Highlights

90'
+ 5

Fazit

Hamburg spielte die zweite Halbzeit äußerst souverän herunter, da war nichts mehr zu holen für die Nürnberger, die im ersten Durchgang noch sehr stark mitgehalten hatten und zu einigen Möglichkeiten kamen. Für die Hamburger ist es der saisonübergreifend achte Auswärtssieg in Serie für die Rothosen.
Spielende
90'
+ 2

Glatzel legt nach!

Kittel setzt sich stark auf der linken Seite durch und flankt dann zum zweiten Pfosten. Dort springen Glatzel und Reis in den Ball. Letztendlich ist es aber Glatzel, der dieKugel über die Linie befördert hat.
90'
+ 2

Robert Glatzel

TOR!

0 : 2
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
82 %
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Erik Wekesser
Erik Wekesser 33,91km/h
2.
Sadik Fofana
Sadik Fofana 33,66km/h
3.
Bakery Jatta
Bakery Jatta 33,40km/h
89'

Glatzel am Boden

Der Stürmer der Hamburger fasst sich an den Oberschenkel, könnte einen Krampf haben.
89'

Gelbe Karte

yellowCard
Sadik Fofana
Sadik Fofana
85'

Bemühte Franken

Nürnberg versucht es nun vereinzelt mit hohen Bällen in die Tiefe. Die Hamburger verteidigen diese aber konsequent und gut.
81'

Mehr Defensive

Für den Außenspieler Jatta kommt der Verteidiger David in die Partie.
81'

Wechsel

sub
Jonas David
Jonas David
sub
Bakery Jatta
Bakery Jatta
80'

Ein gutes Omen?

Insgesamt hat Nürnberg die Hälfte seiner sechs Saisontore nach der 80. Minute erzielt...
79'

Wechsel

sub
Jan Gyamerah
Jan Gyamerah
sub
Enrico Valentini
Enrico Valentini
79'

Wechsel

sub
Felix Lohkemper
Felix Lohkemper
sub
Christoph Daferner
Christoph Daferner
78'

Glatzel zieht ab

Der Stürmer der Gäste versucht es aus 17 Metern. Der Rechtsschuss geht ein paar Meter links am Nürnberger Kasten vorbei.
76'

Wenig Entlastung

Die Hausherren schaffen es in den vergangenen Minuten nicht mehr ordentlich nach vorne, lassen sich vom HSV in die eigene Hälfte drücken.
74'

Wechsel

sub
László Bénes
László Bénes
sub
Jean-Luc Dompé
Jean-Luc Dompé
73'

Gelbe Karte

yellowCard
Ludovit Reis
Ludovit Reis
70'

Die Null steht

Nürnberg ist inklusive heute in drei der letzten vier Spiele ohne Treffer. Die Franken sind zu Hause seit über zweieinhalb Stunden torlos.
68'

Mehr Offensive

Der Angreifer Wintzheimer, ein ehemaliger Hamburger, kommt für den Mittelfeldmann Castrop.
68'

Wechsel

sub
Manuel Wintzheimer
Manuel Wintzheimer
sub
Jens Castrop
Jens Castrop
63'

Hamburg mit mehr Ballsicherheit

Die Gäste können die Kugel länger in den eigenen Reihen halten, legen mehr Präzision im Passspiel an den Tag. Beim Club ist dafür etwas mehr Tempo und Zug nach vorne drin.
Ballbesitz in Prozent
4555
59'

Wechsel auf links

Muheim ersetzt hinten links Leibold.
59'

Wechsel

sub
Miro Muheim
Miro Muheim
sub
Tim Leibold
Tim Leibold
camera-photo

Das 1:0

Vuskovic drischt den Ball unhaltbar ins Tor.
55'

Nürnberger Vorteile

Elf Mal hat der FCN bislang abgeschlossen, der HSV sieben Mal. Die Gäste haben mehr aus ihren wenigen Möglichkeiten gemacht.
Schüsse
6 Neben das Tor
5 Aufs Tor
4 Neben das Tor
2 Aufs Tor
52'

Wechsel

sub
Christopher Schindler
Christopher Schindler
sub
James Lawrence
James Lawrence
51'

Lawrence ohne Druck

Wekesser flankt einen Freistoß nahe der rechten Eckfahne in den Strafraum der Hamburger. Dort ist Lawrence frei und köpft die Kugel aufs Hamburger Tor. Dem Abschluss mangelt es an Schärfe, Heuer Fernandes hat ihn sicher.
48'

Daferner verzieht

Der eingewechselte Fofana macht Dampf, geht links mit in die Tiefe und bringt von der Grundlinie die Kugel zu Daferner im Zentrum. Der Stürmer nimmt den Ball direkt aus der Luft und schießt sie weit über den Kasten.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 5

Wechsel

sub
Sadik Fofana
Sadik Fofana
sub
Fabian Nürnberger
Fabian Nürnberger
45'
+ 5

Halbzeit-Fazit

Eine turbulente erste Hälfte wurde hier in Nürnberg geboten. Beide Teams zeigten ansehnlichen Offensiv-Fußball, suchten immer wieder den Vorwärtsgang. Der Club war leicht überlegen, dennoch führt der HSV nach einer tollen Eckball-Variante.
Halbzeit
43'

Lawrence zieht ab

Der aufgerückte Innenverteidiger hat 18 Meter vor dem Tor etwas Platz und nutzt diesen zu einem satten Linksschuss. Der Ball fliegt aber gut eineinhalb Meter über den Querbalken.
39'

Seltenes Gefühl für den Innenverteidiger

Das 1:0 war Vuskovics zweiter Treffer im 34. Pflichtspiel für den HSV, den ersten erzielte er im April 2022 beim Heimsieg gegen Karlsruhe.
37'

Die Führung!

Die Gäste spielen eine Ecke auf der linken Seite kurz aus. Meffert bekommt die Kugel und flankt nach rechts zum zweiten Pfosten. Von dort köpft Heyer ins Zentrum, wo Vuskovic das Spielgerät volley nimmt und rechts ins Tor knallt.
37'

Mario Vušković

TOR!

0 : 1
Mario Vušković
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
16 %
34'

Es geht hin und her

Die beiden Teams halten sich bei Ballbesitz nicht lange in der eigenen Hälfte auf: Es geht schnell und zielstrebig nach vorne. Das Flutlichtspiel macht großen Spaß bislang.
31'

Möller Daehli!

Der Norweger dribbelt von der linken Seite in den Strafraum, schüttelt mehrere Hamburger ab und schließt dann mit rechts ab. Der Schuss wird abgefälscht, geht knapp rechts vorbei.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Erik Wekesser
Erik Wekesser 33,91km/h
2.
Bakery Jatta
Bakery Jatta 33,40km/h
3.
James Lawrence
James Lawrence 33,11km/h
28'

Dompe!

Von links wird der Hamburger Neuzugang im Zentrum bedient. Der Dribbler legt ihn sich auf rechts und zieht schnell mit rechts ab. Mathenia pariert überragend, wischt die Kugel über den Querbalken.
camera-photo

Umkämpfter Beginn

Castrop behauptet die Kugel vor dem ehemaligen Cluberer Leibold.
25'

Nürnberger hat Schmerzen

Der gebürtige Hamburger, Mittelfeldmann der Nürnberger, fällt nach einem Zweikampf auf den linken Arm, der dabei durchgestreckt wird. Der Ellbogen scheint dem Mittelfeldmann weh zu tun.
24'

Jatta ist durch

Der Rechtsaußen wird schön auf seiner Seite in die Tiefe geschickt. Er kommt bis zur Grundlinie und läuft sie in Richtung des Tores. Er will in den Torraum spielen, doch Mathenia verhindert dies mit einer Fuß-Abwehr.
19'

Glatzel kommt zu spät

Der Stürmer tritt Hübner mit voller Wucht und den Stollen auf den Fuß.
19'

Gelbe Karte

yellowCard
Robert Glatzel
Robert Glatzel
16'

Harter Zusammenstoß

Dompe flankt von links in den Strafraum. Mathenia faustet an der Torraumlinie weg, knallt dabei aber in Lawrence rein. Beide werden behandelt, Mathenia steht als erster wieder.
14'

Kein Ertrag

Die Gäste spielen die Ecke kurz aus und flanken erst etwas verspätet von der rechten Seite in den Strafraum. Am zweiten Pfosten wären zwei Hamburger frei gewesen, der Ball geht aber ins Toraus.
13'

Die erste Ecke

Jatta setzt rechts zum Sport mit dem Ball an. Erst lässt er Wekesser an der Mittellinie stehen, aber der Linksverteidiger holt ihn im Strafraum wieder ein, verhindert eine Flanke in den Strafraum.
11'

Valentini!

Geis bringt den ruhenden Ball ganz scharf in den Torraum. Heuer Fernandes faustet die Kugel nach links in den Strafraum, wo Valentini frei ist und einen satten Rechtsschuss auspackt. Heuer Fernandes ist aber wieder zur Stelle.
10'

Freistoß für den Club

Erneut geht Möller Daehli links zu Boden, dieses Mal ist Jatta der Übeltäter. Hier könnte eine gefährliche Flanke in den Strafraum gebracht werden.
7'

Er spielt wieder

Möller Daehli ist wieder auf dem Feld, der FCN war nur kurz in Unterzahl.
6'

Möller Daehli am Boden

Der Norwege rauscht mit Heyer zusammen und bleibt dann liegen. Es geht aber wohl weiter beim Spielmacher der Franken.
2'

Daferner wird tief geschickt

Der Stürmer startet rechts durch und bekommt die Kugel. Seine flache Hereingabe in den Strafraum findet aber keinen Abnehmer.
Anstoß

Auch drei Neue

Der HSV verlor vergangene Woche mit 1:2 gegen Darmstadt. Bei den Rothosen starten Leibold, Jatta und Neuzugang Dompe für Rohr, Muheim (beide Bank) und Königsdorffer (Rote Karte).

Drei Wechsel beim FCN

Geis, Duah und Möller Daehli sind neu in der Startformation. Dafür weichen Tempelmann, Fofana und Shuranov, die beim 2:1 beim SV Sandhausen begannen.

Die Startelf des HSV

Heuer Fernandes - Heyer, Schonlau, Vuskovic, Leibold - Reis, Meffert, Kittel - Jatta, Glatzel, Dompe

So geht es der Club an

Mathenia - Valentini, Lawrence, Hübner, Wekesser - Geis, - Castrop, Nürnberger - Möller Daehli - Daferner, Duah

Schiedsrichter

Felix Zwayer (SR), Stefan Lupp (SR-A. 1), Felix Bickel (SR-A. 2), Christian Ballweg (4. Offizieller), Dr. Matthias Jöllenbeck (VA), Henrik Bramlage (VA-A)

Das sagt Tim Walter

"Klar schauen wir ein Stück weit auf den Gegner, aber trotzdem ist es wichtig, dass wir bei uns bleiben. Die Jungs haben sehr gut trainiert, wir sind gut gerüstet und freuen uns auf das Spiel in Nürnberg."

Das sagt Robert Klauß

"Gegen den HSV wird es ein völlig anderes Spiel als gegen Sandhausen werden. Der HSV wird mehr Ballbesitz haben, aber das kann auch eine Chance für uns sein. Die Basis unseres Spiels sind ein guter Zugriff, enge Abstände, den Gegner stressen, aber selbst auch Gefahr ausstrahlen. Wir dürfen nicht nur verteidigen, sondern immer wieder auch attackieren."

Mathenia und der HSV

Christian Mathenia bestritt 38 Bundesliga-Spiele für den HSV (24 im Abstiegsjahr 2017/18), ehe er 2018 nach Nürnberg wechselte.

Kittel und der FCN

Sonny Kittel war in acht Zweitliga-Spielen gegen den FCN an acht Toren beteiligt (drei eigene Treffer), traf u.a. vor drei Jahren beim letzten Hamburger Auswärtssieg in Nürnberg (4:0 im August 2019).

Rothosen beim Club

Mit Manuel Wintzheimer (acht Tore in 67 Zweitliga-Spielen für den HSV) und Jan Gyamerah (50 Zweitliga-Einsätze für den HSV) wechselten in diesem Sommer gleich zwei Hamburger nach Nürnberg.

Hecking und der HSV

Nürnbergs Vorstand Sport, Dieter Hecking, war 2019/20 HSV-Trainer, verpasste als Vierter knapp den Aufstieg.

Glatzel und der FCN

Robert Glatzel traf in seinen letzten vier Zweitliga-Spielen gegen Nürnberg drei Mal.

Lang ersehnter Erfolg

Letzte Saison setzte sich der HSV im DFB-Pokal im Elfmeterschießen in Nürnberg durch, verlor aber in der Liga 1:2 am Valznerweiher – für den FCN war das der erste Zweitliga-Sieg gegen die Rothosen und der erste Pflichtspielerfolg gegen den HSV nach zehn Jahren und zehn vergeblichen Anläufen.

Die Bilanz

In 85 Pflichtspielduellen zwischen den beiden Traditionsvereinen, die zusammen 15 Deutsche Meistertitel holten, gab es fast doppelt so viele HSV-Siege (41) wie Nürnberger Erfolge (23).
1:56
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Nürnberg gegen Hamburger SV am 6. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.