Highlights

90'
+ 3

Fazit

Holstein Kiel ist zurück in der Erfolgsspur. Beim Karlsruher SC gewannen die Kieler mit 4:1 (2:0) und schoben sich auf den siebten Tabellenplatz vor. Ein Eigentor des Karlsruhers Tim Breithaupt (16.), Kwasi Okyere Wriedt (30./90.+2) und Fabian Reese (67.) sorgten für den Kieler Dreier. Simone Rapp konnte noch verkürzen (72.).
Spielende
90'
+ 2

Tooor - Wriedt macht das 4:1

Jetzt ist es endgültig entschieden. Arp erobert den Ball tief in der gegnerischen Hälfte, zieht in den Strafraum und passt dann in die Mitte. Da ist Wriedt und muss nur noch zum 4:1 einschieben.
90'
+ 2

Kwasi Okyere Wriedt

TOR!

1 : 4
Kwasi Okyere Wriedt
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
61 %
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Lucas Cueto
Lucas Cueto 32,93km/h
2.
Marvin Wanitzek
Marvin Wanitzek 32,57km/h
3.
Kelvin Arase
Kelvin Arase 32,31km/h
89'

KSC nur noch zu Zehnt

Ambrosius hat sich verletz und muss vom Platz. Aber der KSC hat schon fünfmal gewechselt und muss nun die letzten Minuten zu Zehnt spielen.
85'

Erras aus der Distanz

Der Schuss geht klar vorbei.
84'

Ausgeglichen

Jeweils 13 Torschüsse stehen in der Statistk beider Mannschaften. Aber Kiel hat damit dreimal getroffen.
Schüsse
9 neben das Tor
4 auf das Tor
8 neben das Tor
5 auf das Tor
camera-photo

Kiel in Jubelstimmung

Die Kieler freuen sich über das 3:0.
83'

Wechsel

sub
Julian Korb
Julian Korb
sub
Fabian Reese
Fabian Reese
83'

Wechsel

sub
Fiete Arp
Fiete Arp
sub
Fin Bartels
Fin Bartels
80'

KSC greift an

Die Hausherren haben sich noch nicht aufgegeben, greifen munter an. Chancen können sie sich derzeit allerdings nicht erspielen.
77'

Wechsel

sub
Philipp Sander
Philipp Sander
sub
Lewis Holtby
Lewis Holtby
72'

Toooor - das 1:3

Karlsruhe gibt sich noch nicht geschlagen und verkürzt auf 1:3. Schulz verspringt der Ball vor dem Strafraum. Rapp geht dazwischen und drückt das Leder aus 16 Metern mit links ins untere Toreck.
72'

Simone Rapp

TOR!

1 : 3
Simone Rapp
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
25 %
71'

Wechsel

sub
Mikkel Kaufmann
Mikkel Kaufmann
sub
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener
71'

Wechsel

sub
Malik Batmaz
Malik Batmaz
sub
Kelvin Arase
Kelvin Arase
68'

Wechsel

sub
Finn Porath
Finn Porath
sub
Steven Skrzybski
Steven Skrzybski
67'

Tooor - Reese legt einen drauf

Das dürfte die Vorentscheidung gewesen sein. Fabian Reese erzielt das 3:0 für die Gäste. Kirkeskov flankt von links in den Strafraum, von da wird er an die Strafraumkante abgefälscht. Reese drückt gleich mit links ab, noch durch die Beine eines Verteidigers, dann ist der Ball rechts unten drin.
67'

Fabian Reese

TOR!

0 : 3
Fabian Reese
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
7 %
66'

Auffällig

Kiels Torschütze Kwasi Okyere Wriedt ist mit vier Schüssen der aktivste Stürmer bisher.
Torschüsse
3
4
Kelvin Arase Kwasi Okyere Wriedt
camera-photo

Starker Keeper

KSC-Keeper Marius Gersbeck rettet so gerade gegen Kwasi Okyere Wriedt.
62'

Wechsel

sub
Kilian Jakob
Kilian Jakob
sub
Philip Heise
Philip Heise
62'

Wechsel

sub
Paul Nebel
Paul Nebel
sub
Kyoung-Rok Choi
Kyoung-Rok Choi
58'

Arase scheitert

Karlsruhe spielt gleich wieder nach vorne. Im Strafraum kommt Arase nach Pass von Choi aus halblinker Position zum Schuss - Schreiber kann parieren.
56'

Auf der Linie

Riesenchance für Kiel und Riesenglück für den KSC. Kirkeskov flankt von links, der Ball segelt über alle hinweg bis zum rechten Fünfereck. Da nimmt Reese den Ball an, drückt gleich ab. Gersbeck ist geschlagen, aber Franke rettet auf der Torlinie.
53'

Drüber

Skrzybski drückt aus 14 Metern ab. Der titschende Ball war schwer zu nehmen - und geht weit daneben und drüber.
51'

Links vorbei

Karlsruhe kontert. Am Ende macht es Choi aus 20 Metern selbst, zirkelt den Ball aber am linken Pfosten vorbei.
49'

Schleusener kommt nicht ganz dran

Der KSC rennt gleich an und will hier den Anschlusstreffer. Eine schöne Flachhereingabe von rechts und in der Mitte macht Schleusener das lange Bein. Aber er streift den Ball nur mit den Stollen, keine Gefahr.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Holstein Kiel geht mit einer durchaus verdienten 2:0-Führung beim Karlsruher SC in die Pause. Auch wenn die beiden Tore eher kurios fielen. Erst das Eigentor von Breithaupt aus 25 Metern, dann der Treffer von Wriedt, weil sein Gegenspieler ausrutscht. Insgesamt ist Kiel aber das deutlich bessere und spielbestimmende Team, hat sich auch einige Chancen erarbeitet. In den letzten Minuten ist Karlsruhe aber immer gefährlicher geworden.
45'
+ 1

Wechsel

sub
Simone Rapp
Simone Rapp
sub
Lucas Cueto
Lucas Cueto
Halbzeit
43'

Knapp links vorbei

Arase dribbelt rechts im Strafraum, dann legt er den Ball zurück zu Wanitzek. Der drückt gleich vom rechten Strafraumeck flach ab - der Ball streich, leicht abgefälscht, links am Pfosten vorbei.
40'

Außennetz

Schleusener nimmt den Ball im Strafraum mit der Brust an, haut dann gleich aus halbrechter Position drauf - und trifft das Außennetz.
40'

Bartels tritt vorbei

Wieder ein schöner Angriff der Gäste. Von links kommt der Ball flach in die Mitte. Da ist Bartels, will gleich mit links aus zehn Metern abdrücken - und tritt voll am Ball vorbei.
38'

Verfehlt

Holstein kontert. Reese hat den Ball links, in der Mitte sind zwei Mann. Aber Reese schießt selbst mit links - zwei Meter neben das Tor.
camera-photo

Wriedt jubelt

Der Stürmer trifft zum 2:0 für Kiel und feiert seinen Treffer.
30'

Tooor - Kiel legt nach

Holstein Kiel macht das 2:0. Ein langer, flacher Ball links über die Mittellinie hinaus, Holtby verlängert gleich zu Skrzybski. Der passt von links steil in den Strafraum zu Wriedt. Dem Stürmer springt der Ball eigentlich viel zu weit vom Fuß - doch sein Gegenspieler rutscht aus und so kann Wriedt doch noch irgendwie schießen. Und der Ball kullert links unten ins Tor.
30'

Kwasi Okyere Wriedt

TOR!

0 : 2
Kwasi Okyere Wriedt
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
35 %
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Lucas Cueto
Lucas Cueto 32,93km/h
2.
Kelvin Arase
Kelvin Arase 32,31km/h
3.
Hauke Wahl
Hauke Wahl 30,31km/h
28'

Geklärt

Da kommt der KSC mal schnell über die Flügel nach vorne. Choi flankt - aber in der Mitte kann ein Kieler per Kopf klären.
25'

Wriedt kommt nicht durch

Toller, schneller Angriff der Kieler durch die Mitte. Skrzybski spielt Wriedt flach, tief im Strafraum an. Der nimmt den Ball an, dreht sich nach links, will am Gegenspieler vorbei - bleibt aber hängen.
24'

Viel aus nichts

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Und noch eine spannende Statistik: Laut xGoals hätte Kiel bisher 0,02 Tore erzielt. Da sieht das 1:0 gar nicht schlecht aus...
xGoals
0
0,05
0,02
0
Tore
camera-photo

Vorbei

Hauke Wahl umkurvt Karlsruhes Lucas Cueto.
20'

Überlegen

Kiel hat deutlich mehr vom Spiel, beherrscht das Geschehen und setzt Karlsruhe unter Druck. Allerdings haben die Kieler nur einmal geschossen, das auch noch neben das Tor. Dennoch führen sie 1:0.
Ballbesitz
3763
18'

Arase schießt

Der Stürmer kriegt den Ball halbrechts im Strafraum, dreht sich und drückt mit links ab - zu schwach, Keeper Gersbeck hat den Ball sicher.
16'

Tooor - Kiel ist vorne

Holstein Kiel geht in Führung - und das dank eines Eigentores. Und was für eines unnötigen! Breithaupt hat den Ball rechts gut 25 Meter vor dem eigenen Tor. Als er angegangen wird, dreht er sich und passt zurück aufs Tor. Doch Gersbeck steht weit rechts neben seinem Kasten, rennt noch hinterher, kann den Ball aber erst hinter der Linie wegschlagen. 1:0 für Kiel.
15'

Tim Breithaupt

EIGENTOR!

0 : 1
Tim Breithaupt
13'

Gersbeck ist schneller

Die bisher beste Chance für Kiel. Ein toller Steckpass von Wriedt in den Lauf von Skrybski. Doch Gersbeck kommt schnell raus und ist einen Tick schneller am Ball als der Kieler Stürmer, kann so retten.
11'

Wriedt kommt nicht dran

Schöne Flanke von Reese aus dem rechten Halbfeld etwa an den Elfmeterpunkt. Da steht Wriedt, kommt aber irgendwie nicht mit dem Kopf an den Ball.
9'

Keiner da

Schöner Pass in die Tiefe von Bartels links auf Kirkeskov. Der flankt von der Grundlinie - aber in der Mitte ist niemand.
8'

Kiel am Ball

Die Gäste haben ein wenig das Spiel übernommen, haben mehr Ballbesitz und kontrollieren das Geschehen.
5'

Knapp vorbei

Und daraus entsteht die erste gute Chance. Der Ball wird zu Fin Bartels abgewehrt. Der geht von links noch ein paar Schritte in die Mitte, zieht dann mit rechts aus 18 Metern ab - und zirkelt den Ball auf den rechten Winkel, verfehlt den aber um vielleicht 20 Zentimeter.
4'

Ecke Kiel

Jetzt haben sich auch die Gäste ihre erste Ecke geholt, ein Pass von Wriedt in die Mitte wird ins Toraus abgewehrt.
2'

Erste Ecke

Der KSC erarbeitet sich über links die erste Ecke. Den abgewehrten Ball nimmt letztlich Arase aus 20 Metern, wird aber geblockt.
Anstoß

Nur ein Wechsel

Kiels Trainer Marcel Rapp setzt trotz der 1:2-Niederlage vor Wochenfrist gegen Düsseldorf auf fast die gleiche Startelf. Einzig Fin Bartels spielt wieder von Beginn an, Philipp Sander sitzt dafür auf der Bank.

Zwei Neue

KSC-Coach Christian Eichner hat sein Team auf zwei Positionen im Vergleich zum 0:1 in Hannover umgebaut. Lucas Cueto und Kelvin Arase rücken ins Team, Jerome Gondorf und Leon Jensen fallen beide aus.

Die Kieler Startelf

Schreiber - Schulz, Wahl, Lorenz - Reese, Erras, Kirkeskov - Holtby, Bartels - Wriedt, Skrzybski

So spielt der KSC

Gersbeck - Jung, Ambrosius, Franke, Heise - Breithaupt - Wanitzek, Cueto - Choi - Arase, Schleusener

Die Schiedsrichter

Dr. Max Burda (SR), Benedikt Kempkes (SR-A. 1), Dr. Justus Zorn (SR-A. 2), Marc Philip Eckermann (4. Offizieller), Dr. Robert Kampka (VA), Marco Achmüller (VA-A)

Das sagt Christian Eichner

"Es muss das Ziel sein, mit einer 2 vorne bei unserer Punktezahl in die Winterpause zu gehen. Wir müssen zulegen, was die Liebe zum Verteidigen angeht und das letzte Prozent, das in unserem Spiel noch fehlt, einfach erzwingen. Kiel ist eine Mannschaft, die seit Jahren über einen sehr guten fußballerischen Ansatz kommt. Beide Mannschaften sich nicht weit auseinander."

Das sagt Marcel Rapp

"Karlsruhe hat ein gutes Team. Sie sind sehr fließig, ihnen ist kein Weg zu weit. Sie haben zuletzt oft verloren, aber in der 2. Bundesliga sind es oft 50:50-Spiele. Der KSC war nicht unbedingt immer die schlechtere Mannschaft bei seinen Niederlagen. Es wird ein harter Kampf im Wildpark, darauf stellen wir uns ein und darauf freuen wir uns auch."

Winterpause für Ignjovski

Der Kieler Aleksandar Ignjovski hat sich im Training eine Innenbandverletzung im Knie zugezogen. Damit fällt er für die verbleibenden Spiele in diesem Kalenderjahr aus.
3:00
camera-professional-play-symbol

Erste Schritte beim KSC

Fabian Reese absolvierte 2016/17 seine ersten zehn Zweitliga-Spiele im Trikot des KSC, blieb torlos und stieg mit den Badenern ab.

Karlsruher Vergangenheit

KSV-Coach Marcel Rapp wurde sieben Jahre beim KSC ausgebildet, gab im Dezember 1999 unter Joachim Löw sein Zweitliga-Debüt für die Karlsruher bei einem 0:0 gegen den 1. FC Köln. Rapp bestritt insgesamt acht seiner neun Zweitliga-Spiele für die Badener (zudem eins für Oberhausen).

Zeitenwende

Kiels letzter Sieg gegen den KSC war ein 2:0-Auswärtserfolg am 1. Februar 2020 (Tore: Finn Porath, Fabian Reese) – nach jenem Spiel musste Alois Schwartz in Karlsruhe gehen und Christian Eichners Amtszeit begann.

Spannende Schlussphase

Der einzige Punktgewinn der Störche in diesen letzten vier Duellen war das 2:2 im Wildpark im September 2021. Es war eine Partie mit einer dramatischen Schlussphase: Kiel machte zwischen der 78. und 80. Minute aus einem 0:1 ein 2:1, Philipp Hofmann rettete dem KSC in der 88. Minute das Remis und in der Nachspielzeit hatten beide Teams noch beste Gelegenheiten zum Siegtreffer.

KSC mit Rückenwind

Karlsruhe hat aus den letzten vier Spielen gegen Kiel zehn Punkte geholt.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Karlsruher SC gegen Holstein Kiel am 15. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.