Highlights

FINAL
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
arrow-simple-up
D. Aarninkwhistle
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
90'
+ 5

Fazit

Ging es im ersten Durchgang noch etwas ruhiger zu, boten beide Mannschaften in der zweiten Halbzeit deutlich mehr Tempo und Zielstrebigkeit und kamen zu guten Chancen. Ein gerechtes Remis zwischen Fürth und dem KSC, die beide noch auf ihren ersten Saisonsieg warten.
Spielende
90'
+ 3

Asta!

Der Rechtsverteidiger dribbelt von seiner Seite ins Zentrum und lässt einen Karlsruher stehen. Mit links versucht es Asta dann aus 15 Metern Torentfernung, doch Gersbeck kann den Schuss in der rechten Ecke entschärfen.
90'

Vier Minuten extra

Gibt es hier noch einen Sieger? Der KSC tut momentan mehr dafür.
90'

Gelbe Karte

yellowCard
Oliver Fobassam Nawe
Oliver Fobassam Nawe
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Mikkel Kaufmann Sörensen
Mikkel Kaufmann Sörensen 35,55km/h
2.
Tim Rossmann
Tim Rossmann 35,14km/h
3.
Simon Asta
Simon Asta 34,85km/h
88'

Frischer Wind

Cueto, der Turbodribbler der Badener, kommt nun für die Schlussphase. Kann er das Spiel vollends auf die Seite von Karlsruhe drehen?
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Armindo Sieb
Armindo Sieb
88'

Wechsel

sub
Lucas Cueto
Lucas Cueto
sub
Paul Nebel
Paul Nebel
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Philip Heise
Philip Heise
84'

Karlsruhe drückt

Die Gäste sind seit ihrem Treffer zum 1:1 das bessere Team. Der KSC spielt auf Sieg, ist im Angriffsdrittel aber noch ein wenig zu ungenau.
84'

Wechsel

sub
Tim Rossmann
Tim Rossmann
sub
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener
83'

Wechsel

sub
Jeremy Dudziak
Jeremy Dudziak
sub
Julian Green
Julian Green
82'

Wechsel

sub
Nils Seufert
Nils Seufert
sub
Ragnar Ache
Ragnar Ache
82'

Wechsel

sub
Oliver Fobassam Nawe
Oliver Fobassam Nawe
sub
Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck
79'

Spiel gedreht?!

Thiede spielt einen guten Flachpass nach vorne zu Schleusener. Der leitet direkt zu Gondorf weiter, der zur Grundlinie geht und in den Rückraum des Sechzehners ablegt. Wanitzek zieht direkt ab und jagt das Rund rechts oben in die Ecke. Aber: Gondorf stand beim Schleusener-Pass im Abseits, der Treffer zählt nicht.
79'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
camera-photo

Wanitzek ganz cool

Der Zehner hat nun sieben seiner letzten acht Elfmeter verwandelt.
71'

Trinkpause II

Nun wird wieder wegen der Hitze kurz unterbrochen und die beiden Teams können etwas verschnaufen. Haddadi hadert immer noch mit dem Handelfmeter, den er verursacht hat und gestikuliert wild während er kräftige Schlücke aus der Pulle nimmt.
70'

KSC-Premiere

Erstmals in dieser Saison gleicht der KSC einen Rückstand aus
camera-photo

Schlenzer ins Glück

Ragnar Aches Treffer zum 1:0 war schön anzusehen. Nur wenig später gleicht der KSC aber vom Punkt aus.
67'

Wechsel

sub
Tobias Raschl
Tobias Raschl
sub
Timothy Tillman
Timothy Tillman
66'

Wanitzek macht ihn!

Der Elfer-Spezialist knallt die Kugel flach ins linke Eck. Linde hatte die Ecke, aber der Schuss war zu scharf und zu präzise.
66'

Marvin Wanitzek

TOR!

1 : 1
Marvin Wanitzek
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
65'

Gelbe Karte

yellowCard
Oussama Haddadi
Oussama Haddadi
63'

Einsatz des Video-Assistenten

Wanitzek hat Haddadi im Fürther Strafraum angeschossen. Der Innenverteidiger hatte mit seinem linken Arm die Körperfläche unnatürlich vergrößert. Es gibt folglich auch einen Strafstoß für Karlsruhe.
61'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Strafstoß
59'

Doppeltes Debüt

Aches Treffer zum 1:0 war nicht nur sein erster Treffer für Fürth, sondern auch in der 2. Bundesliga.
57'

Die Führung!

Fürth greift über rechts an. Asta spielt flach ins Zentrum zu Hrgota, dem verspringt der Ball zu Ache. Der passt zurück zu Hrgota und bekommt das Spielgerät postwendend wieder zurück. Der Angreifer nutzt die kurze Konfusion der Karlsruher und zieht aus 15 Metern mit links ab. Die Kugel schlägt unten links ein, Gersbeck streckt sich vergeblich.
57'

Ragnar Ache

TOR!

1 : 0
Ragnar Ache
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
56'

Geblockte Flanke

Schleusener versucht aus dem rechten Halbfeld eine Flanke, die wird aber locker abgewehrt. Da war mehr drin, die Strafraumbesetzung war gut.
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Jérôme Gondorf
Jérôme Gondorf
52'

Guter Vorstoß

Sieb wird rechts in die Tiefe geschickt und kann sich gegen Heise behaupten: Der grätscht in den vermeintlichen Flankenball hinein, aber Sieb hatte nur angetäuscht und läuft am rutschenden Gegenspieler vorbei. Sein daraufhin scharfer Ball in den Torraum wird von Gordon abgefälscht und am zweiten Pfosten dann letztendlich geklärt.
50'

Kuriose Szene

Die Gäste greifen über links an und flanken in den Strafraum. Die Kugel geht an Freund und Feind vorbei. Bei den Fürthern drehen alle ab, denken, dass der Ball ins Seitenaus geht. Aber die Eckfahne bremst den Ball aus. Der KSC kommt wieder ans Spielgerät und holt einen Eckball heraus.
46'

Ein Wechsel

Der in der Offensive kaum in Erscheinung getretene Rapp muss für den Stürmer Kaufmann Platz machen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Mikkel Kaufmann
Mikkel Kaufmann
sub
Simone Rapp
Simone Rapp
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Beide Teams gehen intensiv zu Werke. Allerdings mangelt es bei beiden Mannschaften in der Offensive auch an der nötigen Präzision und Zielstrebigkeit. Viele und gute Chancen gab es deswegen nicht zu sehen. Wenn der KSC oder Fürth heute den ersten Saisonsieg holen wollen, muss da jeweils mehr kommen.
Halbzeit
44'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck
43'

Asta nicht zielstrebig genug

Der Rechtsverteidiger kommt auf seiner Seite durch, nimmt Tempo auf und dringt in den Strafraum ein. Statt schnell ins Zentrum zu Ache zu spielen, zögert Asta. Bis er an der Grundlinie ist und es mit der Hacke versucht. Die lasche Hereingabe kann der KSC leicht abfangen.
40'

Behandlungspause

Griesbeck bleibt nach einem Zweikampf am Boden und muss behandelt werden. Er humpelt vom Feld, kann aber weitermachen.
37'

Gondorf versucht es

Der Mittelfeldmann der Gäste hat zentral vor dem Tor etwas Platz und schließt deshalb aus 19 Metern ab. Der Flachschuss kommt komplett unplatziert auf das Fürther Gehäuse zu. Linde nimmt das Spielgerät locker auf.
35'

Fürth ist aktiver

Gaben die Karlsruher die ersten beiden Schüsse der Partie ab, kamen hingegen die letzten fünf allesamt von der SpVgg.
Schüsse
5 Neben das Tor
0 Aufs Tor
2 Neben das Tor
0 Aufs Tor
32'

Die sechste Ecke

Itter bringt die Standardsituation von der linken Seite in den Strafraum. Wie bei den fünf Fürther Ecken zuvor kann der Gast aus Karlsruhe klären. Mit hohen Bällen ist dem KSC heute scheinbar nicht beizukommen.
31'

Schnelle Fürther

Die drei bislang schnellsten Akteure auf dem Feld tragen alle Grün und Weiß. Asta, Ache und Sieb sind die Top-Sprinter in den ersten 30 Minuten.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Simon Asta
Simon Asta 34,85km/h
2.
Ragnar Prince Friedl Ache
Ragnar Prince Friedl Ache 34,51km/h
3.
Armindo Sieb
Armindo Sieb 32,69km/h
27'

Gelbe Karte

yellowCard
Paul Nebel
Paul Nebel
26'

Weiter geht's

Das Spiel läuft wieder. Der KSC versucht es über links, Schleusener wurde dort in die Tiefe geschickt. Der Angreifer will in den Strafraum flanken, aber der Ball wird eher zur Rückgabe für den Fürther Keeper.
25'

Trinkpause

Aufgrund der hohen Temperaturen in Bayern dürfen beide Mannschaften nun einen Moment durchschnaufen und sich etwas Flüssigkeit zuführen.
24'

Fürther Vorteile

Die Hausherren haben ein wenig mehr vom Spiel. Weil der KSC aber konzentriert verteidigt, können die Franken nicht viel mit ihrem Ballbesitz bewirken.
Ballbesitz in Prozent
5842
21'

Mittelfeld-Pressing

Nachdem die Badener in der ersten Viertelstunde der Partie die Fürther sehr früh beim Aufbau störten, attackieren sie die Hausherren nun erst knapp vor der Mittellinie. So kann das Kleeblatt zwar etwas ruhiger und sicherer aufbauen, dafür bietet der KSC nicht viel Raum in der eigenen Hälfte.
18'

Sieb kontert

Eine Freistoß-Variante des KSC wird zum Bumerang: Das Kleeblatt kontert! Sieb schnappt sich den Ball in der eigenen Hälfte und nimmt mit diesem auf der rechten Seite Tempo auf. Erst ist er alleine, dann rückt Ache im Zentrum nach. Statt den Stürmer zu schicken, zieht Sieb ins Zentrum und schließt dann aus 17 Metern zentraler Position ab. Der Schuss geht jedoch weit links vorbei.
camera-photo

Intensiv, aber keine Chancen

Die beiden Teams schenken sich nichts. Wegen der aggressiven und konzentrierten Arbeit in den Defensiven gab es noch keine wirkliche Tormöglichkeit zu sehen.
14'

Schöner Steckpass

Green hat im Zentrum etwas Platz und spielt einen Flachpass hinter die KSC-Abwehr. Sieb ist dort halbrechts gestartet. Der Neuzugang vom FC Bayern will ins Zentrum spielen, Franke blockt aber zur nächsten Ecke.
11'

Keine Gefahr

Die Ecke von der linken Seite kommt in den Torraum, wo der KSC aber ohne Probleme klären kann.
10'

Itter gibt Gas

Der Linksverteidiger schiebt auf seiner Seite ordentlich an und wird per Doppelpass von Sieb in die Tiefe geschickt. Der Versuch einer Flanke Itters wird geblockt. Es gibt die erste Fürther Ecke.
7'

Schneider ist nicht zufrieden

Weil die Franken noch keinen ordentlichen Spielaufbau hinbekommen, steht der SpVgg-Trainer Schneider wild gestikulierend am Seitenrand.
3'

Hohes Anlaufen

Der KSC stört den Fürther Aufbau früh und energisch. Ordentlicher und intensiver Auftakt der Gäste.
Anstoß

Sieb startet

Im Pokal bekamen bei Fürth vier Jungs aus der zweiten Reihe eine Chance, die müssen heute alle wieder auf die Bank (Schaffran, Dudziak, Raschl, Willems). Einzige Veränderung im Vergleich zum letzten Ligaspiel ist die Hereinnahme von Armindo Sieb, der den fehlenden Dickson Abiama vertritt.

Frische Offensive

Im letzten Punktspiel gegen Magdeburg begannen vorne Tim Rossmann und Lucas Cueto neben Fabian Schleusener, im Pokal bekam Schleusener mit Kelvin Arase und Mikkel Kaufmann neue Nebenleute und auch heute wird vorne bis auf die Konstante Schleusener wieder umgebaut: Simone Rapp und Paul Nebel bekommen ihre erste Chance von Beginn an. Für Rapp ist das auch der Lohn für seinen Doppelpack als Joker im DFB-Pokal.

Gersbeck is back!

Er hat zwar die 35 auf dem Rücken, ist aber Karlsruhes Nummer 1: Marius Gersbeck ist nach vier Monaten Verletzungspause zurück, steht erstmals seit April im Tor der Badener. In den ersten beiden Punktspielen stand Kai Eisele im Kasten, im Pokal durfte Max Weiß ran - Gersbeck ist also der 3. KSC-Keeper im 3. Spiel hintereinander.

Die Startelf vom Kleeblatt

Linde - Asta, Griesbeck, Haddadi, Itter - Christiansen - Tillman, Hrgota, Green - Sieb, Ache

So startet der KSC

Gersbeck - Thiede, Gordon, Franke, Heise - Breithaupt - Gondorf, Rapp - Wanitzek - Schleusener, Nebel

Schiedsrichter

Dr. Arne Aarnink (SR), Eric Müller (SR-A. 1), Daniel Riehl (SR-A. 2), Lukas Benen (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Mitja Stegemann (VA-A)

Das sagt Marc Schneider:

"Wir wollen liefern. Wir brauchen die Fans, dass sie den Jungs helfen, dass sie wieder dieses Vertrauen haben, sagen ich geh auf den Platz, bin mutig, hab keine Angst vor Fehlern. Das wird ein wichtiger Punkt. Da bin ich überzeugt, dass uns die Fans groß helfen können."

Das sagt Christian Eichner

"Ich freue mich auf jedes Spiel, denn es ist immer der Höhepunkt der Woche. Gegen einen Gegner, der letzte Saison Bundesliga gespielt hat, stellt das eine spannende Gemengelage dar. Beide Mannschaften hätten gerne den einen oder anderen Punkt mehr, wir auf jeden Fall. Ich bin gespannt, wie es sich am Ende der 90 Minuten darstellen wird."

Gersbeck vor Rückkehr

"Er wird im Bus sitzen und wenn alles gut geht, am Freitag seinen ersten Pflichtspieleinsatz haben", sagt KSC-Trainer Christian Eichner über seinen Schlussmann.

Kein Glücksbringer

KSC-Stürmer Fabian Schleusener hat keines seiner sechs Zweitliga-Spiele gegen Fürth gewonnen (drei Remis, drei Niederlagen) und blieb dabei auch stets torlos. Unter anderem holte er in vier Franken-Derbys mit Nürnberg gegen die SpVgg nur zwei Punkte.

Starke Bilanz

Christian Eichner holte als Trainer in drei Zweitliga-Partien gegen das Kleeblatt sieben Punkte (zwei Siege, ein Unentschieden).

Verdammt lang her

Die Spielvereinigung hat nur eins der letzten sechs Heimspiele gegen den KSC gewonnen (zwei Remis, drei Auswärtssiege Karlsruhe), am 25. Juli 2015 erzielte Marco Stiepermann kurz vor Schluss das goldene Tor beim 1:0-Erfolg.

Durststrecke

Das 2:2 im letzten Duell am 8. Mai 2021 in Fürth (Branimir Hrgota erzielte per Elfmeter den Endstand) war Fürths einziger Punktgewinn in den letzten drei Begegnungen mit Karlsruhe.

Lieblingsgegner

Zum 43. Mal treffen beide Teams in der 2. Bundesliga aufeinander und für beide gilt: Gegen keinen anderen Verein haben sie so viele Zweitliga-Spiele bestritten. Karlsruhe siegte 19-mal – gegen kein anderes Team gewannen die Badener in der 2. Bundesliga mehr als zwölf Mal.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SpVgg Greuther Fürth gegen Karlsruher SC am 3. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.