Highlights

90'
+ 5

Fazit:

In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie setzte sich Heidenheim am Ende etwas glücklich durch und fuhr dank Joker Leipertz drei Punkte ein. Die Gäste profitierten dabei davon, dass die Fortuna bis zum Ende nach vorne spielte und dann Platz für den entscheidenden Konter entblößte.
Spielende
90'
+ 2

TOOOR! Leipertz ist zur Stelle!

Da ist doch noch der Treffer! Nach einer Düsseldorfer Flanke von der linken Seite bietet sich Heidenheim die Konterchance. Kleindienst macht in Höhe der Mittellinie den Ball fest und nimmt dann halbrechts Malone mit, der wiederum Busch steil in den Sechzehner schickt. Der Rechtsverteidiger prügelt die Kugel aus halbrechte Position flach in den Fünfer und Leipertz grätscht die Kugel über die Linie. Keine Chance für Wolf.
90'
+ 2

Robert Leipertz

TOR!

0:1
Robert Leipertz
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
87 %
90'
+ 1
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
90'
+ 1

Drei Minuten Nachspielzeit

Fällt hier doch noch der entscheidende Treffer?
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marnon Busch
Marnon Busch33,07km/h
2.
Kristoffer Paul Peterson
Kristoffer Paul Peterson32,46km/h
3.
Marcel Sobottka
Marcel Sobottka32,35km/h
87'

Noch einmal die Chance!

Narey bringt einen Freistoß von der rechten Seite auf den langen Pfosten, wo Klarer sich hochschraubt, aber etwa einen Meter rechts am Tor vorbeiköpft.
86'

Rückpass sitzt nicht

Kleindienst erläuft halblinks im Strafraum einen weiten Pass und spielt auf Verdacht flach an den Sechzehner zurück, aber da ist kein Mitspieler mitgelaufen.
82'

Die Fortuna drückt

Düsseldorf investiert derzeit mehr. Heidenheim scheint mit dem Remis nicht unzufrieden zu sein.
79'

Etwas übermotiviert

Klaus hakelt am Heidenheimer Sechzehner zu vehement nach und sieht die nächste Gelbe Karte.
79'

Gelbe Karte

yellowCard
Felix Klaus
Felix Klaus
78'

Wechsel

sub
Maurice Malone
Maurice Malone
sub
Tobias Mohr
Tobias Mohr
77'

Narey kommt zu spät

Koutris flankt aus halblinker Position auf den langen Pfosten auf Narey, dem im Bedrängnis aber das richtige Timing beim Kopfball fehlt. So kommt er nicht an den Ball.
75'

Feine Kombination

Nach drei direkten Kurzpässen ist Burnic an der Sechzehnerkante frei, aber der Joker trifft den Ball nicht richtig. Das Schüsschen ist kein Problem für Wolf.
73'

Ein Schritt zu spät

Mohr jagt einem weiten Ball hinterher, aber Klarer ist einen Schritt schneller am Ball und zieht zudem noch das Offensivfoul.
70'

Sofort gefährlich!

Der Joker ist fast direkt zur Stelle! Narey geht auf links bis zur Grundlinie und Klaus verpasste die Hereingabe nur um eine Fußspitze. Das war die aufregenste Aktion der letzten Minuten.
68'

Preußer will Bewegung reinbringen

Der Fortuna-Coach bringt mit Klaus eine frische Offensivkraft.
68'

Wechsel

sub
Felix Klaus
Felix Klaus
sub
Kristoffer Peterson
Kristoffer Peterson
65'

Kleine Auszeit

Im Moment passiert auf dem Rasen nur wenig. Vielleicht nehmen beide Teams nur etwas Anlauf für eine packende Schlussphase.

Schwerer Stand

Im entscheidenden Moment sind auf beiden Seiten bislang meistens die Abwehrspieler schneller am Ball.
60'

Doppelwechsel bei den Gästen

Frank Schmidt reagiert auf den schwachen Start in die zweite Hälfte und verspricht sich von Burnic und Leipertz mehr Schwung in der Offensive.
60'

Wechsel

sub
Dženis Burnic
Dženis Burnic
sub
Andreas Geipl
Andreas Geipl
60'

Wechsel

sub
Robert Leipertz
Robert Leipertz
sub
Christian Kühlwetter
Christian Kühlwetter
58'

Etwas zu hoch

Koutris bringt eine Ecke von der linken Seite ins Zentrum, aber Klarer kommt nur noch mit den Haarspitzen heran. So wird es nicht gefährlich.
55'

Schöne Bewegung

Peterson schlägt am linken Sechzehnereck einen Haken ins Zentrum und lässt damit Schöppner aussteigen. Der anschließende Schuss ist aber erneut eine sichere Beute für Müller.
54'

Schmerzen bei Kühlwetter

Der Heidenheimer Angreifer bekommt im Zweikampf unabsichtlich einen Schlag auf den Ellenbogen und muss behandelt werden. Es wird aber wohl weiter gehen.
51'

Koutris aus der Distanz

Bodzek legt für den Linksverteidiger ab, aber der Schuss geht deutlich links am Tor vorbei.
48'

Nicht ungefährlich!

Nach einer Ecke von der rechten Seite kommt Oberdorf aus sieben Metern zum Kopfball. Der Abschluss ist durchaus wuchtig, aber zu unplatziert. Müller packt zu.
Beginn zweite Hälfte
3:19

So funktioniert die VBL Club Championship by bevestor

Hol dir alle Infos zur bevestor Virtual Bundesliga unter virtual.bundesliga.com!
45'
+ 1

Halbzeitfazit:

xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Es ist ein komplett ausgeglichenes Spiel, in dem die richtig großen Chancen fehlen. Dementsprechend folgerichtig ist der Pausenstand - was auch die xGoals-Werte der ersten Hälfte eindrucksvoll belegen. Im zweiten Durchgang müssen beide Mannschaften eine Schippe drauflegen, wenn es mit drei Punkten klappen soll.
xGoals
0
0,53
0,53
0
Tore
Halbzeit
43'

Unnötiges Foul

Sobottka räumt Schöppner in der Heidenheimer Hälfte ab und sieht die nächste Gelbe Karte.
43'

Gelbe Karte

yellowCard
Marcel Sobottka
Marcel Sobottka
42'

Schwach ausgespielt!

Hüsing taucht unter einem Ball durch und so ergibt sich für die Fortuna eine zwei-gegen-eins-Situation, aber Iyoha macht es selbst, bleibt aber am zurückgeeilten Busch hängen. Hennings ist - wie auch die Fans im Stadion - unglücklich mit Iyohas Entscheidungsfindung. Busch hingegen jubelt, als wäre ihm gerade der Führungstreffer gelungen.
41'

Hennings zu unplatziert

Iyoha luchst Kühlwetter auf dem rechten Flügel den Ball ab und flankt sofort in die Mitte auf Hennings, der aus sieben Metern zum Kopfball kommt. Müller packt aber sicher zu.
38'

Wieder Abseits

Mohr bringt einen einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Sechzehner und Hüsing kommt aus acht Metern völlig frei zum Abschluss. Wolf pariert stark, aber Hüsing stand ohnehin im Abseits. Der Treffer hätte nicht gezählt.
36'

Heidenheim jetzt aktiver

Nachdem Fortuna zu Beginn der Partie mehr Abschlüsse hatte, liegen die Gäste in dieser Kategorie mittlerweile sogar vorne. Der Ballbesitz ist hingegen komplett ausgeglichen verteilt.
Torschüsse
5neben das Tor
1aufs Tor
5neben das Tor
3aufs Tor
32'

Kleindienst prüft Wolf

Toller Spielzug der Gäste! Kühlwetter lässt einen scharfen Pass im Aufbau in Höhe der Mittellinie für Mohr klatschen und der bedient ebenfalls mit dem ersten Kontakt Kleindienst, der den Steilpass halblinks im Strafraum erläuft, aus spitzem Winkel aber an Wolf scheitert.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marnon Busch
Marnon Busch33,02km/h
2.
Kristoffer Paul Peterson
Kristoffer Paul Peterson32,46km/h
3.
Marcel Sobottka
Marcel Sobottka32,35km/h
29'

Gute Chance für die Gäste

Mohr bringt eine Ecke von der rechten Seite auf den kurzen Pfosten. Dort herrscht viel Verkehr und Kleindienst kommt aus kurzer Distanz zum Abschluss. Der Versuch wird aber noch abgefälscht und geht knapp rechts vorbei. Die nächste Ecke kann Wolf aus der Gefahrenzone fausten.
27'

Sehr optimistisch!

Busch versucht es aus über 30 Metern mit einem Distanzschuss, aber der geht weit am Tor vorbei. Heidenheim noch ohne ernsthafte Annäherung an den Kasten von Raphael Wolf.
25'

Die erste herausgespielte Torchance!

Gut gespielt von der Fortuna: Bodzek spielt nach einer Balleroberung direkt auf Hennings, der Narey mit einem starken Pass halbrechts in den Sechzehner schickt. Hüsing kann den Schuss des Fortunen gerade noch abblocken.
23'

Fahne ist oben

Nach einem Freistoß aus halblinker Position kommt Schöppner in aussichtsreicher Position zum Abschluss, aber die Fahne ist oben: Abseits!
21'

Guter Beginn für Koutris

Der Linksverteidiger fügt sich gut ein: Koutris hat bislang die meisten Ballaktionen bei der Fortuna und alle seine Zweikämpfe gewonnen.

Rekordspieler gegen Torjäger

Adam Bodzek im Duell mit Tim Kleindienst, der noch überhaupt nicht im Spiel ist.
18'

Gute Idee

Nach einem Ballgewinn von Busch am eigenen Sechzehner schaltet Heidenheim blitzschnell um. Busch bedient Mohr auf dem rechten Flügel, der sofort Kleindienst mit einem Steilpass sucht. Der ist aber ein paar Meter zu weit gespielt und Wolf kann die Kugel aufnehmen.
16'

Düsseldorf besser im Spiel

Die Fortuna liegt nach Abschlüssen deutlich vorne.
Torschüsse
4neben das Tor
1aufs Tor
1neben das Tor
1aufs Tor
12'

Bodzek kommt zu spät

Der Jubilar grätscht Schöppner im Mittelfeld um und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
12'

Gelbe Karte

yellowCard
Adam Bodzek
Adam Bodzek
11'

Nicht ungefährlich

Nach der Ecke von der linken Seite kommt Iyoha zum Abschluss, aber Hüsing klärt per Kopf etwa einen Meter vor der Linie.
11'

Iyoha setzt sich durch

Der Angreifer zieht halblinks in den Strafraum, aber die Hereingabe wird von Mainka zur Ecke geklärt.
9'

Guter Angriff

Narey öffnet mit einem weiten Diagonalball auf Peterson das Spiel. Der Linksaußen bringt den Ball in die Mitte, aber der erste Schussversuch von Zimmermann trifft nur Hennings. Der Abpraller landet dann erneut bei Peterson, der Müller aus 17 Metern zum ersten Mal prüft. Der zentrale Schuss ist aber kein Problem für den Gästekeeper.
6'

Besonderes Spiel für Bodzek

Adam Bodzek bestreitet heute sein 281. Zweitliga-Spiel, davon das 200. im Düsseldorfer Trikot. Damit überholt er Oliver Fink und ist neuer alleiniger Rekordspieler der Fortuna in der 2. Bundesliga.
3'

Zu ungenau

Erster Angriff der Fortuna über die linke Seite, aber die Flanke von Peterson wird zunächst geklärt. Sobottka hält dann aus der Distanz drauf, wird aber geblockt.
Anstoß

Chance nach langer Zeit

Der griechische Linksverteidiger Koutris darf erstmals seit Ende August von Beginn an ran.

Preußers Personalpuzzle

Bei der Fortuna hat sich personell deutlich mehr getan, Christian Preußer baut die Startelf nach der Niederlage in Dresden gleich auf vier Positionen um. Im Tor fällt Florian Kastenmeier aus, dafür spielt Raphael Wolf. Neu dabei sind zudem Sobottka, Koutris und Peterson, dafür müssen Hartherz, Tanaka und Klaus auf die Bank.

Ein Wechsel bei den Gästen

Frank Schmidt nimmt nach dem Sieg gegen Kiel nur eine Änderung vor: Jonas Föhrenbach kommt für Florian Pick in die Mannschaft. Föhrenbach ist eigentlich Linksverteidiger, kann aber auch links offensiv spielen - möglich, dass Tobias Mohr dafür die Seite wechselt.

Das ist die Heidenheimer Startelf:

Müller - Busch, Mainka, Hüsing, Theuerkauf - Schöppner, Geipl - Föhrenbach, Kühlwetter, Mohr - Kleindienst

So startet die Fortuna:

Wolf - Zimmermann, Klarer, Oberdorf, Koutris - Bodzek, Sobottka - Narey, Peterson - Iyoya, Hennings

Schiedsrichter

Michael Bacher (SR), Tobias Fritsch (SR-A. 1), Johannes Huber (SR-A. 2), Dr. Riem Hussein (4. Offizieller), Tobias Reichel (VA), Markus Häcker (VA-A)

Das sagt Christian Preußer

"Wir müssen bereit sein! Uns erwartet eine Mannschaft, die körperlich stark ist. Es wird gefragt sein, dass wir uns mehr durchsetzen."

Das sagt Frank Schmidt

"Düsseldorf ist die Mannschaft mit den drittmeisten Torabschlüssen und den meisten Aktionen über den Flügel. Den Flügel müssen wir zubekommen und dort die Räume zulaufen. Wir brauchen auch auswärts den Killerinstinkt und müssen die Qualität unserer Chancen besser nutzen. Wir müssen uns an unsere Marschroute halten und diese voller Überzeugung ausüben. Die Fortuna hat zweifelsohne Qualität. Sie erspielen sich viele Chancen, aber lassen dem Gegner auch Chancen zu. Darauf müssen wir vorbereitet sein und diese Möglichkeiten dann auch nutzen. Wir müssen das Spiel annehmen und dürfen uns nicht aufgrund von Kleinigkeiten etwas wegnehmen lassen."
4:45

Neue Match Facts: Abschluss Effizienz und Pass Profil

Knipst Sobottka erneut?

Marcel Sobottka traf letzte Saison in beiden Spielen gegen Heidenheim (unter anderem zum 1:0-Heimsieg).

Kleindienst liegt die Fortuna

Tim Kleindienst traf in seinen letzten drei Spielen gegen Düsseldorf drei Mal.

Aber auch nur ein Sieg in Düsseldorf

Heidenheim ging in den fünf Gastspielen in Düsseldorf nur einmal in Führung, das reichte am 6. Februar 2016 zum einzigen Auswärtssieg bei der Fortuna (Robert Leipertz erzielte das goldene Tor).

Schwache Serie

Düsseldorf gewann die ersten beiden Begegnungen 2014/15, hat in den letzten acht Spielen gegen Heidenheim aber nur noch einen Sieg gefeiert (1:0-Heimerfolg in der Vorsaison) und fünf Punkte geholt.

Statistik spricht leicht für Heidenheim

Alle zehn Pflichtspielduelle zwischen beiden Teams fanden in der 2. Bundesliga statt. Heidenheim liegt in der Bilanz vorne (5 Siege, 2 Remis, 3 Fortuna-Siege).

Herzlich willkommen!

Am Freitagabend wird der 15. Spieltag der 2. Bundesliga mit den Partien Düsseldorf - Hannover und Regensburg - Dresden eröffnet. Am Samstag geht es um 13:30 Uhr mit Schalke - Sandhausen, Karlsruhe - Hannover und Aue - Darmstadt weiter, bevor am Abend Kiel den SV Werder empfängt. Am Sonntag schließen die Begegnungen Hamburg - Ingolstadt, Paderborn - Rostock und Nürnberg - St. Pauli den Spieltag ab. Viel Spaß!