Highlights

90'
+ 5

Fazit

Das Spiel endet mit einem 2:0-Auswärtssieg der Fortuna. Obwohl der KSC über lange Zeit die Ballkontrolle übernahm, kam man einfach nicht zu zwingenden Chancen. Ein überragender Karbownik entschied dieses Spiel schon früh.
Spielende
90'
+ 2

Ecke Fortuna

Hennings holt nochmal eine Ecke raus, weil Gersbeck einen Schuss pariert. Daraufhin kommt Böckle zum Kopfball, doch erneut ist der beste Karlsruher im Tor zur Stelle.
90'
+ 1

Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es noch nachzuspielen.
90'

Fernandes!

Der 17-Jährige gibt aus halbrechter Position einen starken Schuss ab, doch Gersbeck pariert im Tor des KSC zur Ecke - die Fortuna spielt das an der Eckfahne ruhig herunter. Dann flankt Bodzek nochmal in die Mitte, diesmal sammelt Gersbeck den Ball auf.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener 33,25km/h
2.
Mikkel Kaufmann Sörensen
Mikkel Kaufmann Sörensen 32,53km/h
3.
Michal Karbownik
Michal Karbownik 32,43km/h
89'

Dreifachwechsel Fortuna

Thioune tauscht gleich drei Mal. Bodzek, Böckle und Mansfeld kommen für Tanaka, Kownacki und Doppeltorschütze Peterson auf den Platz.
88'

Wechsel

sub
Adam Bodzek
Adam Bodzek
sub
Ao Tanaka
Ao Tanaka
88'

Wechsel

sub
Benjamin Böckle
Benjamin Böckle
sub
Dawid Kownacki
Dawid Kownacki
88'

Wechsel

sub
Marcel Mansfeld
Marcel Mansfeld
sub
Kristoffer Peterson
Kristoffer Peterson
86'

Wechsel KSC

Die letzte Wechseloption für die Gastgeber. Leon Jensen kommt für Jerome Gondorf.
85'

Wechsel

sub
Leon Jensen
Leon Jensen
sub
Jérôme Gondorf
Jérôme Gondorf
84'

Doppel-Kownacki!

Die Fortuna kontert noch einmal stark. Hennings attackiert von links in den Strafraum und legt dann rechts zu Kownacki, der aber mit seinem Abschluss an den Beinen eines KSC-Verteidigers scheitert - Gersbeck wäre geschlagen gewesen. Der zweite Ball kommt wieder zu Kownacki, doch sein Drehschuss findet erneut nicht das Tor.
82'

Fortuna tauscht erneut

Daniel Thioune möchte offenbar nochmal nachlegen und wechselt offensiv. Rouwen Hennings kommt für Emmanuel Iyoha in den Sturm.
82'

Wechsel

sub
Rouwen Hennings
Rouwen Hennings
sub
Emmanuel Iyoha
Emmanuel Iyoha
camera-photo
78'

Wechsel Fortuna

Thioune tauscht zum ersten Mal. Der 17-jährige Elione Fernandes kommt für Shinta Appelkamp aufs Feld.
78'

Wechsel

sub
Elione Fernandes Neto
Elione Fernandes Neto
sub
Shinta Appelkamp
Shinta Appelkamp
77'

Choi!

Batmaz direkt mit einer guten Aktion. Er zieht rechts in die Tiefe und bedient im Rückraum dann Choi, der einen Haken nach links schlägt und abzieht - doch der gute Versuch landet im Außennetz.
76'

Wechsel

sub
Malik Batmaz
Malik Batmaz
sub
Tim Breithaupt
Tim Breithaupt
76'

Doppelwechsel KSC

Die Karlsruher tauschen doppelt. Batmaz und Kaufmann kommen auf den Platz. Schleusener und Breithaupt werden ersetzt. Man stellt hier wohl etwas um, Kaufmann bringt einen Zettel mit auf den Platz.
75'

Wechsel

sub
Mikkel Kaufmann
Mikkel Kaufmann
sub
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener
75'

Oberdorf!

Der Innenverteidiger zieht bei einem Konter mit nach vorne und schießt - Wumms! Pfosten links. Wumms! Pfosten rechts. Doch nach zwei Treffern am Innenpfosten fliegt der Ball wieder aus dem KSC-Tor raus.
75'

KSC-Tor wartet

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Beide bauen ihre Chancen aus. Doch während Fortuna sich die zwei Tore im Nachhinein verdient, dürfte der KSC langsam treffen.
xGoals
0
0,98
1,79
2
Tore
72'

Freistoß Düsseldorf

Karbownik ist nicht zu stoppen - außer per Foulspiel. Deshalb gibt es für Kownacki einen Freistoß aus rund 30 Metern aus halblinker Position. Doch sein Abschluss geht deutlich über den Kasten von Gersbeck.
71'

Kownacki - Gersbeck!

Kownacki zieht rechts in die Tiefe und flankt an den langen Pfosten, wo Iyoha eingeläuft. Doch Gersbeck reagiert gut und lenkt die Flanke am Düsseldorfer Stürmer vorbei.
70'

KSC bemüht

Immer wieder laufen die Hausherren an, doch Abschlüsse gibt es aktuell wieder keine.
67'

Freistoß Fortuna

Karbownik wurde im Bauchbereich getroffen und blieb kurzzeitig liegen. Doch dann ging es mit Freistoß weiter - ohne Ertrag, weil der von der Mittellinie lang direkt in die Füße der Gegner geschossen wurde
64'

Wechsel KSC

Kelvin Arase verlässt den Platz. Kyoung-Rok Choi kommt für ihn rein. Ein etwas kreativer agierender Spieler.
64'

Wechsel

sub
Kyoung-Rok Choi
Kyoung-Rok Choi
sub
Kelvin Arase
Kelvin Arase
63'

Kownacki!

Wieder ist es Karbownik, der links andribbelt und flankt - Jung fälscht den noch in die Höhe ab. Am langen Pfosten kommt dann Kownacki frei zum Kopfball, doch Gersbeck pariert stark auf der Linie.
61'

Freistoß Fortuna

Ambrosius foulte am Strafraum, doch Kownackis direkter Abschluss bleibt in der Mauer hängen.
60'

RAPP!

Wanitzek spielt sich links durch und flankt ins Zentrum. Dort läuft Rapp ein und köpft auf den langen Pfosten. Doch Kastenmeier ist da und klärt mit einer tollen Parade.
58'

8:0 Ecken für den KSC

Die Hausherren haben die Eckenhoheit - doch auch der Versuch in der 58. Minute bringt kein Tor hervor, nicht einmal einen Abschluss.
56'

KSC-Freistoß

Im Vorfeld der gelben Karten wurde ein Handspiel gegen Appelkamp gepfiffen. Heise bringt den Freistoß von der Nähe des linken Strafraumecks in den Strafraum, doch der fliegt an allen vorbei ins Toraus.
54'

Gelb für Jung und Thioune

Sebastian Jung hatte offenbar etwas zu diskutieren. Dafür sah er die gelbe Karte. Selbiges Schicksal traf auch Fortuna-Coach Daniel Thioune, der kurz etwas besprechen wollte.
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Jung
Sebastian Jung
53'

Fast der Anschluss!

Eine Ecke von links wird an den langen Pfosten verlängert. Rapp kommt nicht ran, Schleusener zieht ab - doch wieder pariert Kastenmeier im Eins gegen Eins, jedoch glücklich im Fallen mit den Füßen. Ecke von der anderen Seite, doch diesmal ohne Torgefahr.
52'

Düsseldorf kontert

Peterson will von rechts flanken, doch der wird geblockt. Im zweiten Anlauf dribbelt sich der Doppeltorschütze dann durch, spielt über Sobottka, der steckt nach vorne zu Tanaka. Weiter zu Kownacki, doch dessen Steckpass für Tanaka hinter die Kette ist zu ungenau.
51'

KSC jetzt

Nach der anfänglichen Fortuna-Druckphase hat der KSC jetzt mal etwas Ballbesitz. Doch außer mit einem Freistoß, den man kurz in die eigene Hälfte zurückspielte, konnte man nicht in Düsseldorfs Territorium vorrücken. Erst ein langer Ball, der zum Einwurf geklärt wurde, brachte kurz mal die Kugel am Fortuna-Strafraum. Doch die ist innerhalb von wenigen Sekunden wieder verloren.
48'

Fortuna aktiver

Die Gäste haben sich offenbar vorgenommen, in Halbzeit Zwei mehr zum Spiel beizutragen. Kownacki spielt mal links raus zu Karbownik, doch dessen Flanke von neben dem Strafraum findet keinen Abnehmer.
46'

Wechsel beim KSC

Es geht weiter in Karlsruhe. Diesmal dürfen die Gäste anstoßen. Der KSC kommt etwas verändert wieder - Simone Rapp läuft statt Paul Nebel auf den Platz.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Simone Rapp
Simone Rapp
sub
Paul Nebel
Paul Nebel
45'
+ 2

Halbzeit

Richtig viel ist hier nicht passiert. Die Fortuna glänzte in zwei Angriffen dank eines starken Michal Karbownik. Der KSC hatte mit Schleusener eine sehr gute Anschlussmöglichkeit. Sonst war es eine eher highlight-arme erste Hälfte.
Halbzeit
43'

Nebel-Schuss

Paul Nebel will mit Schleusener mitmachen, ergänzt seinen zweiten Schuss. Der Versuch vom Strafraumeck wurde aber schon im Ansatz geblockt.
42'

Wenn, dann Schleusener

Der KSC gab bisher vier Torschüsse ab. Drei davon kamen von Fabian Schleusener.
camera-photo

Petersons zweiter Streich

Der Ball fliegt ins Netz - Torschütze Peterson dreht ab. Das war sein zweiter Treffer.
39'

Schleusener!

Da ist doch mal eine Topchance für den KSC! Schleusener wird in die Tiefe geschickt und steht im Eins gegen Eins mit Kastenmeier. Doch der Keeper der Fortuna bleibt Sieger und pariert den Schussversuch von Schleusener.
38'

Zimmermann aus 35m

Der Rechtsverteidiger ist mal am Ball, findet keinen Anspielpartner und zieht einfach ab. Ungefährlich.
37'

Nur der KSC

Eigentlich spielt seit fast zehn Minuten nur noch der KSC. Doch man bekommt einfach keine Bewegung in sein Spiel, es gibt seit der 19. Minute keinen Abschluss mehr. Das ist nicht allzu kreativ.
33'

KSC am Ball

Die Karlsruher sammeln hier mächtig Ballbesitz. Doch außer einer ganz gut getretenen Ecke gab es nichts nennenswertes in den letzten fünf Minuten.
Ballbesitz (%)
5545
30'

KSC macht Druck

Die Gastgeber wollen hier eigentlich mehr tun. Doch so richtig erfolgreich sind sie damit nicht. Weil die Fortuna zwei Mal stark über Karbownik attackierte, liegt der KSC 0:2 zurück - und ein eigenes Tor liegt bisher nicht in der Luft.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Michal Karbownik
Michal Karbownik 32,43km/h
2.
Ao Tanaka
Ao Tanaka 31,70km/h
3.
Marcel Franke
Marcel Franke 31,68km/h
27'

KSC über Jung

Der Rechtsverteidiger macht Dampf und zieht die Seitenlinie entlang. Von dort flankt er ins Zentrum, doch Arase, den er anspielen wollte, stand im Abseits.
25'

Freistoß KSC

Die Karlsruher spielen einen Freistoß an der Seitenlinie schnell aus und flanken ins Zentrum. Doch kein Blauer kommt an den Ball.
camera-photo

Peterson jubelt

Der Doppeltorschütze bejubelt sein erstes Tor per Hochsprung.
22'

Doppelpack Peterson!

Der Torschütze zum 1:0 schlägt erneut zu. Zimmermann verlagert nach links zu Karbownik. Der dribbelt wieder in Richtung Zentrum und nimmt einen Gegenspieler aus. Statt des Steckpasses in Richtung Grundlinie flankt er aber diesmal an den langen Pfosten - und da lief Petersen seinem Gegenspieler davon und drischt frei vor Gersbeck den Ball entgegen dessen Laufweg unter die Latte.
22'

Kristoffer Peterson

TOR!

0 : 2
Kristoffer Peterson
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
58 %
20'

KSC findet die Lücke nicht

Die Karlsruher arbeiten sich über Arase von links in den Strafraum, doch trotz mehreren Pässen innerhalb des Sechzehners findet der KSC keine freie Schussbahn. Ein Schleusener-Versuch wird schon nach einem Meter von Klarer geblockt. Bei der Ecke hätte Gondorf eine Schussmöglichkeit gehabt, tritt aber am Ball vorbei.
18'

Kownacki kunstvoll

Möglicherweise die Highlight-Szene der ersten 20 Minuten: Kownacki nimmt einen Ball in der Drehung mit der Sohle mit und will dann Karbownik in die Tiefe schicken. Doch was schön aussieht, muss nicht gut sein - der Steilpass verunglückt und geht ins Toraus.
16'

Erster Schuss KSC

Jetzt kommt der KSC linkts mal durch, aber Wanitzeks Flanke wird von Oberdorf abgefangen. Dann probiert es Wanitzek nochmal, doch wieder köpft Oberdorf den Ball raus. Aus der Ferne zieht dann Paul Nebel zum ersten Mal ab - vorbei.
14'

Dominante Defensiven

Torschütze Peterson konnte noch einen Fernschuss beitragen, der jedoch deutlich am Kasten vorbei ging. Ansonsten bleibt es weiter ein chancenarmes Spiel mit viel Hin und Her im Mittelfeld. Die Defensivreihen stehen einfach stabiler. Der KSC holt sich etwas mehr Ballbesitz ab, doch kann bisher nichts daraus machen.
11'

Nur ein Schuss

In den ersten zehn Minuten gab es nur einen Abschluss - das Tor von Peterson.
Torschüsse
0 neben das Tor
0 aufs Tor
0 neben das Tor
1 aufs Tor
8'

Tor für die Fortuna!

Der erste durchgespielte Angriff - und somit auch der erste Torschuss - führt zur Führung für die Fortuna. Sobottka verlagert nach links auf Karbownik, der viele Spieler ausdribbelt, links Kownacki zur Grundlinie schickt - und dessen Pass in den Rücken wird von Kristoffer Peterson im Zentrum direkt aufs Tor gebracht. Keeper Gersbeck hatte keine Chance, weil Heise den Schuss noch abfälscht.
8'

Kristoffer Peterson

TOR!

0 : 1
Kristoffer Peterson
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
49 %
6'

Wildes Spielchen

Beide Teams wollen schnell in die Tiefe, doch spielen dann auch viele Fehlpässe.
3'

Ecke KSC

Kastenmeier schlägt einen Ball ungenügend weg. Aus dem Einwurf holt der KSC sich eine Ecke heraus. Doch die wird von der Fortuna aus dem Zentrum geklärt.
1'

Anstoß

Los geht's in Karlsruhe! Der KSC spielt in blau, die Düsseldorfer in ihren roten Trikots. Das Heimteam stößt an.
Anstoß

Nur ein Wechsel bei der Fortuna

Die Düsseldorfer mussten im DFB-Pokal nur über 90 Minuten ran, daher kommt das Siegerteam fast komplett erneut zum Einsatz. Einzig der verletzt ausfallende Felix Klaus spielt nicht in der Startelf. Dafür startet Shinta Appelkamp auf dem rechten Flügel.

So spielt Düsseldorf

Kastenmeier - Zimmermann, Oberdorf, Klarer, Karbownik - Sobottka - Appelkamp, Tanaka, Peterson - Kownacki, Iyoha

KSC tauscht zwei Mal

Trotz Pokalspiel über 120 Minuten und Elfmeterschießen tauscht Christian Eichner nur zwei Mal. Sebastian Jung ersetzt Marco Thiede. Kelvin Arase kommt für Malik Batmaz vorne rein.

Aufstellung von Karlsruhe

Gersbeck - Jung, Ambrosius, Franke, Heise - Gondorf, Breithaupt, Wanitzek - Arase, Nebel, Schleusener

Das Schiedsrichter-Gespann

Florian Heft (SR), Patrick Schwengers (SR-A. 1), Fynn Kohn (SR-A. 2), Tobias Fritsch (4. Offizieller), Nicolas Winter (VA), Oliver Lossius (VA-A)

Das sagt Daniel Thioune

"Karlsruhe verfügt über ein spielstarkes Zentrum. Sie sind unfassbar gefährlich, haben die meisten Abschlüsse. Fußball können wir auch, das wollen wir zeigen. Aber wir dürfen die Arbeit gegen den Ball nicht vernachlässigen."

Das sagt Christian Eichner

"Wir werden am Sonntag eine sehr interessante Partie sehen, von zwei Gegnern, die ähnlich unterwegs sind im Moment in der Liga. Düsseldorf hat einen sehr guten Kader, dennoch glaube ich, dass das Gesamtpaket KSC in der Lage sein wird, dieser Qualität einiges entgegenzusetzen."

Trifft Wanizek wieder?

Marvin Wanitzek traf in jedem seiner letzten drei Zweitliga-Spiele gegen die Fortuna.

Auch Zimmermann hat eine Top-Bilanz

Der gebürtige Karlsruher (50 Zweitliga-Einsätze für den KSC) holte in sechs Zweitliga-Spielen gegen seinen Jugendclub fünf Siege und ein Remis.

Alter Bekannter

Rouwen Hennings schoss in 60 Zweitliga-Spielen für den KSC 27 Tore, wurde 2014/15 im Dress der Badener Torschützenkönig der 2. Bundesliga (17 Treffer). Gegen den KSC erzielte Hennings in acht Zweitliga-Spielen sieben Tore (für Düsseldorf und St. Pauli) und verlor nie (sechs Siege, zwei Remis).

Lange kein Sieg mehr

Der letzte Karlsruher Sieg gegen die Fortuna war ein 1:0-Auswärtserfolg im März 2016. Für den letzten Heimsieg der Badener gegen Düsseldorf muss man bis 1998 zurückschauen (3:1 in der 2. Bundesliga)! Damals war Klaus Allofs noch Trainer von Fortuna Düsseldorf, die Tore erzielten Rolf-Christel Guie-Mien, Rainer Krieg und Danny Schwarz für den KSC sowie Igli Tare für Düsseldorf.

Wird die Serie ausgebaut?

Düsseldorf ist seit sechs Spielen ungeschlagen gegen den KSC (vier Siege, zwei Remis).

Größtenteils Bundesliga

Die Hälfte der 48 Pflichtspielduelle zwischen Karlsruhe und Düsseldorf fand in der Bundesliga statt (zudem 20 Zweitliga-Duelle und vier Begegnungen im DFB-Pokal), die letzte gemeinsame Erstliga-Saison liegt allerdings schon 26 Jahre zurück (1996/97).
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Karlsruher SC gegen Fortuna Düsseldorf am 13. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.