03.02. 17:30
03.02. 17:30
04.02. 12:00
04.02. 12:00
04.02. 12:00
04.02. 19:30
05.02. 12:30
05.02. 12:30
05.02. 12:30

Highlights

90'
+ 6

Fazit

St. Pauli hatte zu Beginn und zum Ende der Partie mehr vom Spiel. In der Zeit dazwischen sorgten die Bremer durch Standards und ihre beiden Stürmer immer wieder vereinzelt für Gefahr. Ein gerechtes Remis.
Spielende
90'
+ 4

Wechsel

sub
Eren Dinkçi
Eren Dinkçi
sub
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
90'
+ 2

Der Lucky Punch?

Becker flankt von rechts in den Strafraum. Makienok macht den Ball erst fest, wird dann aber am Schuss gehindert. Dann blockt der Angreifer einen Klärungsversuch, der dann im Tor landet. Weil er an der Hand getroffen wurde, zählt der Treffer nicht.
90'
+ 1
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Handspiel bei Torerzielung?
Entscheidung Kein Tor
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marcel Hartel
Marcel Hartel 32,78km/h
2.
Jean-Manuel Mbom
Jean-Manuel Mbom 32,63km/h
3.
Jackson Alexander Irvine
Jackson Alexander Irvine 32,62km/h
88'

Wechsel

sub
Igor Matanović
Igor Matanović
sub
Guido Burgstaller
Guido Burgstaller
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Oscar Schönfelder
Oscar Schönfelder
84'

Wechsel

sub
Christian Groß
Christian Groß
sub
Nicolai Rapp
Nicolai Rapp
84'

Wechsel

sub
Oscar Schönfelder
Oscar Schönfelder
sub
Romano Schmid
Romano Schmid
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Guido Burgstaller
Guido Burgstaller
81'

Wieder Kyereh!

Paqarada spielt eine tolle Flanke von links in den Strafraum, wo Keyereh frei ist. Sein Volleyschuss geht aber dann weit über das Bremer Tor.
79'

Kyereh!

Benatelli spielt einen zauberhaften Heber in den Lauf von Kyereh. Der will die Kugel von links ins Zentrum zu Makienok bringen, doch Pavlenka klärt zur Ecke.
77'

Wechsel

sub
Mitchell Weiser
Mitchell Weiser
sub
Felix Agu
Felix Agu
77'

Wechsel

sub
Philipp Ziereis
Philipp Ziereis
sub
James Lawrence
James Lawrence
77'

Wechsel

sub
Rico Benatelli
Rico Benatelli
sub
Afeez Aremu
Afeez Aremu
75'

Ducksch!

Der Stürmer setzt sich beim Kopfballduell durch, befördert den Ball aber knapp über das Tor.
74'

Es geht weiter

Aremu versucht es wieder, humpelt aber noch gehörig.
71'

Aremu am Boden

Nach einem Foul von Füllkrug bleibt Aremu mit Schmerzen liegen.
67'

Der Ausgleich!

Paqarada will Makienok anspielen. Von einem Bremer Verteidiger springt die Kugel zu Becker, der auf engstem Raum sich den Ball auf links legt und ins Torwarteck unten rechts verwandelt.
67'

Finn Becker

TOR!

1 : 1
Finn Becker
67'

Wechsel

sub
Jackson Irvine
Jackson Irvine
sub
Marcel Hartel
Marcel Hartel
65'

Burgstaller aus der Drehung

Ein Freistoß aus dem Halbfeld geht zum zweiten Pfosten. Kyereh bringt den Ball zu Makienok, dessen Schuss von Pavlenka abgehert wird. Burgstaller will den Abpraller aus der Drehung verwandeln, schießt aber daneben.
62'

Die Führung!

Füllkrug steckt hinter die Abwehr durch für Ducksch. Der Stürmer verarbeitet den Ball gut, legt ihn am herauskommenden Torwart Vasilj vorbei und schiebt ihn dann ins leere Tor zum 1:0.
62'

Marvin Ducksch

TOR!

1 : 0
Marvin Ducksch
61'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
camera-photo

Zerfahrene zweite Hälfte

Aufgrund einiger Fouls, Karten und Fehlpässen ist im zweiten Durchgang nicht so viel Zug drin wie im ersten.
54'

Burgstaller schießt vorbei

Der Stürmer lauert nach einer Hereingabe von rechts am zweiten Pfosten. Im Fallen bugsiert er die Kugel jedoch links am Tor vorbei. Agu hat ihn erfolgreich am Abschluss gehindert.
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Nicolai Rapp
Nicolai Rapp
53'

Zander zieht ab

Makienok macht einen Ball in den Strafraum gut fest und spielt dann nach rechts zum aufgerückten Zander, der schnell mit links abschließt. Der Schuss trudelt rechts am Tor vorbei ins Aus.
50'

Vierte Karte

Ducksch sieht für sein Meckern die vierte Gelbe Karte der Saison.
50'

Gelbe Karte

yellowCard
Marvin Ducksch
Marvin Ducksch
47'

Gute Flanke

Schmid bringt den Ball aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Füllkrug wäre aber wohl im Abseits gewesen.
46'

Ein Wechsel

Der glücklose Angreifer Dittgen wird durch Makienok ersetzt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Wechsel

sub
Simon Makienok
Simon Makienok
sub
Max Dittgen
Max Dittgen
45'
+ 1

Halbzeit-Fazit

Die Gäste haben mehr Ballbesitz, kommen aber noch nicht zu großen Chancen. Bremen lauert und setzt schnelle Konter. Vor allem bei Standards strahlt Werder große Gefahr aus.
Halbzeit
43'

Dittgen wird geblockt

Der Stürmer wird rechts tief geschickt. Er legt sich im Strafraum die Kugel auf links und zieht ab. Der Schuss wird geblockt.
38'

Füllkrug mit rechts

Der Stürmer wird im Strafraum angespielt und zieht schnell mit rechts ab. Der Ball geht aber links am Kasten vorbei.
35'

Paqarada zieht ab

Der Linksverteidiger versucht es mit einem Schuss aus mehr als 30 Metern. Der Ball wird aber pariert.
31'

Doppelpass und Abschluss

Füllkrug und Ducksch spielen einen Doppelpass. Erstgenannter kommt dann im Strafraum zum Schuss. Dieser geht aber weit über den Kasten.
30'

Lawrence!

Der folgende Freistoß wird scharf in den Strafraum hereingebracht. Lawrence steigt hoch und köpft aus kurzer Distanz über den Kasten.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marco Friedl
Marco Friedl 30,64km/h
2.
Max Dittgen
Max Dittgen 30,25km/h
3.
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug 29,68km/h
29'

Hartes Einsteigen

Jung streckt Dittgen nieder, kommt aber noch um eine Verwarnung herum.
24'

Hand-Tor

Friedl wirft sich in einen Eckball und befördert die Kugel mit dem ausgestreckten Arm im Tor. Schiedsrichter Zwayer beweist Adleraugen und zeigt direkt Gelb.
24'

Gelbe Karte

yellowCard
Marco Friedl
Marco Friedl
23'

Schmid zieht ab

Der Österreicher dribbelt von der linken Seite ins Zentrum und schließt mit rechts aus 18 Metern Torentfernung ab. Der Schuss wird abgefälscht und geht drüber.
22'

Volles Haus

Über 40.000 Zuschauer an der Weser - das gab es in Bremen zuletzt im Februar 2020 in der Bundesliga gegen Dortmund.
19'

Konter vergeben

Ducksch schickt Füllkrug in die Tiefe. Der macht rechts den Ball fest und legt dann ab für den nachrückenden Mbom. Dessen Schuss wird aber abgeblockt.
14'

Medic meckert

Der Innenverteidiger ist unzufrieden mit einer Schiedsrichterentscheidung und teilt dies Referee Zwayer vehement mit. Dafür sieht Medic Gelb.
14'

Gelbe Karte

yellowCard
Jakov Medić
Jakov Medić
camera-photo

Spannender Auftakt

St. Pauli gefällt dank seines Passspiels, Bremen bringt Gefahr durch Standards.
12'

Rapp verpasst

Ducksch bringt den Ball scharf in den Torraum. Rapp steigt hoch, das Timing stimmt aber nicht ganz. Der Mittelfeldmann wäre komplett frei gewesen.
10'

Gute Position

Hartel foult Agu in der Nähe des Sechzehners. Ducksch legt sich die Kugel an der rechten Strafraumgrenze zurecht.
8'

Füllkrug!

Die Bremer führen einen Freistoß schnell aus, Füllkrug wird mit einem Heber hinter die Abwehr geschickt. Werders Kapitän schließt mit rechts gefühlvoll ab, doch der Ball geht knapp links am Kasten vorbei.
6'

Becker verzieht

Der Mittelfeldspieler schnappt sich einen Abpraller und schließt schnell aus 17 Metern Torentfernung ab. Der Schuss geht jedoch weit links am Kasten vorbei.
5'

Mehr vom Spiel

Die Gäste halten den Ball gut in den eigenen Reihen. Selbst unter hohem Gegnerdruck kommt die Kugel sicher zum Nebenmann.
2'

Zusammenprall

Rapp und Medic knallen bei einem Kopfball nach einem Einwurf zusammen. Nach kurzer Verschnaufpause geht es aber für beide weiter.
Anstoß
camera-photo

Saisonstart in der VBL

Bald startet die neue Saison in bevestor Virtual Bundesliga. Hol dir alle Infos unter virtual.bundesliga.com!

Zwei Neue

Für Ziereis und Irvine, die beide beim 4:0 gegen Rostock starteten, beginnen heute Lawrence und Becker.

Vier Wechsel

Im Vergleich zum 2:2 gegen Sandhausen gibt es vier Änderungen bei Werder: Pavlenka, Jung, Mbom und Füllkrug starten für Zetterer, Mai, Schmidt und Bittencourt.

Die Startelf von St. Pauli

Vasilj - Zander, Medic, Lawrence, Paqarada - Aremu - Becker, Hartel - Kyereh - Dittgen, Burgstaller

So spielt Werder

Pavlenka - Mbom, Veljkovic, Friedl - Agu, Gruev, Rapp, Jung - Schmid - Ducksch, Füllkrug

Die Schiedsrichter

Felix Zwayer (SR), Marco Achmüller (SR-A. 1), Richard Hempel (SR-A. 2), Patrick Schwengers (4. Offizieller), Benjamin Brand (VA), Felix-Benjamin Schwermer (VA-A)

Das sagt Timo Schultz

"Werder ist eines der Schwergewichte der Liga. Wenn sie in Fahrt kommen, gehören sie für mich zu den Top 3 der Liga. In einem vollen Weserstadion geht es für uns darum, den Kampf anzunehmen. Am Ende der Englischen Woche wollen wir nochmal alles reinhauen und ein gutes Ergebnis erzielen."

Das sagt Markus Anfang

"Letztes Jahr um diese Zeit stand St. Pauli mit dem Rücken zur Wand. Danach haben sie Stabilität zurückerlangt, eine gute Rückrunde gespielt. Sie haben Qualität und Spieler dazubekommen. Sie machen das richtig gut. Sie haben in einer sportlich schwierigen Phase die Ruhe bewahrt haben und sind nicht in Aktionismus verfallen. Sie haben weitergearbeitet. Dafür werden sie jetzt belohnt."
2:37
camera-professional-play-symbol

Pass-Profil als neuer Bundesliga Match Fact

Platzt nun der Knoten?

Guido Burgstaller hat in bislang acht Spielen gegen Werder (stets für Schalke; siebenmal Bundesliga, einmal im DFB-Pokal) nie getroffen und sechsmal verloren.

Ducksch kennt St. Pauli

Marvin Ducksch traf für St. Pauli nur einmal in zehn Spielen (2016/17), gegen die Kiezkicker war er in drei seiner letzten vier Duelle erfolgreich.

Aus der Bremer Jugend

Timo Schultz spielte im Bremer Nachwuchs (u. a. 110 Einsätze für die zweite Mannschaft), kam aber nie bei den Werder-Profis zum Einsatz.

Diesmal ein Erfolg?

Im Profi-Fußball hat St. Pauli nie in Bremen gewonnen (zwei Remis, acht Niederlagen), der letzte Auswärtssieg bei Werder gelang den Kiezkickern vor 65 Jahren in der Oberliga (September 1956, 2:1 mit Doppelpacker Ingo Porges). Seitdem waren die Kiezkicker 16 Mal in Bremen zu Gast (zwölf Heimsiege, vier Remis).

Almeidas verrücktes Spiel

Bei St. Paulis letztem Gastspiel an der Weser am 28. November 2010 (Bundesliga) stand Hugo Almeida im Mittelpunkt: Der Portugiese schoss alle drei Tore beim Bremer 3:0-Heimsieg und sah in der 80. Minute Rot.

Gute Werder-Bilanz

Werder hat neun der letzten zehn Pflichtspiele gegen die Kiezkicker gewonnen und nur eine der letzten 20 Partien gegen St. Pauli verloren: Im Januar 2006 behielten die Boys in Brown im Viertelfinale des DFB-Pokals daheim mit 3:1 die Oberhand, für Bremen traf Johan Micoud und für St. Pauli setzte Timo Schultz den Schlusspunkt zum 3:1!

Lange her

Es gab in den letzten Jahren mehrere Testspiele zwischen beiden Teams, das letzte Pflichtspiel liegt aber über zehn Jahre zurück. Im April 2011 setzte sich Werder in der Bundesliga am Millerntor mit 3:1 durch, die Trainer hießen Holger Stanislawski und Thomas Schaaf und Bremen machte dank Doppelpacker Claudio Pizarro aus einem 0:1 ein 3:1.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SV Werder Bremen gegen FC St. Pauli am 12. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.