12.04. 16:30
12.04. 16:30
13.04. 11:00
13.04. 11:00
13.04. 11:00
13.04. 18:30
14.04. 11:30
14.04. 11:30
14.04. 11:30

Highlights

FINAL
Heinz von Heiden Arena
arrow-simple-up
F. Willenborgwhistle
Heinz von Heiden Arena
90'
+ 8

Fazit

Der Freistoß bringt nichts ein. Stattdessen kommt Hannover noch einmal, doch auch diese Bemühungen versanden. Willenborg pfeift ab. Beide Mannschaften müssen mit der gerechten Punkteteilung leben. Wenngleich der späte Ausgleich natürlich bitter für die Knappen ist. Allerdings hätte 96 am Ende gar noch Chancen auf einen Sieg, von daher geht dieses Ergebnis sicher für beide Seiten in Ordnung.
Spielende
90'
+ 7

Kommt S04 nochmal?

Freistoß für Schalke.
90'
+ 5

Schalke versucht es nochmal

Kommt jetzt aber selber nochmal. Doch Kabadayi und Karaman kommen nicht bis zum Strafraum der 96er durch.
90'
+ 4

Schalke schwimmt

Abstoß für Schalke. Zeit sich zu sammeln.
90'
+ 3

Schaub!

Wieder Ecke für Hannover. Zuvor hatte Schaub Müller zu einer weiteren Parade gezwungen.
90'
+ 2

Sieben Minuten Nachschlag

Viel Zeit für Hannover, die jetzt auf den Siegtreffer drücken.
90'
+ 1

Tresoldi wird weiterhin behandelt

Tresoldi wird nach wie vor am Kopf behandelt. Die Ärzte haben ihm einen Verband angelegt. Inzwischen steht aber wieder.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
89'

Behandlungspause

Tresoldi und Terodde werden behandelt. Aktuell ist das Spiel unterbrochen. Die beiden Stürmer waren mit den Köpfen zusammegerasselt.
87'

Starke Parade von Müller!

Tresoldi köpft die Ecke auf das Tor, doch S04-Schlussmann Müller hechtet zur Seite und wehr den Ball ab.
85'

96 will mehr!

Nielsen holt eine Ecke heraus.
83'

Hannover bleibt dran!

Hannover drückt jetzt sogar auf den Sieg! Einen aussichtsreichen Konter über die rechten Seite, kann S04 gerade so bereinigen!
82'

Zieler hatte Vorentscheidung verhindert

Besonders bitter für Schalke: Kurz zuvor hätte Kabadayi einen Konter zum 2:0 veredeln können. Doch Zieler war auf dem Posten!
81'

Toooorr! Der Ausgleich!

Da ist der Ausgleich! Aus dem Nichts! Hannover kontert über Teuchert. Der Stürmer setzt zum Solo an und schiesst aus 16 Metern. Seguin will den Schuss abwehren, spitzelt Ball aber irgendwie ins eigene Netz - Eigentor! Wird den 96ern egal sein. Das ist der ersehnte Ausgleich!
81'

Paul Seguin

EIGENTOR!

1:1
Paul Seguin
78'

Elfmeter? - Nein!

In Folge einer Schalker Ecke prüft der VAR ein Handspiel von Tresoldi im Strafraum. Kein Elfmeter für Schalke, weiter geht's.
77'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
76'

Topp findet Kabadayi nicht

Starke Aktion von Topp. Er setzt sich durch und sieht, dass Kabadayi frei durch ist. Der lange Pass sieht gar nicht schlecht aus. Doch Halstenberg riecht den Braten und fängt die Kugel ab. Starke Aktion vom Abwehrmann!
75'

Zu lang

Zieler versucht es mit langen Ball auf Tresoldi. Der Ball ist im Seitenaus.
74'

Topp gibt alles

Topp wirft sich in einen Zweikampf nahe den Trainerbänken und holt sich ein Lob seines Trainers ab.
72'

Offensivfoul

Jetzt mal Tresoldi. Doch der Stürmer bekommt ein Offensivfoul gegen Kalas gepfiffen.
70'

Hannover erobert die Kugel nun besser

Hannover schafft es, den Ball im zweiten Durchgang schneller zurückzuerobern als noch in Halbzeit eins. Doch bislang können sie die Ballgewinne nicht in gute Torchancen umwandeln.
70'

Balleroberungsdauer

information
Balleroberungsdauer
Die Balleroberungsdauer beschreibt die Zeit in Sekunden, in der ein Team nach Ballverlust die Kugel zurückerobert und erlaubt Rückschlüsse auf die Spielweise des Teams. Gezählt wird dabei nur die Zeit, in der der Ball im Spiel ist, keine Pausen wie Abstoß, Einwurf etc.
Hannover 96
1. HZ
2. HZ
12 s
7.5 s
68'

Karaman aus der Distanz

Mal wieder ein Abschluss von Schalke. Terodde verteidigt den Ball gegen drei Hannoveraner und legt ab zu Karaman. Dessen Flachschuss aus rund 16 Metern geht rund einen Meter am linken Pfosten vorbei.
66'

Hannover fehlen die Ideen

Leopold gewinnt einen Zweikampf gegen Topp. Er treibt den Ball in die Schalker Hälfte. Doch erneut versandet eine Angriffsbemühung der 96er.
64'

Ouédraogo muss raus

Derweil sitzt der einzige Torschütze der bisherigen Partie auf dem Boden. Bei Ouédraogo geht es nicht weiter. Kabadayi wird kommen. Damit steht stand jetzt die selbe Elf, wie gegen Karlsruhe auf dem Platz.
63'

Leitl will Druck erhöhen

Leitl tauscht offensiv. Schaub kommt früh den deutlich defensiveren Christiansen.
61'

Karaman versucht es

Der bislang sehr unauffällige Karaman versucht sich nahe des gegnerischen Strafraums mal durchzutanken. Doch Schalkes Top-Scorer bleibt hängen.
58'

Seguin trifft Leopold

Seguin kommt gegen Leopold deutlich zu spät: Gelbe Karte für den Sechser der Schalker.
57'

Spiel verlagert sich ins Mittelfeld

Inzwischen ist Hannover Druck wieder weniger geworden. Schalke verwickelt die Hausherren in viele Zweikämpfe.
55'

Foul gegen Brunner

Arrey-Mbi hält gegen Brunner den Fuß drauf. Vorerst bleibt Schalkes Rechtsverteidiger liegen. Kann dann aber ohne Behandlung weitermachen.
camera-photo

Hannover will den Ausgleich

Hannovers Christiansen und die Teamkollegen mühen sich und erhöhen mit Beginn der zweiten Halbzeit den Druck. Bislang aber noch ohne Hochkaräter.
50'

Tresoldi per Kopf

Tresoldi hat den ersten Abschluss. Sein Kopfball senkt sich als Bogenlampe aber über das Tor.
48'

Ecken-Serie

Die nächsten beiden Ecken folgen. Offenbar hat sich 96 hier einiges für Durchgang zwei vorgenommen.
47'

Hannover gleich vorne dran

Die Hausherren erspielen sich eine Ecke. Schalke kann vorerst klären.
46'

Weiter geht's

Hannover stößt zur zweiten Halbzeit an.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Pause in Hannover

Der Freistoß bringt nichts ein. Schiedsrichter Willenborg bittet die Teams in die Pause. Der erste Durchgang in Hannover endet mit einer Schalker Führung. Durchaus verdient. Schalke hat mehr Abschlüsse, die Hausherren häufiger den Ball. Den Unterschied macht bislang der tolle Treffer von Ouédraogo.
Halbzeit
45'
+ 2

Nochmal Freistoß

Die wahrscheinlich letzte Szene der ersten Halbzeit. 96 bekommt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld zugesprochen.
45'
+ 1

Wie im Handball

Hannover lässt den Ball um den Schalker Strafraum kreisen, findet aber erneut keine Lücke. Schließlich erobert Brunner an den Ball.
44'

Ouwejan schaltet sich vorne mit ein

Einwurf von Brunner weit in der gegnerischen Hälfte. Am Ende kommt erneut Ouwejan an den Ball. Der Abschluss landet aber in den Armen von Zieler.
43'

Hausherren mit mehr Ballbesitz

Hannover hat nun häufig den Ball. Die zündenden Ideen fehlen aber bislang.
Ballbesitz (%)
5743
41'

Torschütze gegen Magdeburg

Teuchert traf am letzten Wochenende gegen Magdeburg als Joker. Trotz seiner langen Verletzung ist er nach wie vor Hannovers erfolgreichster Torschütze der laufenden Saison.
40'

Es geht nicht weiter

Voglsammer kann nicht weitermachen. Der rechte Oberschenkel scheint zuzumachen. Der Ex-Schalker Teuchert kommt für ihn.
38'

Angeschlagen

Voglsammer wird behandelt.
36'

Hannover noch zu ungenau

Hannover versucht sich immer wieder auf den Flügeln Platz zu schaffen. Die Hereingaben sind landen aber meist bei Kalas, Kaminski und Co.
34'

Abgefälschter Schuss von Ouwejan

Schalke führt eine Ecke kurz aus. Am Ende nimmt Ouwejan den Abschluss. Zieler hat leichte Probleme mit dem abgefälschten Ball. Erneut Ecke für Schalke.
32'

Nielsen aus der Distanz

Guter Versuch von Nielsen. Er nimmt Tempo auf und zieht aus rund 20 Metern einfach mal ab. Müller packt aber sicher zu.
camera-photo

Der Startelf-Rückkehrer trifft

Bislang macht Ouédraogos Solo-Tor den Unterschied in Hannover.
30'

Terodde!

Sehr gute Chance auf das zweite Schalker Tor. Die Gäste befreien sich diesmal. Schließlich kommt Terodde aus guter Position zum Abschluss. Doch Zieler reißt die Arme hoch und pariert!
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
2.
Sebastian Ernst
Sebastian Ernst32,63km/h
3.
Sei Muroya
Sei Muroya30,83km/h
28'

Letzte Reihe der Gäste steht

Brunner, Murkin und dann Kalas klären kurz nacheinander. Die Gäste verpassen es jetzt aber zunehmend zu entlasten.
26'

Terodde im Abseits

Noch hält die Abwehr der Knappen aber stand. Nach einer Balleroberung von Brunner verlagert der Gast das Spiel auf die linken Seite. Ouwejan schickt Terodde mit einem langen Ball. Der Stürmer steht aber im Abseits.
24'

96 baut Druck auf

Hannover macht jetzt aber deutlich mehr. 96 schafft es jetzt zunehmend die Gäste hinten herein zu drücken.
23'

Führung geht in Ordnung

Schalke ist hier sicher nicht hoch überlegen. Die Führung geht aber durchaus in Ordnung. Die Gelsenkirchener haben mehr Abschlüsse.
Torschüsse
1neben das Tor
0auf das Tor
2neben das Tor
2auf das Tor
22'

Kein Strafstoß

Kein Elfmeter. Willenborg signalisiert weiterspielen.
21'

Nielsen fordert Elfmeter

Nielsen fällt nach einem Zweikampf mit Ouédraogo im Schalker Strafraum.
19'

Hannover versucht zu antworten

Hannover ist jetzt gefordert. Und die Hausherren versuchen schnell zu antworten. Ein Angriff über die rechte Seite landet aber bei S04-Torwart Müller.
17'

Was für ein Strahl!

Der Rechtsschuss des Torjägers saust mit 104 km/h in die rechte untere Ecke. Wirklich eine klasse Aktion des 17-Jährigen.
17'

Toooor! Schalke führt!

Was für ein Solo von Ouédraogo! Der Startelf-Rückkehrer bekommt den Ball von Brunner auf der rechten Seite. Er lässt Arrey-Mbi stehen, dringt in den Strafraum ein und fackelt nicht lange. Sein strammer Abschluss landet im langen Eck! Grandioses Tor des Talents!
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
7 %
Schussgeschwindigkeit
information
Schussgeschwindigkeit
Die Schussgeschwindigkeit beschreibt immer das maximale Tempo in km/h, die ein Ball beim Schuss aufs Tor erreicht. Die Distanz wird dabei vom Punkt des Schusses zum Mittelpunkt des Tores hin gemessen.
104,24 km/h
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
16,81 m
14'

Die Hausherren sind bemüht

Die Ecke bringt nichts ein. Hannover versucht es nun wieder mit ruhigen Aufbau. Bislang stellen die Gäste hier aber gut zu. 96 muss neu aufbauen.
12'

Schalke ist gut in der Partie

Schneller Angriff der Knappen. Murkin sucht den Weg über die linke Seite und holt schließlich eine Ecke heraus. Ouwejan bringt den Ball herein.
11'

Ouédraogo wachsam

Ouédraogo gewinnt einen wichtigen Zweikampf im Mittelfeld und zieht anschließend ein Foul. Erste Aktion des Youngsters.
10'

Arrey-Mbi steht goldrichtig

Durchaus wichtige Abwehraktion von Hannovers Verteidiger. Denn der Ball wäre ansonsten auf das Tor gekommen.
9'

Topp sucht den Abschluss

Vorstoß der Knappen. Topp kommt an der Sechzehner-Kante an den Ball. Sein Abschluss wird aber von Arrey-Mbi geblockt.
7'

Kalas passt auf

Da muss Kalas hin. Er fängt einen Pass vor Nielsen ab. Das war wichtig, denn der Jubilar wäre ansonsten frei in den Strafraum gedrungen. Bei der Aktion zieht Kalas darüber hinaus aber ohnehin ein Stürmerfoul.
5'

Halstenberg übernimmt

Gute Freistoßposition für Hannover. Halstenberg nimmt sich der Sache an. Der Ball liegt zentral, rund 25 Meter vor dem Tor parat. Doch der Schuss bleibt an der Mauer hängen. Müller kann den Ball problemlos aufnehmen.
4'

Ruhiger Aufbau der Hausherren

Hannover lässt den Ball über Neumann und Arrey-Mbi in den eigenen Reihen kreisen.
2'

Erste Gelbe Karte

Voglsammer langt an der linken Seitenlinie zu. Die frühe Verwarnung und Freistoß für die Gäste.
1'

Seguin!

Und S04 startet mit der ersten Chance! Brunner wirft ein, der abgewehrte Ball landet bei Seguin. Er zieht aus einer zweiten Reihe ab. Seinen wuchtigen Schuss wehrt Zieler ab.
1'

Los geht's

Schalke stößt an.
Anstoß

Jubiläum für Nielsen

Hannovers Stürmer Nielsen bestreitet heute sein 200. Spiel in der 2. Bundesliga. Dabei kann der Norweger auf eine bewegte Geschichte in dieser Liga zurückblicken. Denn neben Hannover war er schon für Braunschweig, Fürth, Düsseldorf, Freiburg und Duisburg in der 2. Bundesliga am Ball.

Der Youngster gibt sein Startelf-Comeback

Schalkes Trainer Geraerts nimmt ebenfalls nur einen Wechsel gegenüber der letzten Partie vor. Ouédraogo ersetzt Kabadayı, der beim 0:0 gegen Karlsruhe begonnen hatte. Für den U 17-Weltmeister Ouédraogo ist es der erste Startelf-Einsatz nach seiner langwierigen Verletzung. Zuletzt stand er am 10. Spieltag von Beginn an, auf dem Platz.

Nur ein Wechsel

Hannover-Coach Leitl baut seine Elf auf seiner Position um. Das muss er auch, denn Dehm fehlt gelbgesperrt. Für ihn rückt Ernst herein. Ansonsten bleibt gegenüber dem souveränen 3:0-Erfolg in Magdeburg alles unverändert.

So startet Schalke 04

Müller - Brunner, Kalas, Kamiński, Murkin - Seguin - Ouédraogo, Karaman, Ouwejan - Terodde, Topp

So beginnt Hannover 96

Zieler - Neumann, Halstenberg, Arrey-Mbi - Muroya, Leopold, Christiansen, Ernst - Voglsammer, Nielsen, Tresoldi

Das Schiedsrichter-Gespann

Frank Willenborg (SR), Stefan Zielsdorf (SR-A. 1), Felix Weller (SR-A. 2), Fynn Kohn (4. Offizieller), Katrin Rafalski (VA), Mitja Stegemann (VA-A)

Das sagt Karel Geraerts

"Hannover schaut natürlich noch nach oben auf die oberen drei Plätze. Sie werden äußerst motiviert sein. Das Spiel ist ausverkauft, es wird ein großes Spiel und der Gegner wird uns viel abverlangen."

Das sagt Stefan Leitl

"Ich erwarte ein intensives Spiel. Schalke ist eine Mannschaft, die intensiv Fußball spielen will. Die robust ist, physisch stark."

Wiedersehen

Cedric Teuchert blieb zwischen 2017 und 2019 in 15 Pflichtspielen für Schalke torlos. Unter anderem stand er für S04 im März 2019 als Joker beim 0:7 im Champions-League-Achtelfinale bei Manchester City auf dem Platz.

Erinnerungen

In Hannover standen sich beide Teams letztmals am 15. Oktober 2021 gegenüber, Schalke verbuchte 22:1 Torschüsse und mit dem letzten der 22 Versuche erzielte Marcin Kaminski in der fünften Minute der Nachspielzeit das 1:0-Siegtor. Für H96 war nur ein Torschuss Minusrekord seit Beginn der Datenerfassung.

Schalke liegt Hannover

Königsblau hat die letzten fünf Pflichtspiele gegen Hannover alle gewonnen, das 3:2 im Hinspiel war der erste Sieg unter Karel Geraerts (im 2. Spiel). Hannover siegte letztmals im August 2017 gegen Schalke (1:0 daheim in der Bundesliga).

Lange Serie

In den elf Begegnungen in der 2. Bundesliga blieb Schalke ungeschlagen (sieben Siege, vier Remis) – gegen kein anderes Team trat S04 in der 2. Bundesliga so oft an, ohne zu verlieren. Hannover seinerseits spielte gegen kein anderes Team in der 2. Bundesliga so oft, ohne einmal zu gewinnen.

Die Bilanz

83 Pflichtspielduelle gab es bislang zwischen beiden Vereinen, Schalke liegt in der Bilanz klar vorne (48 Siege, 16 Remis, 19 Siege H96). Der bedeutendste Sieg gegen Königsblau gelang Hannover 1938, als man durch ein 4:3 nach Verlängerung erstmals Deutscher Meister wurde.
2:01
camera-professional-play-symbol

So lief das Hinspiel

Willkommen zu Hannover gegen Schalke!

Hier gibt's bald die wichtigsten Infos zum Duell Hannover 96 gegen FC Schalke 04 am 28. Spieltag der Saison 2023/24.