19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30

Highlights

90'
+ 8

Fazit

Der FCSP gab nach dem verdienten Rückstand phasenweise richtig Gas und erzielte mit beinahe jedem Schuss einen Treffer im ersten Durchgang. Nach dem 3:1 blieben die Gäste spielbestimmend, doch Rostock kam dank eines Elfmeters nochmals heran und hätte beinahe noch einen Punkt mitgenommen. Eine sehr unterhaltsame Partie mit einem glücklichen und dennoch verdienten Sieger.
Spielende
90'
+ 4

Viele lange Bälle

Aktuell werden zahlreiche hohe Bälle hin und her getreten. Gefahr kommt aktuell keine auf.
90'

Schumacher!

Der schnelle Außenspieler ist links nahe des Torraums freigespielt und schließt mit links ab. Der Ball rauscht rechts am Tor vorbei. Rostock schnuppert am Ausgleich!
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
86'

Brumado!

Perea flankt aus dem rechten Halbraum in den Sechzehner und findet den Kopf des Doppelpackers. Der setzt die Kugel nur knapp drüber. Glück für den FCSP.
85'

Saad geht

Der auffällige Linksaußen macht Platz für den wuchtigen Angreifer Amenyido. St. Pauli will sich hier nicht einigeln, sondern weiter nach vorne spielen.
camera-photo

Sicher vom Punkt

Brumado netzte heute zwei Mal per Elfer ein.
80'

Brumado trifft wieder

Der Gefoulte schießt selbst und verwandelt seinen zweiten Elfmeter! Schoss er im ersten Durchgang noch nach rechts, platziert er den Ball nun in der linken Ecke. Hansa ist wieder dran!
80'
Júnior Brumado
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
Schussgeschwindigkeit
information
Schussgeschwindigkeit
Die Schussgeschwindigkeit beschreibt immer das maximale Tempo in km/h, die ein Ball beim Schuss aufs Tor erreicht. Die Distanz wird dabei vom Punkt des Schusses zum Mittelpunkt des Tores hin gemessen.
115,28 km/h
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
11 m
79'

Elfmeter für Hansa!

Wegen Treus Einsteigen gibt es nun einen Strafstoß für das Heim-Team.
79'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungStrafstoß
78'

Harter Zusammenprall

Damit Brumado nicht aus aussichtsreicher Position abschließen kann, wirft sich Treu von der linken Seite in den Ball und kollidiert mit dem Brasilianer. Beide müssen behandelt werden.
75'

Eggestein!

Der Angreifer bekommt den Ball von Saad und setzt zu einem Drehschuss aus sechs Metern an. Der Ball geht knapp links vorbei!
73'

Perea meldet sich an

Der Stürmer springt nach einer Flanke von links am höchsten, setzt die Kugel per Kopf aber einen halben Meter rechts am Kasten vorbei.
66'

Doppelwechsel

In Schumacher und Perea kommen zwei frische Offensivkräfte bei Hansa. Von Kinsombi und Fröling kam nicht viel im zweiten Durchgang.
camera-photo

St. Pauli jubelt

Die Gäste führen hier verdient mit 3:1.
60'

Wenig Entlastung

Von den Hausherren kommt weiterhin nicht viel in der Offensive. Die Boys in Brown kontrollieren die Partie, Hansa ist hier nicht aktiv genug.
57'

So kann's gehen

In den ersten zehn Minuten drückte Rostock, ging zudem in Führung. Dann drehte St. Pauli aber auf und ist nach seinen drei Treffern der klare Favorit auf den Sieg. Wahrscheinlichkeit auf einen Dreier: satte 90 Prozent!
57'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
9'
22,8 %
Jetzt
90,6 %
53'

Treu findet keinen Mitspieler

Der linke Schienenspieler kommt auf seiner Seite bis an die Grundlinie und spielt von dort in den Torraum der Hausherren. Weil dort kein Mitspieler von ihm steht, verpufft die gute Angriffssituation.
48'

Ballkontrolle und schnelles Spiel nach vorne

Die Gäste lassen das Rund sehr gut durch die eigenen Reihen laufen. Afolayan schickt Irvine rechts hinter die Abwehr. Nahe des Strafraums spielt der Australier nach links zu Saad, der aus vollem Lauf abschließt. Der Ball geht ans linke Außennetz.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 8

Verdiente Führung

Der Tabellenführer und Favorit schüttelte sich nach dem 0:1 kurz und drehte dann so richtig auf. Eine verdiente Führung für den FCSP gegen eine Kogge, die seit der Anfangsphase keine Gefahr mehr ausstrahlt.
Halbzeit
45'
+ 7

Wenig Präzision

Dem FCH bieten sich einige Kontermöglichkeiten nach Ballgewinn in der eigenen Hälfte. Die Rostocker spielen es aber ohne die nötige Genauigkeit.
45'
+ 3

Wenig Offensiv-Impulse

In den ersten zehn Spielminuten gab der FCH sechs Schüsse ab, seitdem nur noch einen einzigen.
45'

Sieben Minuten extra

Es gibt einiges nachzuholen, nach einigen Pausen in der Anfangsphase und schon vier Treffern: Sieben Minuten werden nachgespielt.
43'

Eggestein!

Der Angreifer wird links in den Strafraum geschickt und kann alleine auf Kolke zulaufen. Mit rechts zieht der Stürmer ab, aber der Keeper ist zur Stelle und hält sein Team im Spiel.
41'

Frühe Treffer

Drei Tore in den ersten 23 Minuten – das gelang den Kiezkickern zuvor letztmals im April 2021 beim 4:0-Heimsieg gegen Würzburg.
38'

Saliakas versucht es wieder

Der rechte Schienenspieler probiert es nochmals aus der Distanz, sein Aufsetzer ist aber kein Problem für Kolke, der die Kugel sicher fängt.
37'

Hüsing packt die Grätsche aus

Der Abwehrmann unterbindet einen Konter der Gäste, indem er in Saad hinein grätscht. Er trifft auch den Ball, aber Foul, Freistoß und Karte gehen in Ordnung.
36'

Verkehrte Welt

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Rostock hatte in den ersten zehn Minuten richtig dicke Chancen, hat davon nur eine verwandelt. St. Pauli hingegen zeigte sich äußerst effizient, traf drei Mal mehr als eigentlich statistisch möglich.
xGoals
1
2,64
0,92
3
Tore
32'

Fuß vom Gas

Nach den drei Treffern nimmt St. Pauli etwas Tempo aus der Partie und wirft nicht mehr alles nach vorne. Der Tabellenführer agiert heute nicht nur stark nach vorne, sondern insgesamt sehr reif.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
2.
Kai Pröger
Kai Pröger30,76km/h
3.
Elias Saad
Elias Saad29,75km/h
28'

Rostock tut sich schwer

Die Hausherren begannen gut und aggressiv, nach dem eigenen Führungstor verlor der FCH aber ein wenig den Faden und ließ den Gästen zu viel Raum vor dem eigenen Tor. Nach vorne geht seit dem 1:0 ebenfalls nicht mehr viel.
25'

Effiziente Gäste

Vier Schüsse gingen aufs Tor der Hausherren, drei davon waren drin. Der Tabellenführer zeigt seine ganzen Klasse nach dem 0:1.
Torschüsse
4neben das Tor
2auf das Tor
3neben das Tor
4auf das Tor
23'

Der FCSP ist nicht zu bremsen!

Nach einem Einwurf auf der linken Seite bekommt Afolayan die Kugel an der Strafraumbegrenzung. Er dribbelt die Linie nach innen entlang und zieht dann mit rechts ab. Der Schuss geht flach und platziert ins linke Eck.
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
Schussgeschwindigkeit
information
Schussgeschwindigkeit
Die Schussgeschwindigkeit beschreibt immer das maximale Tempo in km/h, die ein Ball beim Schuss aufs Tor erreicht. Die Distanz wird dabei vom Punkt des Schusses zum Mittelpunkt des Tores hin gemessen.
79,37 km/h
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
17,08 m
22'

Der Favorit liefert

Das ist mal die Antwort eines Spitzenreiters: St. Pauli braucht keine dreieinhalb Minuten, um den Rückstand in eine Führung umzubiegen.
19'

Das nächste Ding!

Saliakas ist rechts frei und bringt den Ball flach in den Torraum. Hartel hält seinen linken Fuß rein und Kolke wehrt nach rechts ab. Hartel bleibt in der Szene und haut das Rund mit rechts aus kurzer Distanz rein.
19'
Marcel Hartel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
57 %
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
7,92 m
17'

Traumtor

Es ist das erste Saisontor für Manolis Saliakas, zuletzt hatte er im April bei der letzten Niederlage der Kiezkicker im Stadt-Derby getroffen.
15'

Der Ausgleich!

Was für ein Sonntagsschuss von Saliakas! Der rechte Schienenspieler bekommt in knapp 25 Metern Entfernung die Kugel und zieht mit rechts ab. Der Schuss knallt links oben ins Tor – 1:1!
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
Schussgeschwindigkeit
information
Schussgeschwindigkeit
Die Schussgeschwindigkeit beschreibt immer das maximale Tempo in km/h, die ein Ball beim Schuss aufs Tor erreicht. Die Distanz wird dabei vom Punkt des Schusses zum Mittelpunkt des Tores hin gemessen.
103,25 km/h
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
26,86 m
12'

Hartel!

Der Zehner der Gäste wird schön an der Strafraumgrenze gefunden, nimmt den Ball an und dreht in Richtung Tor auf. Mit rechts zieht Hartel ab und trifft Hüsing. Erster Abschluss der Kiezkicker.
11'

Premiere

Es war der dritte Strafstoß für Hansa in dieser Saison – und der erste, der direkt verwandelt wird! Kinsombi vergab in Wiesbaden, Pröger traf gegen Osnabrück erst im Nachschuss.
9'

Bramado eiskalt!

Der Angreifer schiebt den Ball locker unten rechts rein, Vasilj war in die linke Ecke unterwegs.
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
Schussgeschwindigkeit
information
Schussgeschwindigkeit
Die Schussgeschwindigkeit beschreibt immer das maximale Tempo in km/h, die ein Ball beim Schuss aufs Tor erreicht. Die Distanz wird dabei vom Punkt des Schusses zum Mittelpunkt des Tores hin gemessen.
102,6 km/h
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
11 m
9'

Elfmeter für Hansa!

Die Rostocker köpfen die Ecke von links an den rechten Pfosten, schießen danach noch zwei Mal in Richtung der Hamburger Kiste. Wegen eines Handspiels gibt es nun Strafstoß.
8'

Fröling!

Nach einer Freistoß-Flanke von der linken Seite kann St. Pauli nicht ordentlich klären und die Kugel landet bei Fröling, der sieben Metern abschließt. Der Schuss wird angefälscht, geht knapp links vorbei.
3'

Pröger am Boden

Nach einem Zweikampf mit Smith bleibt der Rostocker liegen und muss erst einmal behandelt werden.
Anstoß

Blick auf die Bänke

Bei Hansa gehört Jannis Lang (21 Jahre) erstmals zum Kader, der Innenverteidiger bestritt einst schon 2 Zweitliga-Spiele für Erzgebirge Aue. Bei den Kiezkickern steht Maurides erstmals seit März wieder im Aufgebot, er fehlte 8 Monate wegen einer Meniskusverletzung. Der brasilianische Stürmer kam im Januar aus Polen, ist der Bruder des ehemaligen Europa-League-Siegers Maicon (auch Meister mit Porto und Galatasaray).

Irvine ist wieder dabei

Der Mittelfeldchef der Hamburger ist wieder fit und in der Startelf. Für ihn muss Metcalfe weichen. Es ist der einzige Wechsel im Vergleich zum 0:0 gegen Hannover.

Zwei Wechsel

Bei Hansa gibt es im Vergleich zum Sieg in Magdeburg zwei Neue: Pröger spielt für Ingelsson, der eine Gelbsperre absitzt und Hüsing beginnt für David in der Innenverteidigung.

Die Startelf der Kiezkicker

Vasilj - Wahl, Smith, Mets - Saliakas, Irvine, Hartel, Treu - Afolayan, Eggestein, Saad

So spielt die Kogge

Kolke - van der Werff, Hüsing, Roßbach, Rossipal - Dressel, Vasiliadis - Fröling, Pröger, Kinsombi - Brumado

Das Schiedsrichter-Gespann

Dr. Robin Braun (SR), Marc Philip Eckermann (SR-A. 1), Asmir Osmanagic (SR-A. 2), Sven Waschitzki-Günther (4. Offizieller), Katrin Rafalski (VA), Dr. Justus Zorn (VA-A)

Das sagt Alois Schwartz

"Die Mannschaft gibt mir Zuversicht. Wie sie arbeitet, wie sie Gas gibt, wie sie nie aufgibt. Das stimmt mich positiv für das Spiel am Sonnabend!"

Das sagt Fabian Hürzeler

"Die Atmosphäre in Rostock erzeugt eine Wucht. Meine Spieler wissen, was auf sie zukommt. Es ist wichtig, die Spielweise anzunehmen, Zweikämpfe intensiv zu führen und sich treu zu bleiben."

Lieblingsgegner

Gegen kein anderes Team feierte Rostock in der 2. Bundesliga so viele Heimsiege wie gegen den FC St. Pauli (fünf, immer zu null).

Letzter Auswärtssieg

Den letzten Auswärtssieg bei dieser Paarung schaffte St. Pauli am 19. November 2011 (3:1), Max Kruse und Mahir Saglik (zwei) schossen damals auch die letzten Tore eines Gäste-Teams.

Fünf Heimsiege in Serie

In den letzten fünf Duellen zwischen beiden Vereinen gewann stets der jeweilige Gastgeber zu null. Hansa siegte in seinen letzten zwei Heimpartien gegen die Kiezkicker 2:0 und 1:0.

Rückblick

Zuletzt standen sich beide Teams am 26. Februar 2023 gegenüber, Jackson Irvine sorgte am 30. Geburtstag von Trainer Fabian Hürzeler für den 1:0-Heimsieg der Kiezkicker.

Noch kein Remis

In bislang 22 Pflichtspielen zwischen beiden Vereinen (sechs Mal Bundesliga, 16 Zweitliga-Begegnungen) wurden die Punkte nie geteilt (zwölf Siege Hansa, zehn Siege St. Pauli).
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell