Highlights

FINAL
Fritz-Walter-Stadion
arrow-simple-up
S. Waschitzki-Güntherwhistle
Fritz-Walter-Stadion
90'
+ 4

Fazit

Im zweiten Durchgang zeigte Hannover eine beherzte Leistung und verdiente sich den Ausgleich. Als sie in den letzten zehn Minuten der Partie noch auf Sieg spielen wollten, schlug der FCK mit einer Standardsituation und dem 2:1 in der 92. Minute zurück. Ein umkämpftes Spiel, in dem sich letztendlich die leidenschaftlichen Lauterer den Dreier verdienten.
Spielende
90'
+ 2

Der Betze bebt!

Zuck bringt eine ecke von links in den Strafraum. Hannover kriegt die Kugel nicht geklärt und die Hausherren machen sie in Person von Redondo nochmal scharf und bringen sie in den Torraum. Dort steht Kraus rechts im Torraum und schießt mit rechts zum 2:1 ein.
90'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Ron-Robert Zieler
Ron-Robert Zieler
90'
+ 2

Kevin Kraus

TOR!

2 : 1
Kevin Kraus
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
32 %
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Boris Tomiak
Boris Tomiak 35,71km/h
2.
Kenny Redondo
Kenny Redondo 33,10km/h
3.
Sebastian Kerk
Sebastian Kerk 32,43km/h
88'

Debüt

Der 17 Jahre alte Tresoldi kommt zu seinem ersten Spiel in der 2. Bundesliga.
87'

Wechsel

sub
Nicolo Tresoldi
Nicolo Tresoldi
sub
Maximilian Beier
Maximilian Beier
85'

Gelbe Karte

yellowCard
Andreas Luthe
Andreas Luthe
84'

Wechsel

sub
Daniel Hanslik
Daniel Hanslik
sub
Mike Wunderlich
Mike Wunderlich
83'

Geschenk an sich selbst

Nielsen hat mit dem 1:1 nicht nur Hannover einen Gefallen getan, sondern sich an seinem 28. Geburtstag selbst belohnt.
80'

Der Ausgleich!

Teuchert kommt links bis zur Grundlinie und spielt den Ball in den Rückraum. Im Strafraum des Aufsteigers herrscht kurz Verwirrung, Tomiak legt zu Nielsen ab. Der lässt sich nicht zwei Mal bitten und schiebt zum Ausgleich für Hannover ein.
80'

Håvard Nielsen

TOR!

1 : 1
Håvard Nielsen
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
79'

Nielsen köpft

Kerk bringt eine Freistoß-Flanke aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum. Dort kommt Nielsen 15 Meter vor dem Kasten zum Kopfball. Luthe kann den Ball aber fangen.
79'

Gelbe Karte

yellowCard
Lex-Tyger Lobinger
Lex-Tyger Lobinger
75'

Kerk!

Die Nummer 37 der Gäste versucht es wieder mit einem direkten Freistoß. Der Mittelfeldmann hält aus 21 Metern linker Position mit einem Linksschuss aufs kurze, linke Eck drauf. Luthe ist schnell unten und klärt zur Ecke.
74'

Gelbe Karte

yellowCard
Erik Durm
Erik Durm
73'

Köhn wird geblockt

Hannover schnürt Kaiserslautern immer mehr in dessen Hälfte ein. So richtig kommen die Gäste aber weiterhin nicht durch. Köhn versucht es deshalb mit einem Distanzschuss. Der Ball wird aber abgeblockt und es gibt Einwurf.
70'

Leitl überlegt

Der Coach der Gäste berät sich mit seinem Trainerteam. Können sie von außen noch einen Impuls geben? Die bisherigen Wechsel haben Schwung gebracht.
68'

Vorteil Lautern

Die Aufsteiger haben mehr Abschlüsse zu verzeichnen als die Niedersachsen. In den vergangenen Minuten haben die 96er aber stetig in dieser Statistik aufgeholt.
Schüsse
7 Neben das Tor
3 Aufs Tor
6 Neben das Tor
2 Aufs Tor
66'

Wechsel

sub
Lex-Tyger Lobinger
Lex-Tyger Lobinger
sub
Terrence Boyd
Terrence Boyd
65'

Tausch im Sturm

Der fleißige Boyd geht nun runter und es kommt Neuzugang Lobinger.
63'

Applaus für Ritter

Der Mittelfeldmann klaut Teuchert nach tollem Kombinationsspiel der Hannoveraner Teuchert die Kugel im eigenen Strafraum und setzt dann zum Solo. Die Nummer 7 von Lautern kämpft sich fast bis zur Mittellinie nach vorne und wird, obwohl er sich festläuft, mit Applaus bedacht.
61'

Offensiver Doppelwechsel

Nielsen und Teuchert sollen den Angriffen der 96er mehr Durchschlagskraft und Präzision verleihen.
61'

Wechsel

sub
Håvard Nielsen
Håvard Nielsen
sub
Hendrik Weydandt
Hendrik Weydandt
61'

Wechsel

sub
Cedric Teuchert
Cedric Teuchert
sub
Max Besuschkow
Max Besuschkow
60'

Neumann zieht ab

Der heute in der Innenverteidigung spielende gelernte Rechtsverteidiger dribbelt bis weit in die Hälfte der Hausherren und versucht es mit einem Rechtsschuss aus knapp 20 Metern Entfernung. Der Schuss geht rechts am Kasten vorbei.
59'

Kerk macht es direkt

Der Standard-Spezialist versucht es mit einem direkten Freistoß aus über 35 Metern mit einem Flachschuss. Luthe ist in der rechten Ecke und hält den Schuss ganz sicher.
58'

Gelbe Karte

yellowCard
Jean Zimmer
Jean Zimmer
camera-photo

Unermüdlicher Arbeiter

Boyd spult ein enormes Pensum ab. Der Stürmer ist der erste Verteidiger, läuft unentwegt an. In der Offensive macht er die Bälle gut fest und leitet so Angriffe mit ein.
54'

Durm zu ungenau

Der Weltmeister von 2014 spielt rechts einen Doppelpass mit Zimmer. Durm ist durch, tritt nahe der Grundlinie auf den Ball und legt ihn sich auf den linken Fuß. Die Flanke kommt scharf, aber ist ein Stockwerk zu hoch angesetzt. Aber ein sauberer Angriff des FCK.
51'

Etwas mehr Tempo

Die Niedersachsen kommen mit Schwung aus der Kabine. Weiterhin fehlt es aber an Genauigkeit im Angriffsdrittel.
48'

Die nächste Karte

Kunze, für den verwarnten Ondoua eingewechselt, spitzelt einen Ball weg und hindert den FCK nach einem Pfiff so am Weiterspielen. Dafür sieht der Sechser Gelb.
48'

Gelbe Karte

yellowCard
Fabian Kunze
Fabian Kunze
46'

Weiter geht's!

Keine Wechsel bei den Teams.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo

Air Wunderlich

Der Routinier des Aufsteigers hebt nach seinem Treffer zum 1:0 ab.
45'
+ 4

Halbzeit Fazit

Kaiserslautern macht das richtig gut: Sie stehen hinten sicher und gehen aggressiv in die Zweikämpfe. Hannover kommt nicht durch und streut immer wieder Fehlpässe ein. Diese laden den Aufsteiger dann zu gefährlichen Kontern ein. Wunderlich sorgte für die verdiente Führung des FCK.
Halbzeit
45'
+ 1

Lautern im Vorteil

Die Hausherren kämpfen und gehen weiterhin sehr clever in die direkten Duelle. So kommen sie immer wieder zu Ballgewinnen und halten 96 vom eigenen Tor fern.
Gewonnene Zweikämpfe
54
39
43'

Wieder keine Präzision

Beier wird links mit einem langen Ball geschickt. Kraus tritt über die Kugel und der Hannoveraner ist auf der Seite durch. Seine Hereingabe in den Strafraum ist dann aber wieder nicht genau genug und landet direkt bei einem Spieler des Aufsteiger.
40'

Redondo!

Der eingewechselte Angreifer klaut Schaub im Aufbau energisch den Ball und dreht sofort nach vorne auf. Er geht ein paar Schritte und schließt dann mit links aus 19 Metern Entfernung ab. Zieler kann den Flachschuss sicher halten.
38'

Kein Durchkommen

Weil Lautern nach Ballverlusten sehr schnell wieder auf Defensive umschaltet, bietet sich den Hannoveranern kein Raum für Konter an.
36'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Foulspiel?
Entscheidung Kein Strafstoß
35'

Effiziente Hausherren

Hannover hat mehr Ballbesitz, bringt sich durch Abspielfehler aber immer wieder selbst in Bedrängnis. Kaiserslautern steht sicher und nutzt die Ballgewinne zu schnellen Konterangriffen. Der eine Schuss aufs Tor der Gäste war dann direkt drin.
Ballbesitz
3466
31'

Zu ungenau

Kerk wird nun mal links im Rücken der Abwehr freigespielt und geht in Richtung Strafraum. Er will ins Zentrum zu Weydandt spielen, allerdings gerät der Querpass nicht präzise genug. Luthe kommt aus dem Kasten und klärt für Kaiserslautern.
camera-photo

Der Jubel

Mike Wunderlich freut sich über sein 1:0.
30'

Zolinski muss runter

Der Lauterer hat sich nach einem Zusammenprall scheinbar am linken Bein verletzt. Redondo kommt für ihn rein.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Boris Tomiak
Boris Tomiak 35,71km/h
2.
Maximilian Beier
Maximilian Beier 32,40km/h
3.
Terrence Boyd
Terrence Boyd 32,34km/h
29'

Wechsel

sub
Kenny Prince Redondo
Kenny Prince Redondo
sub
Ben Zolinski
Ben Zolinski
27'

Der erste Wechsel

Der mit Gelb vorbestrafte Ondoua wird sicherheitshalber vom Feld genommen. Kunze ersetzt ihn positionsgetreu.
27'

Wechsel

sub
Fabian Kunze
Fabian Kunze
sub
Gaël Ondoua
Gaël Ondoua
26'

Boyd wird verwarnt

Dem US-Amerikaner verspringt ein Ball. Er geht ihm nach und trifft dann Ondoua am Fuß. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Terrence Boyd
Terrence Boyd
22'

Kunze macht sich warm

Ondoua hat schon Gelb und bringt nun Wunderlich mit einem Armeinsatz zu Boden. Vorsorglich macht sich ein anderer Sechser der Gäste für einen Einsatz bereit.
20'

Wieder der Torschütze

Zolinski legt links im Strafraum mit dem Kopf in den Rückraum zu Wunderlich ab. Der fackelt nicht lange und versucht es aus 17 Metern Entfernung mit links. Der Ball rauscht rechts am Tor vorbei.
17'

Wunderlich!

Mit einem langen Ball hebeln die Hausherren Hannover aus und kommen in den Strafraum. Boyd legt in den Rückraum zu Wunderlich, der sich links an der Strafraumgrenze die Kugel auf rechts legt und dann mit Gefühl abschließt. Der Ball streift den rechten Außenpfosten. Aber vorher könnte es Abseits gewesen sein, die Fahne wurde gehoben.
15'

Beeindruckende Herangehensweise

Kaiserslautern geht weiterhin sehr körperlich zu Werke, wirft alles rein. So gewinnt die Schuster-Elf viele entscheidende Zweikämpfe.
13'

Gelbe Karte

yellowCard
Boris Tomiak
Boris Tomiak
11'

Die Führung!

Die Hannoveraner verlieren auf ihrer linken Seite die Kugel ans Kaiserslauterer Pressing. Boyd kriegt den Ball von Börner in den Fuß gespielt, dringt in den Strafraum ein und legt quer zu Wunderlich, der das Spielgerät im Fallen über die Linie drückt.
11'

Mike Wunderlich

TOR!

1 : 0
Mike Wunderlich
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
79 %
9'

Gelbe Karte

yellowCard
Gaël Ondoua
Gaël Ondoua
7'

Harte Zweikämpfe

Die Roten Teufel ernten für ihre energische Zweikampfführung direkt Applaus von den Rängen.
5'

Freche Variante

Während Hannover auf eine Flanke in den Strafraum wartet, spielt Zuck die Kugel flach in den Sechzehner. Die Niedersachsen können aber klären.
3'

Ballsicherer Beginn

Die Gäste lassen die Kugel in den Anfangsminuten ordentlich durch die eigenen laufen. Lautern steht sicher und lässt noch kein Zuspiel in den eigenen Strafraum zu.
1'

Die Saison ist eröffnet!

Der FCK hat soeben angestoßen.
Anstoß

Gleich rollt der Ball

Die Spieler betreten nun den Rasen und begrüßen sich mit Handshakes.

Vier Neue

Leitl, der heute sein Debüt als Coach der Niedersachsen gibt, hat vier Neuzugänge in die Startelf aufgestellt: Die Außenverteidiger Neumann und Köhn, sowie die Mittelfeldspieler Besuschkow und Schaub.

Drei Neuzugänge

Bei den "Roten Teufeln" starten drei Sommertransfers: Keeper Luthe, Rechtsverteidiger und Weltmeister Durm sowie Offensivspieler Zolinski.

Die Startelf des FCK

Luthe - Durm, Tomiak, Kraus, Zuck - Ritter, Niehues - Zimmer, Wunderlich, Zolinski - Boyd

So startet Hannover

Zieler - Neumann, Börner, Ondoua, Köhn - Besuschkow - Dehm, Schaub - Kerk - Beier, Weydandt

Das Schiedsrichter-Gespann

Sven Waschitzki-Günther (SR), Martin Speckner (SR-A. 1), Jonas Weickenmeier (SR-A. 2), Tom Bauer (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Mike Pickel (VA-A)

Das sagt Dirk Schuster

"Das Eröffnungsspiel bekommen zu haben, ist eine unglaubliche Wertschätzung für den FCK und auch seine Fans. Hannover hat sich personell gut verstärkt und eine hohe individuelle Klasse auf dem Platz. Auf uns wartet ein echter Kracher, auf den wir unsere Mannschaft auch einstellen werden."

Das sagt Stefan Leitl

"Kaiserslautern hat eine physisch sehr starke Mannschaft, wenn man das Innenverteidiger-Duo und Terrence Boyd als Zielspieler anguckt, die defensiv sehr gut strukturiert ist und viel über Umschaltspiel kommt. Es ist wichtig, dass wir einen kühlen Kopf behalten, bei uns bleiben und vor allem das Spieltempo bestimmen."

Stets unterlegen

Stefan Leitl hat im Profi-Fußball weder als Spieler (ein Remis, 4 Niederlagen) noch als Trainer (ein Remis, eine Niederlage) gegen den FCK gewonnen. Er war Coach des FC Ingolstadt, als Kaiserslautern bei einem 3:1-Auswärtssieg im Audi Sportpark am 13. Mai 2018 sein bislang letztes Zweitliga-Spiel bestritt.

Torflaute

In den letzten acht Heimspielen gegen Hannover schoss Kaiserslautern insgesamt nur drei Tore.

Lange her

Der letzte Sieg der Roten Teufel gegen die Niedersachsen war ein 1:0-Heimerfolg in der Bundesliga am 22. April 2006; Daniel Halfar erzielte damals auf dem Betzenberg das goldene Tor.

Hannovers Lauf

Hannover hat die letzten drei Pflichtspiele gegen den FCK alle gewonnen und ist seit sechs Partien ungeschlagen gegen die Pfälzer (5 Siege, ein Remis).

Endlich wieder

Das Rückspiel am 30. Januar 2017 war das bislang letzte Aufeinandertreffen beider Teams, Uffe Bech sorgte für Hannovers 1:0-Heimsieg.

Wegweisendes Spiel

Am Ende jener Spielzeit stieg Hannover als Tabellenzweiter letztmals in die Bundesliga auf und Kaiserslautern schaffte als 13. letztmals den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga.

Da war doch was...

Am 5. August 2016 standen sich Kaiserslautern und Hannover auch im offiziellen Saisoneröffnungsspiel gegenüber, die Niedersachsen gewannen 4:0 auf dem Betzenberg und waren erster Tabellenführer.

Seltenheit

In der Bundesliga standen sich die ehemaligen Deutschen Meister Kaiserslautern und Hannover 40-mal gegenüber, Zweitliga-Duelle gab es hingegen bisher erst zwei in der Saison 2016/17.

Herzlich willkommen zum Saisonstart in der 2. Bundesliga!

Mit dem Duell zwischen Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern und Hannover 96 startet am Freitagabend die neue Saison. Am Samstag stehen ab 13 Uhr die Partien Fürth - Kiel, St. Pauli - Nürnberg, Sandhausen - Bielefeld, Regensburg - Darmstadt auf dem Plan, ehe es am Abend (20.30 Uhr) zum Duell Magdeburg - Düsseldorf kommt. Am Sonntagmittag folgen die Paarungen Paderborn - Karlsruhe, Rostock - Heidenheim und Braunschweig - Hamburg. Viel Spaß mit einem spannenden 1. Spieltag!