Highlights

90'
+ 4

Fazit

Die SG Dynamo Dresden und der SSV Jahn Regensburg haben sich in zweikampfbetonten Partie mit 1:1 (0:0) getrennt. Für die Sachsen traf Christoph Daferner (73.), für die Regensburger Andreas Albers (88.). Durch den Auswärtspunkt feiern die Gäste den vorzeitigen Klassenerhalt.
Spielende
90'
+ 3

Ausgleich Albers

9. Saisontor - fünf davon in den letzten sechs Spielen, der Däne dreht zum Saisonende hin richtig auf.
90'
+ 1

Drei Minuten...

...lässt Stieler nachspielen. Gelingt Dynamo vielleicht doch noch der Lucky Punch?
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer 33,84km/h
2.
Nicklas Shipnoski
Nicklas Shipnoski 32,24km/h
3.
Scott Fitzgerald Kennedy
Scott Fitzgerald Kennedy 32,18km/h
89'

Albers schockt Dynamo! 1:1!

Kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit gleichen die Regensburger aus! Gimber flankt von links präzise in den Sechzehner, wo sich Albers vor Knipping schiebt und eiskalt links ins Tor köpft. Damit hätten die Gäste den Klassenerhalt endgültig perfekt gemacht.
89'

Wechsel

sub
Jan Elvedi
Jan Elvedi
sub
Carlo Boukhalfa
Carlo Boukhalfa
88'

Andreas Albers

TOR!

1 : 1
Andreas Albers
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
8 %
86'

Wechsel

sub
Morris Schröter
Morris Schröter
sub
Agyemang Diawusie
Agyemang Diawusie
camera-photo

Königsdörffer im Getümmel

Der Dresdener versucht sich Kennedy vom Leib zu halten.
82'

Wechsel

sub
Vaclav Drchal
Vaclav Drchal
sub
Christoph Daferner
Christoph Daferner
82'

Wechsel

sub
Yannick Stark
Yannick Stark
sub
Michael Akoto
Michael Akoto
80'

Wechsel

sub
Aygün Yildirim
Aygün Yildirim
sub
Max Besuschkow
Max Besuschkow
80'

Wechsel

sub
Charalambos Makridis
Charalambos Makridis
sub
Jan-Niklas Beste
Jan-Niklas Beste
80'

Abseits von Königsdörffer - kein Tor!

Der Stürmer der Hausherren ist nach Batista Meiers Verlagerung auf die linke Seite völlig alleine vor Kirschbaum. Königsdörffer behält die Ruhe und versenkt den Ball links unten im Kasten. Dresden jubelt, doch dann geht die Fahne hoch! Der 20-Jährige steht beim Pass von Batista Meier im Abseits. Da muss er sich geschickter anstellen und hinter dem Ball bleiben.
80'

Wechsel

sub
Joël Zwarts
Joël Zwarts
sub
Nicklas Shipnoski
Nicklas Shipnoski
78'

Mehr Platz für Dynamo

Die Sachsen können sich jetzt immer öfter durchkombinieren. Regensburg muss schließlich aufmachen.
77'

Saubere Grätsche

Nachdem Saller Giorbelidze neben der Seitenlinie nicht stoppen kann, grätscht Breitkreuz robust den Ball ins Seitenaus.
74'

Wechsel

sub
Oliver Batista Meier
Oliver Batista Meier
sub
Patrick Weihrauch
Patrick Weihrauch
73'

Daferner aus dem Nichts! 1:0 Dynamo!

Nach einem Ballverlust des SSV verlagern die Dresdener über Will nach rechts. Dort kann Akoto frei in die Mitte flanken. Daferner schirmt die Kugel gegen Breitkreuz klasse ab, dreht sich und schließt flach ab! Die Kugel zappelt links unten im Netz. Wie aus dem Nichts die Führung für die Sachsen.
73'

Christoph Daferner

TOR!

1 : 0
Christoph Daferner
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
11 %
72'

Keine Gefahr

Der Freistoß wird von den Gästen einfach wegverteidigt.
71'

Beine weggezogen

Akoto holt den nächsten Standard auf der rechten Seite heraus. Gimber zieht dem Verteidiger die Beine weg.
70'

Löwe in die Arme von Kirschbaum

Der Eckball von rechts fliegt direkt in die Arme des Gäste-Keepers.
70'

Sollbauer holt die Ecke heraus

Der Dresdener schiebt sich mit aller Kraft an Wekesser vorbei und geht dann zu Boden. Sollbauer beschwert sich bei Stieler, will einen Freistoß. Doch der winkt ab. Eckball für die SGD.
67'

23 Fouls

Schiri Stieler muss einige Aktionen abpfeifen. Insgesamt geht es aber fair zur Sache.
Fouls
12
11
65'

Daferner geblockt

Breitkreuz blockt den Rechtsschuss von Daferner zur Ecke.
63'

Regensburg mit der Druckphase

Die Gäste drücken in diesen Minuten auf die Führung, versuchen das Spiel an sich zu reißen.
59'

Shipnoski mit dem Vollspann!

Ein hoch und weit vor den gegnerischen Sechzehner gespielter Freistoß wird von Albers per Kopf in die Box verlängert. Dort pflückt Shipnoski die Kugel gut runter, verlädt mit einem Ballkontakt Knipping und schließt dann freistehend mit dem Vollspann ab. Der Ball fliegt einen halben Meter links am Pfosten vorbei, eigentlich wollte der Offensivmann mit dem Außenrist vollstrecken. Shipnoski ärgert sich, Glück für die SGD. Die beste Chance für den Jahn bislang.
camera-photo

Weihrauch verfolgt von Gimber

Die Hand des Regensburgers ist am Trikot des Dresdeners.
55'

Kaum Ertrag

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Bis auf die beiden Abschlüsse von Akoto ist auf beiden Seiten nahezu nichts Gefährliches im Strafraum zu begutachten. Die xGoals-Werte unterstreichen die Harmlosigkeit.
xGoals
0
0,44
0,31
0
Tore
52'

Giorbelidze geht zu Boden

Der Linksverteidiger der Sachsen hält sich nach einem Zusammenstoß mit Saller den Unterbauch. Nach kurzem Durchatmen kann der Georgier weitermachen.
49'

Besuschkow kommt aus dem Tritt

Der Mittelfeldstratege der Jahnelf verliert im Sechzehner beim Versuch, sich gegen zwei durchzutanken, das Gleichgewicht. Abstoß Dresden.
46'

Wiederbeginn

Weiter geht's im Rudolf-Harbig-Stadion. Die Dynamo-Fans machen schon wieder Alarm.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

0:0 steht es zur Pause zwischen Dresden und Regensburg. Ein in hohem Maße zerfahrenes Spiel, das nicht durch attraktive Kombinationen glänzt. Die besten Chancen hat Michael Akoto, der zwei Direktabnahmen nicht im Tor unterbringen kann. Einmal verhindert die Latte die Führung, einmal Gimber vor der Linie. Die Jahnelf probiert es zumeist aus der Distanz, lässt hierbei das nötige Zielwasser aber noch vermissen. Von beiden Teams muss in Durchgang zwei deutlich mehr kommen.
Halbzeit
44'

Chance Akoto

Sechs Torschüsse Dynamo - die Hälfte davon hat Defensivmann Akoto abgegeben.
44'

Wieder Akoto!

Die zweitbeste Möglichkeit des Spiels hat wieder Akoto: Nach der Ecke von rechts flutscht der Ball durch den Sechzehner vor die Füße des Defensivspielers, der diesen per Aufsetzer aufs Tor bringt. Gimber klärt vor der Linie. Akoto trifft den Ball nicht optimal.
43'

Eckball

Beste muss zur Ecke klären. Diese bringt Weihrauch von rechts herein.
camera-photo

Saller in der Luft...

...gegen Giorbelidze, der gar nicht richtig hochspringen will.
40'

Shipnoski aus 35 Metern

Einen kurz ausgeführten Freistoß schießt der 24-Jährige zwei Meter über das Tor.
38'

Löwe und Albers zum Rapport

Stieler nimmt sich beide zur Seite und spricht eine deutliche Ermahnung aus. Löwe und Albers schütteln sich schlussendlich die Hände.
37'

Zwei Regensburger am Boden

Gimber und Albers liegen kurz auf dem Boden. Dresden beschwert sich. Dann stehen beide wieder auf, worüber sich die SGD ziemlich echauffiert. Insbesondere Löwe, der sich zuvor einen Zweikampf mit dem Dänen liefert.
36'

Akoto ins dritte Obergeschoss

Der Deutsch-Ghanaer verzieht weit, weit über das Tor.
35'

Ungenauigkeiten

Kaum Spielfluss im Rudolf-Harbig-Stadion. Rund 70 Prozent Passgenauigkeit bei beiden Teams.
Pässe
137
118
33'

Dann eben aus der Distanz

Mit seinem Fernschuss aus rund 23 Metern verfehlt Will das Ziel. Der satte Linksschuss segelt halbrechts über das Tor.
31'

Knipping mit der Grätsche

Albers kann aus 18 Metern nicht abschließen, weil Dynamos Kapitän von der Seite vor den Ball grätscht.
30'

Zwiegespräch mit Stieler

Nach einem intensiven Zweikampf zwischen Löwe, Gimber und Will an der linken Seitenlinie unterhält sich Löwe mit Schiri Stieler eindringlich. Der Dresdener regt sich mutmaßlich über die Ballsperre von Gimber auf.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jan-Niklas Beste
Jan-Niklas Beste 31,14km/h
2.
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer 30,96km/h
3.
Paul Will
Paul Will 30,94km/h
camera-photo

Will am Ball

Dresdens Mittelfeldmann wird von Besuschkow, Gimber und Boukhalfa beäugt.
25'

Ungefährlich

Nach dem flach ausgeführten Freistoß von Wekesser kommt das Spielgerät halbrechts vor den Sechzehner zu Shipnoski. Der Offensivakteur verzieht aus 20 Metern deutlich über das Tor.
24'

Knipping läuft Albers ins Kreuz

Freistoß für die Jahnelf im Mittelfeld.
23'

Beste schiebt den Körper gut rein

Eigentlich hat der Linksfuß das Laufduell schon verloren, doch er schiebt seinen Körper noch mal vor Knipping und probiert es aus der Drehung. Kein Problem für Broll im SGD-Tor.
21'

Löwe treibt an

Am häufigsten am Ball von allen 22 Akteuren, alle Zweikämpfe gewonnen - der einstige Deutsche Meister (sieben Einsätze unter Jürgen Klopp beim Dortmunder Titel 2011/12) ist einer der Leader im Dynamo-Team.
21'

Viel spielt sich im Mittelfeld ab

Die ganz großen Torchancen sind nicht zu bestaunen. Soeben köpft Breitkreuz eine Beste-Flanke weit über den Kasten. Ansonsten passiert kaum etwas.
17'

Resolut im Zweikampf

Akoto grätscht Gimber sauber von der Seite ab und holt so den Einwurf heraus.
14'

Aggressive SGD

Die Hausherren gewinnen die Mehrzahl der Zweikämpfe. So geht Abstiegskampf.
Zweikämpfe
25
11
11'

Überzahlangriff

Beim Angriff über die linke Seite ist viel Platz für Dresden, doch dann kommt der Pass nicht in den Rückraum, sondern zu Diawusie rechts in den Sechzehner. Dieser flankt schließlich über alle hinweg ins Toraus.
10'

Jahn-Ecke entschärft

Bestes Eckstoß von der linken Seite kann die SGD klären. Im Luftkampf mit Diawusie und Knipping muss Albers Einiges einstecken. Nach kurzer Pause macht der Stürmer weiter.
9'

Wekesser gegen Weihrauch

Der Regensburger sperrt dem Dresdener knapp vor der rechten Eckfahne gut den Weg ab und erobert so den Ball. Sauberes Tackling des Linksfußes.
6'

Akoto an die Latte!

Diawusies Flanke köpft Gimber etwas mittig weg, sodass Akoto aus der Luft per Volley frei zum Abschluss kommen kann. Mit voller Wucht zimmert der Defensivspieler den Ball aufs Tor. Kirschbaum lenkt die Kugel gerade so mit der linken Pranke an die Latte. Toller Schuss von Akoto!
3'

Shipnoski rutscht weg

Kirschbaum schlägt den Ball ins letzte Drittel, wo dieser per Kopf weiter zu Shipnoski verlängert wird. Der Offensivmann rutscht beim Schussversuch rechts im Sechzehner weg. Broll hat keine Mühe den rollenden Ball aufzunehmen.
1'

Anstoß im Rudolf-Harbig-Stadion

Regensburg in Rot bringt den Ball von rechts nach links ins Rollen. Dresden spielt wie gewohnt in Gelb-Schwarz.
Anstoß
3:25
camera-professional-play-symbol

Das sind die neuen Skill-Kategorien

Vier Neue bei der SGD

Cheftrainer Guerino Capretti wechselt im Vergleich zum 2:2 in Düsseldorf viermal: Für Morris Schröter, Yannick Stark, Julius Kade und Brandon Borello (alle Bank) spielen Michael Akoto (zurück nach Gelbsperre), Paul Will, Agyemang Diawusie und Ransford-Yeboah Königsdörffer.

Kirschbaum ersetzt Meyer

Weil Stammkeeper Alexander Meyer fehlt, kommt Thorsten Kirschbaum zu seinem 2. Saisoneinsatz. Zuvor stand der vor zehn Tagen 35 Jahre alt gewordene Kirschbaum nur am 14. Spieltag Mitte November beim 1:4 beim HSV im Regensburger Tor.

So beginnt Regensburg

Kirschbaum - Saller, Breitkreuz, Kennedy, Wekesser - Gimber, Besuschkow - Beste, Shipnoski - Albers, Boukhalfa

So beginnt Dynamo

Broll - Sollbauer, Knipping, Löwe - Akoto, Will, Giorbelidze - Weihrauch, Diawusie - Daferner, Königsdörffer

Das Schiedsrichtergespann

Tobias Stieler (SR), Christian Gittelmann (SR-A. 1), Konrad Oldhafer (SR-A. 2), Fynn Kohn (4. Offizieller) Christof Günsch (VA), Dr. Riem Hussein (VA-A)

Das sagt Mersad Selimbegovic

"Es wird unangenehm, ein schwieriges, hitziges Spiel. Dresden nimmt sich mit Sicherheit einiges vor und möchte den direkten Klassenerhalt. Wir möchten trotzdem die 40 Punkte vollmachen und das werden wir probieren."

Das sagt Guerino Capretti

"Wir haben viel Energie aus den letzten 20 Minuten in Düsseldorf gezogen und haben uns für das Wochenende fest vorgenommen, von Beginn an so aufzutreten. Diese Woche war viel Kopfarbeit. Wir sind in der Bringschuld, ich möchte da nichts schönreden. Wir müssen einfach machen, einfach kämpfen, einfach laufen und von Beginn an Mentalität zeigen."

Noch ein Mutmacher

Dynamo hat sich in den letzten zehn Vergleichen mit den Regensburgern achtmal durchgesetzt.

The Trend Is Your Friend?

Aber in der ersten Halbserie feierte der Jahn in der neunten Begegnung seinen ersten Zweitliga-Erfolg gegen Dresden.

Was für den Außenseiter spricht

Vor seiner Hinspielniederlage musste Dynamo gegen Regensburg zwölf Duelle in Folge keine Niederlage hinnehmen. Zu Hause gab es in diesem Zeitraum vier Siege und zwei Remis.
camera-professional-play-symbol

Hinspiel

Der SSV Jahn Regensburg hat sich dank seiner individuellen Klasse in der Schlussphase den Heimdreier gesichert. Gegen Dynamo Dresden siegte die Jahnelf mit 3:1 (1:0). Die Tore im Jahnstadion erzielten Benedikt Saller (34.), Kaan Caliskaner (80.) und Charalambos Makridis (82.) für die Hausherren, Christoph Daferner (47.) für die Sachsen.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Dynamo Dresden gegen SSV Jahn Regensburg am 32. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.