Highlights

90'
+ 4

Fazit:

Am Ende lag Schalke nach Torschüssen 29:8 vorne und stellte einen neuen ligaweiten Saisonrekord auf. Auch die Eckenbilanz sprach für die Gäste (13:6), die nach der Pause auch die Mehrzahl der Zweikämpfe gewann (58 Prozent). Schalke zeigte ein tolles Spiel, der HSV kämpfte aber unermüdlich.
Spielende
90'
+ 1

Drei Minuten Nachspielzeit

Fällt noch der entscheidende Treffer?
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bakery Jatta
Bakery Jatta 34,81km/h
2.
Ludovit Reis
Ludovit Reis 32,61km/h
3.
Faride Alidou
Faride Alidou 32,60km/h
89'

Wechsel

sub
Mikkel Kaufmann
Mikkel Kaufmann
sub
Robert Glatzel
Robert Glatzel
89'

Wechsel

sub
Manuel Wintzheimer
Manuel Wintzheimer
sub
Jan Gyamerah
Jan Gyamerah
87'

TOOOR! Jetzt ist er drin!

Da ist der längst überfällig Ausgleich! Nach einer Ecke bekommt Zalazar die zweite Chance zur Flanke, findet Bülter am langen Pfosten, der den Ball stark herunterholt und flach in die Mitte gibt. Itakura hält den Fuß hin und drückt die Kugel aus vier Metern über die Linie.
87'

Ko Itakura

TOR!

1 : 1
Ko Itakura
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
27 %
86'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
85'

Gelbe Karte

yellowCard
Marcin Kaminski
Marcin Kaminski
85'

Wechsel

sub
Salif Sané
Salif Sané
sub
Blendi Idrizi
Blendi Idrizi
83'

Gelb für beide

Itakura und Kittel geraten nach einem Zweikampf aneinander und Aytekin zeigt den Streithähnen jeweils Gelb.
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Ko Itakura
Ko Itakura
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Sonny Kittel
Sonny Kittel
80'

Gelbe Karte

yellowCard
Victor Palsson
Victor Palsson
78'

Wichtige Entlastung

Der HSV ist mal wieder in der Offensive und nach einer Ecke von der rechten Seite kommt Gyamerah aus der zweiten Reihe zum Abschluss, aber der geht einen Meter rechts am Tor vorbei.
74'

Wechsel

sub
Miro Muheim
Miro Muheim
sub
Faride Alidou
Faride Alidou
74'

Das Tor ist wie vernagelt

Nach einer Ouwejan-Ecke kommt diesmal Itakura aus sechs Metern zum Kopfball, setzt diesen aber knapp über den Kasten. Schalke lässt einfach viel zu viel liegen.
73'

Die nächste Chance

Thiaw legt den Ball Churlinov halbrechts schön in den Lauf und der Angreifer hält mit dem Vollspann drauf. Johansson reagiert glänzend.
71'

21 Schalke-Torschüsse

Schalke hatte jetzt schon 21 Torschüsse, so viele ließ der HSV in einem Heimspiel in seiner Zweitligahistorie noch nie zu. Überhaupt riecht es nach Rekord, die meisten in einem Zweitligaspiel waren gegen den HSV 22 Abschlüsse (diese Saison in Karlsruhe).
71'

RUMMS!

Sonny Kittel kommt halbrechts im Strafraum an den Ball und versucht es mit einem Vollspannschuss aufs kurze Eck. Fraisl ist geschlagen, aber der Ball springt vom Außenpfosten ins Aus.
68'

Doppelchance für S04!

Der Ball will einfach nicht ins Tor aus Schalker Sicht. Zunächst kommt Ouwejan im Anschluss an eine Ecke aus 14 Metern zum Abschluss, schießt aber nur Thiaw an, von dem der Ball zu Bülter springt, der halbrechts frei vor Johansson zum Abschluss kommt, aber am HSV-Schlussmann scheitert.
65'

Nicht ungefährlich

Zalazar bringt den Ball von der rechten Seite flach in die Mitte. Churlinov ist da, schlägt einen Haken und kommt dann aus sieben Metern zum Abschluss. Der hätte wohl links unten gepasst, aber Schonlau kommt gerade noch mit dem langen Bein heran und kann klären.
63'

Jatta mit der Fußspitze

Alidou flankt von der linken Seite auf den langen Pfosten. Jatta holt den Ball mit der Brust herunter und will die Kugel dann am herausstürzenden Fraisl vorbeispitzeln, aber der Schalker Keeper ist zur Stelle.
62'

Wechsel

sub
David Kinsombi
David Kinsombi
sub
Ludovit Reis
Ludovit Reis
camera-photo

Schöner Luftstand

Glatzels Kopfballstärke macht bislang den Unterschied.
60'

Wechsel

sub
Marius Bülter
Marius Bülter
sub
Marvin Pieringer
Marvin Pieringer
60'

Wechsel

sub
Mehmet Can Aydin
Mehmet Can Aydin
sub
Reinhold Ranftl
Reinhold Ranftl
59'

Ausgleich eigentlich überfällig

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Nach xGoals-Werten müsste S04 eigentlich mindestens schon einen Treffer auf dem Konto haben. Es fehlt die Effizienz im Abschluss.
xGoals
1
0,33
1,27
0
Tore
55'

Die nächste Verwarnung

Reis springt Idrizi von hinten in den Rücken und sieht die nächste Gelbe Karte.
55'

Gelbe Karte

yellowCard
Ludovit Reis
Ludovit Reis
53'

Das muss der Ausgleich sein!

Johansson mit einem schlimmen Fehlpass im Spielaufbau. Churlinov kommt so völlig blank zum Abschluss, setzt die Kugel aber aus neun Metern knapp rechts am Tor vorbei.
50'

Ranftl mosert

Der Schalker Rechtsverteidiger ist mit einer Einwurfentscheidung nicht einverstanden und wird verwarnt.
50'

Gelbe Karte

yellowCard
Reinhold Ranftl
Reinhold Ranftl
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeitfazit:

Schalke führt zwar nach Torschüssen mit 12:4, aber wirklich gefährlich war eigentlich keiner der Abschlüsse der Gäste. Der HSV nutzte die beste Möglichkeit der ersten Hälfte zur Führung, machte aber im weiteren Verlauf auch nicht mehr so viel nach vorne. Noch ist hier in der zweiten Halbzeit alles drin.
Halbzeit
41'

Alidou versucht's

Meffert spielt Alidou am linken Sechzehnereck frei und der versucht es mit einem Schuss aufs kurze Eck. Fraisl muss aber nicht eingreifen.
38'

Gute Einzelaktion

Zalazar lässt 25 Meter vor dem Tor Kittel aussteigen, schlägt dann noch einen Haken und hält dann aufs rechte Eck. Johansson taucht ab und biegt die Kugel um den Pfosten.
36'

Gute Schussgelegenheit

Ranftl klärt eine Flanke von der rechten Seite genau vor die Füße von Reis, der aus 18 Metern draufhält. Der Schuss ist nicht ungefährlich, geht aber einen halben Meter über das Tor.
34'

Längere Winterpause für Pieringer

Der Angreifer setzt sich in der Luft mit dem Ellenbogen ein und wird verwarnt. Es ist seine fünfte Gelbe Karte. Damit fehlt er zum Jahresauftakt gegen Holstein Kiel am 16. Januar.
34'

Gelbe Karte

yellowCard
Marvin Pieringer
Marvin Pieringer
33'

Wieder aus der zweiten Reihe

Erneut kommen die Gäste nach einer Ecke aus der zweiten Reihe zum Abschluss, aber auch der Versuch von Idrizi wird nicht gefährlich
31'

Präzision fehlt

Eine Ouwejan-Ecke von der linken Seite rutscht durch zu Zalazar, der halbrechts an der Sechzehnerkante sofort abdrückt, aber per Dropkick deutlich über das Tor schießt.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bakery Jatta
Bakery Jatta 34,81km/h
2.
Faride Alidou
Faride Alidou 32,44km/h
3.
Reinhold Ranftl
Reinhold Ranftl 31,36km/h
27'

Aytekin moderiert

Dem Unparteiischen geht es an der Linie zwischen Grammozis und Walter etwas zu wild zu. Aytekin holt beide Trainer zu sich und entschärft die Situation mit einem Gespräch.
24'

Starke Kombination

Alidou legt eine Jatta-Flanke im Sechzehner mit dem Kof auf Kittel ab, der das Auge für Glatzel hat, der wiederum aus sieben Metern aus der Drehung abzieht. Der Schuss ist aber zu unplatziert und Fraisl ist zur Stelle.
21'

Nächster Schalker Konter

Wieder treibt Churlinov den Ball nach einem Ballgewinn schnell durch die Hamburger Hälfte. Im Strafraum sucht der Nordmazedonier dann das Eins-gegen-Eins, aber Vuskovic kann abblocken.
20'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Kein Strafstoß
18'

Das Kopfballungeheuer der 2. Bundesliga

Glatzel erzielte sein neuntes Saisontor, vier davon gelangen ihm mit dem Kopf. Kein Spieler in Liga 2 traf öfter mit dem Kopf. Für Kittel war es die achte Torvorlage - nur Kyereh hat mehr Assists auf dem Konto.
15'

Churlinov über den Kasten

Schalke ist jetzt drin in der Partie. Nach einem Ballgewinn bietet sich Schalke eine Kontersituation. Churlinov hat einige Optionen, versucht es aus 20 Metern aber auf eigene Faust. Der Ball geht etwa einen Meter über das Tor.
camera-photo

Früher Jubel

Bereits in der 2. Minute herrscht ausgelassene Stimmung im Volksparkstadion.
12'

Erster Schalker Abschluss

Ouwejan legt den Ball vom linken Flügel zurück auf Kaminski, der aus 25 Metern ein Zwischending aus Flanke und Schuss produziert. Der Ball segelt harmlos über die Latte.
9'

Reis wird gestört

Alidou kommt auf der linken Seite zur Flanke, aber Reis kann sich in der Luft nicht durchsetzen.
7'

Etwas zu steil

Kittel sucht Alidou mit einem weiten Pass auf die linke Seite, aber Fraisl kommt aus seinem Tor und nimmt die Kugel auf.
5'

HSV dominiert

Die Gastgeber setzen Schalke extrem früh unter Druck und die kommen kaum geordnet aus der Defensive. Über 90 Minuten wird die Walter-Truppe das Tempo aber kaum aufrecht erhalten können.
2'

TOOOR! Glatzel mit perfektem Kopfball!

Blitzstart des HSV! Kittel bringt eine Ecke von der rechten Seite mit viel Schnitt und Fahrt in die Mitte. Glatzel setzt sich geschickt etwas nach hinten ab und trifft dann mit dem Kopf aus acht Metern genau links oben in den Knick.
2'

Robert Glatzel

TOR!

1 : 0
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
Anstoß
1:51
camera-professional-play-symbol

Abschluss-Effizienz als neuer Bundesliga Match Fact

Bülter wieder eine Option

Zwei Partien hatte Marius Bülter Schalke gefehlt, heute ist zweitbeste S04-Torschütze immerhin wieder im Kader, könnte also noch als Joker eingreifen. Toptorjäger Simon Terodde wird auch im Duell gegen seinen Ex-Klub aber weiterhin vermisst.

Auch Schalke ohne Änderungen

Auch die Gäste beginnen mit der gleichen Anfangsformation wie am letzten Spieltag (4:1 gegen Nürnberg). Es gehen also eingespielte Teams in dieses Verfolgerspiel, dessen Sieger auf alle Fälle auf dem dritten Tabellenplatz in die Winterpause geht.

Personelle Konstanz beim HSV

Zum dritten Mal hintereinander beginnt der Hamburger SV mit der gleichen Startelf, das gab es zuvor in dieser Saison bei den Rothosen nie.

Premiere für Aytekin

Aytekin pfif den HSV 19-mal und Schalke 20-mal in der Bundesliga, darunter war aber kein Duell beider Klubs gegeneinander. Erstmals leitet der Referee damit ein Pflichtspiel zwischen den beiden Traditionsvereinen.

Das ist die Schalker Startformation:

Fraisl - Thiaw, Itakura, Kaminski - Ranftl, Palsson, Ouwejan - Zalazar, Idrizi - Pieringer, Churlinov

So startet der HSV:

Johansson - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Gyamerah - Meffert - Reis, Kittel - Jatta, Glatzel, Alidou

Schiedsrichter-Gespann

Deniz Aytekin (SR), Christian Dietz (SR-A. 1), Markus Sinn (SR-A. 2), Patrick Schwengers (4. Offizieller), Guido Winkmann (VA), Tobias Schultes (VA-A)

Das sagt Dimitrios Grammozis

"Der HSV hat eine Mannschaft, die Fußball spielen möchte und viele Positionswechsel vornimmt. Die Zweikampfstärke, die Kompaktheit, das aggressive Anlaufen wie im Nürnberg- Spiel werden wichtige Faktoren. Wir wollen auch selbst Akzente setzen."

Das sagt Tim Walter

"Wir sind guter Dinge und freuen uns auf die Partie. Schalke 04 hat sehr gute Spieler – auch vor der Saison verpflichtet. Wir wollen uns mit den Besten messen, das kann uns nur nach vorne bringen."
1:09
camera-professional-play-symbol

Fünf Top-Tore bei Hamburg gegen Schalke

Rückblick

Nach genau 100 Bundesliga-Duellen standen sich beide Vereine im Eröffnungsspiel der aktuellen Saison erstmals in der 2. Bundesliga gegenüber. Simon Terodde erzielte das erste Tor dieser Zweitliga-Saison, aber der HSV drehte die Partie und gewann durch zwei späte Treffer noch 3:1.

Große Chance

Beide Teams sind als Dritter und Vierter punktgleich, der Sieger der Partie überwintert in den Top drei.

Erstes Gastspiel seit 2018

Schalke ist erstmals seit April 2018 im Volkspark zu Gast. Damals hießen die Trainer Christian Titz und Domenico Tedesco, Naldo brachte die Gäste in Führung, aber am Ende setzte sich der HSV durch einen späten Treffer von Aaron Hunt mit 3:2 durch.

Sechs Jahre her

Den letzten Auswärtssieg beim HSV feierte S04 im September 2015. Das goldene Tor schoss damals Leroy Sane auf Vorlage von Leon Goretzka!

Grammozis gegen den HSV

S04-Coach Dimitrios Grammozis bestritt seine ersten 32 Bundesliga-Spiele für den HSV (1998 bis 2000, ein Tor). Als Trainer hat er zwar das Hinspiel mit Schalke verloren, blieb zuvor aber mit Darmstadt dreimal ungeschlagen gegen seinen Ex-Verein (u.a. ein spektakulärer 3:2-Auswärtssieg nach 0:2-Rückstand im März 2019).

Erinnerungen werden wach

Seine letzte deutsche Meisterschaft feierte Schalke 1958 durch einen 3:0-Finalsieg in Hannover gegen den HSV.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hamburger SV gegen FC Schalke 04 am 18. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.