Highlights

90'
+ 4

Fazit

Aue erkämpft sich einen Punkt in Nürnberg. Der Club warf in der Schlussphase alles nach vorne, fand aber keine Lücken und war im Abschluss zu unpräzise. Mit dem 0:0 können die Veilchen zufrieden sein, weil Nürnberg über weite Strecken die bessere Mannschaft war.
Spielende
90'
+ 1

Wechsel

sub
Taylan Duman
Taylan Duman
sub
Tom Krauß
Tom Krauß
90'

Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es obendrauf.
89'

Wieder Schäffler

Dovedan steckt perfekt in den Lauf von Schäffler durch, der rechts im Strafraum direkt abzieht und ans Außennetz schießt!
84'

Die Schlussphase läuft

Nürnberg sucht die Lücken in der Offensive, aber Aue kämpft mit allen Mitteln.
80'

Schäffler!

Der Stürmer kommt nach hohem Zuspiel rechts vor dem Fünfer zum Abschluss! Der Schuss ist aber zu Zentral und wird von Männel abgefangen.
80'

Wechsel

sub
Philipp Riese
Philipp Riese
sub
Clemens Fandrich
Clemens Fandrich
78'

Nürnberg lässt nicht nach

Die Hausherren wollen den Sieg und spielen immer wieder schnell nach vorne. Aue geht so langsam die Luft aus.
76'

Wechsel

sub
Nikola Dovedan
Nikola Dovedan
sub
Dennis Borkowski
Dennis Borkowski
76'

Wechsel

sub
Erik Majetschak
Erik Majetschak
sub
Nicolas Kühn
Nicolas Kühn

Geis macht Druck

Der Nürnberger hat viele gute Szenen nach vorne.
70'

Ruhiger Aufbau

Aue versucht jetzt, das Spiel etwas zu beruhigen und dem Club das Tempo zu nehmen.
68'

Zweikämpfer

Handwerker und Fandrich gewannen bisher die meisten Duelle für ihr Team.
Gewonnene Zweikämpfe
12
10
Tim HandwerkerClemens Fandrich
68'

Wechsel

sub
Tom Baumgart
Tom Baumgart
sub
Dimitrij Nazarov
Dimitrij Nazarov
64'

Wieder Borkowski!

Diesmal wird der Stürmer aus dem Mittelfeld auf die Reise geschickt und kommt im Vollsprint links im Strafraum zum Abschluss. Der Schuss fliegt aber wieder vorbei!
62'

Borkowski mit der Chance!

Handwerker wird von Möller-Daehli über die linke Strafraumseite geschickt, der den Ball flach vor den Fünfer spielt. Dort steht Borkowski frei, schießt aber weit drüber!
60'

Es wird offensiver

Schäffler und Hack sollen in der Spitze für Unruhe sorgen.
59'

Wechsel

sub
Manuel Schäffler
Manuel Schäffler
sub
Erik Shuranov
Erik Shuranov
59'

Wechsel

sub
Robin Hack
Robin Hack
sub
Fabian Nürnberger
Fabian Nürnberger
58'

Gute Chance!

Aue bleibt dran und schiebt schnell nach vorne: Zolinski taucht rechts im Strafraum auf und legt quer zurück auf Barylla. Dessen Direktabnahme links aus 15 Metern wird von Mathenia gehalten.
54'

Nazarov versucht es

Der Distanzschuss fliegt flach auf das rechte Eck zu, Mathenia taucht aber rechtzeitig ab und hält die Kugel.
52'

Handwerker!

Der Außenspieler setzt sich an der rechten Strafraumecke durch und schlenzt den Ball mit links knapp drüber!
51'

Gonther sieht Gelb

Der Verteidiger stellt Shuaronv im Mittelfeld und wird verwarnt.
51'

Gelbe Karte

yellowCard
Sören Gonther
Sören Gonther
50'

Krauß am Boden

Der Nürnberger muss nach einem Zweikampf behandelt werden. Für ihn geht es aber nach kurzer Unterbrechung weiter.
47'

Langsames Abtasten

Beide Teams neutralisieren sich zu Beginn dieses Durchgangs eher im Mittelfeld und kommen nicht in Strafraumnähe.
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Soufiane Messeguem
Soufiane Messeguem
sub
Omar Sijaric
Omar Sijaric
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Nürnberg dominierte die ersten 20 Minuten und verbuchte viele gute Torchancen. Danach kam das System von Aue immer besser zur Geltung und die Gäste hatten durch schnelles Umschaltspiel ebenfalls Möglichkeiten in Führung zu gehen. Der zweite Durchgang bleibt also spannend, da sich beide Teams bis zum Abpfiff auf Augenhöhe begegneten.
Halbzeit
45'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Dimitrij Nazarov
Dimitrij Nazarov
42'

Freistoß Nürnberg

Geis schießt zentral vor dem Tor aus 20 Metern direkt drauf. Der Schuss wird zur Ecke abgewehrt, die keine Chance einbringt.
41'

Nürnberg versuchte es öfter

Der Club schoss zwar öfter drauf, Aue hatte aber genauso gute Chancen vor dem Tor.
Schüsse
5neben das Tor
2auf das Tor
1neben das Tor
2auf das Tor
36'

Zusammenprall

Valtentini und Nazarov müssen nach einem Luftduell kurz durchatmen. Für beide geht es aber weiter.
34'

Shuranov!

Jetzt schaltet der Club aber mal schnell um! Möller-Daehli wird über die linke Seite geschickt und steckt vor dem Strafraum perfekt auf Shuranov durch. Der Stürmer scheitert am linken Pfosten am herauseilenden Männel, der sich ganz breit macht!
31'

Besser im Spiel

Die Taktik der Gäste kommt immer besser zur Geltung. Nürnberg steht teilweise zu hoch und muss aufpassen, kein Kontertor zu fangen.
30'

Zolinski mit der Chance!

Kühn schlenzt den Ball rechts vor dem Strafraum in die Spitze auf Zolinski, der das Zuspiel am rechten Pfosten aus spitzem Winkel direkt nimmt. Die Kugel fliegt knapp links vorbei!
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Omar-Šarif Sijaric
Omar-Šarif Sijaric33,67km/h
2.
Tom Krauß
Tom Krauß33,17km/h
3.
Nicolas-Gerrit Kühn
Nicolas-Gerrit Kühn31,90km/h
27'

Erste Verwarnung

Kühn hält Möller-Daehli im Mittelfeld am Trikot fest und sieht die Gelbe Karte.
27'

Gelbe Karte

yellowCard
Nicolas Kühn
Nicolas Kühn
26'

Borkowski!

Geis erobert links vor dem Strafraum den Ball und legt sofort hoch nach rechts, wo Borkowski volles Risiko geht und den Ball direkt aus der Luft nimmt. Der Schuss fliegt aus 13 Metern auf die Tribüne.

Duell über die Seite

Möller-Daehli will an Bussmann vorbei.
21'

Leichte Vorteile für den Club

Nürnberg hat etwas mehr Ballbesitz und hat in den ersten 20 Minuten spielerisch die Oberhand.
Ballbesitz (%)
5842
21'

Ecke von links

Valentinis Hereingabe wird von Männel im Fünfer nach vorne abgewehrt.
18'

Guter Angriff

Aue gewinnt im Mittelfeld den Ball und schaltet schnell um. Kühn wird von Carlson über die rechte Seite geschickt, dribbelt bis an die Grundlinie und zieht aus spitzem Winkel ab. Mathenia ist aber mit einer Parade zur Stelle.
16'

Nächste Ecke FCN

Geis bringt den Ball von der rechten Seite an den kurzen Pfosten, wo sich Borkowski und Shuranov gegenseitig im Weg stehen und die Chance nicht verwerten können.
13'

Nazarov zieht ab

Der Aue-Stürmer schießt aus 17 Metern zentral vor dem Tor drauf. Mathenia sieht den Ball früh genug und hält den Schuss sicher.
11'

Viel über links

Handwerker ackert viel über die linke Seite und flankt immer wieder in die Spitze.
8'

Lange Bälle

Aue ist noch nicht richtig im Spiel und versucht es vor allem mit hohen Bällen in die Spitze. Die Nürnberger Defensive steht aber bisher sicher und lässt nichts zu.
4'

Erste Ecke Nürnberg

Kühn steigt vor dem Fünfer am Höchsten und Köpft die Hereingabe von der rechten Seite weit drüber.
1'

Valentini versucht es

Der Nürnberg-Kapitän hat im rechten Mittelfeld Platz und zieht aus 25 Metern einfach mal ab. Der flache Schuss fliegt aber weit links vorbei.
1'

Der Ball rollt

Aue hat Anstoß und spielt heute in lila Trikots, Nürnberg klassisch in Rot.
Anstoß

Schweigeminute

Vor dem Anpfiff gibt es eine Gedenkminute für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe.

Premiere und viele Neue

Für Aue-Trainer Aliaksei Shpileuski ist es die Pflichtspielpremiere, bei der er ebenfalls neue Gesichter in der Anfangself einsetzt: Anthony Barylla, Omar Sijaric, Dirk Carlson und Nicolas Kühn dürfen sich direkt beweisen.

So beginnt Aue

Männel - Carlson, Gonther, Barylla - Strauß, Sijaric, Fandrich, Bussmann - Nazarov - Zolinski, Kühn

Zwei Neuzugänge

Robert Klauß startet in seine zweite Amtszeit beim Club und setzt von Beginn an auf die neuen Spieler Mats Möller-Daehli und Florian Hübner.

Die Nürnberger Startelf

Mathenia - Valentini, Hübner, Sörensen, Handwerker - Krauß, Geis, Nürnberger - Möller-Daehli - Borkowski, Shuranov
0:13

Alles angerichtet beim Club

Die Nürnberger Trikots hängen bereit.

Die Schiedsrichter

Sven Waschitzki (SR), Jochen Gschwendtner (SR-A. 1), Henry Müller (SR-A. 2), Martin Speckner (4. Offizieller), Markus Schmidt (VA), Michael Emmer (VA-A)

Das sagt Aliaksei Shpileuski

"Die ganz Großen haben viel zu verlieren, wir können nur gewinnen. Meine Spieler sollen trotzdem mutig und mit Vorfreude an die Sache herangehen und vor nichts Angst haben. Nürnberg wird ein harter Brocken für uns, aber wir sind heiß und werden mit unfassbarer Gier und Mentalität dorthin fahren."

Das sagt Robert Klauß

"Der FC Erzgebirge Aue war punktetechnisch mit uns letzte Saison auf Augenhöhe, da würde ich keinen Favoriten benennen. Unabhängig davon spielen wir aber zuhause und wollen gewinnen. Sie haben einen neuen Trainer, da können wir personell und zur Art und Weise noch nicht so viel vorhersagen. Wir haben sie aber ausführlich analysiert."

Jonjic fällt aus

Antonio Jonjic zog sich im Testspiel gegen Türkgücü München einen Bänderanriss im linken Sprunggelenk zu und wird daher nicht gegen Nürnberg zur Verfügung stehen.

Pascal Köpke...

...schoss Aue in der Rückrunde 2015/16 mit zehn Treffern in 14 Drittligaspielen in die 2. Bundesliga und erzielte dort in den beiden Folgejahren 20 Tore in 67 Spielen für die Erzgebirgler.

Festung Max-Morlock-Stadion

Zu Hause gewann der "Club" fünf der sechs Zweitligaspiele gegen Aue (plus ein 1:1 im Mai 2020).

Fränkische Torgarantie

Nürnberg wiederum blieb gegen die "Veilchen" noch nie ohne Torerfolg.

Vergangene Saison...

...gewann der "Club" beide Spiele mit 1:0 und beide Male war Robin Hack Schütze des Goldenen Tores – Aue war damit das einzige Team, gegen das die Franken 2020/21 ohne Gegentor blieben.

FCN im Vorteil

Nürnberg feierte in den zwölf Zweitligaduellen beider Teams vier Mal so viele Siege (8) wie Aue (2).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Nürnberg gegen FC Erzgebirge Aue am 1. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.