Highlights

90'
+ 5

Fazit

Holstein Kiel hat die Partie gegen die SG Dynamo Dresden gedreht und mit 2:1 (0:1) gewonnen. Benedikt Pichler glich mit dem zweiten Störche-Elfmeter zum 1:1 aus (65.), nachdem zuvor Heinz Mörschel die Sachsen in Halbzeit eins in Führung brachte (32.). Nach dem Ausgleich folgte prompt das 2:1 durch Fabian Reese (66.).
Spielende
90'
+ 1

Aidonis präsentiert sich passsicher

information
Aidonis präsentiert sich passsicher
Der Dresdener ist in puncto Pass-Effizienz spitze.
Pass-Effizienz
1.63
3.67
Finn Porath
Antonis Aidonis
1.02
3.61
Alexander Mühling
Julius Kade
0.73
1.43
Thomas Dähne
Kevin Broll
90'
+ 1

Vier Minuten ...

... lässt Heft nachspielen.
90'

Stark kommt nicht hinter den Ball

Erst lässt Stark einen Kieler aussteigen und schießt dann mit seinem schwächeren Linken in Rücklage über das Tor.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Fabian Reese
Fabian Reese 35,24km/h
2.
Robin Tim Becker
Robin Tim Becker 33,32km/h
3.
Jonas Sterner
Jonas Sterner 32,50km/h
87'

Wechsel

sub
Jong-Min Seo
Jong-Min Seo
sub
Robin Becker
Robin Becker
87'

Schröter braucht zu lange!

Umschaltaktion bei der SGD! Schröter muss eigentlich früher in die lange Ecke abschließen, wartet aber zu lange und wird von zwei, drei Kielern gestellt.
87'

Rapp will das Ergebnis verwalten

Der Innenverteidiger Thesker ersetzt den Mittelfeldmann Porath.
86'

Wechsel

sub
Stefan Thesker
Stefan Thesker
sub
Finn Porath
Finn Porath
86'

Becker sieht Gelb

Der Dresdener kann Reese nur per Foul stoppen, sieht dafür von Heft Gelb.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Robin Becker
Robin Becker
83'

Mörschel!

Gute Gelegenheit zum 2:2 für Mörschel!
camera-photo

Pichler schiebt ihn ein

Das 1:1 durch den Österreicher per Strafstoß.
80'

Dresden muss, Kiel kontert

Die Sachsen müssen nun alles vorne reinwerfen. Derweil verlegt sich Kiel aufs Kontern.
79'

Wechsel

sub
Fiete Arp
Fiete Arp
sub
Benedikt Pichler
Benedikt Pichler
77'

Poraths Ball senkt sich gefährlich herunter

Toller Fernschuss vom Blondschopf! Knapp rechts neben dem Lattenkreuz senkt sich der Ball herunter.
76'

Akoto bleibt liegen

Heft sprintet sofort zum Dynamo-Verteidiger, der sich den Kopf hält.
4:45
camera-professional-play-symbol

Neue Match Facts: Abschluss-Effizienz und Pass-Profil

72'

Wechsel

sub
Pascal Sohm
Pascal Sohm
sub
Paul Will
Paul Will
71'

Starks Ball dreht sich weg

Guter Versuch von Stark, dessen Ball sich aber weit links vom Tor wegdreht.
70'

Keine unverdiente Führung für Kiel

Die Störche sind in Durchgang zwei klar besser.
Torversuche
10 Neben das Tor
7 Aufs Tor
6 Neben das Tor
3 Aufs Tor
70'

Wechsel

sub
Philipp Sander
Philipp Sander
sub
Lewis Holtby
Lewis Holtby
70'

Wechsel

sub
Jonas Sterner
Jonas Sterner
sub
Fin Bartels
Fin Bartels
66'

Reese dreht das Spiel - 2:1 Kiel!

Bei immer stärker werdendem Regen drehen die Kieler das Spiel. Nach einem langen Ball von Wahl auf die linke Seite flankt Porath direkt in die Mitte, wo Reese den Ball technisch anspruchsvoll prompt rechts im Netz verwandelt. Starke Phase jetzt von Kiel!
66'

Fabian Reese

TOR!

2 : 1
Fabian Reese
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
20 %
65'

Der sitzt! 1:1!

Pichler schiebt cool halbrechts ein. Kiel gleicht aus! Durchaus ein verdienter Ausgleich für die Störche.
65'

Benedikt Pichler

TOR!

1 : 1
Benedikt Pichler
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
64'

Wieder Elfmeter für Kiel!

Heft zeigt schon wieder auf den Punkt! Nach einem langen Ball von Holtby denkt Aidonis, dass hinter ihm kein Gegenspieler ist, trifft dann beim Klärungsversuch in der Luft Neumann in der Magengrube. Ungeschickt vom Dresdener! Kiel bekommt den zweiten Elfmeter des Spiels. Diesmal steht Pichler zum parat.
60'

Abgefälschter Schuss von Herrmann

Jetzt geht es Schlag auf Schlag! Auf der anderen Seite verpasst Herrmann mit seiner ersten richtigen Aktion die 2:0-Führung, sein abgefälschter Schuss wird von Dähne zur Ecke pariert. Diese bringt keine Gefahr ein.
59'

Holtby macht ihn nicht!

Aus kurzer Distanz schießt Holtby Broll an. Eine Riesenchance für die Kieler Sportvereinigung!
58'

Und noch ein Volleyschuss

Einen von vielen Volleyabnahmen im Holstein-Stadion kann Schröter nach der Kopfballablage von Wahl nicht im Tor unterbringen. Knappes Ding!
58'

Wechsel

sub
Luca Herrmann
Luca Herrmann
sub
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer
57'

Dynamo-Wechsel

Bei den Sachsen bringt Schmidt den 22-jährigen Herrmann für Königsdörffer, der den Assist zum 1:0 beisteuerte.
55'

Becker läuft Reese ab

Auch Sollbauer passt auf, nachdem ein Pass von Porath in den Lauf von Reese zu steil gespielt ist.
camera-photo

Mörschels 1:0

Die Dynamo-Führung in Durchgang eins.
50'

Pichler knapp vorbei

Eine große Chance für den Österreicher! Mühlings Flanke köpft Pichler minimal am linken Pfosten vorbei!
47'

Reese führt sich gut ein

Mühlings Eckball fliegt auf den ersten Pfosten, wo Reese den Ball aus der Drehung und mit dem Rücken zum Tor knapp über den Kasten bugsiert.
46'

Weiter geht's

Heft pfeift zum zweiten Durchgang nachdem kurz vorher noch Reparaturmaßnahmen am Tornetz unternommen worden.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Antonis Aidonis
Antonis Aidonis
sub
Julius Kade
Julius Kade
45'
+ 3

Wechsel

sub
Fabian Reese
Fabian Reese
sub
Steven Skrzybski
Steven Skrzybski
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Dresden liegt in Kiel mit 1:0 vorne. Mörschel brachte die Sachsen mit seinem trockenen Rechtsschuss in Front. Die Störche haben mehr Ballbesitz und Abschlüsse, schlafen aber beim Gegentor in Person von Neumann und Lorenz. In dieser Phase von der 23-35 Minute sind die Dresdener besser, Kiel verliert offensiv den Faden. Das Positionsspiel bei den Störchen stimmt bisweilen nicht, beim Spielaufbau fehlen Wahl oft die Anspielstationen. Dennoch haben die Kieler genügend Chancen für einen Treffer. Kurz vor dem Pausenpfiff bekommt die KSV einen Handelfmeter zugesprochen. Diesen kann Mühling nicht im Tor unterbringen, weil Broll stark pariert.
Halbzeit
45'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Christoph Daferner
Christoph Daferner
45'
+ 1

Broll pariert!

Mega-Parade vom Dresdener Keeper, der die Kugel aus der rechten unteren Ecke fischt! Jubel bei der SGD.
45'

Elfmeter für Kiel

Im Laufduell mit Mühling bekommt Sollbauer den Ball vom Kieler an die Hand gekickt. Heft zeigt auf den Punkt. Mühling steht zum Strafstoß bereit. Auch der Video-Assistent bestätigt den Handelfmeter.
45'

Gelbe Karte

yellowCard
Michael Sollbauer
Michael Sollbauer
44'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Strafstoß
44'

Dresden laufstärker

Die Mannen von Alexander Schmidt spulen rund zwei Kilometer mehr ab.
Gelaufene Distanz
54.4
56.6
43'

Neumanns Strahl

Königsdörffer kreuzt den Laufweg von Neumann, der zu Boden geht und sich erst über den ausbleibenden Pfiff von Heft beschwert. Der Unparteiische lässt weiterlaufen, Neumann steht schnell auf und haut den Ball aus spitzem Winkel knapp über den Kasten. Guter Abschluss des Kielers.
camera-photo

Königsdörffer gegen Neumann

Wie beim 1:0 für die SGD: Königsdörffer ist vor Neumann am Ball.
40'

Noch mal Mühling

Holtbys Flanke befördert Mühling mit links direkt über das Tor. Da fehlen ein, zwei Meter.
37'

Mühling knallt ihn drüber

Neumanns Ball kann Mühling erst gut verarbeiten, knallt den Ball aber dann deutlich links über das Tor.
36'

Neumann schiebt sich vor Königsdörffer

Diesmal ist der Rechtsverteidiger enger am Mann, schiebt sich gut vor den Dresdener, um den Ball zu klären.
32'

Dynamo führt! Mörschel netzt!

1:0 für die Sachsen! Die Führung zeichnet sich in den letzten Minuten ab. Königsdörffer geht auf halblinks ins Dribbling mit Neumann und darf zu simpel in den Fünfer flanken. Dort klärt Lorenz im Fallen vor die Füße von Mörschel, der links im Sechzehner aus wenigen Metern den Ball links ins Tor drischt. Das 23. Gegentor für die Störche und zugleich das dritte Saisontor für Mörschel.
32'

Heinz Mörschel

TOR!

0 : 1
Heinz Mörschel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
8 %
31'

Holtby schaltet sich ein

Skrzybskis Ablage mit der Brust zieht Holtby mit links aus 20 Metern aufs Tor. Kein Problem für Broll im SGD-Tor. Der Schuss ist zu zentral.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Phil Neumann
Phil Neumann 32,43km/h
2.
Simon Lorenz
Simon Lorenz 31,86km/h
3.
Robin Tim Becker
Robin Tim Becker 31,63km/h
29'

Mörschel aus der Distanz

Weit vorbei vom Lockenkopf.
26'

Becker alleine gelassen

Schröters Ecke segelt für die Kieler Hintermannschaft ersichtlich zu Becker, der halblinks im Strafraum alleine gelassen wird und den Ball direkt nimmt - vorbei! Dresden wird stärker.
23'

Daferner kann den Ball nicht festmachen

Schröter legt sich den Ball spielend leicht an Skrzybski vorbei und flankt vor den Fünfer zu Daferner, der die Kugel nicht richtig festmachen kann. Der Ball springt vor den Sechzehner vor die Füße von Will, der den abtropfenden Ball per Volleyabnahme in die linke obere Ecke zielt. Dähne greift über und wehrt den starken Schuss des Dresdeners ab!
21'

Regen und Wind

Unangenehme Bedingungen im Holstein-Stadion.
17'

Ungefährliche Doppel-Ecke

Beide Bälle von Will von der rechten Seite schlagen die Störche am ersten Pfosten weg.
15'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Kein Strafstoß
camera-photo

Van den Bergh gegen Schröter

Der Kieler Linksverteidiger begibt sich in den Zweikampf mit dem Dresdener Schröter.
14'

Neumann trifft den Ball nicht optimal

Nach der Ecke von Mühling erwischt Neumann den Ball nicht perfekt, sodass Broll zupacken kann.
14'

Erste Ecke

Von rechts werden die Kieler die erste Ecke hereinschlagen. Da es im Gäste-Block raucht, muss der Ball von Mühling noch etwas warten.
12'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Kein Strafstoß
12'

Skrzybski zu unkonzentriert

Holtbys Diagonalpass verlängert Pichler mit der Hacke zu Skrzybski, der links im Sechzehner den Ball per Direktabnahme mehrere Meter über das Tor bugsiert.
10'

Gelb für Holtby

Kade schlägt den Ball weg, Holtby rauscht ran und geht zu ungestüm in den linken Fuß des Dresdeners. Heft zückt Gelb, Holtby ist damit gar nicht einverstanden.
10'

Gelbe Karte

yellowCard
Lewis Holtby
Lewis Holtby
9'

Mühling mit dem ersten Abschluss

Der Mittelfeldspieler der Kieler sprintet in den Sechzehner, um dort neben Akoto einen langen Ball von van den Bergh aus vollem Lauf aufs Tor zu köpfen. Mühling bekommt zu wenig Druck hinter den Ball. Kein Problem für Broll.
8'

Die ersten Minuten ...

... haben die Störche gegen tiefstehende Sachsen den Ball.
Ballbesitz
7921
7'

Heft angeschossen

Poraths Versuch das Spiel schnell zu machen wird unterbunden, weil der Kieler den Unparteiischen anschießt.
4'

Ballverlust von Will

Der Rotschopf der Gäste lässt sich rechts hinten vor der Grundlinie viel zu einfach den Ball von Porath abluchsen. Dessen Pass in den Rückraum findet keinen Abnehmer, Stark geht dazwischen.
2'

SGD im 4-5-1

Dresden formiert sich zu Beginn im eher defensiveren 4-5-1 mit Daferner als einziger Spitze. Ab der Mittellinie läuft der SGD-Offensivmann die Kieler Verteidigung an.
1'

Heft pfeift die Partie an

Dresden stößt in Schwarz-Gelb gegen Kiel in Dunkelblau an.
Anstoß
0:38
camera-professional-play-symbol

Saisonstart in der VBL

Hol dir alle Infos zur bevestor Virtual Bundesliga unter virtual.bundesliga.com!

Drei Neue bei der SGD

Dresdens Chefcoach Alexander Schmidt nimmt nach dem 0:1 gegen Sandhausen drei Änderungen vor: Robin Becker, Ransford Königsdörffer und Paul Will starten anstelle von Antonis Aidonis, Chris Löwe und Luca Herrmann.

Rapp wechselt einmal

Im Vergleich zum 1:1 beim HSV bringt Kiels Cheftrainer Marcel Rapp Phil Neumann für Julian Korb auf der Position des Rechtsverteidigers.
0:58
camera-professional-play-symbol
Angriffszonen: Über diese Bereiche greifen die Teams an

So beginnt Dresden

Broll - Akoto, Sollbauer, Becker - Schröter, Stark, Königsdörffer - Will, Kade - Daferner, Mörschel

So beginnen die Störche

Dähne - Neumann, Wahl, Lorenz, van den Bergh - Bartels, Mühling, Holtby, Porath, Skrzybski - Pichler

Die Schiedsrichter

Florian Heft (SR), Lukas Benen (SR-A. 1), Fynn Kohn (SR-A. 2), Fabian Porsch (4. Offizieller), Nicolas Winter (VA), Patrick Kessel (VA-A)

Das sagt Alexander Schmidt

"Holstein Kiel hat eine namenhaft gut besetzte Mannschaft, die sehr spielstark in der Spieleröffnung ist. Wir wissen um ihre Stärken, aber auch um ihre Schwächen. Wir müssen einfach in den Schlüsselmomenten konsequent da sein."

Das sagt Marcel Rapp

"Dresden wird ein bisschen ein anderes Spiel werden als gegen den HSV. Der Gegner wird sehr geradlinig nach vorne spielen, ist lauf- und zweikampfstark. Sie haben natürlich auch ein bisschen Druck, was die Ergebnisse angeht, aber davon lassen wir uns nicht blenden. Das Spiel geht bei 0:0 los. Es wird wichtig sein, dass wir spieldominant auftreten, den Gegner früh attackieren und daraus Chancen kreieren."

Gute Erinnerungen

Dresdens Heinz Mörschel spielte 2018/19 für Kiel, schoss für die Störche sein erstes Tor in der 2. Bundesliga. Am 20. Oktober 2018 traf er an der Förde zum späten 1:1-Ausgleich gegen den 1. FC Köln, es blieb sein einziger Treffer für die KSV (8 Einsätze, 8-mal eingewechselt)

Tiefer lief's besser

Erfolgserlebnisse gegen die Störche gab es für Dynamo nur in der 3. Liga und Regionalliga. Im Oktober 2015 gelang Dresden mit einem 2:1 an der Förde in der 3. Liga der letzte Dreier gegen Kiel, es war zugleich der einzige Auswärtssieg in neun Pflichtspielen bei Holstein (ein Remis, 7 Niederlagen).

Negativserie beenden

Das einzige Dresdner Tor in sechs Zweitliga-Duellen gegen Kiel erzielte Florian Ballas am 30. November 2019 bei einer 1:2-Heimniederlage. Die drei Gastspiele an der Förde verlor Dynamo alle zu null (0:2, 0:3, 0:3).

Nicht alleine

Von den 48 Teams, gegen die Dresden bisher in der 2. Bundesliga gespielt hat, holte Dynamo nur gegen Kiel und Schalke noch keinen Punkt – gegen S04 gab es aber auch nur eine Partie.

Angstgegner Kiel

Sechs Zweitliga-Duelle gab es bislang zwischen beiden Teams, Dresdens traurige Bilanz: Sechs Niederlagen und 1:16 Tore! Johannes van den Bergh stand in allen sechs Spielen auf dem Platz.

Herzlich willkommen zum 13. Spieltag

Der Spieltag wird am Freitag eröffnet mit den beiden Partien Kiel-Dresden und Nürnberg-Bremen. Am Samstagmittag geht es weiter mit Düsseldorf-Hannover, Paderborn-Ingolstadt und Regensburg-Rostock. Das Abendspiel bestreiten Karlsruhe-Hamburg. Am Sonntag kommt es zu den Duellen Schalke-Darmstadt, St. Pauli-Sandhausen und Aue-Heidenheim. Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Holstein Kiel gegen Dynamo Dresden. Viel Spaß!