur Pause in Bremen

Nach 45 Minuten steht es zwischen Werder Bremen und der TSG Hoffenheim 1:2. Beier schoss die Gäste aus dem Kraichgau früh in Führung, doch Schmid konterte für die Grün-Weißen prompt. Aus der Distanz schoss Prömel die TSG wieder in Front - eine verdiente Pausenführung für spielerisch überlegene Hoffenheimer.
whistle
1 - 2

Halbzeit

45'
+ 1
vs

Beier verzieht!

Die Hoffenheimer bekommen noch eine Kontergelegenheit: Nach robuster Balleroberung geht es über Beier blitzschnell, der Torschütze zum 1:0 setzt die Kugel aber aus spitzem Winkel aus halblinker Position im Strafraum am Bremer Tor vorbei.
45'
vs

Weiser!

Die Bremer spielen sich auf rechts klasse durch, der Ball kommt zu Weiser. Dessen Schuss von der Strafraumgrenze blockt die vielbeinige TSG-Defensive ab.
camera-photo
vs

Prömel zum 2:1

29'
vs

2:1 Hoffenheim: Prömel machts wuchtig!

Die Gäste gehen wieder in Führung: Skov macht auf links Tempo und bedient im Zentrum Prömel, der sich den Ball zurechtlegt und aus 20 Metern wuchtig mit rechts flach ins linke Eck trifft. 2:1 TSG!
29'
1 - 2
Grischa Prömel
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
19,49 m
camera-photo
vs

Schmid zum 1:1

camera-photo
vs
17'
vs

1:1 Werder: Schmid trifft zum Ausgleich!

Die Bremer nutzen ihre erste Möglichkeit zum 1:1: Weiser dreht auf rechts auf und zieht ins Zentrum, sein Pass auf Ducksch leitet der Angreifer direkt weiter Richtung Schmid. Der Österreicher lässt seinen Gegenspieler ins Leere rutschen und netzt abgefälscht zum Ausgleich.
17'
1 - 1
Romano Schmid
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
12,23 m
8'
vs

1:0 Hoffenheim: Beier eiskalt!

Die frühe Führung für die TSG: Beier wird in die Tiefe geschickt, der Hoffenheimer ist auf und davon - im direkten Duell mit Werder-Keeper Pavlenka tunnelt er den Bremer. 1:0 für die Gäste!
8'
0 - 1
Maximilian Beier
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
9,92 m
whistle
0 - 0

Anstoß

0:24
camera-professional-play-symbol
vs

TSG checkt den Platz

0:19
camera-professional-play-symbol
vs

Hinter den Kulissen

Ein Blick in die Kabine der Hoffenheimer.
90'
+ 8
vs

Fazit

Der VfB Stuttgart feiert beim 3:1 (0:1) gegen den VfL Wolfsburg den fünften Bundesliga-Sieg in Folge. Serhou Guirassy drehte das Spiel nach der VfL-Führung durch Yannick Gerhardt (34.) mit einem Dreierpack (67./Foulelfmeter, 78., 82.) und feierte damit einen historischen Torrekord.
camera-photo
vs

Riemann unbezwingbar

vs

So spielt Hoffenheim

Die Aufstellung der Gäste: Baumann - Kabak, Brooks, Vogt - Kaderabek, Grillitsch, Skov - Stach, Prömel - Beier, Weghorst
vs

So spielt Bremen

Die Aufstellung der Gastgeber: Pavlenka - Veljkovic, Rapp, Friedl - Weiser, Lynen, Jung - Keita, Schmid - Ducksch, Njinmah
90'
+ 6
vs

Fazit

Der VfL Bochum erarbeitet sich bei RB Leipzig ein 0:0, VfL-Torwart Riemann überragt dabei mit gleich zwei parierten Elfmetern gegen Xavi und Forsberg. Mehr vom Spiel hatten standesgemäß die Sachsen, gegen starke Bochumer aber kaum große Möglichkeiten.
whistle
3 - 1

Spielende

90'
+ 6
vs

Fazit:

Unions Standardstärke schickte die Gäste auf einen guten Weg. Nach dem Seitenwechsel ließ der BVB allerdings die spielerischen Muskeln spielen und drehte das Spiel nach Füllkrugs früher Führung verdient zurück.
whistle
4 - 2

Spielende