Highlights

camera-photo

Der neue Primus

90'
+ 7

Fazit

Der SV Darmstadt 98 ist am 12. Spieltag beim Karlsruher SC durch ein 2:1 (0:1) auf den ersten Platz des Tableaus vorgezogen. Fabian Schleusener hatte für Karlsruhe das Führungstor erzielt (19.), ehe Patric Pfeiffer (49.) und Philipp Tietz (88.) die Wende schafften. Die ersten 45 Minuten war die KSC-Führung in Ordnung gegangen, der Ausgleich fiel dann gerecht aus und das komplette Drehen des Spiels etwas glücklich.
Spielende
90'
+ 4

Gelb für Jensen

Der Einwechselakteur sieht noch gelben Karton.
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Leon Jensen
Leon Jensen
90'
+ 1

Lange Nachspielzeit

Es gibt sechs Minuten Nachschlag.
90'
+ 1

Noch zwei Neue

Karic und Isherwood für Kempe und Warming.
90'
+ 1

Wechsel

sub
Thomas Isherwood
Thomas Isherwood
sub
Tobias Kempe
Tobias Kempe
90'

Wechsel

sub
Emir Karic
Emir Karic
sub
Magnus Warming
Magnus Warming
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener 32,84km/h
2.
Mikkel Kaufmann Sörensen
Mikkel Kaufmann Sörensen 32,73km/h
3.
Magnus Warming
Magnus Warming 32,09km/h
89'

Eichner wechselt doppelt

Ballas und Bolay kommen für Kobald und Gondorf.
89'

Wechsel

sub
Luca Bolay
Luca Bolay
sub
Jérôme Gondorf
Jérôme Gondorf
88'

Tietz abgezockt!

Halbrechts bietet sich dem Offensivspieler die Chance, aus 14 Metern netzte er flach ins kurze Eck ein.
88'

Wechsel

sub
Florian Ballas
Florian Ballas
sub
Christoph Kobald
Christoph Kobald
88'

Phillip Tietz

TOR!

1 : 2
Phillip Tietz
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
86'

Verwarnung für Kempe

Der Ausgleichsvorbereiter geht gegen Breithaupt zu rüde zu Werke.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Tobias Kempe
Tobias Kempe
82'

Lieberknecht tauscht nochmal

Warming ersetzt Bader.
82'

Wechsel

sub
Magnus Warming
Magnus Warming
sub
Matthias Bader
Matthias Bader
81'

Seydel drüber

Vom Rand des Sechzehners befördert der Stürmer den Ball ein Stück über das Tor.
80'

Noch ein Wechsel

Rapp nimmt den Platz von 1:0-Torschütze Schleusener ein.
80'

Wechsel

sub
Simone Rapp
Simone Rapp
sub
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener
77'

Was geht noch?

Vor allem die Karlsruher rücken wieder auf.
73'

Wechsel

sub
Leon Jensen
Leon Jensen
sub
Paul Nebel
Paul Nebel
73'

Einige Spielertäusche

Auf der einen Seite ersetzen Jensen und Kaufmann Nebel und Batmaz, auf der anderen kommt Ronstadt für Manu.
73'

Wechsel

sub
Frank Ronstadt
Frank Ronstadt
sub
Braydon Manu
Braydon Manu
73'

Wechsel

sub
Mikkel Kaufmann
Mikkel Kaufmann
sub
Malik Batmaz
Malik Batmaz
69'

8:8...

...steht es nach Versuchen.
Schüsse
4 am Tor vorbei
4 auf das Tor
6 am Tor vorbei
2 auf das Tor
camera-photo

Der Pfeiffer-Ausgleich

64'

Video-Assistent

Im Nachgang eines Standards von rechts kann die Eichner-Elf das Spielgerät nicht klären, erneut Pfeiffer steigt hoch und setzt sich gegen Gersbeck durch - drin. Der Video-Assistent überprüft aber und der vermeintliche Treffer zählt wegen eines Handspiels von Seydel nicht.
60'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Handspiel bei Torerzielung?
Entscheidung Kein Tor
57'

Gebe Karte für einen Ersatzmann

Brunst äußert sich zu lautstark und sieht ebenfalls eine Verwarnung.
57'

Gelbe Karte

yellowCard
Alexander Brunst
Alexander Brunst
55'

Leistung unter Gegnerdruck

Mehlem bringt zudem 90 Prozent seiner Zuspiele unter Druck an.
55'

pressureHandlung

information
pressureHandlung
90%
%
Marvin Mehlem
10 Mal unter Gegnerdruck
Marvin Mehlem
54'

Auch Schuhen bekommt eine Verwarnung

Der Keeper präsentiert seine Diskussionskünste - ohne Erfolg.
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Marcel Schuhen
Marcel Schuhen
53'

Ausgleich nach Gelben

Pfeiffer grätscht Batmaz taktisch und ungestüm um.
53'

Gelbe Karte

yellowCard
Patric Pfeiffer
Patric Pfeiffer
52'

Schleusener verzieht

Eine Nebel-Hereingabe von der linken Außenbahn trifft der Führungstorschütze per Volley nicht richtig und schießt neben den kurzen Pfosten. Da war mehr möglich.
50'

Seydel!

Der Joker schließt aus halbrechter Position flach ab und verfehlt den langen Pfosten knapp.
50'

Kempe, Kempe, Kempe

Schon der zehnte Scorerpunkt in der 2. Bundesliga für den offensiven Mittelfeldspieler, sein siebter Assist. Kein anderer kommt auf zweistellige Trefferbeteiligungen.
50'

Bereits das dritte Saisontor...

...für Pfeiffer, alle fielen nach Eckbällen.
49'

Pfeiffer gleicht aus!

Wie in der Vorwoche steigt der Innenverteidiger nach einer Ecke, diesmal von Kempe, hoch und köpft halbhoch ins kurze Eck ein.
49'

Patric Pfeiffer

TOR!

1 : 1
Patric Pfeiffer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
8 %
46'

Weiter geht's!

Der KSC kommt personell unverändert aus der Kabine, die Lilien mit Stürmer Seydel statt Mittelfeldakteur Ben Balla.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Aaron Seydel
Aaron Seydel
sub
Yassin Ben Balla
Yassin Ben Balla
camera-photo

Der KSC jubelt

45'
+ 3

Halbzeitfazit

Der Karlsruher SC liegt gegen den SV Darmstadt 98, für den es um nicht weniger als die Tabellenführung geht, zu Recht vorne. Karlsruhe erspielte sich etwas bessere Gelegenheiten, eine davon nutzte Schleusener zum 1:0. Darmstadt zeigte sich erst kurz vor dem Pausenpfiff gefährlich, als Manu etwas neben das Tor schoss.
Halbzeit
45'
+ 2

Manu!

Aus der Ferne schließt der Angreifer knapp neben den linken Pfosten ab.
45'
+ 1

120 Sekunden drauf

Zwei Minuten Nachspielzeit.
43'

Erste Gelbe Karte

Nebel sieht Verwarnung eins des Spiels.
43'

Gelbe Karte

yellowCard
Paul Nebel
Paul Nebel
42'

Wanitzek angeschlagen

Der offensive Mittelfeldspieler muss am Spielfeldrand behandelt werden.
40'

Jung schießt

Der aufgerückte Rechtsverteidiger probiert es mit seinem schwächeren linken Fuß flach aus der Distanz - kein Problem für SVD-Torwart Schuhen.
35'

Siegwahrscheinlichkeit des KSC erheblich gestiegen

Der neue Bundesliga Match Fact spricht jetzt klar für die Badener.
35'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
1'
42 %
Jetzt
71 %
camera-photo

Schleuseners Treffer

31'

Die Gastgeber verdienen sich die Führung

Nach 30 Minuten geht das 1:0 für die Karlsruher in Ordnung. Von den Lilien kommt zu wenig.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener 32,84km/h
2.
Patric Pfeiffer
Patric Pfeiffer 31,90km/h
3.
Sebastian Jung
Sebastian Jung 31,49km/h
28'

Auch nach erwarteten Toren...

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
...steht es aufgerundet 1:0.
xGoals
1
0,63
0,08
1
Tore
26'

Nächste Chance

Batmaz fehlt nach einer Flanke von links auf Höhe des langen Ecks nicht viel.
22'

In Topform

Schleusener schoss in der dritten Partie in Folge ein Tor und immer das 1:0. Mehr als seine drei Zweitliga-Treffer per Kopf weist in der neuen Saison keiner auf.
21'

Scorer

Zudem gab Schleusener noch drei Assists und traf dreimal im DFB-Pokal. Heise erzielte ebenfalls schon zwei Tore und legte im Pokal auch einen Treffer vor.
20'

Bereits der fünfte Saisontreffer...

...in der 2. Bundesliga für Schleusener. Heise gab seine zweite Torvorlage.
19'

Freistoß Heise, Kopfball Schleusener!

Der Experte für die ruhenden Bälle gibt die Kugel vom linken Flügel an den Fünfmeterraum, wo sein Mitspieler unbedrängt hochsteigt und neben den ersten Pfosten einnickt.
19'

Fabian Schleusener

TOR!

1 : 0
Fabian Schleusener
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
33 %
camera-photo

Es geht umkämpft her

16'

Ausgeglichener Start

Die Teams nehmen sich in der ersten Viertelstunde nicht viel, beide wollen auch früh offensiv etwas bewirken. Nur am Kreieren von Möglichkeiten hapert es noch.
14'

Da war mehr drin

Bader sucht aus dem rechten Halbraum Tietz, der auf der anderen Seite jedoch nicht den richtigen Laufweg wählt.
12'

Zwischen den Strafräumen

Die Anfangsphase findet hauptsächlich im Mittelfeld statt, mit intensiven Zweikämpfen.
8'

Ecken Nummer eins und zwei

Weder von der linken noch von der rechten Seite sorgen die Standardsituationen aber für Torgefahr.
5'

Erste Chance

Kempe flankt aus dem linken Halbfeld, etwa vom Elfmeterpunkt köpft Tietz hoch am kurzen Eck vorbei.
1'

Der Ball rollt

Der Karlsruher SC stößt in einem schwarzen Sondertrikot zur 70-jährigen Fusion zwischen seinen Vorgängervereinen VfB Mühlburg und FC Phönix mit weißer Beinspielkleidung an, der SV Darmstadt 98 erwidert in Orange und Schwarz.
Anstoß
6:29
camera-professional-play-symbol

Neue Bundesliga Match Facts Siegwahrscheinlichkeit und Leistung unter Gegnerdruck

Auch Lieberknecht mit einer Änderung

Der Darmstädter Coach bringt in seiner Anfangsformation hinsichtlich des 1:0 gegen Fortuna Düsseldorf vor genau einer Woche zum ersten Mal Sommerneuzugang Ben Balla für Ronstadt im zentralen Mittelfeld. Talent Vilhelmsson sitzt nach Kapselverletzung erstmals seit Ende August wieder auf der Ersatzbank.

Ein Wechsel bei Karlsruhe

Trainer Eichner setzt in seiner Startelf im Vergleich zum 2:1 bei Arminia Bielefeld am Freitag des letzten Spieltags auf Saisondebütant Kobald nach Bänderverletzung statt Franke. Der etatmäßige Abwehrchef fehlt wegen einer Stammzellenspende.

Und so spielen die Lilien

Schuhen - Bader, Zimmermann, Pfeiffer, Holland - Müller - Ben Balla, Kempe - Mehlem - Manu, Tietz

So spielt der KSC

Gersbeck - Jung, Ambrosius, Kobald, Heise - Breithaupt - Gondorf, Wanitzek - Nebel - Batmaz, Schleusener

Das Schiedsrichter-Gespann

Alexander Sather (SR), Oliver Lossius (SR-A. 1), Stefan Zielsdorf (SR-A. 2), Martin Speckner (4. Offizieller), Bastian Dankert (VA), Stefan Lupp (VA-A)

Das sagt Christian Eichner

"Wenn ich auf Darmstadt blicke, sehe ich alle Zutaten, die eine Mannschaft braucht, um am Ende in die 1. Bundesliga aufzusteigen. Da sind Erfahrung, Tempo, Körperlichkeit und Robustheit auf dem Platz. Da sind auch ein paar Jungs mit einer großen Spielintelligenz dabei. Da ist eine großartige Entwicklung vonstatten gegangen! Wir haben auch einige dieser Dinge und auch meine Mannschaft hat eine gute Entwicklung genommen. Deswegen erhoffe ich mir, dass dieses Spiel, was es vorher verspricht!"

Das sagt Torsten Lieberknecht

"Das allerwichtigste Spiel ist aktuell das KSC-Spiel. Darauf liegt unser tausendprozentiger Fokus. Gegen Karlsruhe geht es nicht darum, Spieler zu schonen. Es geht darum, wer die besten Leute für das Spiel am Samstag sind. Unser Ziel ist es, weiter zu punkten und bestmöglich einen Dreier zu holen. Letzte Saison ist uns das gegen Karlsruhe nicht gelungen. Wir hoffen daher, dass uns diese Mission jetzt am Samstag gelingen wird."

Alte Bekannte

Bei den Lilien spielen mit Matthias Bader und Marvin Mehlem zwei Akteure, die aus der KSC-Jugend stammen. Mehlem ist sogar gebürtiger Karlsruher, debütierte im Juli 2015 als 17-Jähriger für den KSC in der 2. Bundesliga und bestritt seine ersten elf Zweitliga-Spiele für die Badener. Bader kam auf 17 Zweit- und 29 Drittliga-Spiele für den KSC, stieg 2017 mit Karlsruhe aus der 2. Bundesliga ab.

Vorsicht vor Kempe

Tobias Kempe war in seinen letzten neun Zweitliga-Partien gegen den KSC an neun Toren beteiligt, traf dabei fünf Mal selbst.

KSC erfolgreich

Karlsruhe hat aus den letzten fünf Spielen gegen die Lilien zehn Punkte geholt.

Gjasula trifft doppelt

Im letzten Duell im Januar trennte man sich am Böllenfalltor 2:2, Klaus Gjasula traf in dieser Partie zwei Mal – sein Eigentor zum 0:1 machte er mit dem Tor zum 1:1 wett. Das war Gjasulas bislang letzter Treffer in der 2. Bundesliga.

Darmstadt daheim schwach

Diese beiden Siege gab es aber jeweils auswärts (zu Hause sind die Lilien über 42 Jahre sieglos gegen den KSC), zuletzt im November 2020, als Tobias Kempe in der Nachspielzeit per Strafstoß zum 4:3-Erfolg traf.

Lilien haben das Nachsehen

Darmstadt hat nur zwei der letzten 21 Pflichtspiele gegen Karlsruhe gewonnen (6 Remis, 13 Siege KSC).
2:11
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Karlsruher SC gegen SV Darmstadt 98 am 12. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.