19.04. 16:30
19.04. 16:30
20.04. 11:00
20.04. 11:00
20.04. 11:00
20.04. 18:30
21.04. 11:30
21.04. 11:30
21.04. 11:30

Highlights

90'
+ 8

Fazit

Schluss in Kaiserslautern. Nach einem hochintensiven und spannenden Spiel feiert der FCK den ersten Saisonsieg in der 2. Bundesliga. Die Hausherren können sich glücklich schätzen, dass die SVE teilweise dicke Möglichkeiten liegen ließ. Aber auch die Lauterer hatten genügend Chancen, um mehr Treffer zu erzielen.
Spielende
90'
+ 7

XXL-Chance für die SVE!

Nach einem Freistoß flanken die Gäste hoch rein. Aus dem Zentrum wird der Ball per Kopf rechts in den Fünfer verlängert, wo der eingewechselte Schnellbacher den Fuß hinhält. Krahl reagiert unfassbar und hält die Kugel auf der Linie fest.
90'
+ 6

Die letzte Minute läuft

Aktuell hat der FCK es defensiv gut im Griff. Elversberg rennt an, kommt aber nicht so recht in die gefährlichen Zonen.
90'
+ 1

Sechs Minuten...

...beträgt die Nachspielzeit. Gelingt der SVE noch der Lucky Punch?
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kenny Redondo
Kenny Redondo34,42km/h
3.
Jean Zimmer
Jean Zimmer33,21km/h
88'

So kennt man den FCK

Kein Team punktete in der vergangenen Saison so oft nach einem Rückstand wie der FCK (zwölfmal), diese Qualität hat das Team scheinbar mit in die neue Spielzeit genommen.
84'

Stock!

Starker Abschluss mit der Innenseite durch Stock, der Krahls bestes Torwartspiel herausfordert. Der Luthe-Vertreter pariert bravourös über die Latte.
camera-photo

Der FCK jubelt

Hier noch nach dem Tor zum 2:2 durch Aches Kopfball.
81'

Kein Elfmeter, sagt Ittrich

Hanslik geht bei einem Laufduell links im Sechzehner zu Boden. Lautern reklamiert Elfmeter, Ittrich lässt zurecht weiterspielen. Der Kontakt reicht nicht aus.
79'

Zimmer zum 3:2!!!

Der FCK geht erneut in Führung! Nach dem abgewehrten Schuss von Ritter probiert es der FCK noch mal über links. Hanslik flankt hoch in den Strafraum, Zimmer rauscht heran und nimmt das Leder aus zehn Metern halbrechts vor dem Tor direkt. Der Ball zappelt links unten im Netz und der Betze bebt.
79'
Jean Zimmer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
7 %
78'

Ritter, immer wieder Ritter

Der nächste Fernschuss des Mittelfeld-Spielers! Kristof pariert erneut.
75'

Viel Action

Nach der Pause gab es bereits 20 Torschüsse (11:9 für Kaiserslautern), es geht hin und her.
73'

Notbremse?

Lautern reklamiert, dass sich Conrad in die Laufbahn von Ache legt und somit eine mögliche Torchance verhindert. Ittrich sieht das anders. Auf der Bank beschwert sich Tachie und sieht Gelb.
71'

Top-Joker

Ache hatte schon am 1. Spieltag gegen St. Pauli als Joker getroffen, legt heute nach Einwechslung sein 2. Saisontor nach.
68'

ACHE! FCK gleicht aus

Wieder ist eine perfekte Flanke von Zimmer, die von rechts in den Sechzehner segelt. Ache köpft den Ball im Fallen aus fünf Metern rechts ins Tor.
68'
Ragnar Ache
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
37 %
67'

4:4 steht es bei Ecken

Vor allem der FCK präsentiert sich heute bei Standards anfällig.
Ecken
4
4
65'

Ache per Kopf!

Zimmers punktgenaue Flanke tropft auf den Kopf von Ache, der die Kugel links unten platzieren will. Kristof hält den Versuch des Sommer-Neuzugangs im Nachfassen fest.
62'

Spiel gedreht! Sahin versenkt das Leder

Das geht viel zu leicht für die Gäste und hat sich in den letzten Minuten angebahnt: Sahin spielt auf engstem Raum einen Doppelpass mit Faghir und schießt aus zentraler Position eiskalt aus elf Metern links unten ein. Die Hintermannschaft der Hausherren sieht nur zu.
62'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungFoul im Vorfeld?
EntscheidungTor
62'
Semih Şahin
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
61'

Conrad!

Die Zustimmung bei den Standards stimmt heute beim FCK nahezu überhaupt nicht: Ein Eckball fliegt von rechts in den Sechzehner, wo Conrad in aller Ruhe auftauchen darf und die Kugel aus neun Metern links über das Tor köpft. Dickes Ding für den Aufsteiger.
58'

Etwas zu passiv

Der FCK lässt die SVE in diesen Sekunden zu viel gewähren. Elversberg kann um den Strafraum herumspielen, ohne dass ein Lauterer richtig dazwischengeht. Der Angriff der Gäste endet mit einem Schuss von Rochelt, den Krahl aber sicher festhalten kann.
camera-photo

Jubel bei der SVE

1:1-Torschütze Feil wird von Mitspieler Sahin in Empfang genommen.
56'

Doppelwechsel

Unmittelbar nach einem in letzter Sekunde abgeblockten Schuss von Tachie, wechselt der FCK in der Offensive. Redondo und Boyd gehen runter, Opoku und Ache sollen es nun richten.
55'

Fernschuss Ritter

Kristof kann den Schuss aus der zweiten Reihe von Ritter parieren.
54'

Pressingresistenter Stock

Der Vorlagengeber zum 1:1 präsentiert heute Abend gute Lösungen unter Druck.
53'

Leistung unter Gegnerdruck

information
Leistung unter Gegnerdruck
Dieser Match Fact untersucht, wie erfolgreich Spieler unter Druck agieren. Der Anteil "Gelöster Situationen" gibt dabei prozentual an, wie häufig sich ein Akteur durch Dribbling, Pass, Torabschluss oder ein gezogenes Foul aus Gegnerdruck befreit hat. (edited)
79%
%
Paul Stock
14 Mal unter Gegnerdruck
Paul Stock
52'

Belohnt

Feil gab drei der bislang sieben Elversberger Torschüsse ab, belohnte sich nun mit seinem 1. Zweitligator.
50'

Ritter tankt sich durch, Kraus verzieht

Der Mittelfeldspieler tankt sich gegen Sahin durch und flankt flach auf den ersten Pfosten, wo 1:0-Torschütze Kraus nur rechts am Tor vorbeischießen kann.
47'

Feil mit dem Ausgleich!

Unmittelbar nach der Großchance gelingt der SVE das 1:1! Neubauer schüttelt auf links Zimmer ab und dringt nach innen, um dann wieder nach außen zu Stock zu legen. Der hat das Auge für den im Zentrum freistehenden Feil. Die Lauterer Verteidiger können den Rechtsaußen nicht am Abschluss hindern. Feil zielt die Kugel durch die Beine von Puchacz und Niehues rechts unten ins lange Eck.
47'
Manuel Feil
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
6 %
46'

Beinahe das 2:0!

Gerade mal 25 Sekunden sind in Abschnitt zwei gespielt und der FCK geht fast mit 2:0 in Führung! Sickinger verliert im Spielaufbau den Ball vor dem eigenen Sechzehner. Ritter zieht sofort aus halblinker Position ab. Krahl pariert vor die Füße von Tachie, der den Nachschuss nur am linken Außennetz platzieren kann.
46'

Weiter geht's!

Lautern bringt den Ball wieder ins Rollen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 6

Halbzeit-Fazit

Pause auf dem Betze! Kaiserslautern führt etwas glücklich mit 1:0 durch das Elfmetertor von Kraus. Elversberg ist durchaus im Spiel und wird sich ärgern, durch dieses Handspiel in Rückstand geraten zu sein. Insgesamt fehlen dem Aufsteiger aber die großen Torchancen. Der FCK wird in Abschnitt zwei ebenfalls eine Schippe drauflegen müssen, um den ersten Saisonsieg einzufahren.
Halbzeit
45'
+ 4

Puchacz muss den nehmen

Ritters Eckball von links wird von Elversberg vor den Sechzehner abgefälscht. Um nicht in einen Konter zu laufen, muss Puchacz aus der Luft draufziehen - klar drüber.
45'
+ 1

Ordentlich Nachschlag

Fünf Minuten lässt Schiri Ittrich nachspielen. Unterbrechungen gibt es in Durchgang eins genug. Unter anderem eine Trinkpause und die Verzögerung vor dem Elfmetertor.
45'

Rochelt aus der Distanz

Elversbergs Nummer 10 drückt aus der zweiten Reihe ab - drüber!
42'

Boyd übersieht Neubauer

Der FCK kombiniert sich auf links schnell und einfach durch, sodass Puchacz in die Mitte flanken kann. Boyd nimmt den Ball mit der Brust an und wird im letzten Moment durch Neubauer, der die Kugel von hinten stibizt, am Torschuss gehindert. Bei der Balleroberung wird der Elversberger von Boyd gefoult - Freistoß SVE.
41'

Sahin gegen Tachie

Der Elversberger grätscht den Stürmer ab, doch nach einer kurzen Verschnaufpause geht es für den Lauterer weiter.
40'

Wenige Top-Chancen

Viel müssen die beiden Schlussmänner bislang nicht eingreifen. Die meisten Abschlüsse fliegen am Tor vorbei.
Torschüsse
5Neben das Tor
1Aufs Tor
3Neben das Tor
1Aufs Tor
37'

Boyd kommt nicht dran

Redondo setzt seinen Körper auf der linken Seite geschickt gegen Sickinger ein, marschiert ein paar Meter und sucht dann mit der flachen Hereingabe Boyd. Dies funktioniert nicht, das Leder rutscht durch den Sechzehner am Stürmer vorbei.
34'

Angriff verpufft

Nach einem Ballverlust der Gäste am Strafraum wollen die Roten Teufel wieder schnell nach vorne spielen: Boyd verlagert im Mittelfeld nach rechts zu Zimmer, der im Vollsprint den Weg nach vorne sucht. Beim Versuch, Tachie auf rechts einzubinden, stellen die Elversberger gut zu und das Umschaltspiel des FCK fruchtet nicht.
30'

Nächste Abseitsstellung

Jacobsens Flugball landet in der linken Halbspur, wo Faghir auf zwei Lauterer trifft, aber gleich zurückgepfiffen wird - Abseits.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kenny Redondo
Kenny Redondo34,42km/h
2.
Terrence Boyd
Terrence Boyd33,03km/h
3.
Jan Elvedi
Jan Elvedi32,27km/h
29'

FCK deutlich aggressiver

Die Hausherren gewinnen erheblich mehr Zweikämpfe als der Gast.
Zweikämpfe
24
15
27'

Sickinger!

Riesenchance zum 1:1! Der Eckstoß fliegt von rechts direkt vor den Fünfer, wo der frühere Lauterer Sickinger mutterseelenallein aus sechs Metern über den Kasten köpft. Was für eine Gelegenheit. Das muss der Ausgleich sein.
25'

Fast die Antwort!

Nach einem Einwurf von der rechten Seite kombinieren sich die Elversberger ins Zentrum durch, dann schießt Feil aus der Luft drauf. Ein Lauterer ist noch dran - Eckball!
22'

Im zweiten Anlauf geht der FCK in Führung!

Jetzt steht es aber 1:0 für die Roten Teufel! Kraus übernimmt vom Punkt Verantwortung und versenkt oben rechts.
21'
Kevin Kraus
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
18'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungStrafstoß
18'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
17'

Elfmeter und kein Tor!

Kraus erzielt das mutmaßliche 1:0, doch dann geht Ittrich raus zum Video-Monitor und nimmt den Treffer wegen einer Abseitsposition des Verteidigers zurück. Stattdessen gibt es Elfmeter wegen eines vorangegangen Handspiels von Sickinger, der einen Kopfball von Boyd an den abgespreizten Arm bekommt.
14'

Boyd von Conrad gestoppt

Nach einem Fehlpass von Jacobsen am gegnerischen Strafraum schlägt der FCK den Ball lang und weit in Richtung von Boyd, der das Laufduell mit Conrad aufnimmt. Elversbergs Innenverteidiger kann den bulligen Stürmer rechtzeitig vom Ball trennen. Sonst wäre es höchst brenzlig für die Gäste geworden.
10'

Und da ist Boyd!

Tachie erläuft einen hohen Ball vor der Grundlinie und hebt diesen ebenfalls hoch ins Zentrum, wo Boyd aus der Luft neun Meter vor dem Tor draufhält. Sickinger fälscht das Leder gerade noch zur Ecke ab. Allzu viel fehlte bei dem Abschluss des US-Amerikaners dennoch nicht. Die nachfolgende Ecke verläuft im Sande.
8'

Abseits Faghir!

Nach einem tiefen und flachen Zuspiel in die halbrechte Halbspur ist Faghir frei durch und hat nur noch Krahl vor sich. Der SVE-Stürmer schießt mit rechts und bleibt zweimal nacheinander an dem FCK-Keeper hängen. Dann geht die Fahne hoch - Abseits!
5'

Abschluss Nummer eins

Etwas glücklich kommt Feil nach einem Abwehrversuch von Niehues zum ersten Abschluss des Spiels. Krahl hat keine Mühe den flachen Linksschuss festzuhalten.
2'

Flanke ins Niemandsland

Jacobsen verlagert stark auf die linke Offensivseite, wo Neubauer an den Ball kommt und viel Zeit und Platz für die Flanke hat. Diese fliegt dann aber an Freund und Feind vorbei ins rechte Seitenaus.
1'

Anpfiff!

Schiedsrichter Ittrich gibt die Partie frei. Der Aufsteiger stößt an und spielt zunächst auf die Stehplatzkurve der Hausherren.
Anstoß

Teams auf dem Rasen

Kaiserslautern wird in Rot beginnen, Elversberg in Schwarz-Grau.

1700 Gäste-Fans

Die rund 50 Kilometer Entfernung sind kein großes Hindernis für die Fans der SVE.

Gewaltige Unterschiede

Die elf Starter von Kaiserslautern kommen auf zusammen 699 Zweitligaspiele und 54 Tore im Unterhaus, die von Elversberg auf 26 Partien und ganze zwei Treffer. In Sachen Erfahrung sind die Kräfteverhältnisse eindeutig.

Auch zwei Neue beim Aufsteiger

Wie bei Kaiserslautern gibt es auch bei Elversberg im Vergleich zum Pokalspiel am letzten Wochenende zwei Änderungen: Robin Fellhauer und Paul Stock rücken für Marcel Correia (nicht im Kader) und Luca Schnellbacher (Bank) ins Team.

Zwei Änderungen beim FCK

Im Vergleich zum lockeren Sieg im Pokal in Koblenz gibt es bei den in der Liga noch punktlosen Roten Teufeln zwei Änderungen in der Startelf: Kevin Kraus und Richmond Tachie ersetzen Boris Tomiak (Gelb-Rot-Sperre) und Philipp Hercher (nicht im Kader).

So beginnt Elversberg

Kristof - Fellhauer, Sickinger, Conrad, Neubauer - Jacobsen, Sahin - Feil, Stock, Rochelt - Faghir

So beginnt Lautern

Krahl - Elvedi, Kraus, Puchacz - Zimmer, Niehues, Raschl, Prince Redondo - Ritter - Tachie, Boyd

Das sagt Horst Steffen

„Wir wollen den Gegner bei aller Vorfreude auch nicht gewähren lassen. Wir wollen unseren Fußball präsentieren und wissen, dass wir sehr achtsam sein müssen.“

Das Schiedsrichter-Gespann

Patrick Ittrich (SR), Norbert Grudzinski (SR-A. 1), Thomas Gorniak (SR-A. 2), Mario Hildenbrand (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Marco Achmüller (VA-A)

Das sagt Dirk Schuster

"Ich bin brutal überzeugt, dass die Mannschaft dem Druck gewachsen ist. Wir können es uns nicht leisten, arrogant aufzutreten gegen eine gewachsene Mannschaft. Aber: Wir können auch mit viel Selbstvertrauen in die Partie gehen."

FCK-Vergangenheit

Neben Sickinger (81 Drittliga-Spiele für den FCK) haben auch Youngster Sebastian Saftig (2017-20 bei den Roten Teufeln ausgebildet) und Routinier Marcel Correia eine FCK-Vergangenheit. Correia ist sogar gebürtiger Kaiserslauterer, war insgesamt 17 Jahre im Verein (1995-2011, 2017/18; 11 Einsätze in der 2. Bundesliga) und spielte in der Jugend u. a. mit Kevin Trapp in einem Team.

Sonst nur gegen die Zweite

Mehr als 30-mal hatte es Elversberg hingegen mit der zweiten Mannschaft des FCK zu tun, zuletzt im Dezember 2016 in der Regionalliga Südwest. Die Saarländer siegten 2:0 in der Pfalz, für Kaiserslautern standen u. a. Carlo Sickinger und Robert Glatzel auf dem Platz.

Duell im Test

Im Juli 2018 gab es ein Testspiel zwischen beiden Teams, der FCK siegte unter Trainer Michael Frontzeck an der Kaiserlinde mit 3:2. Zu den SVE-Torschützen gehörte Kevin Koffi.

Premiere

Die SV 07 Elversberg trifft erstmals in einem Pflichtspiel auf die Profis des 1. FC Kaiserslautern.

Herzlich willkommen

Der 3. Spieltag der 2. Bundesliga startet am Freitagabend mit den Partien 1. FC Kaiserslautern - SV Elversberg und SV Wehen Wiesbaden - Karlsruher SC. Das Topspiel am Samstagabend bestreiten der Hamburger SV und Hertha BSC. Am Sonntag ist unter anderem der FC Schalke 04 bei Eintracht Braunschweig zu Gast.