Nächstes Spiel in
03T18S06M29S

KSC

1 : 0

(1 : 0)

FINAL

SCP

Alle Spiele
90'

Fazit

Es ist ein hart erkämpfter Arbeitssieg für den KSC. Die Paderborner hätten nach der zweiten Halbzeit durchaus einen Treffer verdient gehabt, aber die Karlsruher hielten dicht und brachten den Sieg über die Ziellinie.
Spielende
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Alexander Groiß
Alexander Groiß
90'

Gelbe Karte

yellowCard
Benjamin Goller
Benjamin Goller
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marco Terrazzino
Marco Terrazzino34.12km/h
2.
Benjamin Goller
Benjamin Goller32.72km/h
3.
Prince Osei Owusu
Prince Osei Owusu32.28km/h
88'

Wechsel

sub
Alexander Groiß
Alexander Groiß
sub
Marvin Wanitzek
Marvin Wanitzek
84'

Die letzten Minuten

Es bleibt spannend. Paderborn erhöht den Druck immer mehr.

Umkämpft

Thiede im Duell mit zwei Gegenspielern.
77'

Beste Chance

Pröger kommt nach einem feinen Pass rechts im Strafraum zum Abschluss, scheitert aber aus kurzer Distanz an KSC-Keeper Gersbeck. Beste Gelegenheit für Paderborn bisher!
75'

Wechsel

sub
Prince Osei Owusu
Prince Osei Owusu
sub
Svante Ingelsson
Svante Ingelsson
75'

Wechsel

sub
Kai Pröger
Kai Pröger
sub
Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
74'

Schlussphase

Kommt Paderborn noch einmal ran? Die Gäste haben immer mehr Ballbesitz, erhöhen den Druck, sind dadurch aber auch anfällig für Konter. Es dürfte spannend werden!
74'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Schonlau
Sebastian Schonlau
71'

Gelbe Karte

yellowCard
Jérôme Gondorf
Jérôme Gondorf
67'

Wechsel

sub
Benjamin Goller
Benjamin Goller
sub
Marc Lorenz
Marc Lorenz
67'

Wechsel

sub
Dominik Kother
Dominik Kother
sub
Kyoung-Rok Choi
Kyoung-Rok Choi
64'

Wechsel

sub
Frederic Ananou
Frederic Ananou
sub
Johannes Dörfler
Johannes Dörfler
64'

Wechsel

sub
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
sub
Ron Schallenberg
Ron Schallenberg
62'

Abseits

Paderborn wird immer stärker, dann geht's aber ganz schnell beim KSC. Lorenz ist auf dem linken Flügel frei durch, stand aber im Abseits. Gefahr gebannt.
58'

Klare Vorteile

In Sachen Ballbesitz hat Paderborn die Nase vorn.
Ballbesitz
4159
55'

Wechsel

sub
Marco Terrazzino
Marco Terrazzino
sub
Julian Justvan
Julian Justvan
51'

Kein Durchkommen

Paderborn wirkt etwas engagierter, findet aber noch keine Lücke in der Hintermannschaft der Karlsruher.
48'

Ausgeglichener Beginn

Es hat sich nicht viel verändert. Paderborn hat viel den Ball, Karlsruhe steht gut.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Verdiente Führung für den KSC! Die Gäste haben zwar mehr Ballbesitz, der KSC aber die besseren Chancen. Die Hausherren könnten sogar höher führen.
Halbzeit
39'

Latte

Es wird wieder gefährlich! Gordon kommt nach einer Freistoßhereingabe per Kopf zum Abschluss und trifft die Querlatte!
34'

Viel Ballbesitz, wenig Ertrag

Die Paderborner haben mittlerweile oft den Ball, kommen aber zu selten gefährlich vor das Tor. Die KSC-Abwehr steht gut.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Philipp Hofmann
Philipp Hofmann31.68km/h
2.
Chris Führich
Chris Führich31.37km/h
3.
Ron Schallenberg
Ron Schallenberg30.51km/h

Der Führungstreffer

Gordon sorgte früh für das 1:0.
26'

Zweikampfstark

Karlsruhe gewinnt die Duelle.
Gewonnene Zweikämpfe
35
19
24'

Gute Chance

Karlsruhe kommt links in den Strafraum, es folgt ein Querpass durch den Strafraum zu Choi am rechten Pfosten. Der Karlsruher scheitert aus kurzer Distanz aber an Zingerle. Gute Chance zum 2:0.
21'

Ecke

Jetzt haben die Gäste die Gelegenheit mit einem Eckball für Gefahr zu sorgen. Karlsruhe klärt die Hereingabe aber souverän.
18'

Paderborn aktiver

Der Druck der Hausherren lässt etwas nach. Die Paderborner sind nun langsam besser im Spiel und wagen sich über die Mittellinie.
15'

Vorwärtsgang

Die Hausherren haben weiterhin Aufwind und probieren es mit Tempo über die Flügel. Diesmal bringt die Flanke von rechts jedoch nichts. Hofmann begeht ein Offensivfoul.
13'

Gefährlich

Lorenz hat aus gut 19 Metern die Gelegenheit mit einem direkten Freistoß - und es wird brandgefährlich! Zingerle macht sich aber ganz lang und fischt den Ball aus dem Winkel. Die folgende Ecke bringt dem KSC dann nichts ein.
11'

Gelbe Karte

yellowCard
Ron Schallenberg
Ron Schallenberg
7'

Führungstreffer!

Ein Eckball von links landet am Fünfmeterraum, wo ein Gordon per Kopf zum Abschluss kommt. Der Ball springt mehrfach zwischen Freund und Feind hin und her, ehe Gordon goldrichtig steht und das Spielgerät wiederbekommt und über die Linie befördert.
7'

Daniel Gordon

TOR!

1:0
Daniel Gordon
6'

Vorstoß

Der KSC kommt mit Tempo über den rechten Flügel. Eine Flanke landet gefährlich im Strafraum, Paderborn kann aber mit Müh und Not klären.
3'

Ballbesitz

Die Hausherren beginnen die Partie mit Ballbesitz. Das Spiel findet zunächst vor allem rund um den Mittelkreis statt.
Anstoß
1:36

Das Geheimnis von xGoals und Torwahrscheinlichkeit

So spielt Paderborn

Zingerle - Dörfler, Hünemeier, Schonlau, Collins - Schallenberg - Führich, Justvan, Ingel Ingelsson, Antwi-Adjei - Srbeny

So spielt Karlsruhe

Gersbeck - Thiede, Gordon, Kobald, Heise - Fröde - Choi, Wanitzek, Gondorf, Lorenz - Hofmann

Die Schiedsrichter

Michael Bacher (SR), Tobias Fritsch (SR-A. 1), Johannes Huber (SR-A. 2), Roman Potemkin (4. Offizieller), Pascal Müller (VA), Eric Müller (VA-A)

Das sagt Baumgart

"Der KSC hat einen guten Plan nach vorne. Sie sind sehr ballorientiert und haben gutes Pressing. Ich erwarte einen Kampf auf Augenhöhe und freue mich auf ein Fußballspektakel."

Das sagt Eichner

"Man merkt der Mannschaft an, dass sich die Ergebnisse extrem gedreht haben, dass sie torgefährlich ist und Lust am Gewinnen hat. Die Mannschaft wird bereit sein am Samstag, hat Lust und Laune und wird versuchen, die drei Punkte in Karlsruhe zu behalten. Das ist ja sowieso die Zielsetzung vor jedem Spiel."

Karlsruhes Daniel Gordon...

...erzielte sein 1. Tor in der 2. Bundesliga vor über elf Jahren gegen Paderborn (30.Oktober 2020 beim 3:2-Erfolg mit Oberhausen).

Zuletzt sehr ungefährlich

In Karlsruhe holten die Ostwestfalen aus den letzten vier Spielen nur einen Punkt und sind seit 323 Minuten, also über fünf Stunden, ohne Torerfolg.

Lieblingsgegner

Der SC Paderborn feierte in der 2. Bundesliga gegen kein Team so viele Siege wie gegen Karlsruhe (8).

Fast nie Remis

In 14 Zweitligaduellen teilten sich Karlsruhe und Paderborn nur einmal die Punkte und dies war beim letzten Duell der Fall (0:0 am 1. März 2016).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Karlsruher SC gegen SC Paderborn 07 am 9. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.