Highlights

FINAL
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
90'
+ 5

Fazit:

Die SpVgg Greuther Fürth war insgesamt das bessere Team und führte auch nach xGoals-Werten mit 2,22 zu 0,95. Die Gäste machten aber das Maximum aus ihren Möglichkeiten und nehmen so einen glücklichen Punkt mit in den Norden.
Spielende
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Jeremy Dudziak
Jeremy Dudziak
90'
+ 3

Unfassbar! Wieder nicht drin!

Diesmal flankt Ache von der linken Seite auf Hrgota, der aus sechs Metern völlig freie Schussbahn hat, aber zu unplatziert abschließt. Dähne pariert mit dem Fuß.
90'
+ 2

RUMMMS!

Hrgota bedient halblinks im Strafraum Ache, der aufs kurze Eck abschließt. Dähne ist geschlagen, aber der Ball klatscht an den Pfosten!
90'
+ 1

Vier Minuten Nachspielzeit!

Geht noch was am Ronhof?
camera-photo

Ab durch die Mitte!

Mühling verwandelt den Elfmeter zum 2:2.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Fabian Reese
Fabian Reese 34,27km/h
2.
Timo Becker
Timo Becker 33,81km/h
3.
Julian Green
Julian Green 33,45km/h
87'

Das muss das 3:2 sein!

Eine Ecke von der linken Seite rutscht durch zu Dudziak am langen Pfosten und der hat aus sechs Metern die große Gelegenheit zur erneuten Führung. Dähne ist geschlagen, aber Komenda klärt mit dem Kopf auf der Linie.
84'

Wechsel

sub
Finn Porath
Finn Porath
sub
Fabian Reese
Fabian Reese
83'

Sicherer Mühling!

Sein 21. Strafstoß in der 2. Bundesliga, zum 19. Mal verwandelt er.
80'

TOOOR! Mühling nervenstark!

Der Mittelfeldspieler schießt ganz locker flach in die Mitte. Linde springt ins rechte Eck und ist machtlos.
80'

Alexander Mühling

TOR!

2 : 2
Alexander Mühling
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
79'

Elfmeter für Kiel!

Pichler jagt einem weiten Ball hinterher und wird im Fürther Strafraum von Asta zu Fall gebracht. Klare Sache: Strafstoß!
79'

Gelbe Karte

yellowCard
Simon Asta
Simon Asta
76'

TOOOOR! Tillman belohnt die SpVgg!

Das Kleeblatt dreht die Partie! Reese spielt einen abenteuerlichen Querpass im eigenen Sechzehner zu Kirkeskov, dem die Kugel verspringt und so kommt Asta in Rechtsaußenposition in Ballbesitz. Der Rechtsverteidiger bedient Tillman halbrechts im Strafraum und der trifft ganz präzise mit links ins linke Eck!
76'

Timothy Tillman

TOR!

2 : 1
Timothy Tillman
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
5 %
75'

Wechsel

sub
Jeremy Dudziak
Jeremy Dudziak
sub
Dickson Abiama
Dickson Abiama
75'

Wechsel

sub
Luca Itter
Luca Itter
sub
Jetro Willems
Jetro Willems
73'

Da fehlt nicht viel!

Hrgota kommt halblinks am Strafraum in Ballbesitz und legt klug auf Ache ab, dessen Schuss aus 17 Metern nur ganz knapp am rechten Torpfosten vorbeistreicht.
72'

Taktisches Foul

Der Joker mit einem klaren Trikotzupfer gegen Mühling.
72'

Gelbe Karte

yellowCard
Tobias Raschl
Tobias Raschl
camera-photo

Gutes Auge

Hrgota sieht Julian Green im Rückraum und der bedankt sich mit dem Fürther Ausgleichstreffer.
68'

Der doppelte Ache

Der 23-Jährige bringt viel Bewegung ins Sturmzentrum und kommt zwei Mal nach einer Flanke von der linken Seite zum Kopfball, aber der eine geht links, der andere rechts am Tor vorbei.
67'

Wechsel

sub
Marvin Schulz
Marvin Schulz
sub
Philipp Sander
Philipp Sander
67'

Wechsel

sub
Mikkel Kirkeskov
Mikkel Kirkeskov
sub
Julian Korb
Julian Korb
65'

Der Torschütze geht

Für Julian Green ist nun Tobias Raschl auf dem Feld. Vom Papier her ist da erst einmal ein wenig defensiver.
65'

Wechsel

sub
Tobias Raschl
Tobias Raschl
sub
Julian Green
Julian Green
64'

Unruhige Partie

Beiden Teams fehlt es derzeit ein bisschen an spielerischer Linie. Fürth ist dabei aber weiterhin die aktivere Mannschaft.
63'

Griesbeck kommt zu spät

Der Mittelfeldspieler steigt zu hart ein und sieht die nächste Gelbe Karte der Partie.
63'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck
58'

Fast der perfekte Einstand!

Green erahnt einen Kieler Pass im Aufbau und leitet sofort halbrechts auf Abiama weiter, der wiederum Ache halblinks im Strafraum bedient. Der Joker hat viel Platz und schlenzt den Ball aus zehn Metern nur ganz knapp am rechten Pfosten vorbei.
57'

Wechsel

sub
Steven Skrzybski
Steven Skrzybski
sub
Fiete Arp
Fiete Arp
57'

Wechsel

sub
Simon Lorenz
Simon Lorenz
sub
Johannes van den Bergh
Johannes van den Bergh
56'

Gelbe Karte

yellowCard
Philipp Sander
Philipp Sander
56'

Debüt für Ache

Die Leihgabe von Eintracht Frankfurt kommt zu seinem ersten Pflichtspiel für die SpVgg.
56'

Wechsel

sub
Ragnar Ache
Ragnar Ache
sub
Armindo Sieb
Armindo Sieb
54'

Viel hilft viel

Green ist der abschlussfreudigste Spieler auf dem Platz. Der dritte Torschuss saß dann auch.
Torschüsse
3
1
Julian Green Timo Becker
51'

Lange Wartezeit für Green

Letzte Saison war der Offensivspieler in 24 Bundesliga-Spielen torlos und nur im Pokal einmal erfolgreich, nun sein erster Punktspieltreffer seit Mai 2021 - damals traf er in Fürths bislang letztem Zweitliga-Spiel gegen Düsseldorf.
48'

TOOOOR! Green mit Wucht!

Nachdem die Fürther in der ersten Hälfte reihenweise Fahrkarten geschossen haben, sitzt gleich der erste Abschluss nach der Pause. Hrgota setzt sich halbrechts im Strafraum stark durch und legt den Ball von der Grundlinie zurück auf Green, der die Kugel kontrolliert und dann aus acht Metern mit brachialer Gewalt genau unter die Latte jagt.
48'

Julian Green

TOR!

1 : 1
Julian Green
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeitfazit:

Fürth ist bislang die zwingendere und zielstrebigere Mannschaft, aber Holstein Kiel nutze die einzig richtig gute Möglichkeit zur natürlich etwas glücklichen Führung. Die Gäste schaffen es allerdings zumeist, dass die SpVgg ihr Heil vor allem aus der Distanz ihr Heil versuchen muss. Noch ist für die zweiten 45 Minuten aber alles offen.
Halbzeit
45'
+ 1

Zwei Minuten Nachspielzeit

Passiert noch etwas vor der Pause?
43'

Fast der Ausgleich

Abiama hat halbrechts Platz und macht ordentlich Tempo. Vor dem Sechzehner legt er quer auf Green, der sich die Kugel einmal kurz vorlegt und dann aus 17 Metern abzieht. Der Schuss hätte unten rechts gepasst, aber Dähne fischt den Versuch noch aus der Ecke. Starke Parade.
40'

Hrgota fährt den Arm aus

Der Schwede trifft Korb im Gesicht und sieht die nächste Gelbe Karte.
camera-photo

Volley ins Glück

Timo Becker trifft zur Kieler Führung.
40'

Gelbe Karte

yellowCard
Branimir Hrgota
Branimir Hrgota
39'

Komenda ragt heraus

information
Komenda ragt heraus
Der Mittelmann der Kieler Dreierkette beeindruckt bislang mit sehr gutem Passspiel im Aufbau.
Pass-Effizienz
1.89
4.17
Oussama Haddadi
Marco Komenda
1.46
1.27
Andreas Linde
Julian Korb
1.21
0.82
Dickson Abiama
Timo Becker
37'

Meterweit im Abseits

Hrgota köpft eine Kieler Abwehr wieder in den Strafrahum der Gäste und Green steht völlig frei vor Dähne, hebt den Ball aber entspannt über das Tor. Der US-Amerikaner wusste aber sehr genau, dass sowieso die fahne hoch geht. Er stand etwa fünf Meter im Abseits.
34'

Die Suche nach der Antwort

Tillman erneut mit einem gelungen Dribbling im Mittelfeld. Diesmal nimmt er Green halbrechts am Sechzehner mit und der hält sofort drauf. Der Ball rutscht dem Angreifer aber etwas über den Spann und geht so rechts am Tor vorbei.
31'

Taktisches Foul

Korb stoppt einen möglichen Fürther Konter mit einem taktischen Foul und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
31'

Gelbe Karte

yellowCard
Julian Korb
Julian Korb
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Julian Green
Julian Green 33,45km/h
2.
Julian Korb
Julian Korb 32,61km/h
3.
Dickson Abiama
Dickson Abiama 32,31km/h
29'

TOOOOR! Timo Becker macht's trocken!

Die Gäste stellen den Spielverlauf völlig auf den Kopf und gehen in Führung. Sander ist einmal mit aufgerückt und kann aus der Distanz abdrücken. Der Schuss wird auf die linke Seite zu Reese abgefälscht, der das Auge für den aufgerückten Becker hat und ihm den Ball mit einer butterweichen Flanke genau auf den rechten Fuß serviert. Der Neuzugang geht volles Risiko und hält volley mit dem Vollspann drauf. Der Ball zischt aus sieben Metern durch die Beine von Linde ins Netz.
29'

Timo Becker

TOR!

0 : 1
Timo Becker
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
9 %
27'

Gute Aktion!

Tillman bringt eine Fürther Ecke von der linken Seite ins Zentrum und wieder steht Hrgota lang völlig frei. Diesmal versucht es der Schwede aber nicht selbst, sondern lupft die Kugel gefühlvoll auf den von rechts einlaufenden Tillman, der aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz trifft.
24'

Kurze Trinkpause

Schiedsrichter Dr. Robin Braun unterbricht das Spiel kurz, damit beide Teams Flüssigkeit zu sich nehmen können.
22'

Nicht ungefährlich!

Holtby bringt eine Ecke von der linken Seite auf den kurzen Pfosten. Komenda verlängert per Kopf und am langen Pfosten rauscht Mühling heran, aber der Mittelfeldspieler kommt nicht ganz heran. Aber das war durchaus knifflig.
19'

Klare Verhältnisse

Die Anfangsphase gehört ganz klar dem Kleeblatt. Kiel weiterhin ohne jede gelungene Offensivaktion.
Torschüsse
3 neben das Tor
1 aufs Tor
0 neben das Tor
0 aufs Tor
16'

Hrgota mit der Chance!

Green zieht eine Ecke von der linken Seite weit in den Strafraum. Hrgota steht lang ziemlich frei, nimmt den Ball an und versucht es denn aus elf Metern mit einem Schlenzer aufs lange Eck, aber der Ball bleibt in der Mauer aus Gegen- und Mitspielern vor dem Kieler Kasten hängen.
14'

Abiama noch geblockt

Nach einer Ecke landet der zweite Ball bei Hrgota im Rückraum, der Abiama im Zentrum bedient, dessen Volley aber nicht durchkommt.
11'

Kiel noch in der Findungsphase

Die Gäste sind noch ohne jeden Offensivakzent. Pichler versucht mal, auf dem linken Flügel eine Ecke herauszuholen, aber das misslingt.
9'

Sieb nimmt Maß

Tillman setzt sich halblinks im Dribbling durch und bringt so Sieb 25 Meter vor dem Tor in Position. Der Neuzugang schlägt einen schnellen Haken und hat dann aus 18 Metern völlig freie Schussbahn. Er visiert das rechte Eck an, aber Dähne streckt sich und kann parieren. Die erste bessere Chance der Partie!
6'

Erster Abschluss der Partie

Hrgota möchte den Ball halblinks zu Sieb in den Strafraum durchstecken, aber ein Kieler Abwehrbein ist dazwischen. Der Abpraller landet bei Willems, der es aus der Distanz versucht, die Kugel aber nicht richtig trifft. Weit vorbei!
3'

Abiama zeigt seine Schnelligkeit

Der Angreifer jagt einem ersten langen Ball hinterher. Er ist schneller als die Kieler Innenverteidigung, aber Dähne kommt aus dem Kasten und fängt die Kugel ab.
Anstoß

Nur ein Neuzugang bei den Störchen

Die Gäste aus Kiel kommen mit einem eingespielten Team, mit Timo Becker steht nur ein Neuzugang in der Startelf - Marvin Schulz sitzt zudem auf der Bank. In der Offensive setzt Marcel Rapp komplett auf bewährte Kräfte und kann es sich dabei noch leisten, prominente Namen wie Fin Bartels und Steven Skrzybski draußen zu lassen.

Kontinuität beim Kleeblatt

Von einem kompletten Neuaufbau nach dem Abstieg kann auch bei Fürth keine Rede sein: Heute stehen neun Spieler in der Anfangsformation, die letzte Saison in der Bundesliga für die SpVgg aktiv waren! Von den Neuzugängen haben nur Oussama Haddadi und Armindo Sieb den Sprung in die erste Elf geschafft.

So spielt Fürth

Linde - Asta, Griesbeck, Haddadi, Willems - Christiansen - Tillman, Green - Hrgota - Sieb, Abiama

Die Kieler Startelf

Dähne - Korb, Becker, Komenda, van den Bergh - Mühling, Holtby, Sander - Arp, Pichler, Reese

Das Schiedsrichter-Gespann

Dr. Robin Braun (SR), Markus Schüller (SR-A. 1), Dominik Jolk (SR-A. 2), Wolfgang Haslberger (4. Offizieller), Nicolas Winter (VA), Holger Henschel (VA-A)

Das sagt Marcel Rapp

"Fürth hatte einen Umbruch im Kader und einen neuen Trainer: Da weiß man nicht so ganz, was einen erwartet. Fürth hat eine Mannschaft, die Fußball spielen will, die über eine gute Struktur verfügt und offensiv auftritt. Das wird schon ein Brett. Wir sind aber gewappnet und können gut dagegenhalten. Es wird ein ausgeglichenes Spiel werden."

Das sagt Marc Schneider

"Kiel ist eine gute Mannschaft, gut bestückt, gute Einzelspieler. Das wird ein schwieriges Spiel für uns, das ist allen klar. Nichtsdestotrotz glauben wir, dass wir gut vorbereitet sind und den Jungs die möglichen Lösungen und die zu erwartenden Schwierigkeiten aufgezeigt haben."

Mühling treffsicher

Alexander Mühling traf in jedem der letzten drei Duelle beider Teams – zwei Mal für Kiel, zudem sorgte ein Eigentor von Mühling bei der letzten Begegnung im Februar 2021 für Fürths 2:1-Heimsieg.

Die Bilanz

Insgesamt gab es bisher neun Pflichtspielduelle zwischen Fürth und Kiel; neben acht Zweitliga-Begegnungen stand man sich vor 96 Jahren im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft gegenüber. Fürth siegte 3:1 und holte durch einen Erfolg im Finale gegen Hertha einen seiner 3 Meistertitel – auch Kiel kann sich Deutscher Meister nennen (Titel 1912).

Kiel wartet auf einen Erfolg

Die Störche haben in den letzten drei Spielen gegen Fürth nur einen Punkt geholt und nur eine der letzten sieben Partien gegen das Kleeblatt gewonnen (3:0-Auswärtssieg im September 2019).

Erfolgreiches Kleeblatt

Fürth gewann in jener Spielzeit beide Duelle gegen Holstein (3:1 auswärts und 2:1 zu Hause).

Überholt

Zuletzt trafen beide Teams in der Saison 2020/21 aufeinander, in der Fürth am letzten Spieltag noch an Kiel vorbeizog und Tabellenzweiter wurde. Die Störche scheiterten als Dritter in der Relegation am 1. FC Köln und verpassten den Aufstieg.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SpVgg Greuther Fürth gegen Holstein Kiel am 1. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.