Highlights

90'
+ 4

Fazit

Der 1. FC Heidenheim 1846 hat den SC Paderborn mit 2:0 (1:0) verdient geschlagen. Die Tore für die Hausherren erzielten Jan-Niklas Beste (35.) und Denis Thomalla (76.). Durch den Heimdreier schieben sich die Mannen von Frank Schmidt am SCP vorbei auf Relegationsplatz drei.
Spielende
90'
+ 3

Wechsel

sub
Dženis Burnić
Dženis Burnić
sub
Norman Theuerkauf
Norman Theuerkauf
90'
+ 2

Wechsel

sub
Andreas Geipl
Andreas Geipl
sub
Adrian Beck
Adrian Beck
90'
+ 2

Wechsel

sub
Marvin Rittmüller
Marvin Rittmüller
sub
Jan-Niklas Beste
Jan-Niklas Beste
90'
+ 1

Deckel drauf

Beste schnürt seinen Doppelpack: Nach dem Abschlag von Zingerle kommt der Ball postwendend zurück zu den Heidenheimern. Busch verlagert auf die linke Seite zu Beste, der in den Strafraum eindringt und trocken unten rechts vollstreckt. 3:0 Heidenheim.
90'
+ 1

Jan-Niklas Beste

TOR!

3 : 0
Jan-Niklas Beste
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
7 %
90'
+ 1

Drei Minuten

Gerach lässt drei Minuten nachspielen.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Felix Platte
Felix Platte 33,31km/h
2.
Sirlord Calvin Conteh
Sirlord Calvin Conteh 32,78km/h
3.
Marnon Busch
Marnon Busch 32,21km/h
88'

Thomallas Lauf

Das Tor wird ihm gutgeschrieben - Thomalla trifft zum vierten Mal in den letzten fünf Partien und zum insgesamt fünften Mal in dieser Saison! Nur zur Erinnerung: In der Vorsaison gelang ihm gar kein Tor.
88'

Wechsel

sub
Stefan Schimmer
Stefan Schimmer
sub
Denis Thomalla
Denis Thomalla
88'

Wechsel

sub
Christian Kühlwetter
Christian Kühlwetter
sub
Kevin Sessa
Kevin Sessa
84'

Kein Durchkommen

Die Ostwestfalen finden keine Lücke im dichten Abwehrverbund der Hausherren. Heidenheim lässt nahezu nichts zu.
80'

Das 2:0

Der zweite Ball auf das Paderborner Tor - und wieder ist er drin! Die Gastgeber mal wieder sehr effizient.
77'

Thomalla baut die Führung aus!

Heidenheim geht auf der linken Offensivbahn ins Gegenpressing und erobert durch Beck den Ball. Der Mittelfeldspieler tanzt Heuer erneut mit einer Schussfinte aus und flankt punktgenau vor den zweiten Pfosten, wo Thomalla frei lauert. Aus der Luft fliegt Thomallas Abschluss über die Unterkante der Latte an den Oberkörper von Zingerle und von dort ins Tor.
76'

Denis Thomalla

TOR!

2 : 0
Denis Thomalla
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
65 %
76'

Wechsel

sub
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
sub
Marvin Pieringer
Marvin Pieringer
75'

Wechsel

sub
Richmond Tachie
Richmond Tachie
sub
Raphael Obermair
Raphael Obermair
74'

Eckenfestival in der Voith-Arena

Bereits 13 Ecken.
Ecken
9
4
73'

Zingerle sicher

Paderborns Schlussmann fängt die Ecke von rechts sicher weg.
72'

Theuerkauf nimmt ihn direkt

Der 35-Jährige legt sich einen Ball nach der Ecke von links in der Luft zurecht und zieht ab. Heuer steht im Weg - Eckball.
70'

Pieringer per Kopf

Die Leihgabe vom FC Schalke 04 geht bei der Flanke von Leipertz mit Busch ins Kopfballduell. Die Kugel fliegt links über das Tor. Aus kurzer Distanz ist da deutlich mehr drin.
68'

Erste Amtshandlung

Muslija bringt mit seiner ersten Aktion einen Freistoß von halblinks rein. Diesen köpft Mainka erneut gegen Platte weg.
67'

Wechsel

sub
Jonas Carls
Jonas Carls
sub
Julian Justvan
Julian Justvan
67'

Wechsel

sub
Florent Muslija
Florent Muslija
sub
Marcel Hoffmeier
Marcel Hoffmeier
66'

Heidenheim hat alles im Griff

Paderborn versucht es mit langen Bällen, die aber zumeist nicht ankommen. Weiterhin kein Abschluss aufs Tor von den Ostwestfalen.
64'

Carls und Muslija machen sich bereit

Zwei neue Akteure bereiten sich beim SCP auf die Einwechslung vor.
camera-photo

Heidenheim jubelt

Beste und Co. feiern die 1:0-Führung.
60'

Sessa überrascht

Föhrenbachs Hereingabe rutscht über den Scheitel von Thomalla und überrascht deshalb Sessa halbrechts im Sechzehner, der die Kugel zwar berührt, dieser aber keine entscheidende Richtung mitgeben kann.
58'

Paderborn im direkten Duell obenauf

Die Gäste gewinnen die Mehrzahl der Zweikämpfe. Sieben mehr als der FCH.
Zweikämpfe
52
59
57'

Hünemeier mit dem Rücken zum Tor

Der Kopfballversuch des Abwehrspielers entfacht keine Gefahr. Müller fängt die Kugel weg.
55'

Noch mal Ecke

Beim ersten Eckstoß von rechts wird Platte von Mainka und Thomalla etwas in die Mangel genommen. Für Gerach reicht das nicht für einen Elfmeter. Platte muss sich kurz schütteln, dürfte aber weitermachen. Ein Heidenheimer ist zuletzt am Ball, es gibt noch mal Eckball.
54'

Gelb wegen Meckerns

Gerach quittiert die Beschwerde von Schallenberg ebenfalls mit Gelb.
54'

Hoffmeier sieht Gelb

Taktisches Foul des Paderborners, der Sessa beim Versuch eines Konters mit ausgestrecktem Arm aus dem Tritt bringt.
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Ron Schallenberg
Ron Schallenberg
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Marcel Hoffmeier
Marcel Hoffmeier
52'

Nicht präzise genug

Justvans Ecke von rechts kann Thomalla wegköpfen. Platte kommt nicht dran.
49'

Beck am zweiten Pfosten

Bei der Halbfeldflanke von Busch muss sich Beck gehörig strecken, um mit einem letzten, langen Schritt zumindest noch am zweiten Pfosten an den Ball zu kommen. Der Mittelfeldmann bekommt das Leder allerdings nicht aufs Tor - drüber.
48'

Sonne lässt sich blicken

Sonnenschein in der Voith-Arena.
46'

Weiter in Heidenheim

Eine personelle Veränderung: Spielmacher Mehlem kommt für Stürmer Conteh.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Marcel Mehlem
Marcel Mehlem
sub
Sirlord Conteh
Sirlord Conteh
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Verdiente Führung für die Hausherren von der Ostalb. Paderborn präsentiert sich ungewohnt offensivschwach, was allerdings auch an der besten Defensive der 2. Bundesliga liegt. Heidenheim sucht aber auch den Weg nach vorne, hätte bereits durch Thomalla führen können. Das 1:0 besorgt dann zehn Minuten vor der Pause Beste.
Halbzeit
45'

Eine Minute Nachschlag

Gerach lässt eine Zeigerumdrehung nachspielen.
camera-photo

Linksfuß gegen Linksfuß

Heidenheims Torschütze Beste gegen Justvan.
42'

Contehs Hereingabe bleibt hängen

Paderborns Nummer elf gewinnt den Zweikampf mit Siersleben und sprintet in den Sechzehner. Dort kommt sein Querpass allerdings nicht bei den Stürmerkollegen an.
41'

Verdiente Führung

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Heidenheimer haben sich die Führung verdient, weil sie drei richtig gute Torchancen hatten und insgesamt im Sechzehner zielstrebiger agieren.
xGoals
1
0,44
0,02
1
Tore
40'

Topscorer Beste

Viertes Tor, dazu vier Torvorlagen - er ist Heidenheims Topscorer, mal wieder ein Top-Neuzugang des FCH. Jetzt schon so viele wie in der kompletten letzten Saison für Regensburg.
38'

Conteh und Föhrenbach rasseln zusammen

Der Zusammenprall schmerzt. Beide können aber weitermachen.
35'

Beste veredelt zum 1:0!

Nach einem Ballgewinn von Mainka gegen Conteh geht es blitzschnell über die rechte Halbspur und dem Sololauf von Sessa weiter durch die Mitte rüber nach links. Kurz vor dem Sechzehner erhält Beste die Kugel vom Deutsch-Argentinier und marschiert auf Heuer zu. Beste täuscht im Strafraum den Linksschuss an und lässt den Paderborner so aussteigen. Die Schussbahn ist endgültig frei und Beste veredelt den Konter blitzsauber unten rechts.
35'

Jan-Niklas Beste

TOR!

1 : 0
Jan-Niklas Beste
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
19 %
35'

Mainka steht in der Luft

Sessas Eckball-Hereingabe von links köpft der Innenverteidiger weit rechts am Tor vorbei.
33'

Offensives Lebenszeichen

Justvan zieht mit seinem schwächeren Rechten aus der Distanz ab - deutlich drüber.
33'

Platte klärt

Paderborns Stürmer nickt die Kugel weg.
31'

Eckball

Beck drückt vor dem Sechzehner ab. Ein Paderborner fälscht die Kugel zur Ecke ab. Diese findet Theuerkauf am zweiten Pfosten nicht. Doch ein Ostwestfale ist erneut dran, noch mal Ecke.
30'

Beste verzieht

Heidenheims Nummer 37 wird von Schallenberg nicht richtig angegriffen und versucht deshalb aus 20 Metern sein Glück. Der Ball rollt anderthalb Meter rechts am Tor vorbei. Da muss mehr bei rausspringen.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Felix Platte
Felix Platte 33,31km/h
2.
Sirlord Calvin Conteh
Sirlord Calvin Conteh 32,78km/h
3.
Denis Thomalla
Denis Thomalla 32,13km/h
28'

FCH verteidigt stark

Paderborn hat viel Ballbesitz, gewinnt viele Zweikämpfe - aber die beste Offensive der Liga hat noch keinen einzigen Torschuss abgegeben.
27'

Abseits Theuerkauf

Der Verteidiger steht nach dem Freistoß und der Hereingabe von Busch im Abseits. In der Mitte klärte der SCP die Kopfballverlängerung von Theuerkauf aber sowieso.
26'

Freistoß für den FCH

Hoffmeier geht zu robust gegen Maloney zu Werke.
25'

Beste untermauert Hünemeier

Foul des Linksfußes gegen den Verteidiger. Freistoß im Mittelfeld für den SCP.
20'

SCP-Offensivmaschinerie stockt

Die beste Offensive der 2. Bundesliga ist bislang noch nicht in Schwung gekommen. Heidenheim ist das gefährlichere Team.
Torschüsse
3 Neben das Tor
0 Aufs Tor
0 Neben das Tor
0 Aufs Tor
19'

Gelb für Maloney

Der 23-Jährige trifft nur die Beine von Hoffmeier, sieht daher zurecht Gelb.
19'

Gelbe Karte

yellowCard
Lennard Maloney
Lennard Maloney
18'

Fehlpass Zingerle

Der Abschlag des Keepers landet im Fuß eines Heidenheimers auf der rechten Seite. Die Gäste kommen aktuell nicht aus der eigenen Hälfte.
camera-photo

Siersleben vor Conteh am Ball

Heidenheims Verteidiger spielt einen Pass, Conteh versucht zu pressen.
10'

Thomalla wartet einen Tick zu lange

Beste presst Hoffmeier im Mittelfeld, sodass der FCH in Richtung des Sechzehners marschieren kann. Dort angekommen legt Sessa noch mal quer für Thomalla. Der Stürmer muss den Ball direkt nehmen, tut dies aber nicht. Hünemeier kann noch dazwischen grätschen. Bei der nachfolgenden Ecke kann Heidenheim die Kugel links neben dem Fünfer nicht richtig verarbeiten.
7'

Thomalla per Direktabnahme!

Bestes Eckball von links nimmt Thomalla sieben Meter vor dem Tor aus der Luft direkt. Der Ball geht knapp links vorbei. Heidenheim erwartet die Ecke, weil Leopold noch dran gewesen sein soll. Gerach pfeift Abstoß. Danach wird ein vermeintliches Handspiel eines Paderborners gecheckt. Dies bewahrheitet sich nicht.
6'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Kein Strafstoß
6'

Eckball

Föhrenbach holt einen Eckball heraus.
5'

Platte köpft ihn weg

Bestes Freistoß-Hereingabe von links entschärft Platte per Kopf. Die Umschaltaktion der Gäste wird schnell unterbunden.
2'

Zu steil

Heidenheim führt den Standard kurz aus und lässt Föhrenbach den Ball in den Sechzehner schlagen. Dort kommt Theuerkauf nicht an die Kugel, weil diese zu steil ist. Einwurf SCP.
2'

Freistoß

Platte foult, der FCH bekommt einen Freistoß in der gegnerischen Hälfte und wird diesen wohl hoch reinbringen.
1'

Anstoß!

Schiri Gerach pfeift das Spiel an. Heidenheim stößt in seinem Heimtrikot an, der SCP agiert im Ausweichdress in Mintgrün.
Anstoß
3:00
camera-professional-play-symbol

Drei Neue beim SCP

Jannik Huth (krank), Maximilian Rohr und der leicht angeschlagene Florent Muslija (Bank) werden im Vergleich zum 2:3 gegen den HSV durch Leopold Zingerle, Felix Platte und Raphael Obermair vertreten.

Ein Wechsel beim FCH

Norman Theuerkauf ersetzt im Vergleich zum 1:1 in Magdeburg den gelbgesperrten Tim Kleindienst.

Die Paderborner Startformation

Zingerle - Hoffmeier, Hünemeier, Heuer, Obermair - Justvan, Schallenberg, Leipertz - Pieringer, Platte, Conteh

Die Heidenheimer Startformation

Müller - Mainka, Siersleben, Theuerkauf - Busch, Maloney, Föhrenbach - Sessa, Beck - Beste, Thomalla

Die Schiedsrichter

Timo Gerach (SR), Patrick Kessel (SR-A. 1), Tobias Endriß (SR-A. 2), Christian Ballweg (4. Offizieller), Daniel Schlager (VA), Tobias Fritsch (VA-A)

Das sagt Frank Schmidt

"Wir wollen da anknüpfen, was wir zu Hause oft gezeigt haben: Selbst schnell nach vorne zu spielen und zu Torchancen zu kommen. Idealerweise dann in Führung zu gehen, das würde uns sehr helfen. Wir müssen einfach auf die Art und Weise, wie die Paderborner spielen, gut eingestellt sein. Die Mannschaft weiß Bescheid, wir trainieren das die ganze Woche und ich glaube, es wird eine sehr interessante Aufgabe für beide Mannschaften."

Das sagt Lukas Kwasniok

"Wir wissen um unsere Qualitäten. Wir sehen uns als gute Mannschaft, die die anderen herausfordern. Das haben wir uns erarbeitet und so wollen wir auch in Heidenheim bestehen. Der FCH spielt aktiv gegen den Ball, geht zielstrebig in Richtung des gegnerischen Tors mit einer unglaublichen Intensität. Ich bewundere es sehr, dass sie ihr Ding komplett durchziehen und das schon über einen langen Zeitraum."

Leipertz ist in Form

Robert Leipertz hat 34 seiner 47 Zweitliga-Tore für Heidenheim erzielt – ein Doppelpack so wie zuletzt gegen den HSV gelang Leipertz im Trikot des FCH aber nie in der 2. Bundesliga. Aktuell ist er auch auf dem besten Weg, seine persönliche Saisonbestmarke (10 Treffer für Heidenheim 2015/16) zu knacken, er traf schon 7 Mal nach 14 Spieltagen.

Höchste Niederlage

Für Heidenheim ist das 1:5 gegen Paderborn am 25. November 2018 bis heute die höchste Heimniederlage in der 2. Bundesliga.

Unter Baumgart erfolgreich

Die Ostwestfalen feierten ihre beiden Siege gegen Heidenheim jeweils in der Saison 2018/19, gewannen damals unter Steffen Baumgart daheim mit 3:1 und auswärts mit 5:1.

Kleine Serie des FCH

Dank zuvor drei Unentschieden ist Heidenheim vier Spiele ungeschlagen gegen Paderborn.

Ohne den Torschützen

Das späte Siegtor bei jenem Premierensieg schoss Tim Kleindienst (81. Minute) – Heidenheims Torjäger fehlt jetzt gelb-gesperrt.

Was lange währt...

Das letzte Duell beider Teams hat Heidenheim am 18. Dezember 2021 mit 2:1 in Paderborn gewonnen – für die Elf von Frank Schmidt war es im achten Anlauf der erste Sieg gegen die Ostwestfalen (5 Remis, 2 Siege SCP).
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Heidenheim 1846 gegen SC Paderborn 07 am 15. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.