Highlights

FINAL
Jahnstadion Regensburg
arrow-simple-up
D. Schlagerwhistle
Jahnstadion Regensburg
90'
+ 4

Fazit

Der SSV Jahn Regensburg und der 1. FC Nürnberg haben sich in einer packenden und von intensiven Zweikämpfen geprägten Partie torlos getrennt. Im 39. Duell zwischen Regensburg und Nürnberg gab es also erstmals eine Nullnummer.
Spielende
90'
+ 2

Wechsel

sub
Scott Kennedy
Scott Kennedy
sub
Leon Guwara
Leon Guwara
90'
+ 2

Wechsel

sub
Sadik Fofana
Sadik Fofana
sub
Johannes Geis
Johannes Geis
90'
+ 2

Wechsel

sub
Jens Castrop
Jens Castrop
sub
Fabian Nürnberger
Fabian Nürnberger
90'
+ 1

Drei Minuten extra

Schlager lässt noch mal drei Zeigerumdrehungen nachspielen.
90'

Nürnberg nach Zweikämpfen vorne

Das wird Cheftrainer Klauß freuen. Der FCN hat das bayerische Duell angenommen.
Gewonnene Zweikämpfe
84
91
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Erik Wekesser
Erik Wekesser 33,56km/h
2.
Kwadwo Duah
Kwadwo Duah 33,45km/h
3.
Jan Gyamerah
Jan Gyamerah 33,24km/h
camera-photo

Daferners Schuss

In Hälfte eins hat der frühere Dresdener das 1:0 auf dem Fuß.
89'

Gelbe Karte

yellowCard
Benedikt Saller
Benedikt Saller
89'

Premiere im Jahnstadion

Gibt es im 39. Duell Regensburg gegen Nürnberg erstmals eine Nullnummer?
87'

Schlussminuten

Die Schlussphase im Jahnstadion ist längst angebrochen. Wer kann das Spiel per Lucky Punch für sich entscheiden? Aktuell ist der Jahn das gefährlichere Team.
82'

Wechsel

sub
Minos Gouras
Minos Gouras
sub
Prince Osei Owusu
Prince Osei Owusu
81'

Albers!

Was für eine Chance für den Regensburger Stürmer: Rechts im Strafraum scheitert der Däne nach einer Kopfballvorlage von Owusu an Mathenia, der den rechten Fuß ausfährt. Riesenparade des Nürnberger Keepers.
77'

Wieder Offensivfoul

Elvedi foult Lawrence nach einer Ecke von rechts. Torchancen sind aktuell nicht zu bestaunen.
77'

Gelbe Karte

yellowCard
Erik Wekesser
Erik Wekesser
74'

Gelb für Gimber

Der Regensburger sieht nach einem Foul an Wintzheimer Gelb.
74'

Gelbe Karte

yellowCard
Benedikt Gimber
Benedikt Gimber
73'

Wechsel

sub
Lino Tempelmann
Lino Tempelmann
sub
Taylan Duman
Taylan Duman
73'

Wechsel

sub
Felix Lohkemper
Felix Lohkemper
sub
Christoph Daferner
Christoph Daferner
72'

Ecke

Owusu holt den nächsten Eckstoß für den Jahn raus.
71'

Wechsel

sub
Charalambos Makridis
Charalambos Makridis
sub
Nicklas Shipnoski
Nicklas Shipnoski
71'

Wechsel

sub
Aygün Yildirim
Aygün Yildirim
sub
Joshua Mees
Joshua Mees
70'

Doppelwechsel

Selimbegovic bringt zwei frische Offensivkräfte mit Yildirim und Makridis.
70'

Unikat Regensburg

Nachdem Heidenheim in Hamburg den ersten Gegentreffer kassiert hat, ist der Jahn das letzte verbliebene Team ohne Gegentor in der neuen Zweitliga-Saison.
64'

Regensburg aktiver

Der Jahn nach der Pause schon mit mehr Abschlüssen (drei) als in den kompletten ersten 45 Minuten (zwei).
63'

Owusu verdaddelt den Ball

Nach dem kurzen Zuspiel von Albers kann Owusu den Ball nicht entscheidend verarbeiten, Wekesser schiebt sich vor den Mittelstürmer und schirmt die Kugel ab. Mathenia kommt dazu und hält den Ball fest.
61'

Shipnoski reklamiert Hand

Der Regensburger schießt Hübner aus kürzester Entfernung an die rechte Hand. Schlager hält Rücksprache und lässt das Spiel weiterlaufen. Die Distanz ist schlicht zu kurz, Absicht liegt sowieso nicht vor.
59'

Nürnberger mit Übergewicht

Die Gäste haben eigentlich die kompletten 60 Minuten ein Plus an Ballbesitz.
Ballbesitz
4555
58'

Daferner mit links

Nach einem Einwurf von Wekesser von der linken Seite leitet Duah direkt weiter zu Daferner, der sich mit einer Körpertäuschung Platz verschafft und aus halblinker Position mit links abzieht. Das Spielgerät zischt einen Meter über die Latte.
56'

Zweimal ungenau

Ähnlich sieht es beim Jahn aus: Erst zögern die Regensburger aus zentraler Position mit dem Distanzschuss, dann geht der Ball zu weit rechts raus zu Shipnoski. Der Rechtsaußen flankt anschließend an allen vorbei ins Toraus. Guwara kommt nicht mehr an das Leder.
55'

Zu umständlich

Der FCN kann eigentlich schnell umschalten, spielt sich den Ball dann aber vor dem Sechzehner teilweise selbst in die Füße. Irgendwann bleibt Nürnberger mit seiner Hereingabe hängen.
50'

Offensivfoul Owusu

Der Jahn-Stürmer geht Mathenia im Sechzehner an, Schlager pfeift Offensivfoul.
46'

Der Ball rollt wieder

Keine personellen Wechsel zur Pause. Regensburg bringt den Ball ins Rollen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Halbzeit-Fazit

Langweilig ist diese Halbzeit im bayerischen Duell zwischen Regensburg und Nürnberg sicher nicht. Während der FCN die ersten rund 20 Minuten klar bestimmt - Wekesser und Daferner haben beste Chancen - wird die Jahnelf ab Minute 25 aktiver. Albers und Owusu hätten die Oberpfälzer ebenfalls in Führung schießen können. Ansonsten ist es eine äußerst hitzige Partie mit vielen Zweikämpfen.
Halbzeit
45'
+ 3

Gyamerah mit dem zweitzen Ball

Volles Risiko des Rechtsverteidigers nachdem der Jahn einen FCN-Freistoß abblockt. Guwara hält den Fuß rein - Ecke Nürnberg.
45'
+ 2

Drei Minuten gibt es obendrauf

Schlager lässt drei Zeigerumdrehungen nachspielen. In Hälfte eins gab es einige Unterbrechungen.
45'
+ 1

Owusu!

Die Ecke von Mees fliegt per Bumerang zurück zum Mittelfeldmann, die zweite Flanke köpft Owusu am kurzen Pfosten rechts am Tor vorbei. Gute Gelegenheit für den Jahn.
45'

Noch mal Eckstoß

Die Oberpfälzer erhalten einen Eckstoß kurz vor der Pause.
43'

Nächstes Foul

Guwara foult Duman vor den Trainerbänken. Hier ist weiterhin ordentlich Dampf drin. FCN-Cheftrainer Klauß unterhält sich mit Schlager.
42'

Regensburg beschwert sich

Alles in Ordnung sagt Schlager nach einem leichten Schubser von Hübner gegen Albers. Die Jahn-Fans wollen einen Elfmeter. Das reicht dem Unparteiischen nicht.
camera-photo

Gyamerah wird von Mees verfolgt

Der frühere Hamburger und Bochumer wird vom Regensburger Mittelfeldmann gejagt.
38'

Hübner wieder mit von der Partie

Der Innenverteidiger macht erst mal weiter.
37'

Hitzige Partie

Schiri Schlager hat alle Hände voll zu tun.
Fouls
8
4
37'

Wieder liegt ein Clubberer

Hübner muss auf Höhe der Seitenlinie behandelt werden.
36'

Nürnberger grätscht gerade so dazwischen

Shipnoski will aus 14 Metern mit links draufhalten, doch von rechts packt Nürnberger die Grätsche aus und klärt so den Ball.
33'

Stark verteidigt von Gyamerah - Abseits Owusu

Nachdem Daferner vor dem gegnerischen Sechzehner den Ball vertändelt, versucht die Jahnelf zu kontern. Die Kugel wird schnell in die Spitze zu Owusu gespielt, der mit zwei, drei Übersteigern Gyamerah verwirren will. Nürnbergs Rechtsverteidiger verteidigt stark, der Jahn-Stürmer kommt nicht vorbei. Gyamerah holt sogar den Abstoß raus.
32'

Jeder darf mal

Sieben Nürnberger Spieler kommen heute schon zum Torschuss.
31'

Albers köpft drüber

Eine Flanke von rechts kann der Däne etwas seitlich zum Tor stehend nur über den Kasten köpfen.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Erik Wekesser
Erik Wekesser 33,56km/h
2.
Kwadwo Duah
Kwadwo Duah 31,68km/h
3.
Nicklas Shipnoski
Nicklas Shipnoski 31,34km/h
camera-photo

Unglücksrabe Handwerker

Nürnbergs Linksverteidiger musste das Spielfeld nach einem Zweikampf mit Gimber verletzungsbedingt verlassen.
28'

Doppelecke

Bei der ersten Ecke von rechts ist nach dem Kopfball von Daferner noch ein Regensburger am Ball. Der zweite Eckstoß kann durch den SSV geklärt werden.
26'

Albers verpasst das 1:0!

Bei einem Diagonalball von Saller köpft Hübner in der Rückwärtsbewegung per Bogenlampe vor die Füße von Albers, der mutterseelenallein vor dem FCN-Kasten Mathenia aus der Luft in die Arme schießt. Riesending für den Jahn!
23'

Offensivfoul Lawrence

Der frühere St. Paulianer stützt sich nach einem Geis-Freistoß auf Owusu auf, Schlager pfeift Offensivfoul.
19'

Chancenplus beim FCN

7:0 Torschüsse für die "Clubberer".
Torschüsse
0 Neben das Tor
0 Aufs Tor
6 Neben das Tor
1 Aufs Tor
19'

Nürnberg besser

Die ersten rund 20 Minuten gehören dem Club. Regensburg kann bislang offensiv keine Akzente setzen.
17'

Geis in die Mauer

Albers bleibt kurz liegen. Der Freistoß von Geis erwischt ihn voll im Gesicht.
16'

Hitziger Beginn

Hier ist ordentlich Feuer drin: Breitkreuz verteidigt sehr robust nach vorne und checkt Wintzheimer aus vollem Lauf zu Boden. Nürnberg bekommt einen Freistoß aus halblinker Position. Geis wird ihn reinbringen.
15'

Taktisches Foul

Mees hindert Gyamerah am Weiterlaufen und sieht deshalb von Schiri Schlager wegen taktischen Fouls den Gelben Karton.
15'

Gelbe Karte

yellowCard
Joshua Mees
Joshua Mees
12'

Das muss die Führung sein!

Zunächst kann die Jahnelf eine Flanke von links in die Mitte klären, doch Geis macht den Ball noch mal scharf und bedient Hübner. Die direkte Ablage des Verteidigers zimmert Daferner per Dropkick rechts am Tor knapp vorbei!
12'

Thalhammer wieder fit

Der Regensburger kann seit zwei Minuten wieder mitwirken.
10'

Geis' Freistoß verrutscht

Der Nürnberger Mittelfeldspieler zieht einen Standard aus zentraler Position rund 20 Meter vor dem Kasten links an der Mauer vorbei ins Toraus.
9'

Der Nächste liegt

Thalhammer schmerzt es an der linken Rippe im Mittelkreis.
7'

Wechsel

sub
Kwadwo Duah
Kwadwo Duah
sub
Tim Handwerker
Tim Handwerker
6'

Handwerker knickt weg

Bitter für den Club: Mit Handwerker bahnt sich der nächste Verletzte an. Der Linksverteidiger knickt bei einem Zweikampf mit Gimber weg. Handwerker krümmt sich auf dem Boden, das linke Knie wurde wohl in Mitleidenschaft gezogen.
5'

Erste dicke Möglichkeit!

Nach vier Minuten hat der FCN die erste Top-Chance im Spiel: Regensburg bekommt den Ball rechts im Strafraum nicht entschärft, Wintzheimer schnappt sich die Kugel und flankt scharf auf die halbrechte Seite. Dort köpft Wekesser freistehend gegen die Laufrichtung von Stojanovic, doch der SSV-Keeper klärt vor der Linie.
2'

Stojanovic aufmerksam

Bei dem Freistoß aus dem Mittelfeld sucht Daferner Sturmkollege Wintzheimer per Kopfballverlängerung, SSV-Keeper Stojanovic ist wachsam.
2'

Erstes Foul

Schiedrichter Schlager nimmt die Pfeife zum ersten Mal in Betrieb: Kapitän Gimber steigt Handwerker im Mittelkreis auf den linken Schlappen.
1'

Anpfiff im Jahnstadion

Der "Club" stößt in Schwarz an, Regensburg spielt in Weiß-Rot.
Anstoß

Kurzfristiger Wechsel

Mats Möller Daehli muss kurzfristig passen, für ihn rückt der ehemalige Regensburger Erik Wekesser ins Team.

Viele Neue beim FCN

Cheftrainer Robert Klauß bringt nach dem 2:0-Pokalsieg gegen Regionalligist Kaan-Marienborn gleich sechs Neue aufs Feld: Mathenia im Tor, Gyamerah, Lawrence (Startelfdebüt) und Handwerker in der Viererkette sowie Nürnberger und Wintzheimer im Mittelfeld und Sturm starten für Pokalkeeper Klaus, Valentini, Kapitän Schindler (Muskelbeschwerden), Wekesser (Bänderdehnung), Castrop und Duah.

Erfolgreiche Jahnelf

Da der SSV Jahn Regensburg die letzten drei Partien - inklusive des DFB-Pokalspiels gegen Bundesligist Köln - mit Bravour absolviert hat, sieht Cheftrainer Mersad Selimbegovic keinerlei Grund zur personellen Änderung.

So startet der Club

Mathenia - Gyamerah, Lawrence, Hübner, Handwerker - Geis, Nürnberger - Duman, Wekesser - Daferner, Wintzheimer

So startet der Jahn

Stojanovic - Saller, Breitkreuz, Elvedi, Guwara - Thalhammer, Gimber - Shipnoski, Albers, Mees - Owusu

Schiedsrichter

Daniel Schlager (SR), Arno Blos (SR-A. 1), Mario Hildenbrand (SR-A. 2), Tobias Fritsch (4. Offizieller), Florian Lechner (VA), Franz Bokop (VA-A)

Das sagt Robert Klauß

"Wir werden den SSV keinesfalls unterschätzen. Auch wenn sie jetzt einen Traumstart hingelegt haben, sind sie schlagbar. Das haben wir letzte Saison geschafft. Wir freuen uns, dass so viele Fans dabei sind. Das merkt die Mannschaft auf dem Platz natürlich und nimmt es sehr positiv wahr."

Das sagt Mersad Selimbegovic

"Wir wollen alles mitnehmen, was uns angeboten wird. Jeder Punkt zählt, jedes Tor zählt. Wenn man so eine Phase hat wie wir, muss man auf dem Gaspedal bleiben, aber nicht denken, dass es von alleine so weiterläuft. Wir wissen, dass wir mit unseren Fans im Rücken eine Wucht entwickeln können."

Pechmarie trifft Pechmarie

Steve Breitkreuz hat in sieben Zweitliga-Spielen gegen Nürnberg nur einen Punkt geholt. Auf der anderen Seite hat Johannes Geis noch kein Zweitliga-Spiel gegen den Jahn gewonnen (vier Remis, eine Niederlage).

Weiße Weste

Beim 1:0-Auswärtssieg in Nürnberg im Januar 2021 blieb Regensburg zum einzigen Mal in all den 38 Pflichtspielen gegen den FCN ohne Gegentor.

Langes Warten

Die letzten drei Derbys in Regensburg endeten alle unentschieden, Nürnberg gewann letztmals im August 2017 im Jahnstadion (1:0) und der letzte SSV-Heimsieg gegen den Club liegt schon 18 Jahre zurück (2:1 in der 2. Bundesliga am 2. April 2004).

Remis in Regensburg

In Regensburg trennten sich beide Teams in der Vorsaison 2:2; der Neu-Nürnberger Erik Wekesser traf damals noch für den SSV zum 2:1.

Eins aus sieben

Von den letzten sieben Duellen hat der Club nur eins gewonnen, siegte im Februar 2022 daheim durch Tore von Pascal Köpke und Taylan Duman mit 2:0 (Köpke traf drei Mal in seinen letzten drei Spielen gegen Regensburg).

Derbytime im Jahnstadion

Oberpfalz gegen Mittelfranken – bislang gab es in 38 Pflichtspielen zwischen beiden Vereinen 26 Nürnberger Siege und nur drei Mal gewann Regensburg.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SSV Jahn Regensburg gegen 1. FC Nürnberg am 3. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.