Highlights

90'
+ 4

Fazit

0:0 trennen sich Heidenheim und Paderborn. Ein gerechtes Unentschieden. Paderborn überzeugte mit einer sehr guten Defensivarbeit und Heidenheim fehlte noch die letzte Durchsetzungskraft, um aus der leichten Überlegenheit Profit zu schlagen. Außerdem war an SCP-Ersatztorhüter Huth heute kein Vorbeikommen.
Spielende
90'
+ 1

Schimmer

Der Heidenheimer hat viel Platz, zieht in die Mitte, doch dann ist erneut Hünemeier zur Stelle und blockt Schimmers Schuss.
90'

Wechsel

sub
Florian Pick
Florian Pick
sub
Tobias Mohr
Tobias Mohr
89'

Wechsel

sub
Felix Platte
Felix Platte
sub
Sven Michel
Sven Michel
89'

Wechsel

sub
Jan Schöppner
Jan Schöppner
sub
Norman Theuerkauf
Norman Theuerkauf
86'

Ganz fair

Rittmeier bringt den Ball von rechts vors Tor. Kleindienst läuft in Position, aber dann kommt Hünemeier mit einem ganz fairen Tackling und grätscht dem Heidenheimer den Ball vom Fuß.
81'

Noch 10 Minuten

Es geht in die Schlussphase. Derzeit passiert nicht viel auf dem Platz. Paderborn scheint mit dem Punkt zufrieden und riskiert nicht all zu viel. Steht aber gut, so dass auch Heidenheim kaum gefährlich nach vorne kommt.
79'

Wechsel

sub
Stefan Schimmer
Stefan Schimmer
sub
Christian Kühlwetter
Christian Kühlwetter
79'

Wechsel

sub
Patrick Schmidt
Patrick Schmidt
sub
Tim Kleindienst
Tim Kleindienst
75'

Noch 15 Minuten

Heidenhein ist auch in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft, doch gegen eine gute Defensive der Paderborner kommen sie kaum durch. Und dann ist da auch noch SCP-Ersatztorwart Huth, der einen richtig guten Job macht.
75'

Wechsel

sub
Prince Osei Owusu
Prince Osei Owusu
sub
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
75'

Wechsel

sub
Johannes Dörfler
Johannes Dörfler
sub
Kai Pröger
Kai Pröger
72'

Zu spät

Mohr ist gegen Collins zu spät und legt den Gegenspieler in vollem Lauf um.
72'

Gelbe Karte

yellowCard
Tobias Mohr
Tobias Mohr
71'

Abgefälscht

Rittmüller kommt aus 14 Metern zum Abschluss. Ein Paderborner fälscht am Boden liegend ab und der Ball wird richtig gefährlich. Aber Huth fischt das Spielgerät aus dem Winkel.
67'

Gelbe Karte

yellowCard
Jasper van der Werff
Jasper van der Werff
66'

Michel

Srbeny legt seinem Mitspieler auf, der verdeckt zum Schuss kommt. Aber kein Problem für Müller.
63'

Eine Stunde rum

Die Partie ist weiter völlig ausgeglichen. Auf beiden Seiten passieren noch viele Fehler, die Saison hat gerade erst angefangen und sowohl Heidenheim als auch Paderborn ist anzumerken, dass die Abstimmungen noch nicht hundertprozentig stimmen. Aber beide Teams sind bemüht und gehen durchaus offensiv ins Spiel.
62'

Kühlwetter

Ein guter Schuss des Heidenheimers von links, aber Huth ist da auf nassem Rasen.
62'

Wechsel

sub
Marvin Rittmüller
Marvin Rittmüller
sub
Kevin Sessa
Kevin Sessa
61'

Wechsel

sub
Fabrice Hartmann
Fabrice Hartmann
sub
Julian Justvan
Julian Justvan
55'

Verzogen

Kleindienst steuert auf den Strafraum zu, hält dann drauf, aber er verzieht leicht und der Ball geht links daneben. Da hätte man möglicherweise mehr draus machen können.
54'

Zu spät

Schallenberg ist im Duell mit Kleindienst zu spät und wird dafür verwarnt.
53'

Gelbe Karte

yellowCard
Ron Schallenberg
Ron Schallenberg
52'

Ins Nichts

Collins setzt sich über links super durch. Doch dann schaut er nicht mehr und sein Ball zurück von der Torauslinie in den Strafraum findet keinen Abnehmer.
47'

Unverändert

Auf beiden Seiten gab es keinen Wechsel in der Pause.
46'

Weiter geht's

Die zweite Halbzeit läuft. Wer erzielt das erste Tor?
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Nach einer ruhigen Anfangsphase hat Heidenheim schnell das Zepter übernommen und Paderborn kurzzeitig kaum Luft gelassen. Doch die Gäste blieben ruhig, standen hinten sicher und haben sich aus der Druckphase wieder befreien können. Alles in allem eine recht ausgeglichen Partie mit leichten Vorteilen auf Seiten des FCH.
Halbzeit
45'
+ 2

Von hinten

Sven Michel senst seinen Gegenspieler Busch von hinten um. Dafür gibt es zurecht Gelb.
45'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Sven Michel
Sven Michel
44'

Ecke

Zum fünften Mal schon bringt Paderborn den Ball jetzt von der Ecke rein. Hoher Ball von links, den Heidenheim zunächst klärt. Aber im Rückraum kommt Justvan zum Schuss, den Müller aber sicher hat.
38'

Aus der Distanz

Kühlwetter hält aus der Distanz drauf. Es hat angefangen zu regnen, da ist das ein durchaus gutes Mittel. Aber Huth ist auf Position und hat den Ball.
35'

Das war knapp

Es gibt einen Freistoß von Links auf Höhe des Strafraums. Der Ball kommt gut, in der Mitte schraubt sich Schallenberg hoch, aber Müller spitzelt ihm den Ball vom Kopf.
34'

Gelbe Karte

yellowCard
Marnon Busch
Marnon Busch
33'

Halbe Stunde gespielt

Der FCH hat in der ersten halben Stunde spielerisch die Nase leicht vorn. Allerdings kommt Paderborn immer besser ins Spiel und war in den letzten Minuten deutlich häufiger im gegnerischen Strafraum zu sehen als der Gastgeber.
angekommene Pässe
185
139
31'

Pröger

Der Paderborner zieht aus vollem Lauf ab und zielt genau in den Knick. Doch Müller hat aufgepasst.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Tim Kleindienst
Tim Kleindienst33,53km/h
2.
Kevin Sessa
Kevin Sessa33,33km/h
3.
Jamilu Collins
Jamilu Collins33,22km/h
28'

Warum nicht?!

Huth klärt in die Füße von Sessa, der den weit vor seinem Kasten stehenden Torhüter aus der Distanz zu überlisten versucht. Doch er verfehlt das Ziel.
26'

Unnötig

Tim Kleindienst drischt den Ball weg an der Torauslinie. Dafür wird er vom Schiedsrichter verwarnt. Er wollte Ecke statt Abstoß.
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Tim Kleindienst
Tim Kleindienst
20'

Heidenheim übernimmt

Der Gastgeber hat in den letzten zehn Minuten klar den Druck erhöht und das Spiel an sich gerissen. Wenngleich der SCP sich keineswegs versteckt und auch immer mal wieder im gegnerischen Strafraum blicken lässt.
19'

Ecke

Nach der Hereingabe von der rechten Seite wird abgepfiffen: Foulspiel von Kühlwetter.
16'

Zu überhastet

Pröger bringt den Ball nach einer Ecke mit Druck in die Mitte, aber da ist kein Abnehmer.
14'

Riskant

Paderborn läuft den Gegner nach Ballverslust direkt wieder an. Heidenheim spielt zurück auf Torwart Müller, der mit einem riskanten Pass durch den Strafraum eine Ecke für den Gegner "herausholt".
11'

Kühlwetter

Nach schönem Zuspiel von Mohr setzt sich Kühlwetter auf engstem Raum am Fünfer gegen Hünemeier durch. Kühlweter scheißt aus der Drehung, aber Huth ist zur Stelle und blockt.
10'

Erste Ecke

Heidenheim von der rechten Seite: Der Ball kommt gut auf den langen Pfosten, da klärt aber Collins vor der Linie.
8'

Ruhiger Auftakt

Beide Mannschaften gehen in den ersten Minuten keinerlei Risiko ein und beobachten sich erst einmal. Abtasten auf beiden Seiten, doch etwas mehr Ballbesitz auf Seiten der Gäste.
5'

Keiner da

Auch Paderborn kommt über die linke Seite. Flanke vors Tor, aber da ist niemand und der Ball rollt durch den Strafraum ins Leere.
3'

Ersatztorwart

Da sich Stammkeeper Zingerle unter der Woche leicht verletzt hat, steht bei den Gästen heute Jannik Huth zwischen den Pfosten.
2'

Über links

Heidenheim meldet sich mit einer Flanke von der linken Seite direkt mal an: Mohr bringt den Ball vors Tor, aber Huth ist zur Stelle und hat ihn fest in den Händen.
1'

Los geht's

Das Spiel läuft zwischen Heidenheim und Paderborn. Der FCH eröffnet die Partie.
Anstoß

Gedenkminute

Vor dem Anpfiff gibt es eine Gedenkminute für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe.

Und so startet Paderborn:

Huth - Heuer, Hünemeier, van der Werff, Collins - Schuster, Schallenberg - Pröger, Justvan, Michel - Srbeny

Die Heidenheimer Aufstellung:

K. Müller - Busch, Mainka, Hüsing, Föhrenbach - Sessa, Burnic, Theuerkauf - Kühöwetter, Mohr - Kleindienst

Schiedsrichter

Michael Bacher (SR), Tobias Fritsch (SR-A. 1), Johannes Huber (SR-A. 2), Dr. Riem Hussein (4. Offizieller), Dr. Riem Hussein (VA), Markus Wollenweber (VA-A)

Das sagt Frank Schmidt

"In der Offensive haben sie nach wie vor große Qualität, auch wenn mit Chris Führich ein wichtiger Spieler gegangen ist. Alle Spieler in der Offensive kennen wir: Srbeny, Michel und Pröger haben alle Qualität und es wird für uns auch eine Aufgabe sein, über 90 Minuten konsequent zu verteidigen. Aber auch bei uns hat man gesehen, dass wir in der Offensive viele Möglichkeiten und natürlich auch Qualität haben, um direkt im ersten Spiel die Partie für uns zu entscheiden."

Das sagt Lukas Kwasniok

"Wir freuen uns nach einer knapp fünfwöchigen Vorbereitung auf das erste Spiel. Heidenheim steht wie kaum eine andere Mannschaft für den Zweitligafußball. Wir haben gut gearbeitet und sind gut vorbereitet. Der FCH ist körperlich robust und bringt sehr viele Attribute mit, die dem Gegner weh tun können. Unser Ziel ist es, in jedem Spiel enorm eklig zu sein. Wenn wir das 34 Mal schaffen, dann haben wir eine gute Saison vor uns."

Gegen Paderborn...

...kassierte der FCH die höchste Heimniederlage seiner Zweitliga-Historie (1:5 am 25. November 2018).

Zuletzt zwei Unentschieden

In der vergangenen Saison endeten beide Duelle remis (2:2 in Paderborn, 0:0 in Heidenheim).

Premiere für Heidenheim?

Heidenheim gewann noch nie ein Zweitligaspiel gegen den SCP (4 Remis, 2 Niederlagen).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Heidenheim 1846 gegen SC Paderborn 07 am 1. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.