Highlights

90'
+ 4

2:2 zwischen Paderborn und Nürnberg

Der SC Paderborn 07 und der 1. FC Nürnberg haben sich am 2. Spieltag der 2. Bundesliga 2:2 (1:0) getrennt. Sven Michel (85.) rettete den Ostwestfalen spät einen Zähler, zuvor hatten die Franken durch Mats Möller Daehli (54.) und Manuel Schäffler (59.) die Führung der Gastgeber durch Jannis Heuer (19.) gekontert.
Spielende
90'
+ 1

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es oben drauf.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Felix Platte
Felix Platte34,84km/h
2.
Julian Justvan
Julian Justvan33,92km/h
3.
Fabian Nürnberger
Fabian Nürnberger33,24km/h
88'

Überraschend

Dieser Ausgleich hatte sich im Grunde nicht angedeutet, schon das 1:0 der Paderborner fiel mehr oder minder aus heiterem Himmel. Nürnberg wird sich ärgern, die Partie nicht schon zuvor entschieden zu haben.
87'

Wechsel

sub
Pascal Steinwender
Pascal Steinwender
sub
Kai Pröger
Kai Pröger
85'

2:2 Paderborn: Michel schlägt eiskalt zu!

War das ein Zauber-Zuspiel: Justvan lässt am Strafraum zwei Nürnberger stehen und bedient dann per Hacke Michel, der völlig frei vor Mathenia eiskalt bleibt. 2:2 Paderborn!
85'

Sven Michel

TOR!

2:2
Sven Michel
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
13 %
84'

Schäffler fast mit dem Eigentor

Freistoß von Justvan, der den Ball von der rechten Seite scharf in den Nürnberger Strafraum bringt. Schäffler steht eigentlich goldrichtig, schlägt aber etwas über den Ball. Knapp geht der Ball am FCN-Tor vorbei!
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Fabian Nürnberger
Fabian Nürnberger
80'

Schlussphase läuft

Zehn Minuten noch auf der Uhr: Bringt Nürnberg den knappen, aber verdienten Vorsprung über die Zeit? Oder kann Paderborn nochmals zurückkommen?
78'

Lohkemper zu ungenau

Auf der Gegenseite kann der "Club" sich wieder gefährlich präsentieren: Lohkemper setzt sich auf links stark durch, sein Pass in den Strafraum findet allerdings keinen Abnehmer. Auch hier war mehr drin!
77'

Platte verstolpert Ausgleichschance

Eine Nürnberger Ecke wird für die Gäste zum Bumerang: Michel nimmt nach der Klärung Fahrt auf und initiiert so einen 3-auf-1-Konter. Der Pass auf Platte ist perfekt getimet, doch der eingewechselte Angreifer kriegt den Ball nicht unter Kontrolle. Chance vertan!
76'

Pfosten!

Der FCN hat den dritten Treffer auf dem Fuß: Über mehrere Stationen bringen die Franken den Ball zu Lohkemper, der im Paderborner Strafraum aus spitzem Winkel den Abschluss sucht, aber nur den rechten Pfosten trifft!
75'

Justvan prüft Mathenia

Bei einer Flanke von der linken Seite verschätzt sich die Nürnberger Defensive, der eingewechselte Justvan kommt am rechten Strafraumeck an den Ball. Sein Schuss ist jedoch kein Problem für Mathenia, der die Kugel unter sich begräbt.
74'

Feierabend

Für den überragenden Mann der Partie ist nun Schluss, Taylan Duman ersetzt Möller Daehli. Auf Paderborner Seite kommt Johannes Dörfler für den Torschütze zum 1:0, Jannis Heuer.
74'

Wechsel

sub
Taylan Duman
Taylan Duman
sub
Mats Møller Dæhli
Mats Møller Dæhli
74'

Wechsel

sub
Johannes Dörfler
Johannes Dörfler
sub
Jannis Heuer
Jannis Heuer
73'

Gelb für Hübner

An der Außenlinie räumt Hübner auf Höhe der Mittellinie Platte ordentlich ab. Das ist eine klare Gelbe Karte, die der Nürnberger Innenverteidiger auch von Schiedsrichter Jablonski sieht!
73'

Gelbe Karte

yellowCard
Florian Hübner
Florian Hübner
72'

FCN dominant

Die Gäste haben das Spiel in der zweiten Halbzeit komplett an sich gerissen, sind das in allen Belangen bessere Team. Deshalb geht die Führung auch völlig in Ordnung!
70'

Dreh- und Angelpunkt

Mittlerweile läuft jeder Nürnberger Angriff über Möller Daehli, der norwegische Wirbelwind ist von der Paderborner Defensive nicht in den Griff zu bekommen. Starker Auftritt des Torschützen zum 1:1!
67'

Doppelwechsel bei den Gastgebern

Paderborns Trainer Kwasniok reagiert: Für Thalhammer und Srbeny kommen Julian Justvan und Felix Platte in die Partie.
67'

Wechsel

sub
Julian Justvan
Julian Justvan
sub
Maximilian Thalhammer
Maximilian Thalhammer
67'

Wechsel

sub
Felix Platte
Felix Platte
sub
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
66'

Laufstark

Nicht nur Torschütze und Vorbereiter, sondern auch fleißig: Mats Möller Daehli ist bisher der beste Nürnberger auf dem Platz.
Gelaufene Kilometer
8.6
8.6
Ron SchallenbergMats Møller Dæhli
64'

Valentini knapp vorbei

Der "Club" lässt die Kugel in den eigenen Reihen laufen und spielt sich locker in die gegnerische Hälfte. Aus der Distanz probiert es Valentini, doch der Abschluss des Rechtsverteidigers zischt am linken Pfosten vorbei.
63'

Ganz anderes Auftreten

Nürnberg ist griffiger, aggressiver und zielstrebiger als noch vor dem Seitenwechsel. Die klare Leistungssteigerung der Gäste schlägt sich auch auf der Anzeigetafel nieder.
61'

Wechsel

sub
Fabian Nürnberger
Fabian Nürnberger
sub
Lino Tempelmann
Lino Tempelmann
58'

2:1 Nürnberg: Schäffler trifft artistisch!

Diese Einwechslung hat sich definitiv gelohnt: Möller Daehli hat auf links wieder viel zu viel Freiraum, seine Flanke auf den ersten Pfosten ist perfekt getimet. Schäffler ist zur Stelle und befördert den Ball mit einem eingesprungenen Einsatz über die Torlinie. Der "Club" hat das Spiel gedreht: 2:1 Nürnberg!
58'

Manuel Schäffler

TOR!

1:2
Manuel Schäffler
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
21 %
58'

Handwerker gefährlich

Mit rechts flankt der linke Außenverteidiger - und verfehlt das Paderborner Tor nur knapp.
57'

Pröger direkt

Den Freistoß von der linken Seite zieht Pröger direkt aufs Tor - allerdings auch deutlich drüber.
56'

Auch Sörensen verwarnt

Nürnbergs Innenverteidiger behilft sich gegen Collins auf der Außenbahn mit einem taktischen Foul - und muss ab sofort etwas mehr aufpassen in den Zweikämpfen.
56'

Gelbe Karte

yellowCard
Asger Sørensen
Asger Sørensen
54'

1:1 Möller Daehli: Nürnberg gleicht aus!

Der FCN belohnt sich für eine gute Auftaktphase in der zweiten Halbzeit: Möller Daehli übernimmt den Ball auf der linken Seite und zieht ins Zentrum, wo er unbedrängt zum Abschluss kommt. Sein Schuss aus 18 Metern ist leicht abgefälscht, die Kugel prallt an den Pfosten und von Huths Rücken ins Paderborner Tor. 1:1 Nürnberg!
54'

Mats Møller Dæhli

TOR!

1:1
Mats Møller Dæhli
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
2 %
52'

Tempelmann sieht Gelb

Im Mittelkreis geht Nürnbergs Mittelfeldmann zu rustikal zur Sache. Gelb!
52'

Gelbe Karte

yellowCard
Lino Tempelmann
Lino Tempelmann
50'

Schäffler mit dem Abschluss

Handwerker nutzt den Platz auf der linken Seite für eine scharfe Hereingabe vor das Paderborner Tor. Der eingewechselte Schäffler ist zur Stelle, kann den Ball aber nicht kontrolliert Richtung Huth bringen.
47'

Geis auf Huth

Aussichtsreiche Freistoßgelegenheit für die Nürnberger, nachdem Möller Daehli am gegnerischen Strafraum nur unfair zu stoppen war. Geis übernimmt die Ausführung aus 20 Metern halbrechter Position und zirkelt den Ball über die Paderborner Mauer. Huth ist im bedrohten Eck und hält souverän fest.
46'

Doppelwechsel

"Club"-Coach Klauß tauscht zur Pause seine Offensivakteure: Schäffler und Lohkemper stürmen nun statt Shuranov und Borkowski. Der SCP kommt unverändert aus der Kabine.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Manuel Schäffler
Manuel Schäffler
sub
Dennis Borkowski
Dennis Borkowski
45'
+ 3

Wechsel

sub
Felix Lohkemper
Felix Lohkemper
sub
Erik Shuranov
Erik Shuranov
45'
+ 3

Paderborn führt zur Pause

Eine Standardsituation bringt dem SC Paderborn im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg eine Pausenführung: In einer chancenarmen Partie war es Rechtsverteidiger Jannis Heuer, der nach einer Ecke zum 1:0 traf. Ansonsten spielte sich die ausgeglichene Begegnung größtenteils zwischen den Strafräumen ab.
Halbzeit
45'
+ 2

Gelb für Srbeny

Der Paderborner Angreifer trifft im Zweikampf Geis mit dem Ellenbogen im Gesicht. Klare Sache: Gelb!
45'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
45'

Nachspielzeit

Zwei Minuten gibt es oben drauf.
44'

Kwasniok verwarnt

Schiedsrichter Jablonski zeigt dem Paderborner Trainer die Gelbe Karte. Offensichtlich hatte Kwasniok sich zu lautstark beschwert.
42'

FCN fehleranfällig

Die Nürnberger wollen nach vorn Akzente setzen, doch wirken sie gegen die Defensivordnung der Gastgeber reichlich ratlos. Dazu unterlaufen dem "Club" immer wieder technische Fehler, die ihm das Leben schwer machen.
40'

Ein Schuss, ein Tor...

... der SC Paderborn. Der einzige Schuss auf das Gehäuse der Gäste war drin. Unverdient ist die Führung dennoch nicht.
Torschüsse
0Neben das Tor
1Auf das Tor
1Neben das Tor
1Auf das Tor
37'

Krauß deutlich drüber

Die Gäste mit dem nächsten Abschluss: Valentini findet im Zentrum Krauß, der es aus 22 Metern einfach einmal probiert. Deutlich drüber!
35'

Collins findet keinen Abnehmer

Die Paderborner lassen es nach Ballgewinn krachen: Nach einer Kombinationen über mehrere Stationen wird Collins auf links freigespielt, die Flanke des Außenverteidigers findet im Strafraum jedoch keinen eigenen Mitspieler.
30'

Möller Daehli fair gebremst

Mit aggressivem Pressing auf Paderborns Linksverteidiger Collins holen sich die Nürnberger den Ball, Krauß bedient am Sechzehner Möller Daehli, der etwas Platz hat. Van der Werff wirft sich in den Zweikampf und gewinnt mit hohem Risiko das Spielgerät zurück.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Asger Sørensen
Asger Sørensen32,36km/h
2.
Kai Pröger
Kai Pröger32,17km/h
3.
Mats Møller Dæhli
Mats Møller Dæhli32,12km/h
28'

Handwerker harmlos

Die Gäste kombinieren sich nach Ballbewinn schnell nach vorn, am linken Strafraumeck wird Handwerker ins Spiel gebracht. Der Abschluss des Außenverteidigers ist allerdings harmlos, Huth hat keinerlei Probleme.
26'

Wirkungstreffer

Der Rückstand beschäftigt die Nürnberger sichtlich, immer wieder machen die Gäste leichte Fehler und schenken den Ballbesitz so zu einfach wieder her.
23'

SCP mit Schwung

Die Ostwestfalen wollen den Schwung aus der etwas überraschenden Führung nutzen - und schieben wieder an. Doch der FCN steht aus dem Spiel sehr stabil und lässt nichts zu.
21'

Borkowski verletzt

Nach einem Luftduell mit Schallenberg bleibt Borkowski liegen und muss behandelt werden. Für den Youngster scheint es aber weitergehen zu können.
19'

1:0 Paderborn: Heuer ist zur Stelle

Die Gastgeber führen: Eine Flanke von der linken Seite rutscht durch bis zum ballfernen Pfosten zu Jannis Heuer. Der Rechtsverteidiger der Paderborner nagelt den Ball unter die Latte, FCN-Keeper Mathenia hat keine Abwehrchance. 1:0 Paderborn!
18'

Jannis Heuer

TOR!

1:0
Jannis Heuer
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
19 %
16'

Ausgeglichener Auftakt

Noch keine Chancen in den ersten 15 Minuten. Die Teams neutralisieren sich, weil sie konzentriert und robust gegen den Ball arbeiten. "Safety first" lautet die Devise bisher in Paderborn.
14'

Pröger am Boden

Im Zweikampf kracht der Paderborner mit Nürnbergs Geis zusammen, nach kurzem Durchatmen beißt der Angreifer auf die Zähne und macht weiter.
13'

Michel im Abseits

Im Gegenzug wird es gefährlich, weil Pröger Fahrt aufnimmt und Michel auf die Reise schickt. Der lässt einen Nürnberger Verteidiger im Strafraum aussteigen, doch seinen Abschluss blockt Krauß ab. Ein Tor hätte so oder so nicht gezählt, da Michel beim Zuspiel knapp im Abseits stand.
11'

Möller Daehli gestoppt

Die erste aussichtsreichere Angriffssituation gehört den Gästen, doch der in den Strafraum eingedrungene Möller Daehli kann an der Grundlinie gestoppt werden.
9'

Mehr vom Spiel

Zu Beginn der Partie haben die Gäste deutlich mehr Ballbesitz. In Offensivaktionen lässt sich das optische Übergewicht jedoch nicht ummünzen.
Ballbesitz
4258
7'

Bemüht

Paderborn will zeigen, wer Herr im Hause ist. Die "Club"-Defensive verteidigt das aber bisher sehr gut.
4'

Bedächtiger Auftakt

Zwar ist die Intensität bereits recht hoch, doch beide Kontrahenten beschnuppern sich in den Anfangsminuten noch ein wenig.
2'

Der Ball rollt

Paderborn in gewohntem blauen Heimdress, die fränkischen Gäste in Weiß.
Anstoß

Auch FCN tauscht

Wie die Ostwestfalen hat der "Club" am ersten Spieltag ein 0:0 eingefahren (gegen Aue), wie die Gastgeber verzichten die Nürnberger auf größere Veränderungen in der Startelf: Lino Tempelmann beginnt anstelle von Fabian Nürnberger, ansonsten bleibt alles bei der Elf der Vorwoche.

Ein Wechsel

Paderborns Coach Lukas Kwasniok setzt nach dem 0:0 zum Auftakt in Heidenheim auf eine fast unveränderte Startelf: Lediglich Maximilian Thalhammer rutscht für Justvan in die Anfangsformation.

So spielt Nürnberg

Die Aufstellung der Gäste: Mathenia - Valentini, Sörensen, Hübner, Handwerker - Geis, Tempelmann, Krauß - Möller Daehli - Shuranov, Borkowski

So spielt Paderborn

Die Aufstellung der Gastgeber: Huth - Heuer, Hünemeier, van der Werff, Collins - Schuster, Schallenberg - Pröger, Thalhammer, Michel - Srbeny

Die Schiedsrichter

Sven Jablonski (SR), Sascha Thielert (SR-A. 1), Florian Exner (SR-A. 2), Julius Martenstein (4. Offizieller), Dr. Robert Kampka (VA), Tobias Fritsch (VA-A)

#ÄrmelHoch: Gemeinsame Aktion der 2. Bundesliga

Für den kommenden zweiten Spieltag der 2. Bundesliga ist eine gemeinsame Aktion vorgesehen: Angedacht ist, dass die Spieler für das Einlaufen der Mannschaften den rechten Trikotärmel hochkrempeln. Damit soll auf die Bedeutung von Impfungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie aufmerksam gemacht werden. Auch durch kreative Impfangebote zum Beispiel in Zusammenhang mit Spielen oder Trainingseinheiten haben sich zuletzt zahlreiche Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga für eine höhere Impfbereitschaft eingesetzt. Die Initiative Profisport Deutschland (IPD) als Zusammenschluss der vier größten deutschen Liga-Organisationen hat darüber hinaus mehr als 80 Städten und Gemeinden Unterstützung bei der Umsetzung von weiteren Impfangeboten im Umfeld von Sportveranstaltungen angeboten. Mit diesem Impuls möchten die DFL Deutsche Fußball Liga mit der Bundesliga und 2. Bundesliga, die easyCredit Basketball Bundesliga (BBL), die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und 2. Handball-Bundesliga sowie die PENNY DEL (Deutsche Eishockey Liga) mit ihren jeweiligen Clubs zusätzliche Möglichkeiten eröffnen, um die Impfbereitschaft in Deutschland zu erhöhen und damit die Bekämpfung der Corona-Pandemie zu fördern. Die IPD umfasst insgesamt 107 Clubs in bundesweit mehr als 80 Städten und Gemeinden.

Das sagt Lukas Kwasniok

"Nürnberg hat eine gute Mischung aus jungen, hungrigen Spielern und Routine in der Achse. Sie können dem Gegner den Ball überlassen, ohne nervös zu werden."

Das sagt Robert Klauß

"Der SC Paderborn hat viele Facetten im Spiel. Sie haben etwas ihre Art verändert. Sie stehen defensiv sehr kompakt. Mit dem Ball sind sie sehr variabel."

Sieggarant Schäffler

Manuel Schäffler verlor keines seiner sieben Zweitligaspiele gegen Paderborn (fünf Siege, zwei Remis), erzielte dabei zwei Tore.

Erfahrener Platte

Felix Platte ist der einzige Spieler im aktuellen SCP-Kader, der in der 2. Bundesliga ein Tor gegen Nürnberg erzielt hat (2017 für Darmstadt).

Alte Bekannte

2018 schlossen Lukas Kwasniok und Robert Klauß zusammen den Trainerlehrgang ab, jetzt treffen beide erstmals als Cheftrainer aufeinander.

Angst- bzw. Lieblingsgegner

Nürnberg hat alle vier Zweitliga-Spiele gegen Paderborn gewonnen. Gegen keinen anderen Verein spielte der Club in der 2. Bundesliga so oft und blieb dabei ohne Punktverlust, umgekehrt trat der SCP in der 2. Bundesliga gegen kein anderes Team so oft an, ohne auch nur einmal zu punkten.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SC Paderborn 07 gegen 1. FC Nürnberg am 2. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.