Highlights

90'
+ 4

Fazit

Die SpVgg Greuther Fürth hat Eintracht Braunschweig knapp mit 1:0 (1:0) bezwungen. Durch das Traumtor von Armindo Sieb schieben sich die Franken auf Platz 14 vor. Die Niedersachsen bleiben auf Rang elf.
Spielende
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Dickson Abiama
Dickson Abiama
90'
+ 1

Gelb für Kaufmann

Während drei Minuten Nachspielzeit angezeigt werden, foult Kaufmann Hrgota. Gelb.
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach 35,34km/h
2.
Anton-Leander Donkor
Anton-Leander Donkor 32,85km/h
3.
Ragnar Prince Friedl Ache
Ragnar Prince Friedl Ache 32,74km/h
88'

Defensiver Wechsel

Zorniger bringt den defensiveren Jung für Ache. Aktuell sieht es alles nach dem Auswärtsdreier aus, weil Braunschweig nicht mehr zwingend vors Tor kommt.
87'

Wechsel

sub
Gideon Jung
Gideon Jung
sub
Ragnar Ache
Ragnar Ache
85'

Waschitzki-Günther winkt ab

Kein Foul von Haddadi an Multhaup und dementsprechend auch kein Elfmeter, sagt Schiri Waschitzki-Günther.
84'

Wechsel

sub
Michael Schultz
Michael Schultz
sub
Robin Krauße
Robin Krauße
82'

Hrgota hat keine Mühe

Der Stürmer köpft den Ball weg.
82'

Freistoß

Krauße wird einen Ball von links neben dem Sechzehner reinschlagen.
camera-photo

Jubel nach dem Traumtor

Sieb feiert sein Fallrückzieher-Treffer zum 1:0.
78'

Wechsel

sub
Simon Asta
Simon Asta
sub
Marco Meyerhöfer
Marco Meyerhöfer
75'

BTSV steigert sich

4:1 Torschüsse nach der Pause.
74'

Großchance!

Wiebes Kopfball kann Linde mit der linken Pranke zur Seite parieren, Benkovic köpft die Kugel anschließend mehr oder minder an den linken Pfosten. Meyerhöfer ist da noch involviert.
73'

Eckball

Multhaups Hereingabe kann Michalski zur Ecke blocken.
72'

17.580...

...Zuschauer haben sich auf den Weg ins Eintracht-Stadion gemacht. Ein Leckerbissen wird ihnen jedoch nicht serviert.
71'

Zweikampfstärker

Im direkten Duell präsentiert sich das Team von Schiele aggressiv.
Zweikämpfe
80
56
69'

Zwei Doppelwechsel

Braunschweig bringt zwei frische Offensivkräfte, Fürth ebenso.
69'

Wechsel

sub
Timothy Tillman
Timothy Tillman
sub
Tobias Raschl
Tobias Raschl
69'

Wechsel

sub
Dickson Abiama
Dickson Abiama
sub
Armindo Sieb
Armindo Sieb
67'

Wechsel

sub
Maurice Michael Multhaup
Maurice Michael Multhaup
sub
Jan-Hendrik Marx
Jan-Hendrik Marx
67'

Wechsel

sub
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann
sub
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach
64'

Viele Fouls

Der Referee erlebt einen arbeitsreichen Nachmittag.
Fouls
11
7
63'

Chance von de Medina

Braunschweigs zweiter Torschuss, einen im Strafraum gab die Eintracht noch nicht ab.
62'

Nikolaou stützt sich auf

Der Grieche zerrt nach einer Ecke von links zudem am Trikot von Ache - Offensivfoul.
59'

De Medina im zweiten Versuch

Am ersten Pfosten kommt de Medina zunächst nicht an die Ecke von Marx heran. Doch Braunschweig bleibt am Drücker und bekommt die Kugel durch Nikolaou noch mal an die Grenze des Sechzehners. Dort kann sich de Medina mit seinen zweiten Versuch auszeichnen, verzieht nur knapp rechts neben das Tor.
58'

Griesbeck kann klären

Kraußes Hereingabe ist zu ungenau, sodass Griesbeck per Kopf zur Ecke klären kann.
56'

Gelbe Karte

yellowCard
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach
56'

Foul an Hrgota

Lauberbach zieht dem Schweden das rechte Bein weg. Freistoß im Mittelfeld. Nach einigen Sekunden zeigt ihm der Schiri doch noch Gelb.
55'

Henning im Abseits

Nikolaous Ball auf die halblinke Seite nimmt Henning zunächst mit, wird dann aber zurückgepfiffen.
52'

Sieb trifft wieder

Wie gegen Bielefeld, er erzielte also beide Fürth-Treffer unter Coach Zorniger. Zuvor blieb er ohne Zweitliga-Tor.
51'

Gelb für den Coach

Cheftrainer Schiele sieht von Schiri Waschitzki-Günther Gelb wegen Meckerns.
49'

Siegwahrscheinlichkeit steigt nach Sieb-Fallrückzieher

63 Prozent beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass Fürth unter Neu-Trainer Zorniger den dritten Saisonsieg einfährt. Knapp vor dem Traumtor von Sieb (41.) liegt diese noch bei 30 Prozent.
46'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
40'
30 %
47'
63 %
46'

Wiederbeginn

Fürth bringt den Ball wieder ins Rollen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Das Kleeblatt führt zur Pause mit 1:0 durch den sehenswerten Treffer von Sieb. Die Gäste haben mehr und vor allem die besseren Torchancen, mehr Ballbesitz und laufen rund drei Kilometer mehr. Bei den Zweikämpfen sind die Hausherren vorne. Die Führung geht definitiv in Ordnung. Von Braunschweig muss - trotz der verletzungsbedingten Auswechslung von Ujah - offensiv mehr kommen.
Halbzeit
45'
+ 1

Eine Minute

Die Nachspielzeit beträgt eine Minute.
45'

Chancenplus Fürth

Die Gäste sind zurecht vorne. Vor dem Treffer von Sieb könnten schon Ache und Christiansen treffen.
Torschüsse
0 Neben das Tor
1 Aufs Tor
4 Neben das Tor
2 Aufs Tor
41'

TOOOR - Sieb mit Lehrbuch-Fallrückzieher

Fürth liegt nicht unverdient mit 1:0 vorne! Und das durch ein Traumtor des Neuzugangs vom FC Bayern München. Johns Freistoß-Hereingabe köpft Nikolaou in die Mitte des Strafraums, wo Sieb zu einem lupenreinen Fallrückzieher ansetzt und die Kugel aus elf Metern überragend oben ins Tor knallt. Keine Chance für Fejzic.
41'

Armindo Sieb

TOR!

0 : 1
Armindo Sieb
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
camera-photo

Den Ball fest im Blick

John im Duell mit Marx.
35'

Im Toraus

Die Ecke von links ist im Toraus. Abstoß.
34'

Die Eintracht hält dagegen

Braunschweig gewann 60 Prozent der Zweikämpfe.
34'

Eckball

Hennings Versuch, den Ball von links hereinzugeben, wird von Michalski zur Ecke geklärt.
33'

Gelb für Christiansen

Der Mittelfeldspieler sieht seine zweite Gelbe in dieser Saison nach einem Foul an Wiebe.
33'

Gelbe Karte

yellowCard
Max Christiansen
Max Christiansen
32'

Zu harmlos

Krauße will den Ball ins linke Eck zielen, doch Linde ist auf seinem Posten und fängt den Ball locker ab.
31'

Endo holt den Freistoß raus

Der Japaner zieht von links nach innen und wird kurz vor dem Sechzehner von Griesbeck gefällt. Freistoß.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Ragnar Prince Friedl Ache
Ragnar Prince Friedl Ache 35,34km/h
2.
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach 32,63km/h
3.
Armindo Sieb
Armindo Sieb 31,28km/h
29'

Christiansen per Direktabnahme

Ache dreht sich gut um Benkovic herum und nutzt seine Schnelligkeitsvorteile. Der Offensivmann bringt die Flanke flach rein, Donkor klärt unzureichend auf den Fuß von Christiansen, der aus der Luft Fejzic akrobatisch prüft. Der Keeper hat den Ball im Nachfassen sicher.
28'

Missverständnis

Braunschweig will den Freistoß im Mittelfeld kurz ausführen, doch es gibt ein Missverständnis. Der Ball landet nicht bei Marx, sondern rechts im Seitenaus.
27'

Vorteil abgepfiffen

Ache stolpert Endo von hinten in die Beine. Foul und Freistoß für die Niedersachsen.
camera-photo

de Medina und Sieb im Duell

Sieb verpasst eine Ache-Hereingabe ganz knapp. De Medina ist eng am Fürther Stürmer dran.
24'

Rückenblockade - Ujah muss passen

Für Ujah geht es doch nicht weiter. Der Rücken bereitet dem Nigerianer Probleme. Henning ersetzt ihn.
24'

Wechsel

sub
Bryan Henning
Bryan Henning
sub
Anthony Ujah
Anthony Ujah
23'

Nur Fürth mit Abschlüssen

3:0 Torschüsse für die SpVgg, die auch 56 Prozent Ballbesitz hat.
23'

Abseits Lauberbach

Braunschweigs Offensivmann steht bei dem Freistoß von Krauße knapp im Abseits, erwischt den Ball mit dem Kopf aber eh nicht.
21'

Fejzic wachsam

Raschls Steckpass landet fast vor den Füßen von Hrgota, doch Braunschweigs Keeper ist aufmerksam und fischt den Ball rechtzeitig weg.
20'

Fürth gefährlicher

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Franken sind das spielbestimmende Team und hätten bereits in Führung gehen können.
xGoals
0
0,0
0,41
0
Tore
18'

Ache!

Hrgota steckt aus der Drehung zu Ache durch. Die Leihgabe aus Frankfurt geht links im Sechzehner ins Duell mit Benkovic und schießt diesem durch die Beine. Das Spielgerät kullert fast rechts ins Tor. Zudem rauscht Meyerhöfer vor dem Pfosten noch heran, verpasst das Leder aber knapp.
16'

Zurück auf dem Grün

Ujah kehrt aufs Spielfeld zurück.
15'

Probleme an der Lendenwirbelsäule

Braunschweigs Stürmer Ujah muss vorhin kurz behandelt werden, nachdem er sich ohne größere gegnerische Einwirkung bei einem letzten Schritt wehgetan hat. Er dürfte gleich wieder aufs Feld kommen.
12'

Benkovic fängt ihn ab

Von der Seite wird reingerufen: "Geh, geh!" Dieser Aufforderung geht Sieb auch nach, bleibt dann aber bei seinem Sturmlauf von halblinks und dem Pass in Richtung von Ache an Benkovic hängen.
10'

Zu hoch

Meyerhöfers Flanke ist für Ache nicht zu erlaufen. Abstoß BTSV.
8'

Noch mal Sieb

Der Kopfball des Stürmers nach einer weiteren Standardsituation von links dreht sich rechts vom Tor weg.
7'

Sieb verpasst

Nach einem weiten Ball von halbrechts ist Ache plötzlich frei durch und will im Zentrum Sieb bedienen. Der trifft den Ball nicht. Gute erste Möglichkeit.
6'

Zu flach, zu kurz

Fürth führt den Eckball kurz aus und spielt zu Raschl. Der hebt den Ball dann zu flach in den Sechzehner. Die Hausherren klären.
6'

Eckball

Braunschweig klärt den Freistoß zur ersten Ecke. Diese wird von links reingeschlagen.
5'

Nächstes Foul

Lauberbach sieht nicht, dass hinter ihm Michalski zum Ball geht und trifft ihn daher mit gestrecktem Bein in der Luft. Keine Absicht, aber dennoch Foul. Freistoß Fürth im Mittelfeld.
4'

Erstes Foul

Raschl trifft Nikolaou mit der linken Hand im Gesicht. Freistoß im Mittelfeld für den BTSV.
2'

Erster Vorstoß

Donkors Hereingabe blockt Michalski an der Grenze des Fünfers ins Seitenaus.
1'

Anstoß!

Schiri Waschitzki-Günther pfeift das Duell zwischen Braunschweig in Gelb-Blau und Fürth in Grün-Schwarz an. Der BTSV spielt zunächst von links nach rechts, die SpVgg dementsprechend umgekehrt.
Anstoß

Zorniger bringt die Erfolgself

Fürths Cheftrainer Alexander Zorniger schickt die gleichen elf Spieler auf den Platz, die bei seinem Debüt 1:0 gegen Bielefeld gewannen. Erstmals seit März bleibt die Anfangself der SpVgg unverändert.

Mit de Medina, Krauße und Lauberbach

Nathan de Medina, der an den letzten beiden Spieltagen verletzt gefehlt hatte, kehrt bei der Eintracht in die Startelf zurück. Auch Robin Krauße (in der 2. Bundesliga erstmals seit Spieltag zwölf) und Lion Lauberbach (in der 2. Bundesliga erstmals seit Spieltag elf) beginnen.

So beginnt Fürth

Linde - Griesbeck, Michalski, Haddadi - Meyerhöfer, Christiansen, Raschl, John - Hrgota - Ache, Sieb

So beginnt Braunschweig

Fejzic - de Medina, Benkovic, Wiebe - Marx, Nikolaou, Donkor - Krauße, Endo - Lauberbach, Ujah

Die Schiedsrichter

Sven Waschitzki-Günther (SR), Martin Speckner (SR-A. 1), Fabian Maibaum (SR-A. 2), Daniel Riehl (4. Offizieller), Guido Winkmann (VA), Dominik Schaal (VA-A)

Das sagt Michael Schiele

"Alex Zorniger und ich kennen uns schon länger. Er steht für einen intensiven Fußball mit aggressivem Pressing. Er hatte jetzt noch eine Woche länger, um seine Ziele weiter zu vertiefen. Es wird am Sonntag sehr wahrscheinlich ein schnelles Spiel werden."

Das sagt Alexander Zorniger

"Braunschweig hat es gut hinbekommen nach dem schweren Start. Mit einem guten Trainerfreund, Michael Schiele. Sie sind extrem gefährlich im Umschalten. Wir fahren nach Braunschweig und gehen natürlich wieder mit dem Ziel rein, einen Dreier zu holen. Wir wollen zielgerichtet bleiben. Die Eintracht weiß, dass sie gerade in einem Lauf ist, da wollen wir natürlich nicht mitspielen."
3:00
camera-professional-play-symbol

Sebastian Griesbeck

blieb in seinen sieben Zweitliga-Spielen gegen Braunschweig sieglos (2 Remis und 5 Niederlagen mit Heidenheim).

Noch ohne Tor

Kein Spieler im aktuellen Braunschweiger Kader hat in der 2. Bundesliga jemals ein Tor gegen Greuther Fürth erzielt.

Michael Schiele

war von Juli 2015 bis November 2016 Co-Trainer in Fürth unter Stefan Ruthenbeck.

Kurios

Am 23. Oktober 2016 gab es bei der Partie Braunschweig-Fürth einen Eintrag ins Kuriositätenkabinett: Fürths Sercan Sararer sah damals in der 29. Minute Gelb-Rot, nachdem er eine Eckfahne weggekickt hatte! Braunschweig gewann in Überzahl 1:0.

Eine Kleeblatt-Vergangenheit

Fejzic spielte von 2005 bis 2007 sowie von 2009 bis 2012 für Fürth, kam aber nur auf zwei Zweitliga-Einsätze für das Kleeblatt und einen denkwürdigen Kurzeinsatz im Pokal. Im Halbfinale im März 2012 gegen Dortmund wurde Fejzic kurz vor Ende der Verlängerung extra für das Elfmeterschießen eingewechselt, zu dem es aber gar nicht kam, weil Ilkay Gündogan in der 120. Minute zum 1:0 traf.

Ein paar Jahre her

Letzter Sieg für die Eintracht war ein 3:0 zu Hause im September 2017 unter Torsten Lieberknecht – Jasmin Fejzic stand damals schon im Tor des BTSV.

Fürth im Aufwind

Fürth hat die letzten drei Spiele gegen Braunschweig alle gewonnen, feierte in der letzten gemeinsamen Saison 2020/21 zwei 3:0-Erfolge.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Braunschweig gegen SpVgg Greuther Fürth am 15. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.