Highlights

90'
+ 6

Fazit

Der Hamburger SV und der 1. FC Nürnberg haben sich in einer packenden Partie leistungsgerecht 2:2 (1:1) getrennt. Robert Glatzel schnürte einen Doppelpack für die Rothosen, wodurch er zwei Rückstände ausglich (34./80.). Für die Franken trugen sich Enrico Valentini (22., FE) und Lino Tempelmann kurz nach der Pause (46.) in die Torschützenliste ein. Durch das Unentschieden stehen die Hanseaten auf Platz sieben, Nürnberg auf fünf.
Spielende
90'
+ 3

Wechsel

sub
Kilian Fischer
Kilian Fischer
sub
Fabian Nürnberger
Fabian Nürnberger
90'
+ 2

Jetzt wird es wild

Wildes Durcheinander im FCN-Strafraum. Der HSV reklamiert Elfmeter, Zwayer entscheidet sich dagegen. Suhonen läuft in Sörensen hinein.
90'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Sonny Kittel
Sonny Kittel
90'
+ 1

Fünf Minuten!

Zwayer lässt fünf Zeigerumdrehungen nachspielen! Schafft der HSV noch den Siegtreffer oder bringt der FCN das 2:2 über die Zeit?
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Tim Handwerker
Tim Handwerker33,25km/h
2.
Bakery Jatta
Bakery Jatta32,74km/h
3.
Tom Krauß
Tom Krauß32,09km/h
90'

Wechsel

sub
Anssi Suhonen
Anssi Suhonen
sub
David Kinsombi
David Kinsombi
89'

Schindler köpft heraus

Kittels Ecke gerät zu kurz, Schindler köpft erst mal heraus. Der HSV stört weiter hoch. Vom Club kommt offensiv nichts mehr.
86'

Schlussminuten

Vier Minuten reguläre Spielzeit im Volksparkstadion. Der FCN braucht zwingend Entlastung, sonst klingelt es womöglich noch im eigenen Kasten. Der HSV drängt auf den Sieg.
82'

Der HSV dreht beinahe das Spiel!

Nürnberg kommt nicht mehr hinten raus: Soeben klatscht ein Ball an den linken Pfosten des FCN-Tores. Es wäre wohl ein Eigentor von Schindler gewesen. Hamburg drückt auf den Siegtreffer!
80'

Glatzel gleicht wieder aus!

Tor Nummer fünf für den Hamburger! Kittel hat ewig Zeit für die Flanke und findet in der Mitte Glatzel, der mit seinen 1,93 Metern von Schindler nicht am Kopfball gehindert werden kann und aus kurzer Distanz vollstreckt! 2:2! Kurz zuvor hat schon Wintzheimer den Ausgleich auf dem Fuß, Mathenia parierte den unplatzierten Schuss.
80'

Robert Glatzel

TOR!

2:2
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
49 %
79'

Zu harmlos

Wintzheimers Flanke entwickelt sich zur Bogenlampe, Mathenia kann den Ball mühelos auffangen.

Drittes Saisontor

Tempelmann netzt zum dritten Mal in dieser Spielzeit für den FCN.
75'

Hamburg braucht klarere Torchancen

Derzeit machen die Clubberer das defensiv sehr ordentlich. Der HSV kommt nicht zu großen Torchancen.
71'

HSV zweikampfstärker

Die Rothosen gehen konsequenter als der FCN zu Werke.
Gewonnene Zweikämpfe
91
66
70'

Kittel serviert - Schindler entschärft

Der Neuzugang von Huddersfield macht sein Foul wieder gut und klärt den Freistoß von Kittel.
69'

Schindler zu robust

Leibold wird von Schindler zu Fall gebracht, weil der FCN-Verteidiger in den rechten Oberschenkel reinläuft. Gute Freistoßgelegenheit von der linken Seite für den HSV.
69'

Wechsel

sub
Erik Shuranov
Erik Shuranov
sub
Nikola Dovedan
Nikola Dovedan
67'

Schleimer läuft mit der Kugel ins Aus

Vuskovic verliert den Ball vor dem eigenen Strafraum, Nürnberg kann daraus aber keinen Proft schlagen, weil sich Schleimer den Ball zu weit vorlegt und ins Toraus läuft.
65'

Wechsel auf beiden Seiten

Nürnberg bringt Schleimer für Möller Daehli, der letzte Woche die Vorlage zum 1:0 durch Shuranov gab. Bei den Hanseaten soll Wintzheimer für Jatta die Wende bringen.
64'

Wechsel

sub
Lukas Schleimer
Lukas Schleimer
sub
Mats Møller Dæhli
Mats Møller Dæhli
64'

Wechsel

sub
Manuel Wintzheimer
Manuel Wintzheimer
sub
Bakery Jatta
Bakery Jatta

Tempelmann steigt hoch ...

... und köpft zum 2:1 für den Club. Blitzstart in Hälfte zwei für die Gäste.
58'

Brenzlig!!

Kittel lässt Valentini links neben dem Fünfer aussteigen und flankt flach in den Rückraum zu Kinsombi, dessen Schuss von Tempelmann im letzten Moment geblockt wird!
58'

Gelbe Karte

yellowCard
Jan Gyamerah
Jan Gyamerah
57'

Heyer mit der höchsten Pass-Effizienz

Pass-Effizienz
Die Pass-Effizienz vergleicht die Anzahl der angekommenen Pässe mit der Anzahl der erwarteten Pässe, die den Mitspieler finden. Dazu wird jedem Pass mittels KI eine Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Passes zugeordnet. Wenn ein Spieler eine positive Pass-Effizienz aufweist, hat er also mehr Pässe an den Mitspieler gebracht als vorausberechnet. Stark!
Der HSV-Spieler weist die beste Pass-Statistik auf dem Feld auf.
Pass-Effizienz
2.77
2.24
Moritz Heyer
Mats Møller Dæhli
1.84
1.39
Jonas Meffert
Fabian Nürnberger
1.83
1.31
Tim Leibold
Asger Sørensen
52'

Guter Laufweg von Kinsombi

Leibolds Bogenlampen-Flanke nimmt Kinsombi direkt, kann dem Ball aber keine Präzision und keinen Druck mitgeben. Mathenia pariert sicher.
51'

Glatzel und Jatta kommen nicht dran

Von links segelt eine Flanke herein, beide HSV-Stürmer kommen nicht an den Ball.
46'

Tempelmann mit dem Blitzstart in Halbzeit zwei!

Möller Daehlis feine Vorbereitung per Hacke nutzt Tempelmann auf links zur Flanke, bei der Heuer Fernandes übergreifen muss. Die Kugel bleibt jedoch scharf, der FCN versucht es diesmal über rechts. Valentini tankt sich spielend leicht an Heyer vorbei und flankt punktgenau in die Mitte auf den Kopf von Tempelmann. Dieser köpft frei ein. Der Video-Assistent checkt die Szene noch, findet aber kein Vergehen eines Nürnbergers. Der FCN geht wieder in Führung!
46'

Lino Tempelmann

TOR!

1:2
Lino Tempelmann
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
38 %
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Halbzeit-Fazit

Pause im Volksparkstadion! 1:1 steht es zwischen Hamburg und Nürnberg. Valentini netzt per Elfmeter, Glatzel per Kopf. Der HSV bestimmt das Spielgeschehen, hat die eine oder andere Offensivszene mehr zu verbuchen - vor allem über Außen brechen die Rothosen oft durch. Nürnberg setzt aber ebenfalls Nadelstiche, versucht es über Kontersituationen. Ein unterhaltsamer erster Durchgang, der Lust auf mehr macht.
Halbzeit
45'
+ 3

Gefährlich!

Eine Flanke von Jatta wird von Handwerker gefährlich abgefälscht und kommt vor dem linken Pfosten herunter. Dort kommt Glatzel nicht mehr an die Kugel, weil er auch von Schindler und Mathenia gestört wird. Kurz darauf greift Zwayer zur Pfeife.
45'
+ 2

Noch mal Ecke

Möller Daehli holt eine Ecke ggeen Meffert raus, der den Fuß davorstellt.
45'

Drei Minuten ...

... lässt Zwayer im Volksparkstadion nachspielen.
45'

Zusammenprall

Leibold und Krauß prallen zusammen. Beide können weitermachen.
40'

Meffert macht die Seite dicht

Nürnberg will über rechts kontern, Dovedan ist schneller als Meffert. Doch der Neuzugang aus Kiel macht die Seite zu und klärt zum FCN-Einwurf.
4:45

Neue Match Facts: Abschluss-Effizienz und Pass-Profil

38'

Chancenübergewicht bei den Rothosen

Hamburg hat sich den Ausgleich redlich verdient.
Torversuche
4Neben das Tor
3Aufs Tor
2Neben das Tor
1Aufs Tor
34'

Glatzel gleicht aus!

HSV gibt die Ecke flach in den Rückraum, wo Meffert den Ball hoch halblinks in den Sechzehner auf den Kopf von Glatzel hereinbringt. Glatzel köpft rechts ins Tor, wo Leibold hinter der Linie noch in die Schussbahn rutscht, diese aber nicht erwischt. Es ist der Innenpfosten, von dem der Ball ins Tor klatscht. Zunächst wurde das Tor durch die Fahne des Linienrichters zurückgenommen, weil dieser Leibold am Ball vermutet. Als sich der Video-Assistent einschaltet, bleibt es jedoch beim Treffer.
34'

Robert Glatzel

TOR!

1:1
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
33'

Doppelecke

Die erste Ecke faustet Mathenia mit beiden Händen weg, danach versucht es der HSV über den hohen Ball erneut. Diesen köpft Sörensen dann per Kopf ins Toraus.
32'

4-5-1 in der Defensive

Nürnberg verteidigt derzeit in einem 4-5-1 mit Dovedan als einzigem Anläufer in der Spitze. Ab und an brechen die Hausherren aber über die linke Offensivseite durch.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Tim Handwerker
Tim Handwerker33,25km/h
2.
Bakery Jatta
Bakery Jatta32,74km/h
3.
Nikola Dovedan
Nikola Dovedan31,37km/h
28'

Rausrücken beim Club

Mathenia animiert seine Vorderleute mal herauszurücken, um den HSV etwas aus der Gefahrenzone zu treiben. In den letzten Minuten schnürten die Hanseaten die Franken dort nämlich ein.

Valentini bringt den Club in Führung

Der Nürnberger Kapitän schießt den FCN durch einen Elfmeter in Führung. Hier ist er auf seiner Position des rechten Verteidigers am Ball.
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Enrico Valentini
Enrico Valentini
25'

Kittel mit der Möglichkeit zum Ausgleich!

Der HSV bildet mit Glatzel, Leibold und Heyer auf links ein Dreieck und kombiniert sich durch. Der Tunnelpass von Leibold landet bei Heyer, der im Rückraum Kittel bedient. Dieser visiert die rechte untere Ecke an und verfehlt das Ziel knapp.
22'

Staubtrocken von Valentini

Das 1:0 für die Franken durch den Rechtsverteidiger Valentini, der eiskalt unten links vollstreckt. Heuer Fernandes ahnt zwar die Ecke, kann den präzisen Abschluss aber nicht vereiteln. Unterdessen fragt Walter noch mal bei Schiri Zwayer nach, wieso sich dieser für den Strafstoß entschieden hat.
22'

Enrico Valentini

TOR!

0:1
Enrico Valentini
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
20'

Gelbe Karte

yellowCard
Mario Vuškovic
Mario Vuškovic
20'

Elfmeter für den FCN

Kurz bevor Handwerker in die Strafraummitte flankt, erwischt Vuskovic Dovedan im Gesicht. Der Nürnberger fällt sofort hin. Der 19-jährige Innenverteidiger bekommt zudem Gelb. Valentini führt aus.
19'

Zwayer läuft zum Videomonitor

Gibt es einen Elfmeter für den FCN? Der Arm von Vuskovic landet im Sechzehner an Hals und Kopf von Dovedan.

Vuskovic im Zweikampf mit Dovedan

Der Hamburger Innenverteidiger liefert sich einen intensiven Zweikampf mit dem Nürnberger Offensivmann.
17'

Gefährlich von Nürnberger!

Von der linken Seite bringt Valentini die Ecke herein, ein HSV-Spieler verlängert per Kopf direkt auf den rechten Fuß von Nürnberger, der etwas überrascht ist und dem Ball keine Präzision mehr mitgeben kann. Die Kugel rollt dennoch denkbar knapp rechts am Pfosten vorbei.
15'

Kittel mit der dicken Chance auf die Führung!

Kinsombi kann kurz vor der rechten Seitenlinie noch den Pass an Handwerker vorbei in die Spitze grätschen, wo Kittel alleine auf den Sechzehner zuläuft. Handwerker eilt zurück, Kittel schlägt den Haken und hält mit links in die lange Ecke drauf. Mathenia macht sich lang und verhindert den Einschlag. Es gibt Ecke für den HSV. Diese wird nicht gefährlich. Vermutlich hätte Kittel noch mal nach links ablegen sollen.
12'

Kurz ausgeführte Ecke

Erste halbwegs gefährliche Offensivszene durch die Hanseaten, die nach der kurz ausgeführten Ecke von Kittel sich rechts im Strafraum durchspielen können. Dort kommt Kinsombi aus spitzem Winkel zum Abschluss, Nürnberg kann klären.
12'

Eckball

Kittel wird die Ecke von rechts hereinbringen.
10'

HSV stresst den FCN

Die Rothosen setzen den "Club" früh in dessen Hälfte unter Druck. Das führt dazu, dass der FCN soeben auf der linken Abwehrseite mit einem hohen Ball überspielen muss.
7'

Dovedan bleibt liegen

Im HSV-Strafraum liegt Dovedan am Boden und hält sich den Hinterkopf. Kurz zuvor klatscht die rechte Hand von Vuskovic im Laufduell unabsichtlich an den Schädel des Nürnbergers. Es scheint nach einer kurzen Behandlungspause weiterzugehen. Selbstverständlich gibt es für diese unglückliche Aktion keinen Elfmeter. Dem 19-Jährigen ist hier keine Absicht zu unterstellen. Das sieht auch der Video-Assistent so.
6'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungFoul bei Torerzielung?
EntscheidungTor
6'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
6'
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungStrafstoß
6'

Erster Abschluss

Glatzel trifft den Ball im Sechzehner suboptimal, kein Problem für Mathenia, die Kugel in Ruhe aufzunehmen.
6'

Dovedan sieht Gelb

Dovedan räumt Meffert im Mittelfeld ab und sieht die erste Gelbe.
6'

Gelbe Karte

yellowCard
Nikola Dovedan
Nikola Dovedan
3'

Nicht zu erreichen für Glatzel

Jattas Versuch, einen Doppelpass mit Glatzel auf der rechten Außenbahn zu spielen, missglückt. Der Ball ist zu druckvoll gespielt und rollt über die Grundlinie.
2'

Schindler läuft Kinsombi ab

Gutes Abwehrverhalten des Nürnbergers, der ein Vorbeikommen von Kinsombi an der Grundlinie verhindert und den Ball ins Aus rollen lässt. Abstoß FCN.
1'

Anpfiff

Zwayer pfeift das Spiel zwischen Hamburg in Weiß-Rot gegen Nürnberg in Schwarz an. Glatzel bringt den Ball ins Rollen.
Anstoß
2:37

Neuer Matchfact: Pass Profil

Cheftrainer Robert Klauß nimmt eine Änderung vor

Bei den Nürnbergern spielt nach dem 1:0 gegen Hansa Rostock Johannes Geis für Dennis Borkowski (Bank). Dadurch dürfte Klauß das System ein wenig umstellen und mit nur einer echten Spitze mit Dovedan agieren.

Cheftrainer Tim Walter muss auf seinen Kapitän verzichten

Innenverteidiger Sebastian Schonlau kann wegen einer Gelb-Rot-Sperre nicht gegen den "Club" mitwirken. Dafür rückt Mario Vuskovic nach dem 2:0-Derbysieg in Bremen in die Mannschaft.

Die Startelf der Nürnberger

Mathenia - Valentini, Schindler, Sörensen, Handwerker - Tempelmann, Nürnberger - Krauß, Geis, Möller Daehli - Dovedan

Die Startelf der Hamburger

Heuer Fernandes - Gyamerah, David, Vuskovic, Leibold - Kinsombi, Meffert, Heyer - Jatta, Glatzel, Kittel

Schiedsrichter

Felix Zwayer (SR), Rafael Foltyn (SR-A. 1), Jochen Gschwendtner (SR-A. 2), Florian Exner (4. Offizieller), Dr. Martin Thomsen (VA), Christian Fischer (VA-A)

Das sagt Walter

"Wir wissen, dass das Spiel gegen den Club eine Herausforderung ist, aber wir kennen unsere Stärken. Dementsprechend wollen wir den Fans zeigen, dass sie mit Freude ins Stadion kommen können. Beim Club merkt man, dass Robert Klauß aus der RB-Schule kommt. Sein Team spielt mit viel Druck und jagt den Ball, aber gleichzeitig verfügt es auch über eine spielerische Komponente. Darum sind sie auch noch ungeschlagen.“

Das sagt Klauß

"Der HSV spielt mit viel Mut und Risiko und agiert sehr variabel. Wir wollen uns dagegen schon Umschaltmomente erarbeiten. Die Basis dafür sind Ballgewinne."

Ludovit Reis und Mats Möller Daehli: Zwei Dribbler im Fokus

Alter Bekannter

Christian Mathenia bestritt 38 Bundesliga-Spiele für den HSV (24 im Abstiegsjahr 2017/18), ehe er 2018 nach Nürnberg wechselte.

Erfolgsgarant Kittel

Sonny Kittel war in sechs Zweitliga-Spielen gegen den FCN an sieben Toren beteiligt (3 eigene Treffer) und verlor nie (4 Siege, 2 Remis).

Angstgegner HSV?

Nürnberg ist aktuell als einziger Zweitligist noch ungeschlagen, hat nur eins seiner letzten 17 Zweitliga-Spiele verloren – diese Pleite gab es im Volksparkstadion, am 10. Mai 2021 verlor der Club 2:5 beim HSV.

Hecking kennt beide

Dieter Hecking war bei jenem letzten FCN-Sieg noch Coach der Nürnberger, ist inzwischen als Vorstand Sport zum Club zurückgekehrt. 2019/20 war er HSV-Trainer, verpasste als Vierter knapp den Aufstieg.

Warten auf den Sieg

Nürnberg ist seit acht Pflichtspielen sieglos gegen den HSV (2 Remis, 6 Niederlagen), der letzte Dreier für den Club war ein 1:0-Auswärtserfolg in der Bundesliga im August 2012 (Hanno Balitsch schoss das goldene Tor).

Lange Tradition

64 Mal standen sich die beiden Traditionsvereine, die zusammen 15 Mal Deutscher Meister waren, in der Bundesliga gegenüber. In den vier Zweitliga-Duellen gab es ein Remis und drei klare HSV-Siege (5:2, 4:1, 4:0).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hamburger SV gegen 1. FC Nürnberg am 8. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.