Highlights

90'
+ 1

Fazit

Hamburg gewinnt verdient in Ingolstadt und schiebt sich damit vorübergehend auf Platz drei. Darmstadt ist heute Abend gegen Aue unter Druck – der Aufstiegskampf bleibt spannend!
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Dominik Franke
Dominik Franke 34,00km/h
2.
Stefan Kutschke
Stefan Kutschke 33,50km/h
3.
Josha Vagnoman
Josha Vagnoman 33,49km/h
87'

Wechsel

sub
Arian Llugiqi
Arian Llugiqi
sub
Florian Pick
Florian Pick
87'

Wechsel

sub
Jonatan Kotzke
Jonatan Kotzke
sub
Rico Preißinger
Rico Preißinger
85'

Fünfte Gelbe für Muheim

Der Hamburger sieht seine fünfte Gelbe Karte und fehlt im Spiel gegen Hannover.
85'

Gelbe Karte

yellowCard
Miro Muheim
Miro Muheim
84'

Lange her

Vier Gegentore in einem Heimspiel kassierten die Schanzer zuvor letztmals vor fast auf den Tag genau vier Jahren (29. April 2018, 1:5 gegen Holstein Kiel).
83'

Premiere

Im 28. Pflichtspiel für den HSV trifft der Däne erstmals.
82'

Wechsel

sub
Faride Alidou
Faride Alidou
sub
Ludovit Reis
Ludovit Reis
81'

Kaufmann macht den Deckel drauf!

Hamburg kontert schnell durch das Zentrum, Vagnoman wird rechts in den Strafraum geschickt und legt quer an den zweiten Pfosten, wo Kaufmann frei ins linke Eck schießt!
81'

Mikkel Kaufmann

TOR!

0 : 4
Mikkel Kaufmann
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
27 %
79'

Torlose Schanzer?

Bleibt Ingolstadt im 16. Heimspiel zum achten Mal torlos?
77'

Wechsel

sub
Jonas David
Jonas David
sub
Jonas Meffert
Jonas Meffert
74'

Wechsel

sub
Valmir Sulejmani
Valmir Sulejmani
sub
Patrick Schmidt
Patrick Schmidt
74'

Wechsel

sub
Andreas Poulsen
Andreas Poulsen
sub
Marcel Gaus
Marcel Gaus
73'

Vagnoman trifft, aber Abseits!

Kittel wird hoch links in den Strafraum geschickt und legt direkt quer auf Vagnoman, der per Direktabnahme aus acht Metern unter die Latte trifft. Kittel steht beim Zuspiel aber knapp im Abseits.
72'

Arbeiter

Gaus und Muheim liefen bisher die meisten Kilometer für ihr Team.
Laufdistanz (km)
9.4
9
Marcel Gaus Miro Muheim
68'

Gelbe Karte

yellowCard
Florian Pick
Florian Pick
camera-photo

So wie einst Barbarez

Neun Kopfballtore in einer Saison schaffte als letzter HSVer Sergej Barbarez vor 21 Jahren (2000/01 in der Bundesliga gelangen Barbarez elf Kopfballtreffer).
66'

Wechsel

sub
Mikkel Kaufmann
Mikkel Kaufmann
sub
Robert Glatzel
Robert Glatzel
66'

Wechsel

sub
Manuel Wintzheimer
Manuel Wintzheimer
sub
Anssi Suhonen
Anssi Suhonen
63'

Kein Elfmeter

Heuer Fernandes ist nach einer Flanke im Strafraum zur Stelle und bringt dabei Antonitsch zu Fall. Der Video-Assisten meldet sich bei Schiedsrichter Kampka, dass es kein gefährliches Foulspiel war.
63'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Foulspiel?
Entscheidung Kein Strafstoß
63'

Distanzschuss

Heyer zieht aus 25 Metern ab, der Schuss fliegt weit drüber.
61'

Glatzel gerne per Kopf

19. Saisontor für ihn, zum neunten Mal trifft er per Kopf - nur Terodde war mit dem Schädel erfolgreicher.
57'

Glatzel stellt auf 3:0!

Kittel flankt den Ball perfekt aus 25 Metern links vor dem Strafraum scharf an den Fünfer, wo sich Glatzel absetzt und ins Tor köpft!
57'

Robert Glatzel

TOR!

0 : 3
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
39 %
54'

Guter Angriff

Muheim flankt den Ball von links mit dem Außenrist scharf an den zweiten Pfosten, wo Glatzel knapp verpasst.
50'

Hamburg dominiert weiter

Die Gäste kombinieren sich munter durchs Mittelfeld, Ingolstadt lässt den Gegner kommen.
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder!
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Der HSV führt nach einem schnellen Doppelschlag verdient zur Pause. Die Gäste dominierten den ersten Durchgang und ließen die Schanzer nur zweimal gefährlich vor das Tor kommen. Mit etwas mehr Präzision hätte es hier auch schon höher stehen können.
45'
+ 2

Wechsel

sub
Josha Vagnoman
Josha Vagnoman
sub
Bakery Jatta
Bakery Jatta
45'
+ 2

Wechsel

sub
Thomas Keller
Thomas Keller
sub
Visar Musliu
Visar Musliu
Halbzeit
43'

Freistoß HSV

Muheim spielt den Ball von der rechten Strafraumecke flach an den Sechzehner, wo Kittel sich absetzt und aus 16 Metern auf das Tor schießt. Stojanovic hält im Nachgreifen. Die Schanzer müssen aufpassen, denn der HSV erzeugt derzeit die meiste Gefahr bei Freistößen (75 Prozent besser als der Liga-Durchschnitt).
39'

FCI ohne Lufthoheit

Letzte Woche zwei Kopfball-Gegentore in Karlsruhe, heute wieder zwei - insgesamt sind es nun schon 17 Gegentreffer per Kopf bei den Schanzern, deutlich die meisten ligaweit.
38'

Seitfallzieher!

Jatta flankt von der rechten Strafraumseite vor den Fünfer, wo Kittel per Seitfallzieher knapp drüberschießt!
35'

Fast der Anschluss!

Pick dribbelt sich von links durch den Strafraum und schießt dann rechts aus spitzem Winkel drauf! Heuer Fernandes ist mit einem starken Reflex zur Stelle und pariert rechtzeitig.
camera-photo

Kittel köpft das 1:0

34'

Kittel selten per Kopf

Bei seinem 52. Zweitliga-Tor trifft Feingeist Kittel erst zum dritten Mal per Kopf (zuletzt im April 2021).
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Stefan Kutschke
Stefan Kutschke 30,85km/h
2.
Patrick Schmidt
Patrick Schmidt 30,58km/h
3.
Ludovit Reis
Ludovit Reis 30,43km/h
29'

Schonlau stellt auf 2:0!

Eine kurz ausgeführte Ecke von links landet bei Muheim, der aus dem Halbfeld scharf in den Strafraum flankt, wo Schonlau mit dem Hinterkopf ins rechte Eck köpft - 2:0 HSV!
29'

Sebastian Schonlau

TOR!

0 : 2
Sebastian Schonlau
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
27'

Kittel mit der Führung!

Ausgerechnet der Ex-Schanzer bringt den HSV in Führung! Kittel wird flach vor dem Strafraum angespielt und leitet direkt auf Glatzel weiter. Dieser behält aus 15 Metern den Überblick und steckt quer auf Suhonen durch, der freie Bahn hat. Stojanovic kann den Schuss mit den Füßen abwehren, aber Kittel steht richtig und köpft die Parade ins freie Tor!
27'

Sonny Kittel

TOR!

0 : 1
Sonny Kittel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
78 %
26'

Glatzel braucht mehr Bälle

Der HSV-Knipser war erst fünfmal am Ball - am seltensten von allen 22 Akteuren.
24'

Reis über rechts

Der Niederländer dribbelt bis an die rechte Grundlinie, die Flanke in die Mitte fliegt aber ins Aus.
21'

Gelb für Schonlau

Der Hamburger trifft Musliu am Knöchel und wird dafür verwarnt.
21'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Schonlau
Sebastian Schonlau
camera-photo

Kittel gegen Schmidt

Der Ex-Ingolstädter ist heute besonders gefordert.
18'

Die Schanzer werden mutiger

Preißingers Schuss aus der zweiten Reihe wird am Strafraum geblockt.
16'

Kutschke mit der Chance!

Der Stürmer der Hausherren setzt sich vor dem Strafraum gegen Schonlau durch und zieht rechts vor dem Tor aus spitzem Winkel ab. Heuer Fernandes ist mit einer starken Parade zur Stelle!
14'

Glatzel!

Der Stürmer wird tief aus dem Zentrum in die Spitze geschickt und schießt aus 15 Metern knapp links am Tor vorbei!
13'

Guter Versuch

Vuskovic zieht aus 25 Metern einfach mal ab und überrascht Stojanovic damit, der den Schuss nach rechts auf Kittel abwehrt. Dieser sucht in der Mitte aber noch einen Mitspieler, anstatt selber zu schießen. Dadurch wird die Chance geklärt.
11'

Ecke Hamburg

Kittels Hereingabe von links ist zu kurz und wird an der Fünferecke geklärt.
10'

Langer Ball

Schonlau schlägt den Ball aus dem Mittelfeld hoch vor das Tor, wo Stojanovic aber zur Stelle ist.
6'

Fast nur der HSV

Die Gäste kombinieren sich durch das Mittelfeld, zu einer Chance kamen sie aber noch nicht.
Ballbesitz (%)
2377
3'

Ingolstadt steht tief

Die Gastgeber lassen den HSV kommen und stehen mit allen Spielern in der eigenen Hälfte.
1'

Der Ball rollt!

Hamburg hat Anstoß und spielt heute in weißen Trikots, Ingolstadt in Rot-Schwarz.
Anstoß

Hamburgs 1000. Auswärtsspiel

Der HSV bestreitet heute sein 1000. Auswärtsspiel in Bundesliga und 2. Bundesliga.

Vier neue beim FCI

Jendrusch, Schröck, Röhl und Bilbija - sie alle fehlen heute bei den Schanzern. Dafür ist Keeper Dejan Stojanovic wieder fit und steht erstmals seit dem 26. Spieltag im Tor, mit Nikola Stevanovic beginnt ein weiterer Winterneuzugang (erst sein 3. Startelfeinsatz). Zudem rücken mit Marcel Gaus und Kapitän Stefan Kutschke zwei sehr erfahrene Spieler neu in die Mannschaft.

Nur eine Änderung

Der Ex-Schanzer Sonny Kittel darf an alter Wirkungsstätte beginnen, nachdem er in den letzten beiden Ligaspielen jeweils nur Joker war. Kittel kommt für Mikkel Kaufmann ins Team, mehr Änderungen gibt es nicht beim HSV.

Hamburg kann klettern

Die Konkurrenz hat gestern für den HSV gespielt, der mit einem Sieg zumindest bis zum Spätspiel heute auf Rang drei klettern könnte. Auf jeden Fall würden die Rothosen mit einem Dreier am Lokalrivalen vorbeiziehen, stünden dann erst zum zweiten Mal in dieser Saison vor St. Pauli (zuvor nur nach dem 23. Spieltag)!

So startet Hamburg

Heuer Fernandes - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim - Meffert - Reis, Suhonen - Jatta, Glatzel, Kittel

Die Startelf des FC Ingolstadt

Stojanovic - Heinloth, Antonitsch, Musliu, Franke - Stevanovic, Preißinger - Pick, Gaus - Schmidt, Kutschke

Das Schiedsrichtergespann

Dr. Robert Kampka (SR), Tom Bauer (SR-A. 1), Marcel Gasteier (SR-A. 2), Manuel Bergmann (4. Offizieller) Guido Winkmann (VA), Oliver Lossius (VA-A)
3:32
camera-professional-play-symbol

Friedhelm Funkel über den Aufstiegskampf

Das sagt Tim Walter

"Wir fokussieren uns auf unsere Spiele und diese wollen wir gewinnen. Wir gehen zukünftig genauso vor, wie auch in der bisherigen Saison. Ingolstadt hat Qualität, das ist uns sehr wohl bewusst. Aber auch wir haben unsere Qualität und mit dieser werden wir dort auftreten."

Das sagt Rüdiger Rehm

"Wir können die Situation nicht rückgängig machen, sondern schauen jetzt in die Zukunft. Auch wenn für uns der Abstieg mittlerweile feststeht, wollen wir voll dagegenhalten und es dem HSV am Wochenende so sehr schwer wie möglich machen. Wir wollen das Spiel gewinnen und alles dafür tun."

Kittel einst stark für die Schanzer

Sonny Kittel spielte von 2016 bis 2019 für die Oberbayern, erlebte dort zwei Abstiege (einen aus der Bundesliga und einen aus der 2. Bundesliga). In seinen 64 Zweitliga-Einsätzen für Ingolstadt überzeugte der Gäste-Mittelfeldsakteur mit 43 Torbeteiligungen.
2:33
camera-professional-play-symbol

So wird die Standard-Gefahr berechnet

Trainer

HSV-Coach Tim Walter hat als Trainer noch nie gegen Ingolstadt verloren (ein Erfolg und zwei Unentschieden), sein jetziger Gegenüber Rüdiger Rehm als Übungsleiter noch nie gegen Hamburg gewonnen (ein Remis und zwei Niederlagen). Im einzigen Vergleich der beiden Coaches sorgte Rehm jedoch für eine Überraschung, als sich der SV Wehen Wiesbaden 2019 2:1 beim VfB Stuttgart durchsetzte.

Aber die Schanzer können den HSV

Der FCI weist in den letzten sechs Duellen mit den Rothosen bei je zwei Siegen eine ausgeglichene Bilanz auf.

Gerne bei den Schanzern

Hamburg gewann drei seiner vier Auswärtsspiele in Ingolstadt.
camera-professional-play-symbol

Hinspiel

Der Hamburger SV hat am 15. Spieltag der 2. Bundesliga deutlich mit 3:0 (2:0) gegen den FC Ingolstadt gewonnen und sich in der Tabelle damit einige Plätze nach vorne gearbeitet. Die Tore erzielten Faride Alidou (13.), Bakery Jatta (39.) und Manuel Wintzheimer (89.).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie FC Ingolstadt 04 gegen Hamburger SV am 32. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.