12.04. 16:30
12.04. 16:30
13.04. 11:00
13.04. 11:00
13.04. 11:00
13.04. 18:30
14.04. 11:30
14.04. 11:30
14.04. 11:30

Highlights

FINAL
Volksparkstadion
arrow-simple-up
F. Willenborgwhistle
Volksparkstadion
90'
+ 5

Fazit:

Der HSV feiert einen nie gefährdeten Sieg gegen den Bundesliga-Absteiger, schießt sich damit an die Tabellenspitze und Hertha gleichzeitig auf Platz 18.
Spielende
90'

Nachspielzeit

Das Hamburger Schaulaufen wird noch um vier Minuten verlängert.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marten Winkler
Marten Winkler35,65km/h
2.
Palko Dardai
Palko Dardai32,91km/h
85'

Festtagsstimmung

Jatta holt sich den verdienten Applaus ab und wird durch Nemeth ersetzt. Der Volkspark singt und klatscht einem nie gefährdeten Heimsieg entgegen.
82'

Glatzel macht den Deckel drauf! 3:0!

Weit aufgerückte Herthaner werden nach Ballverlust ausgekontert und kassieren das dritte Tor. Leistner hebt beim entscheidenden Pass auf Königsdörffer das Abseits auf. Hamburgs Joker macht es mit einem schlampigen Pass auf den mitgelaufenen Glatzel nochmal spannend, doch die Nummer neun lässt sich diese Chance nicht nehmen und trifft mit rechts. Ernst ist noch dran, kann aber nicht mehr retten.
82'
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
81 %
78'

Königsdörffer!

Jetzt mal wieder die Hamburger. Öztunali schickt Jatta, der von rechts serviert. Königsdörffer grätscht zum Ball und setzt ihn aus kurzer Distanz rechts daneben.
77'

Doppelwechsel

Königsdörffer ersetzt Dompe auf Linksaußen und Öztunali Reis auf der Acht.
73'

Die Chance!

Hertha wird gefährlich! Reese dribbelt sich links frei, gibt flach auf den zweiten Pfosten, wo Muheim in höchster Not vor dem einschussbereiten Dudziak klärt.
71'

Links vorbei ...

... zischt der Distanzschuss von Reis.
68'

Richter!

Ansatzlos zieht der Kapitän von links mal ab und dreht den Ball nur ganz knapp rechts über die Latte! Herthas bester Abschluss.
65'

Schubser

Für einen Rempler an Reis sieht Joker Winkler Gelb.
64'

Glatzel!

Der Torjäger vom Dienst ist noch ohne Treffer und will das ändern. Sein Rechtsschuss von der Strafraumgrenze kann von Ernst aber entschärft werden.
61'

Dompe!

Der HSV reguliert seine Angriffsbemühungen bei diesem Spielstand clever, wird links aber immer mal wieder gefährlich. Dompe zieht von links mit rechts ab, jagt den Ball aber auf die Tribüne.
59'

Das Warten geht weiter

Noch immer haben wir keinen Berliner Schuss auf das Hamburger Tor gesehen.
Abschlüsse
9Schüsse neben das Tor
4Schüsse aufs Tor
1Schüsse neben das Tor
0Schüsse aufs Tor
58'

Kein Durchkommen

Hertha kombiniert sich über den rechten Flügel in die Flankenzone, bekommt den Ball aber nicht ins Zentrum. Stark verteidigt von Muheim, der sogar einen Abstoß für den HSV rausholt.
55'

Wenig Spielfluss

Durch viele Fouls kommt nach dem Seitenwechsel noch kein rechter Spielfluss auf.
52'

Dardai muss raus, Leistner steht wieder

Am Ende einer mehrminütigen Unterbrechung kommt Marten für Marton, Winkler für Dardai.
50'

Nächster Crash, nächste Gelbe

Leistner kriegt im Luftduell Benes' Ellenbogen an den Kopf und muss nun ebenfalls behandelt werden. Der Torschütze wird verwarnt.
49'

Wirkungstreffer

Dardai muss nach Mefferts Foul behandelt werden, Hertha spielt zunächst in Unterzahl weiter.
camera-photo

Benes verwandelt zum 2:0

46'

Zweite Gelbe

Die zweite Verwarnung des Spiels geht an Meffert, der mit seiner Grätsche im Mittelfeld gegen Palko Dardai zu spät kommt.
46'

Dardai stellt um

Pekarik kommt für Klemens und geht auf die linke Abwehrseite. Von dort rückt Gechter nach innen und Palko Dardai auf die Sechs.
46'

Weiter geht's!

Hamburg hat zum zweiten Durchgang angestoßen.
Beginn zweite Hälfte
Halbzeit
45'
+ 6

Halbzeit-Fazit

Der HSV gab von Anfang an den Ton an, kam der Führung zwei Mal ganz nah, ehe Jatta das überfällige 1:0 besorgte. Benes' Elfmeter sorgte dafür, dass die Anzeigentafel die Kräfteverhältnisse im ersten Durchgang etwas genauer widerspiegelt. Hertha findet offensiv nicht statt und muss sich deutlich steigern.
45'
+ 4

Flach in die Mitte! 2:0!

Benes lässt Ernst in dessen linke Ecke springen und schiebt den Ball geradeaus flach ins Netz. Viertes Saisontor für Benes!
45'
+ 4
László Bénes
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
45'
+ 2

Handelfmeter!

Am Ende der nächsten starken HSV-Kombination schießt Benes Marton Dardai den Ball aus kurzer Distanz an die Hand. Der Arm ist beim Grätschschritt nicht angelegt, sondern nach hinten angewinkelt. Willenborg zeigt auf den Punkt und diesmal gibt es den Elfmeter.
45'

Nachspielzeit

Sechs Minuten gibt es obendrauf.
44'

Benes!

Traumhaftes Direktspiel über die linke Seite mit Muheim, Benes und Dompe. Der Linksaußen legt von links im Strafraum zurück zu Benes, der beim Abschluss noch gestört wird und so flach an Ernst scheitert.
43'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungAbseits im Vorfeld?
EntscheidungStrafstoß
43'

Glatzel!

Der Vorbereiter des 1:0 blüht jetzt auf, setzt sich links im Strafraum schon wieder im Dribbling durch, versucht es dann mit einem angedrehten Linksschuss und verfehlt den linken Torwinkel nur knapp.
40'

Hochverdient

Bislang spielt und schießt fast ausschließlich der HSV. Hertha kann sich über den Rückstand nicht beschweren und muss jetzt mehr bringen.
Abschlüsse
5Schüsse neben das Tor
2Schüsse aufs Tor
1Schüsse neben das Tor
0Schüsse aufs Tor
38'

Jatta! 1:0!

Jetzt zählt das Tor und es ist hochverdient! Hamburg kombiniert sich links an die Strafraumgrenze, wo Glatzel sich wuchtig durchsetzt und dann fein den rechts einlaufenden Jatta sieht. Der nimmt den linken Fuß und platziert die Kugel gefühlvoll im linken Eck.
38'
Bakery Jatta
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
11 %
37'

Kenny passt auf ...

... und kommt mit dem Kopf an einen strammen Flugball von Muheim auf Dompe.
34'

Zurückhaltend

Hertha kommt kaum an den Ball oder aus der eigenen Hälfte heraus. Das Spiel findet fast ausschließlich in der Hälfte der Gäste ab, wo der HSV den Passzähler hochschraubt.
gespielte Pässe
176
80
32'

Was für ein Geschoss!

Im Anschluss an eine Ecke packt Muheim an der rechten Strafraumecke den nächsten Distanzhammer aus, diesmal mit rechts und diesmal genau auf den rechten Winkel - doch Ernst ist zur Stelle und pariert.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Palko Dardai
Palko Dardai31,91km/h
2.
Haris Tabaković
Haris Tabaković31,80km/h
29'

Hamburg gibt den Ton an

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Brenzlig wurde es bislang nur im Berliner Strafraum. Das vermeintliche Glatzel-Tor und der vorherige Lattentreffer von Meffert fließen wegen der Abseitsstellung zuvor natürlich nicht in die Statistik ein.
xGoals
0
0,23
0,03
0
erwartete Tore
29'

Trinkpause

Bei 24 Grad in Hamburg bittet Willenborg nun zur Erfischungspause.
27'

Hamburg drückt

Immer wieder steht Keeper Heuer Fernandes fast am Mittelkreis und beteiligt sich am Spielaufbau. Hertha wartet in der gegnerischen Hälfte, in der die Gastgeber jetzt immer wieder Räume finden.
24'

Es ist was los

Die Anzeigentafel weiß noch nichts davon, aber: Dieses Spiel hat bislang schon einiges zu bieten.
21'

Kein Elfmeter für Hamburg!

Leistner kommt im Strafraum gegen Glatzel minimal zu spät, trifft den Gegner und Willenborg zeigt auf den Punkt. Auch diese Entscheidung wird vom Video-Assistenten überprüft, bleibt aber bestehen. Benes schnappt sich den Ball. Dann läuft der Schiedsrichter doch noch einmal in die Review-Area und schaut sich ein mögliches Handspiel im Vorfeld von Benes an. Das erkennt er dann als solches und es gibt doch keinen Strafstoß.
20'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungHandspiel im Vorfeld?
EntscheidungKein Strafstoß
18'

Glatzel! Das Tor zählt nicht!

Nach einer Muheim-Flanke köpft Reese den Ball vor Keeper Ernst weg, macht die Szene dadurch nochmal scharf. Reis bedient Meffert, der per Rückzieher an die Latte schießt. Glatzel verwandelt den Abpraller und der Volkspark jubelt - bis der Video-Assistent eine Abseitsstellung erkennt und Willenborg den Treffer zurücknimmt.
17'

Kurze Leine

Dudziak legt van der Brempt im Mittelfeldduell den Arm auf die Schulter und sieht für dieses leichte Foul weit weg vom Tor die erste Gelbe Karte des Spiels.
15'

Stark gepresst

Nach einem kurz gespielten Hertha-Abstoß erpressen Glatzel und Jatta den Ball auf Rechtsaußen. Jatta büffelt sich durch und spitzelt den Ball mit einem langen Schritt knapp rechts vorbei.
15'

Muheim!

Satter Linksschuss des Linksverteidigers, der 25 Meter vorm Tor Platz bekommt und sein Glück versucht - eineinhalb Meter drüber.
12'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
12'

Schlappe Flanke

Reese legt sich den Ball auf dem linken Flügel wieder auf rechts, diesmal zur Flanke. Die fliegt aber geradewegs in die Arme von Heuer Fernandes.
10'

Querschläger

Dudziak macht links das Spiel schnell und bedient Reese. Dessen Schussversuch landet abgeblockt rechts im Seitenaus.
8'

Dompe!

Erste Torannäherung des Spiels: Dompe dribbelt von links nach innen, zieht ab und verfehlt das Tor von der Strafraumgrenze aus um gut zwei Meter rechter Hand.
5'

An der Mittellinie ...

... nimmt Hertha die Hamburger in Empfang, führt die Zweikämpfe dort konsequent und gibt keine Räume in der eigenen Hälfte frei.
3'

Ballbesitz HSV

Die Gastgeber lassen den Ball laufen. Torwart Heuer Fernandes steht im Aufbau schon 20 Meter vor der Mittellinie.
1'

Geburtstagskind

Herthas Innenverteidiger Toni Leistner feiert heute seinen 33. Geburtstag.
1'

Los geht's!

Frank Willenborg pfeift das Spiel an. Hertha hat angestoßen und spielt zunächst von links nach rechts.
Anstoß

Farbenspiel

Der HSV spielt klassisch in weißen Trikots, roten Hosen und blauen Stutzen, Hertha spielt in Dunkelblau mit weißen Stutzen.

Ab auf den Rasen

Die Mannschaften betreten das Spielfeld im Volksparkstadion.

Gechter für Serdar

Bei den Gästen wechselt Pal Dardai im Vergleich zum 5:0-Erstrundenerfolg in Jena einmal: Gechter rückt für Serdar ins Team und auf die linke Abwehrseite. Dudziak rutscht dafür von links hinten auf die Acht.

Drei Änderungen beim HSV

Tim Walter verändert seine Startelf im Vergleich zum 4:3-Sieg nach Verlängerung im DFB-Pokal bei Rot-Weiß Essen auf drei Positionen: Heuer Fernandes kehrt für Raab zwischen die Pfosten zurück und im Mittelfeld rotieren Meffert und Reis für Krahn und Öztunali ins Team.

Und so startet Hertha:

Ernst - Kenny, Leistner, Gechter, Dudziak - Klemens, Marton Dardai - Palko Dardai, Reese - Tabakovic, Richter

Hamburgs Aufstellung ist da:

Heuer Fernandes - van der Brempt, Ramos, Hadzikadunic, Muheim - Reis, Meffert, Benes - Jatta, Dompe - Glatzel

Das Schiedrichter-Gespann

Frank Willenborg (SR), Guido Kleve (SR-A. 1), Dr. Arne Aarnink (SR-A. 2), Lukas Benen (4. Offizieller), Christian Dingert (VA), Dr. Henrik Bramlage (VA-A)

Das sagt Tim Walter

"Die Relegationsspiele sind zwei Jahre her, der Gegner hat jetzt einen neuen Trainer und eine komplett neue Mannschaft. Unabhängig davon freue mich auf das Spiel - genauso wie auf jedes andere auch."

Das sagt Pal Dardai

"Es wird um zweite Bälle gehen und darum, den Gegner unter Druck zu setzen. Uns erwarten einige Aufgaben in Hamburg. Aber wenn wir das gut hinbekommen und effektiv agieren, haben wir die Möglichkeiten, dort einen oder gar drei Punkte zu holen."

Setzt Benes seinen Lauf fort?

Der zuletzt so torhungrige Laszlo Benes erzielte in der Bundesliga nur zwei Treffer in 65 Spielen – beide gegen die Hertha! Am 5. April 2017 schoss er Borussia Mönchengladbach bei seiner Startelfpremiere zum 1:0-Heimsieg gegen die Alte Dame, im März 2021 verlor er mit Augsburg trotz seines Treffers 1:2 in Berlin.

Zuletzt stark im Volkspark

Die Herthaner haben vier der letzten sechs Gastspiele im Volkspark gewonnen, letzter HSV-Heimsieg gegen die Berliner war ein 1:0 in der Bundesliga im März 2017 (Tor Albin Ekdal, Trainer Markus Gisdol und Pal Dardai).

Dardai gegen den HSV

Pal Dardai traf als Trainer in der Bundesliga siebenmal auf den HSV, feierte dabei fünf Siege (zwei Niederlagen). Er saß auch beim letzten Punktspiel der Berliner im Volksparkstadion auf der Bank, Hertha gewann im März 2018 nach Rückstand noch mit 2:1 (Siegtor Salomon Kalou).

Letztes Duell in der Relegation

Zuletzt trafen beide im Mai 2022 in der Relegation aufeinander, Hertha hielt damals unter Felix Magath die Klasse. Der HSV hatte das Hinspiel in Berlin durch ein Tor von Ludovit Reis 1:0 gewonnen, im Rückspiel setzten sich die Hauptstädter aber mit 2:0 durch (Tore: Dedryck Boyata, Marvin Plattenhardt).

Premiere

Nach 70 Duellen in der Bundesliga stehen sich der HSV und die Hertha erstmals in der 2. Bundesliga gegenüber.
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen

Hier findest du alle Infos zum Spiel Hamburger SV - Hertha BSC am 3. Spieltag der 2. Bundesliga.