Highlights

camera-photo

Okugawa und Co. können feiern

90'
+ 4

Fazit

Arminia Bielefeld fährt beim Scherning-Heimdebüt einen verdienten Erfolg gegen Eintracht Braunschweig ein und damit seinen ersten in der 2. Bundesliga in der neuen Saison. Bereits zur Pause hatte es durch Lasme, Hüsing und Hack 3:0 gestanden, im zweiten Durchgang Pherai nur kurz für Hoffnung sorgen können - weil Okugawa wenig später den alten Vorsprung wiederherstellte.
Spielende
90'
+ 1

Drei Minuten noch

Es gibt 180 Sekunden Nachspielzeit.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Lukas Klünter
Lukas Klünter 34,36km/h
2.
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa 33,87km/h
3.
Immanuël-Johannes Pherai
Immanuël-Johannes Pherai 33,33km/h
87'

Einige Wechsel

Bei der Arminia ersetzen Klos, Sidler und Bello noch Hack, Klünter und Oczipka, bei der Eintracht Pena Zauner den erneut durchaus auffälligen Pherai.
87'

Wechsel

sub
Enrique Peña Zauner
Enrique Peña Zauner
sub
Immanuël Pherai
Immanuël Pherai
87'

Wechsel

sub
George Bello
George Bello
sub
Bastian Oczipka
Bastian Oczipka
87'

Wechsel

sub
Silvan Sidler
Silvan Sidler
sub
Lukas Klünter
Lukas Klünter
87'

Wechsel

sub
Fabian Klos
Fabian Klos
sub
Robin Hack
Robin Hack
85'

In der Live-Tabelle...

...verlassen die Bielefelder den vorletzten Platz und ziehen zumindest vorerst auf Rang 15 vor.
camera-photo

Hacks Treffer

79'

13:17...

...lautet das Abschlussverhältnis.
Schüsse
7 am Tor vorbei
6 auf das Tor
14 am Tor vorbei
3 auf das Tor
78'

Alles im Griff

Der DSC steht kurz vor seinem ersten Ligasieg in der neuen Saison. Schwierig vorstellbar, dass die Gelben hier nochmal zurückkommen.
75'

Gelb für Oczipka

Der Linksverteidiger bringt Pherai zu Fall.
75'

Gelbe Karte

yellowCard
Bastian Oczipka
Bastian Oczipka
72'

Noch zwei Wechsel

Auf der einen Seite kommt Ramos für Serra, auf der anderen Lauberbach für Ujah.
72'

Wechsel

sub
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach
sub
Anthony Ujah
Anthony Ujah
72'

Wechsel

sub
Guilherme Ramos
Guilherme Ramos
sub
Janni Serra
Janni Serra
69'

Okugawa mit dem Beinschuss

Nach einem missglückten Klärungsversuch landet der Ball beim Offensivmann, der rechts in den Strafraum einzieht und durch Fejzics Beine den alten Abstand wiederherstellt.
69'

Masaya Okugawa

TOR!

4 : 1
Masaya Okugawa
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
42 %
68'

Strompf!

Der aufgerückte Defensivmann zieht von halblinks ab - drüber.
64'

Multhaup daneben

Ujah flankt von rechts, per Volley schießt der Joker ein gutes Stück vorbei.
61'

Auch Scherning tauscht

Krüger kommt für 1:0-Torschütze Lasme.
61'

Wechsel

sub
Florian Krüger
Florian Krüger
sub
Bryan Lasme
Bryan Lasme
60'

Schiele mit dem Dreiertausch

Multhaup, Endo und Kaufmann ersetzen Marx, Ihorst und Henning.
60'

Wechsel

sub
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann
sub
Bryan Henning
Bryan Henning
60'

Wechsel

sub
Keita Endo
Keita Endo
sub
Luc Ihorst
Luc Ihorst
60'

Wechsel

sub
Maurice Michael Multhaup
Maurice Michael Multhaup
sub
Jan-Hendrik Marx
Jan-Hendrik Marx
59'

Pherai-Ecke landet im Tor

Der Standardexperte gibt den Ball von der linken Seite an den kurzen Pfosten, wo weder Lasme noch Fraisl das Einschlagen des Spielgeräts verhindern.
58'

Immanuël Pherai

TOR!

3 : 1
Immanuël Pherai
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
2 %
57'

Donkor mit der Möglichkeit

Links im Strafraum bekommt der Offensivmann die Kugel und scheitert an Fraisl.
56'

Lasme verspringt das Rund

Am Rand der Gefahrenzone kann der Führungstorschütze den Ball nicht richtig verarbeiten.
55'

Gelbe Karte

Kleinere Fouls prägen diese Spielphase, diesmal zieht Hack einen Tempo aufnehmenden Kontrahenten.
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Robin Hack
Robin Hack
52'

Noch eine Verwarnung

Nun sieht Pherai Gelb.
52'

Gelbe Karte

yellowCard
Immanuël Pherai
Immanuël Pherai
50'

Nächste Gelbe

Strompf geht in der Mitte des Felds mit beiden Beinen voraus hart in ein Duell mit Okugawa.
50'

Gelbe Karte

yellowCard
Philipp Strompf
Philipp Strompf
46'

Der Ball rollt wieder

Diesmal beginnt die Arminia. Beide Teams starten ohne Wechsel in den zweiten Durchgang.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Arminia Bielefeld führt verdient gegen Eintracht Braunschweig. Lasme, Hüsing und Hack trafen für die engagierten Scherning-Mannen, nachdem Ujah auf der anderen Seite eine große Möglichkeit zum 1:0 vergeben hatte. Von den Gästen kam spätestens ab dem ersten Gegentor viel zu wenig.
Halbzeit
45'

Ujah versucht es

Der Neuzugang schießt aus halblinker Position mit dem rechten Fuß aus der Distanz - kein Problem für Fraisl.
camera-photo

Lasme feiert sein Tor

41'

Nächste Gelegenheit

Serra flankt von der linken Außenbahn flach ins Zentrum, wo Okugawa das Leder aus zehn Metern nicht richtig trifft.
41'

Doppel-Assistgeber Oczipka

Der Sommertransfer legte den ersten und dritten Treffer auf.
40'

Zwei Partien in Folge

Beim 1:1 in Heidenheim erzielte der heutige 3:0-Torschütze Hack ebenfalls das Tor.
39'

Hack per Volley!

Mit Gefühl findet Oczipka seinen Mitspieler mit einer Hereingabe aus dem linken Halbfeld, mit einem Volleyschuss netzt der halbhoch ein.
39'

Robin Hack

TOR!

3 : 0
Robin Hack
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
43 %
37'

Hüsing irgendwie ins Netz!

Wieder ist es eine Ecke, die zum Treffer führt: Hack und Okugawa probieren es auf der linken Seite mit einer kurzen Variante, die folgende Flanke köpft Lasme an die Latte. Über Lepinjica landet das Spielgerät wieder in der Mitte, wo Fejzic die Situation gegen Hüsing nicht bereinigen kann und der Ball schließlich Slapstick-artig im Tor landet.
36'

Oliver Hüsing

TOR!

2 : 0
Oliver Hüsing
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
68 %
32'

Lasme am Boden

Nach einem Zusammenprall muss der Torschütze behandelt werden, steht jedoch schnell wieder.
31'

Erstes Ligator...

...in dieser Saison für Lasme, der zudem in der 1. Runde des DFB-Pokals beim 7:1 gegen die FV Engers 07 traf. Gleiches trifft auf seinen Vorlagengeber Oczipka zu.
30'

Eckball Oczipka, Kopfball Lasme

Von rechts findet der Linksverteidiger seinen Angreifer, der aus fünf Metern wuchtig hoch ins kurze Eck einnickt.
30'

Bryan Lasme

TOR!

1 : 0
Bryan Lasme
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Lukas Klünter
Lukas Klünter 34,36km/h
2.
Immanuël-Johannes Pherai
Immanuël-Johannes Pherai 33,33km/h
3.
Anton-Leander Donkor
Anton-Leander Donkor 33,00km/h
29'

Lasme-Hereingabe wird zur Chance

Vom rechten Flügel flankt der Stürmer, Fejzic will den Ball festhalten - lässt ihn allerdings durch seine Beine, aber nicht ins Tor, fallen.
26'

Gefährlich

Okugawa setzt sich selbst links im Strafraum stark in Szene und sucht vor dem Tor Serra, der etwas nicht an die Kugel kommt.
camera-photo

Intensive Zweikämpfe

23'

Verwarnung zwei

Diesmal sieht Lasme Gelb.
23'

Gelbe Karte

yellowCard
Bryan Lasme
Bryan Lasme
21'

Etwas mehr Spielanteile...

...verbucht bislang Bielefeld in Gastgeber-Rolle.
Ballbesitz
5842
17'

Noch ein Abschluss aus der Ferne

Die Eintracht vorne mit einem weiteren Lebenszeichen.
15'

Erste Gelbe Karte

Henning packt im Mittelfeld die Grätsche aus.
14'

Gelbe Karte

yellowCard
Bryan Henning
Bryan Henning
camera-photo

Okugawa im Duell mit Behrendt

11'

Ihorst sucht seinen Angriffspartner

Rechts nimmt der Offensivspieler Tempo auf und spielt den Ball dann mit Schnitt in die Mitte, wobei er Ujah allerdings um ein Stück nicht findet.
8'

Ecke Nummer eins

Pherai flankt von der linken Seite, ein Gegenspieler klärt aber per Kopf am ersten Pfosten.
8'

Ujahs Möglichkeit in einer Zahl

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Nur der Torschuss des Stürmers sorgt für den xGoals-Wert der Niedersachsen von 0,55.
xGoals
0
0,01
0,55
0
Tore
5'

Riesenchance!

Pherai passt aus dem rechten Halbfeld bärenstark in den Sechzehner, wo Ujah aus zehn Metern frei vor dem Tor verzieht. Da war die Führung drin.
5'

Vasiliadis aus der Distanz

Der defensive Mittelfeldspieler prüft Braunschweigs Torwart Fejzic, der sich jedoch aufmerksam zeigt und pariert.
3'

Erster Abschluss

Okugawa taucht links im Strafraum auf und schießt hoch neben den kurzen Pfosten, Schiedsrichter Cortus pfeift ihn aber auch wegen einer zumindest vermeintlichen Abseitsposition zurück.
1'

Los geht's!

Eintracht Braunschweig stößt ganz in Gelb mit blauen Designelementen auf dem Trikot an, Arminia Bielefeld entgegnet in blauen Oberteilen, schwarzen Hosen und blauen Stutzen.
Anstoß

Eintracht personell unverändert

Coach Schiele setzt auf die gleiche erste Elf, die zuletzt beim 2:2 gegen Fortuna Düsseldorf ab Anpfiff auflief.

Scherning wechselt dreimal

Nach dem 1:1 beim 1. FC Heidenheim 1846 nimmt der neue Bielefelder Trainer bei seinem Heimdebüt drei Spielertäusche vor, zwei notgedrungen: Im Tor ersetzt der erst vor wenigen Tagen verpflichtete Fraisl den verletzten Kapino, in der Abwehr Andrade den Gelb-Rot-gesperrten Jäkel. Zudem spielt Neuzugang Klünter zum ersten Mal für Sidler, der zumindest erstmal auf der Ersatzbank Platz nimmt, von Anfang an als rechter Verteidiger.

Und so startet Braunschweig

Fejzic - Behrendt, Nikolaou, Strompf - Marx, Krauße, Donkor - Pherai, Henning - Ihorst, Ujah

So beginnt die Arminia

Fraisl - Klünter, Hüsing, Andrade, Oczipka - Lepinjica, Vasiliadis - Hack, Okugawa - Lasme, Serra

Schiedsrichter

Benjamin Cortus (SR), Thomas Stein (SR-A. 1), Luca Schlosser (SR-A. 2), Patrick Kessel (4. Offizieller), Dr. Martin Thomsen (VA), Marco Achmüller (VA-A)

Das sagt Michael Schiele

"Die Arminia hat enorme Qualität in ihren Reihen. Die Erwartungen waren sicherlich höher, sie sind mit ihrer Physis und Erfahrung noch nicht richtig in Fahrt gekommen. Sie werden viel für das Spiel machen wollen und uns reinpressen, da müssen wir gewappnet sein."

Das sagt Daniel Scherning

"Ich erwarte ein sehr enges Spiel, welches von vielen Zweikämpfen und 50:50-Situationen geprägt sein wird. Die Bereitschaft zu diesen Duellen haben wir. Wir gehen mit Überzeugung in dieses Spiel und möchten hier zuhause auf jeden Fall gewinnen!"

Girth verlässt Braunschweig

Benjamin Girth verlässt Eintracht Braunschweig und schließt sich dem Drittligisten MSV Duisburg an. Der 30-Jährige wechselte im Sommer 2021 von Holstein Kiel an die Hamburger Straße und absolvierte in der vergangenen Saison insgesamt 22 Spiele in der 3. Liga (drei Tore).

Arminia verpflichtet Fraisl

Bielefeld hat Torwart Martin Fraisl verpflichtet, der letzte Saison mit Schalke in die Bundesliga aufgestiegen ist. Dazu sah sich der Verein auch deshalb gezwungen, weil Stefanos Kapino vorerst verletzt ausfallen wird. Der Vertrag mit Oscar Linner wurde im Zuge dessen aufgelöst.

Gute Erinnerungen

Florian Krüger hat seine beiden Zweitliga-Spiele gegen die Eintracht gewonnen und schnürte im Januar 2021 für Aue beim 3:1-Heimsieg gegen den BTSV seinen einzigen Doppelpack in der 2. Bundesliga.

Scherning ohne Niederlage

Der neue DSC-Coach Daniel Scherning spielte letzte Saison mit Osnabrück in der 3. Liga zwei Mal unentschieden gegen Braunschweig (1:1, 2:2).

Es war einmal...

Beim letzten Braunschweiger Auswärtssieg in Bielefeld vor sieben Jahren (21. August 2015) stand Fabian Klos 90 Minuten auf dem Platz, Jasmin Fejzic saß bei der Eintracht auf der Bank.

Entscheidende Partie

Jener 6:0-Erfolg am 14. Mai 2017 war Bielefelds einziger Sieg in den letzten sechs Duellen, die Arminia fegte damals als Tabellenvorletzter den Tabellenzweiten Eintracht aus dem Stadion und machte einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt. Der BTSV verlor durch diese Niederlage einen Spieltag vor Schluss Platz zwei an Lokalrivale Hannover und scheiterte in der Relegation an Wolfsburg

Viele Tore?

Die letzte Begegnung beider Teams im April 2018 endete torlos (0:0 in Braunschweig), war damit aber eine Ausnahme: In zehn Zweitliga-Duellen zwischen Bielefeld und Braunschweig fielen insgesamt 41 Treffer! U.a. gewann die Arminia zu Hause 6:0 (Mai 2017) und 7:1 (September 1985).

Sieger gesucht

In Bielefeld treffen der Vorletzte und der Letzte aufeinander, beide sind noch sieglos, beide haben aber zuletzt ihren erst Punkt geholt und hoffen jetzt auf den ersten Dreier.

Herzlich willkommen!

Der 6. Spieltag der 2. Bundesliga wird am Freitagabend mit den Spielen DSC Arminia Bielefeld gegen Eintracht Braunschweig und Fortuna Düsseldorf gegen SSV Jahn Regensburg eröffnet. Das Topspiel am Samstagabend bestreiten der 1. FC Nürnberg und der Hamburger SV. Am Sonntag trifft unter anderem Hannover 96 auf die SpVgg Greuther Fürth.