07.10. 16:30
07.10. 16:30
08.10. 11:00
08.10. 11:00
08.10. 11:00
08.10. 18:30
09.10. 11:30
09.10. 11:30
09.10. 11:30

Highlights

90'
+ 6

Fazit

Der Hamburger SV hat den DSC Arminia Bielefeld verdient mit 2:0 (1:0) geschlagen. Die Tore in der SchücoArena erzielten Ransford-Yeboah Königsdörffer (28.) und Laszlo Benes (74.). Vom DSC kam schlicht zu wenig, um den Favoriten aus Hamburg in Verlegenheit zu bringen.
Spielende
90'
+ 3

Drei Minuten...

...der fünfminütigen Nachspielzeit sind rum.
camera-photo

Jubelschrei

Benes feiert sein 2:0 für den HSV.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa 33,93km/h
2.
Robin Hack
Robin Hack 33,60km/h
3.
Frederik Jäkel
Frederik Jäkel 32,61km/h
89'

Schlusssekunden in Bielefeld

Bielefeld schiebt noch mal an, aber das Spiel scheint gelaufen zu sein.
89'

Wechsel

sub
Omar Abdel Megeed
Omar Abdel Megeed
sub
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer
89'

Wechsel

sub
Jonas David
Jonas David
sub
Robert Glatzel
Robert Glatzel
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Oliver Hüsing
Oliver Hüsing
85'

Riesige Chance!

Bello wird links auf die Reise geschickt. Der US-Amerikaner ist nicht einzufangen. Er spielt die Kugel flach in den Strafraum zu Lasme. Der zieht mit rechts aus halblinker Position ab, schießt aber den stark herauskommenden Keeper Heuer Fernandes an.
82'

Wieder Benes

Hier fehlt die Absicherung in der DSC-Defensive. 2:0-Torschütze Benes darf erneut zum Abschluss kommen. Kapino hat den Ball sicher.
80'

Lang ist's her

Sein erstes Tor seit knapp anderthalb Jahren - zuletzt traf der Slowake im März 2021 in der Bundesliga für Augsburg in bei Hertha.
79'

Benes' Tor

Das ist das 250. Tor des Hamburger SV in der 2. Bundesliga.
78'

Wechsel

sub
Florian Krüger
Florian Krüger
sub
Marc Rzatkowski
Marc Rzatkowski
78'

Wechsel

sub
Guilherme Ramos
Guilherme Ramos
sub
Bastian Oczipka
Bastian Oczipka
77'

Wechsel

sub
Aaron Opoku
Aaron Opoku
sub
Sonny Kittel
Sonny Kittel
76'

Bello gegen Heyer

Der US-Amerikaner foult den Hamburger und sieht Gelb.
76'

Gelbe Karte

yellowCard
George Bello
George Bello
74'

TOOOR für den HSV - Benes erhöht!

Inmitten der Druckphase der Hausherren luchst Reis dem stürmenden Bello den Ball im Mittelfeld ab. Der Niederländer spielt den Ball quer für Benes, der einige Meter macht und schließlich aus rund 25 Metern mit links draufzimmert. Der frühere Gladbacher sieht, dass Kapino etwas weit vor seinem Tor steht. Rechts oben schlägt das Leder ein. 2:0!
74'

László Bénes

TOR!

0 : 2
László Bénes
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
72'

Riesending für Jäkel!

Was für eine Chance für den Innenverteidiger! Eine Oczipka-Ecke verlängert Klos mit dem Oberschenkel vor die Füße von Jäkel, der aus der Nahdistanz Heuer Fernandes anschießt.
68'

Arminia erhöht das Tempo

Hacks Flanke in die Gefahrenzone kann von Schonlau geklärt werden.
67'

Wechsel

sub
Bryan Lasme
Bryan Lasme
sub
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
64'

Ausgeglichen nach Fouls

Mehr Gelbe Karten haben jedoch die Hausherren. Hier steht es 2:1.
Fouls
6
6
64'

Auch Hack sieht Gelb

Der Bielefelder zieht am Trikot von Muheim und hindert diesen so am Weiterlaufen. Gelb!
64'

Gelbe Karte

yellowCard
Robin Hack
Robin Hack
63'

Gut zurückgearbeitet

Kittels Pass in die Schnittstelle stoppt Kanuric in der Rückwärtsbewegung. Gutes Defensivverhalten des Mitteldakteurs.
62'

Wechsel

sub
George Bello
George Bello
sub
Silvan Sidler
Silvan Sidler
62'

Wechsel

sub
László Bénes
László Bénes
sub
Maximilian Rohr
Maximilian Rohr
61'

Wechsel

sub
Benjamin Kanuric
Benjamin Kanuric
sub
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
60'

Königsdörffer mit einem dankbaren Ball...

...für Kapino im DSC-Tor, der den Schuss des Hamburgers zur Seite abwehrt.
59'

Höheres Anlaufen

Bielefeld stört die Hamburger jetzt deutlich früher und energischer.
55'

Arminia ist aufgewacht

Vor der Pause 2:9 Torschüsse, nach der Pause 5:3! In noch nicht einmal zehn Minuten im zweiten Durchgang die Bielefelder also schon mit doppelt so vielen Abschlüssen wie in der ganzen ersten Hälfte.
55'

Zu wenige kommen aufs Tor

Bielefeld fehlt die Präzision im Abschluss.
Torschüsse
6 Neben das Tor
1 Aufs Tor
5 Neben das Tor
7 Aufs Tor
52'

Bielefeld versucht es

Die nachfolgende Ecke nach dem Foul von Heyer köpft Hüsing über das linke Strafraumeck.
52'

Gelb für Heyer

Der Hamburger weiß sich nur mit einem taktischen Foul gegen Okugawa zu helfen. Klos ist gewillt, dem Japaner auf der linken Seite in den Lauf zu spielen, doch er wird von Heyer zu Boden gerissen.
51'

Gelbe Karte

yellowCard
Moritz Heyer
Moritz Heyer
49'

Heyer am Tor vorbei

Rohrs Flanke rutscht Heyer etwas über den Scheitel und somit links klar am Tor vorbei.
46'

Wiederbeginn

Weiter geht's auf der Alm. Und direkt kommt Klos nach der Flanke von Okugawa fast zum Abschluss.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Hamburg führt hochverdient mit 1:0 zur Pause. Die Gäste sind in nahezu allen Belangen überlegen - vor allem nach Torschüssen. Das Führungstor besorgt Königsdörffer. Kurz vor der Pause könnten Vuskovic und Glatzel, der nach einer Vorlage von Kittel mit rechts abschließt, nachlegen. Die Arminen sind rund 25 Minuten kompakt, brechen dann aber ein und bekommen selbst offensiv zu wenig zustande.
Halbzeit
45'

Nachschlag

Zwei Minuten lässt Schiri Fritz nachspielen.
43'

Vuskovic an die Latte!

Nach einer hohen Flanke schießt Vuskovic zunächst aus kurzer Distanz Kapino an. Die Kugel landet anschließend im Rückraum bei Rohr, der die Kugel noch mal ins Getümmel chippt. Wieder kann der DSC den Ball nicht klären. Kittel nutzt seine technischen Fähigkeiten, um den Ball zu behaupten und quer für Vuskovic abzulegen. Der Innenverteidiger schießt sofort drauf - Latte! Den Nachschuss erwischt Heyer nicht richtig.
40'

Schwieriger Ball für Klos

Die hohe Flanke von Hack kann das DSC-Urgestein nicht erreichen. Das Spielgerät fliegt ins Aus - Abstoß HSV.
camera-photo

Das Führungstor

Königsdörffer lässt vor dem Kasten nichts anbrennen.
37'

Bielefeld wirkt geschockt

Die Mannschaft von Trainer Uli Forte leistet sich defensiv zu einfache Fehler. Der HSV hat bereits beim 1:0 gezeigt, dass er diese gnadenlos ausnutzen kann. Bielefeld wird sich für die zweite Hälfte wieder sammeln müssen. In den ersten rund 25 Minuten stehen die Hausherren eigentlich sicher.
35'

Verdiente Führung

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Das Team von Tim Walter liegt zurecht vorne. Wenn ein Team etwas Gefährliches nach vorne unternimmt, dann die Gäste.
xGoals
0
0,1
0,62
1
Tore
34'

Wieder Königsdörffer!

Er ist einer der Aktivposten bei den Gästen: Glatzels tiefes Zuspiel zwischen Jäkel und Hüsing landet bei Sprinter Königsdörffer, der mit Vollspeed in den Sechzehner eindringt. Dort kann Jäkel den Offensivmann noch etwas am Schuss stören, doch entscheidend ist die Parade von Kapino mit dessen linkem Fuß.
32'

Rzatkowski aufs Tordach

Der ehemalige Schalker will Heuer Fernandes mit einem Schuss von der Strafraumkante überraschen. Das Leder kommt auf dem Tordach auf, der HSV-Schlussmann wäre aber zur Stelle gewesen.
31'

Gelb für Vasiliadis

Der defensive Mittelfeldmann foult Königsdörffer und sieht dafür den Gelben Karton.
30'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa 33,93km/h
2.
Miro Max Maria Muheim
Miro Max Maria Muheim 32,55km/h
3.
Silvan Sidler
Silvan Sidler 32,35km/h
28'

Fehler eiskalt ausgenutzt - 1:0 HSV!

Königsdörffer läuft Hüsing recht harmlos vorne an, der Bielefelder hat somit alle Zeit, den Ball sicher an den Nebenmann Jäkel zu bringen. Hüsing unterläuft der Fehlpass in die Füße von Kittel, der blitzschnell nach innen zieht und den freien Königsdörffer bedient. Hüsing ist auch hier zu weit weg vom Mann, sodass der Hamburger cool oben links einschießen kann.
28'

Ransford-Yeboah Königsdörffer

TOR!

0 : 1
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
30 %
camera-photo

Reis gegen Oczipka

Der Bielefelder geht in die Verteidigungsstellung gegen den Hamburger Mittelfeldmann.
24'

Trinkpause

Bei über 30 Grad müssen die Wasserspeicher aufgefüllt werden.
23'

Kittel aus der Ferne

Hamburgs Nummer zehn dreht auf und hat freie Schussbahn. Das Spielgerät dreht sich links oben vom Tor weg.
19'

Elfmeter?

Königsdörffer will von Okugawa regelwidrig an der Strafraumkante zu Fall gebracht worden sein. Schiedsrichter Fritz hat freie Sicht und entscheidet: kein Elfmeter!
18'

Noch keine zwingenden Torchancen

Der HSV findet bislang kaum Lücken oder kann den letzten Ball nicht an den Mann bringen. Bielefeld konzentriert sich auf eine kompakte Defensive, will hier und da Nadelstiche setzen. Die Hausherren sind bissig in den Zweikämpfen.
14'

Hüsing in geduckter Haltung

Bielefelds Verteidiger köpft eine halbhohe Flanke von Hack rechts anderthalb Meter am Kasten vorbei.
13'

Heyer stoppt Hack...

...auf Kosten eines Fouls. Freistoß von links für die Arminen.
12'

Dominanter HSV

Die Gäste versuchen das Spiel an sich zu reißen.
Ballbesitz
3367
11'

Jäkel bewacht Glatzel

Kittels Flanke von rechts rauscht an allen vorbei ins linke Seitenaus. Im Zentrum ist DSC-Verteidiger Jäkel eng an Zielspieler Glatzel.
9'

Aktion geklärt

Kittels Flanke von links ist zunächst zu hoch für Glatzel und Königsdörffer. Doch der HSV macht von rechts weiter und flankt erneut hoch rein. Im Sechzehner klärt Rzatkowski artistisch. Im dritten Anlauf der Hanseaten steht Heyer im Abseits.
5'

Königsdörffer macht Tempo

Glatzel lässt einen Vertikalpass gut zu Königsdörffer durch, dieser sprintet in den gegnerischen Strafraum. Dort angekommen, entscheidet sich der ehemalige Dresdener für den Querpass, spielt dabei aber Jäkel in die Füße. Der Bielefelder Verteidiger kann das Spielgerät wegschlagen. Da ist mehr drin.
2'

Ausverkauftes Haus

Das verspricht einen stimmungsvollen Nachmittag auf der Alm.
1'

Anstoß!

Der Ball rollt in der SchücoArena. Der HSV in Weiß stößt an und spielt von links nach rechts. Bielefeld agiert in Blau-Schwarz.
Anstoß

Kaderdebüt

Der letzte Woche von Hertha gekommene Rechtsverteidiger Lukas Klünter steht erstmals im Kader, der erst gestern verpflichtete Ivan Lepinjica ist noch nicht mit von der Partie.

Beide ohne personelle Änderungen

Sowohl Bielefeld als auch der HSV beginnen mit der gleichen Startelf wie im letzten Spiel.

So startet die Arminia

Kapino - Sidler, Jäkel, Hüsing, Oczipka - Vasiliadis, Rzatkowski - Okugawa, Hack - Klos, Serra

So startet der HSV

Heuer Fernandes - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim - Rohr, Meffert, Reis - Königsdörffer, Glatzel, Kittel

Schiedsrichter

Marco Fritz (SR), Marcel Pelgrim (SR-A. 1), Marc Philip Eckermann (SR-A. 2), Dominik Jolk (4. Offizieller), Timo Gerach (VA), Tobias Fritsch (VA-A)

Das sagt Tim Walter

"Auf der Alm geht es um Wucht und Energie, nur dann können wir dort bestehen. Es wird sehr schwer, auch wenn die Arminia nach drei Ligaspielen noch nicht gepunktet hat. Sie haben viel individuelle Qualität."

Das sagt Uli Forte

"Der HSV hat einen besseren Start erwischt als wir - das kann man sagen. Wir hoffen, dass wir ihre nicht so guten Phasen am Wochenende ausnutzen können. Was das technisch-taktische angeht, nimmt der #hsv das Spiel gerne in die Hand, das kommt uns gerade entgegen."

Glatzel noch im Wartestand

Robert Glatzel hat in keinem seiner fünf Zweitliga-Spiele gegen die Arminia (mit Heidenheim und Kaiserslautern) getroffen.

Serra im Fokus

Janni Serra hat keines seiner fünf Zweitliga-Spiele gegen den HSV verloren (alle mit Kiel, 2 Siege und 3 Remis) und dabei zwei Tore erzielt.

HSV gerne gegen Arminia

Jenes 0:2 in Bielefeld am 2. Februar 2019 (Bielefeld war ab der 12. Minute nach Rot gegen Gotoku Sakai ein Mann mehr) war die einzige Niederlage des HSV in den letzten 13 Pflichtspielen gegen die Arminia (7 Siege, 5 Remis).

Auswärts bisher ohne Erfolg

In der 2. Bundesliga trennten sich beide Vereine 2019/20 zweimal unentschieden (0:0 in Hamburg, 1:1 in Bielefeld) und 2018/19 gewann jeweils die Heimmannschaft (der HSV 3:0, die Arminia 2:0).

Vor 14 Jahren

Die letzte der 17 gemeinsamen Bundesliga-Spielzeiten war die Saison 2008/09, damals gewann der HSV nach 0:2-Rückstand noch 4:2 auf der Bielefelder Alm (August 2008, letzter Auswärtssieg in Bielefeld).

Nummer 5

Nach 34 Erstliga-Duellen stehen sich Arminia Bielefeld und der HSV nun zum 5. Mal in der 2. Bundesliga gegenüber.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie DSC Arminia Bielefeld gegen Hamburger SV am 4. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.